Freitag, November 22Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Wohnungsbrand in Plauen


Wohnungsbrand in Plauen


Wohnungsbrand in Plauen

Plauen – (rl) Samstagnachmittag, kurz nach halb fünf, rückte die Plauener Feuerwehr zu einem Brand in der Geschwister-Scholl-Straße aus. Das Feuer entstand in einem Hobbyraum der Erdgeschoßwohnung und breitete sich aus. Der 61-jährige Wohnungsmieter konnte sich über den Balkon in Sicherheit bringen und wurde durch einen Rettungswagen, wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung, in ein Krankenhaus eingeliefert. Die übrigen Mieter wurden durch die Feuerwehr in Sicherheit gebracht und blieben unverletzt. Durch die Tierrettung der Plauener Feuerwehr konnte noch ein Papagei aus der Brandwohnung geborgen werden, der mit dem Schrecken davon kam. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Die übrigen Mieter konnten, nachdem das Haus durchlüftet wurde, in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Sachschaden ist noch nicht bezifferbar. Die Kriminalpolizei und ein Brandursachermittler haben die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Wohnungsbrand in Plauen

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"