Donnerstag, Juni 4Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

TV Beitrag: Wohnhausbrand nach Explosion in Bermsgrün


TV Beitrag: Wohnhausbrand nach Explosion in Bermsgrün


TV Beitrag: Wohnhausbrand nach Explosion in Bermsgrün

TV Beitrag: Wohnhausbrand nach Explosion in Bermsgrün

Am heutigen Nachmittag wurden die Einsatzkräfte zu einem Brand eines Wohnhauses in Bermsgrün bei Schwarzenberg gerufen. Hier hatte es offensichtlich eine starke Explosion gegeben. Eine Seite des Hauses war komplett herausgeschleudert. Die Trümmer waren verstreut. Der Bewohner des Hauses wurde verletzt. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Momentan 19:00 Uhr dauern die Löscharbeiten an. Das Haus kann nur unter größter Vorsicht betreten werden. Da die Möglichkeit besteht, dass es einsturz gefährdet ist.

Infos der PD Chemnitz dazu:

Schwarzenberg/OT Bermsgrün – Einfamilienhaus niedergebrannt

(Sch) Der 60-jährige Besitzer eines Einfamilienhauses auf der Hansenwiese betrat gegen 15.00 Uhr sein Haus. Unmittelbar danach kam es zu einer Explosion und das Haus brannte in voller Ausdehnung. Dabei wurde er schwer verletzt und nachfolgend in ein Spezialkrankenhaus eingeliefert. Während der Löscharbeiten musste die Bahnstrecke Zwickau/Johanngeorgenstadt zeitweise gesperrt werden. In der Nacht, gegen 01.00 Uhr, kam es zum erneuten Brandausbruch, in dessen Folge das Haus vollständig abbrannte. Im Einsatz waren Feuerwehren aus Schwarzenberg und Umgebung sowie ein Notarzt und Rettungswagen. Zur Ermittlung der Brandursache kommt am 25.01.2014 ein Brandursachenermittler zum Einsatz. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Ergänzung der PD Chemnitz: 26.01. 2014

(Sch) Der Brandursachenermittler gibt als wahrscheinliche Explosionsursache eine Gas-Luftmischung an. Das Gemisch entzündete sich bei Betätigen eines Lichtschalters. Genauere Angaben sind derzeit nicht möglich, das Haus kann wegen akuter Einsturzgefahr nicht betreten werden.

Quelle: Hit-TV.eu


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"