Dienstag, Oktober 15Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Wir feiern 20 Jahre Miniwelt mit einer FESTWOCHE vom 14. bis 21. Juli 2019


Wir feiern 20 Jahre Miniwelt mit einer FESTWOCHE vom 14. bis 21. Juli 2019


Wir feiern 20 Jahre Miniwelt mit einer FESTWOCHE vom 14. bis 21. Juli 2019

 

 


Wir feiern 20 Jahre Miniwelt mit einer FESTWOCHE vom 14. bis 21. Juli 2019

2019 ist für die Miniwelt ein ganz besonderes Jahr– denn sie feiert ihren 20. Geburtstag. Seit dem 15. Juli 1999 kann man im sächsischen Lichtenstein an einem Tag grenzenlos um die Welt reisen ohne Schiff oder Flugzeug zu besteigen. Im Lauf der Zeit ist die Welt gewachsen – die Anzahl der Bauwerke hat sich verändert ebenso wie das Antlitz des kulturellen Landschaftsparkes. Bäume und Sträucher sind größer geworden und die Miniwelt eine erholsame grüne Oase.

Um 11 Uhr die Dresdner Frauenkirche besichtigen und 30 Minuten später vor der Freiheitsstatue in New York stehen? In der Miniwelt, dem familienfreundlichen Landschaftspark in Lichtenstein wird diese Vision Wirklichkeit. Seit der Eröffnung im Sommer 1999 gingen mehr als 1,9 Millionen Besucher auf die „kleine Weltreise“ in der behindertengerechten Anlage. Beim Anblick der weltbekannten Miniatur-Bauwerke im Maßstab 1:25 kommt man ins Staunen. Auf einer Fläche von 5 Hektar erwarten die Besucher sehr aufwändig gestaltete Monumente von der Antike bis zur Gegenwart.

FESTWOCHE vom 14. bis 21. Juli 2019

  1. Juli (So) | enviaM – Aktionstag – – ein toller Tag für Groß & klein in der Miniwelt in Lichtenstein

  2. Juli (Mo) | Miniweltgeburtstagstag
    • Sektempfang für unsere Besucher
    • Musik, Spiel und Spaß
    • 11 und 14 Uhr – erlebnisreicher Spaziergang mit vielen Hintergrundinformationen bei einer Führung durch die Miniwelt (ca. 1 h )

  3. Juli (Di) | Miniwelt Thementag
    • 10 und 14 Uhr – Kinderführung – die Miniwelt mit Kinderaugen gesehen
    • 11 und 13 Uhr – Erwachsenenführung – viel Wissenswertes zu Bau und Geschichte aus erster Hand
    • Bootsführerschein – Kinder dürfen Boote auf der Nord- und Ostsee steuern oder auch ihr eigenes ferngesteuertes Modellboot mitbringen – die Fahrt unter Aufsicht geht vorbei an der Gorch Fock oder der Selliner Seebrücke

  4. Juli (Mi) | Seifenblasen Aktionstag mit Familie Felfe
    Auf unserer großen Wiese vor dem United States Capitol werden unzählige Seifenblasen fliegen – es entsteht eine wunderbare Seifenblasenwelt für die Kinder.
    Da heißt es mitmachen und Spaß haben. Die Besucher erfahren auf wieviel verschiedene Arten Seifenblasen entstehen können. Familie Felfe aus Chemnitz reist mit unzähligen Seifenblasenmaschinen an – alle selbst ausgedacht, konstruiert und gebaut und in vielen Veranstaltungen erprobt. Alles kann ausprobiert werden und die Kinder können nach Herzenslust Seifenblasen entstehen lassen – ganz Kleine oder riesig Große – das wird ein Spaß für Groß & Klein in der Miniwelt in Lichtenstein!

  5. Juli (Do) | Miniwelt Spieltag
    • 11 – 16 Uhr | Spielaktion mit Playmatt und Vorstellung des Miniweltspiel`s– die Kinder können ihre Spielfiguren (Eiffelturm, Fernsehturm …) selber aus Karton basteln und dann das neue Miniwelt-Playmatt-Spiel erproben

  6. Juli (Fr) | Miniwelt Thementag
    • 11 Uhr | Erwachsenenführung – viel Wissenswertes zu Bau und Geschichte aus erster Hand
    • Bonsai-Ausstellung im Landschaftspark bis Sonntag 21. Juli

  7. Juli (Sa) | Thementag – 50 Jahre Apollo11-Mission
    • an diesem Tag dreht sich alles um unseren Erdtrabanten – den Mond und das Jubiläum
    50 Jahre Mondlandung
    • Sonderprogrammplan im Minikosmos mit Wissenswertem zum Beispiel wie eine Rakete funktioniert

  8. Juli (So) | Hüpfburgwelten
    • Hüpfen, toben, klettern, rutschen nach Lust und Laune –in den Sommerferien wird die Miniwelt zum Hüpfburgparadies. Auf der großen Wiese vor dem United States Capitol entsteht eine riesige Hüpfburg-Welt

(Änderungen vorbehalten)

Weitere Informationen auch unter https://www.miniwelt.de/events/festwoche-20-jahre-miniwelt/

Die Miniwelt bietet ein Erlebnisangebot mit Alleinstellungsmerkmalen, die es in der Kombination nur in Lichtenstein gibt:
– über 4.500 Jahre Baugeschichte
– Weltwunder der Antike (sechs von sieben)
– Weltwunder der Neuzeit (vier von sieben)
– Spaziergang durch die Bundesländer Deutschlands
– über 110 Monumente im Maßstab 1:25
davon 21 Bauwerke aus dem Repertoire des UNESCO-Weltkulturerbes
– 26 Länder, 11 Hauptstädte sind in der Miniwelt vertreten
– herausragende Kunstwerke, wie zum Beispiel die Frauenkirche in Dresden mit 22.000 Sandsteinen – wie das Original, Material Postaer Sandstein – aus dem gleichen Steinbruch wie für das Original in Dresden.
– Bau mit Originalmaterialien
– bisher verbaute Steine: über 1.000.000 Stück
– bisher verarbeitete Dachschindeln: ~ 400.000 Stück
– kostenfrei parken
– 360-Grad-Kino Minikosmos in der Saison im Eintritt inklusive

Besucherservice:
Hunde dürfen mit auf „Weltreise“ | barrierefrei | Gastronomie

Eintrittspreise Miniwelt inklusive digitale Programme im Minikosmos
Erwachsene: 12 € | Kinder ab 5 Jahre: 8 € | Familien 35 € (2 Erw. bis zu 4 Kinder [5-15 J.])
Öffnungszeiten: bis 3. November 2019 | täglich 9 – 18 Uhr
Anfahrt: A4 – Abfahrt Hohenstein-Ernstthal | A72 Abfahrt Hartenstein
Buslinien 152 und 251 Haltestelle Miniwelt

weitere Informationen unter www.miniwelt.de | Tel. (037204) 72255

Quelle: Miniwelt Lichtenstein


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"