Freitag, Juli 3Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Wecke den Drachen in Dir: Großes Drachenbootrennen auf der Malter am ersten Septemberwochenende


Wecke den Drachen in Dir: Großes Drachenbootrennen auf der Malter am ersten Septemberwochenende


Wecke den Drachen in Dir: Großes Drachenbootrennen auf der Malter am ersten Septemberwochenende

Wecke den Drachen in Dir: Großes Drachenbootrennen auf der Malter am ersten Septemberwochenende

Mehr als 20 Boote – Anmeldung noch möglich bis zum 20. August

Paulsdorf, 14. August 2014. „Are you ready? Attention! Go!“: Am 6. September 2014 donnern wieder die Trommeln an der Talsperre Malter. Bereits zum zehnten Mal findet der große Malter Talsperren Cup, eines der beliebtesten Drachenboot-Events in Sachsen, statt. Organisatoren sind der Wassersportverein „Am Blauen Wunder“ e.V. und die Weißeritztal-Erlebnis GmbH. Die Vorbereitungen für das Rennen sind im vollen Gange. „Es werden wieder über Tausend Gäste erwartet, die entweder selbst die Paddel schwingen oder als Zuschauer ihre Favoriten in den Booten anfeuern“, sagt Klaus Kaiser, Geschäftsführer der Weißeritztal-Erlebnis GmbH. „21 Mannschaften haben sich bisher angemeldet. Das ist deutlich mehr als in den letzten Jahren üblich.  Wer aber noch mitmachen will, der kann sich noch bis zum 20. August anmelden.“

Fun-Drachenboot-Rennen für Firmen und Vereine

Neben dem sportlichen Ehrgeiz steht vor allem der Spaß an Bewegung im Vordergrund des Malter Talsperren-Cups. Am Fun-Drachenboot-Rennen können Firmen, Vereine und Schulklassen teilnehmen. Geplant sind Wettfahrten über 200 Meter, 400 Meter und natürlich das legendäre 800-Meter-Verfolgungsrennen. „Die Teilnehmer müssen keine waschechten Kanuten sein“, sagt Kaiser. „Und damit sich keiner benachteiligt fühlt und alle eine faire Chance auf den Sieg haben, erfolgt die Bewertung für die sportlich orientierten Teams und die ‚reinen’ Spaß-Teams getrennt. Am Ende gibt es dann verschiedene Pokale, Urkunden und Eistorten für die Gewinner. Das originellste Team mit der lustigsten Kostümierung, dem kreativsten Schlachtruf oder dem einfallsreichsten Fan-Block erhält auch in diesem Jahr einen Sonderpreis.“

Auf den Teamgeist kommt es an

Um die 250 kg schweren und zwölfeinhalb Meter langen Drachenboote über die Talsperre Malter gleiten zu lassen, braucht man 20 hoch motivierte Paddler und einen Trommler, vor allem aber vielTeamgeist. Die Boote und die Steuerleute stellt der Wassersportverein „Am Blauen Wunder“. Das Startgeld beträgt pro Mannschaft 242 Euro und deckt neben der Wettkampfteilnahme auch das Probetraining am 5. September sowie den Badeeintritt ab. Damit ist die Höhe des Startgeldes auch in diesem Jahr gleichgeblieben.

Talsperre Malter bietet optimale Voraussetzungen

Seit Jahren steigen die Teilnehmerzahlen am Talsperren-Cup kontinuierlich an. „Begonnen haben wir mit zehn Mannschaften in den ersten Jahren, jährlich kamen ein paar dazu. Im letzten Jahr verzeichneten wir dann einen Rekord bei der Teilnehmerzahl: 42 Mannschaften nahmen am Malter Talsperren-Cup 2013 teil. Dies war eine Besonderheit, denn das Drachenbootrennen des Elbhangfestes im nahen Dresden musste damals wegen des Hochwassers abgesagt werden. Die dort angemeldeten Teams konnten als Ersatz am Malter-Cup teilnehmen – und das taten sie auch zahlreich“, erklärt Kaiser. „Die aktuellen Anmeldezahlen aus diesem Jahr zeigen jedoch, dass das Drachenbootrennen auf der Talsperre immer beliebter wird.“ Kein Wunder, denn das Drachenbootrennen an der Talsperre Malter bietet beste Voraussetzungen für einen spätsommerlichen Familienausflug an die Malter. Anfang September ist die Wassertemperatur in der Talsperre noch recht angenehm, so dass nicht nur die Hartgesottenen Schwimmen gehen.

Große Drachenbootparty als krönender Abschluss

Wenn die Sonne dann langsam zum Sonnenuntergang einsetzt, können die Teams und die Zuschauer die Nacht zum Tag machen. Die Dresdner Band „Prime Time“ heizt den Besuchern mit Live-Musik ein. „Eine Übernachtung im eignen Zelt auf dem Campingplatz ist für jeden Kurzentschlossenen noch möglich“, so Kaiser. „So kann ausgelassen bis spät in die Nacht gefeiert und der nächste Tag an der Talsperre gemütlich verbracht werden.“

Anmeldung

Interessierte Teams können sich noch bis zum 20. August 2014 per E-Mail unter maltercup@wsv-dresden.de anmelden. Auch Voranmeldungen für das Rennen im nächsten Jahr werden bereits angenommen. Weitere Informationen unter   http://www.maltercup.mos-it.de

 Quelle: Wassersportverein „Am Blauen Wunder“ e.V.

 


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"