Samstag, Juli 11Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Vorhang auf und Manege frei für Fakire und Ziegendresseure


Vorhang auf und Manege frei für Fakire und Ziegendresseure


Vorhang auf und Manege frei für Fakire und Ziegendresseure

Die Kinder der Kitas „Anne Frank“, „Marienhof“ und des Kinder- und Jugendfreizeitzentrums Marienthal dürften schon voller Vorfreude auf die nächste Woche sein. Ab Montag dürfen sie echte Zirkusluft schnuppern und sogar selbst als Akteure im Scheinwerferlicht stehen. Möglich macht das ein Zirkus-Projekt des 1933 gegründeten, traditionsreichen Zirkus Hein. Dieser gastiert von Montag, 14. bis Donnerstag, 17. Oktober 2019 direkt vor dem Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Marienthal, Marienthaler Straße 120.

Die Kinder werden an vier Vormittagen mit in die Probe- und Dressurarbeiten der staatlich geprüften Artisten einbezogen und in kurzer Zeit professionelle Darbietungen und einzelne Kunststücke einstudieren. Dabei lernen sie spielerisch Verantwortung zu übernehmen, wertschätzend mit ihren Mitmenschen umzugehen und ihnen – wie auch sich selbst – zu vertrauen.

Der Zirkus führt neben Ziegen, Tauben, Zwergkaninchen, Meerschwein und Schlangen auch über 100 fantasievolle, aufwendig und liebevoll im Detail entworfene und hergestellte Kostüme mit. Damit wird jedes Kind zu einem besonderen Star in der Manege – ob als geheimnisvoller Zauberer, flinker Jongleur, lustiger Clown odergrazile Seiltänzerin.

In der Manege mit den frisch-duftenden Sägespänen, buntem Manege-Teppich, einer fantastischen Beleuchtung und glänzenden Requisiten wird aber nicht nur geübt. An zwei Nachmittagen finden auch richtige Vorstellungen für Eltern, Großeltern und Geschwister statt, in denen die Kids ihr Erlerntes wie kleine Zirkus-Profis zum Besten geben können.

Das Zirkus-Projekt findet in Zusammenarbeit mit den kommunalen Kitas „Anne Frank“ und „Marienhof“ und dem Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Marienthal statt.

  • Training: Montag, 14. bis Donnerstag, 17. Oktober, jeweils 9 bis 13 Uhr
  • Vorführungen: Mittwoch, 14. + Donnerstag, 15. Oktober 2019, jeweils 17 Uhr

Quelle: Stadt Zwickau


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"