Sonntag, Juni 16Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Verkehrsunfall zog weitere Ermittlungen gegen Fahrer nach sich


Verkehrsunfall zog weitere Ermittlungen gegen Fahrer nach sich


Verkehrsunfall zog weitere Ermittlungen gegen Fahrer nach sich

Landkreis Zwickau

Verkehrsunfall zog weitere Ermittlungen gegen Fahrer nach sich
Zeit: 01.01.2019, 20.20 Uhr
Ort: Hohenstein-Ernstthal (Bundesautobahn 4)

(27) Mit einem Pkw Audi waren ein 43-Jähriger und sein Beifahrer (31) am Abend auf der BAB 4 in Richtung Dresden unterwegs. An der Anschlussstelle Hohenstein-Ernstthal kam der Audi auf winterglatter Fahrbahn ins Schleudern, prallte zunächst gegen die Mittelschutzplanke, kam anschließend nach rechts von der Autobahn ab und überschlug sich abseits der Fahrbahn. Der 43-Jährige wurde schwer, der 31-Jährige leicht verletzt. Beide wurden durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht, welches der 31-Jährige bereits wieder verlassen konnte. Gegen den Audi-Fahrer wird überdies ermittelt, da er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und zum Unfallzeitpunkt möglicherweise unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Zudem war der Audi mit Sommerbereifung ausgestattet. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf mehr als 10.000 Euro.

Quelle: PD Chemnitz

 


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"