Donnerstag, Juni 27Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Verfolgungsfahrt – ein Tatverdächtiger gestellt in Dresden


Verfolgungsfahrt – ein Tatverdächtiger gestellt in Dresden


Verfolgungsfahrt – ein Tatverdächtiger gestellt in Dresden

Verfolgungsfahrt – ein Tatverdächtiger gestellt in DresdenZeit:   11.08.2014, gegen 00.40 Uhr
Ort:    Dresden-Friedrichstadt/Cotta

In der vergangenen Nacht lieferten sich Autodiebe eine Verfolgungsfahrt mit der Dresdner Polizei. Ein Tatverdächtiger (20) konnte gestellt werden.

Eine Funkstreifenwagenbesatzung war in der Nacht auf der Weißeritzstraße unterwegs. Dabei wurden die Beamten auf einen grauen BMW der 5er Reihe aufmerksam, dessen Kennzeichen an ein anderes Auto gehörten.

Als die Beamten den Fahrer mit Blaulicht und dem Schriftzug „Stopp Polizei“ aufforderten zu stoppen, beschleunigte er abrupt und fuhr mit hoher Geschwindigkeit davon. Die Flucht führte quer durch die Friedrichstadt in Richtung Cotta. Dabei war der Fahrer teilweise mit deutlich mehr als 100 km/h unterwegs und fuhr wiederholt über Rote Ampeln.

Auf der Steinbacher Straße touchierte der Fahrer des Fluchtautos einen Bordstein und verlor daraufhin die Kontrolle über den Wagen. In der Folge kam der BMW nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum und wurde danach gegen eine Mauer auf der gegenüberliegenden Straßenseite geschleudert. Der Fahrer sowie die zwei Insassen rannten in verschiedene Richtungen davon.

Die Beamten nahmen zu Fuß die Verfolgung auf und konnten einen 20-jährigen Tatverdächtigen nach einigen hundert Metern stellen. Seinen beiden Komplizen gelang die Flucht. Nach ihnen wird gefahndet.

Eine Überprüfung ergab, dass der drei Jahre alte BMW in der Nacht zum Freitag aus einer Tiefgarage an der Kötzschenbroder Straße gestohlen worden war. Die Dresdner Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (ml)

Quelle: PD Dresden

 


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"