Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

VeranstaltungsNews Bad Elster


VeranstaltungsNews Bad Elster


VeranstaltungsNews Bad Elster

Viva la Vita! – ein Abend für Rossini!

Am Dienstag, den 13. November gedenken die Chursächsischen Streichersolisten um 19.30 Uhr mit einer Soirée dem 150. Todestag des italienischen Komponisten Gioacchino Rossini im Königlichen Kurhaus Bad Elster. Die Chursächsischen Streichersolisten widmen sich dem bedeutendsten Opernkomponisten des Belcanto, Gioacchino Rossini! Die Zuhörer erleben dabei seine Meisterouvertüren zu »Der Barbier von Sevilla« und »Die diebische Elster«, seine virtuose Streichersonate Nr. 1 in G-Dur sowie das große musikalische Gewitter »La Tempesta« aus seinen »Alterssünden«. Ergänzt wird der kurzweilige Konzertabend mit dem berühmten »Intermezzo sinfonico« von Pietro Mascagni und dem südlich-sonnigen Strauß-Walzer »Wo die Zitronen blühn«. Tickets: 037437/ 53 900 | www.chursaechsische-philharmonie.de

Der Premieren-Tipp der Woche:

Opernpremiere mit Tschaikowsky in Bad Elster!

Am Freitag den 16. November öffnet sich um 19.30 Uhr der Vorhang für die Premiere der Oper »Die Jungfrau von Orléans« von Peter I. Tschaikowsky in Originalsprache mit deutschen Übertiteln im König Albert Theater Bad Elster. Es musizieren das Ensemble und Orchester des F.X. Saldy Theaters aus Liberec in einer Inszenierung von Linda Keprtová unter der Gesamtleitung von GMD Florian Merz. Für dieses spektakuläre Opernwerk über das Leben der Heiligen Johanna verfasste der Komponist auch das Libretto auf Basis der Schiller-Vorlage. Bedeutenden Einfluss hatte hier die französische Grand Opéra, demzufolge prägen das Werk großartige Chorszenen, hinreißende Ensembles und dramatische Arien. Die Hirtentochter Johanna erfährt in einer Vision ihren göttlichen Auftrag, das Schwert zu ergreifen, um Frankreich von den Engländern zu befreien. Überzeugt von ihrer Kraft, überträgt König Karl ihr sein Heer. In einer Schlacht schenkt sie dem feindlichen Ritter Lionel aus Mitleid und Liebe das Leben – und das verändert alles. Sie wird von allen im Stich gelassen und zum Tod auf dem Scheiterhaufen verurteilt. Hinweis: Im Zuge der Opernpremiere wird auch die Mitfahrt in einem speziellen Theaterbus für die Gäste des König Albert Theaters in Bad Elster angeboten. Hier sind noch freie Plätze für Interessenten aus Oelsnitz, Plauen und Adorf erhältlich. Tickets: 037437/ 53 900 | www.koenig-albert-theater.de

Der Konzert-Tipp der Woche:

HIGHLAND BLAST im König Albert Theater!

Das fahrende Highland Blast Festival aus Schottland legt wieder an am Ufer der Elster! Diese besondere Musicshow hat sich der Musik-Kultur des traditionellen und modernen Schottlands verschrieben: Der Klang der Dudelsäcke, der Geschmack von Single Malt Whisky, die Intensität von Gaelic und Scots Songs sowie fetzige Tunes in mitreißendem Stepdance werden am Sonnabend, den 17. November um 19.30 Uhr im König Albert Theater Bad Elster in einer authentischen Show zum wahren Taste of Scotland! HANNAH RARITY hat eine Stimme wie keine Zweite. Hannah beweist live nicht nur, dass sie eine herausragende Sängerin ist, sondern auch, dass sie auf der Bühne zuhause ist. Ruhig, bodenständig und unglaublich sympathisch trägt sie mit extrem gutem Geschmack ausgesuchte und interpretierte Traditionals vor. Getragen von Gitarre, Whistles, Pipes und Fiddle werden so clevere Arrangements zu großen Songmomenten, die in besondere, schottische Gefühlswelten führen. Das schottische Damen-Quartett FARA gilt eines der aktuellen Spitzenensembles der Folkszene aus Schottland und diese Damen sind ein rundum aufregendes Erlebnis: Heiße Orkney-Tunes, traditionell und aus eigener Feder, treffen hier auf wunderschönen, mitreißenden Gesang, der unter die Haut geht und den Zuschauer von den schönen, rauen Inseln im hohen Norden Schottlands träumen lässt. Die Show vervollständigen wird die einzigartige junge Tänzerin SOPHIE STEPHENSON: Sie beeindruckt ihr Publikum mit ihrer unbändigen Freude am Tanzen und einer unglaublichen Präzision, die so »leichtfüßig« (!) daher kommt, als schwebe sie über dem Bühnenboden. Fegt sie dann noch durch den Saal, hält es keinen mehr auf den Sitzen und alle tanzen begeistert mit: Vorhang auf für A Taste of Scotland! (Zusätzlich zur Musicshow wird um 17.00 Uhr im Königlichen Kurhaus ein passendes »Whisky-Tasting« angeboten (Nur mit Voranmeldung). Tickets: 037437/ 53 900 | www.koenig-albert-theater.de

 

Feine Herren mit Voodoo zur Nachtschwärmerei in Bad Elster!

Das Königliche Kurhaus Bad Elster lädt am Sonnabend, den 17. November ab 21.00 Uhr wieder zur großen Nachtschwärmerei. Die elfte Ausgabe der beliebten Partyreihe im schönsten Ambiente des Vogtlands präsentiert auch dieses Mal einen besonderen Live-Act, der mit modernen Sounds die einzigartige Lounge-Atmosphäre des Königlichen Kurhauses musikalisch inszeniert. In der November-Ausgabe der Partyreihe in Bad Elster lädt die Plauener Kultcombo „Mr. Voodoo und die feinen Herren“ dann zum konzertanten Jahrmarkt: Vielschichtig, phantasievoll, überraschend. Ein varietéhaftes Konzert – und durchaus tanzbar! Musik, so wie man Ausbruchpläne schmiedet, die ins Leben führen! Danach lockt DJ Lovebringer Harris mit Elektroswing auf die wohl schönste Tanzfläche Südwestsachsens. Mit inspirierenden Beats und coolen Drinks ist Bad Elster damit wieder der Party-Hotspot und kriegt Oberhand im Oberland: Lasst uns tanzen, denn diese Nacht gehört den Nachtschwärmern! Tickets: 037437/ 53 900 | www.chursaechsische.de

Der Schauspiel-Tipp der Woche:

Ein Kontrabass als Schauspielstück in Bad Elster!

Am Sonntag, den 18. November bringt um 19.00 Uhr der Schauspieler und derzeitige Schauspieldirektor der Landesbühnen Sachsen, Peter Kube, Patrick Süskinds erfolgreiches Solotheaterstück »Der Kontrabass« in einer Inszenierung von Holger Böhme auf die Bretter des König Albert Theaters Bad Elster. Patrick Süskind entwirft in seinem berühmten Solotheaterstück das Porträt eines Normalbürgers, der in seinem Orchester aufgeht und gleichzeitig darin gefangen ist. Peter Kube, dem ein Kritiker einmal bescheinigte, er hätte die Ausstrahlung eines verrückt gewordenen Buchhalters, treibt seine Figur lustvoll in den eigenen Abgrund. In diesem komisch-tragischen Konflikt wird mit großem Witz und genauer Beobachtung der Glanz und das Elend des Orchestermusikers offenbart und gleichzeitig eine gesellschaftliche Analyse geliefert, die aktueller nicht sein könnte. Ein Feuerwerk aus bitter-kuriosen Pointen! Tickets: 037437/ 53 900 | www.koenig-albert-theater.de

Abgerundet wird das spätherbstliche Programm in den Königlichen Anlagen der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster mit verschiedenen Kammermusikprogrammen von Ensembles der Chursächsischen Philharmonie und Folklore-Konzerten mit Orchestern der Musikregion Vogtland. Die Veranstaltungen können selbstverständlich jederzeit mit Rahmenprogrammen aus Erholung & Kulinarium kombiniert werden. Alle Infos zum Aufenthalt: 037437 /53 900 | www.badelster.de

VORSCHAU BAD ELSTER

Di 20.11. | 19.30 Uhr | Königliches Kurhaus

»INSELN UM AFRIKA« Reisereportage von Jörg Hertel

Mi 21.11. | 15.00 Uhr | König Albert Theater

GERHARD SCHÖNE: »Denn Jule schläft fast nie!«

Kinder- und Familienkonzert

 

Mi 21.11. | 19.30 Uhr | König Albert Theater

PROF. FRANK PETER: »November-Sonate«

Klavierrecital (Haydn – Mozart – Mendelssohn – Chopin)

Fr 23.11. | 19.30 Uhr | König Albert Theater

»DER VETTER AUS DINGSDA« Operette von Eduard Künneke

Sa 24.11. | 19.30 Uhr | König Albert Theater

FELIX REUTER: »Music meets nature« Musikkabarett

So 25.11. | 15.00 Uhr | König Albert Theater

DAS KASTELRUTHER MANNERQUARTETT & DIE GESCHWISTER NIEDERBACHER:

»Heimatklänge aus Südtirol« Volksmusikfest (Südtirol)

Quelle: Chursächsische Veranstaltungs GmbH

 


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"