Dienstag, Mai 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Veranstaltungen und Sonderführungen im Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain für Oktober/ November 2014


Veranstaltungen und Sonderführungen im Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain für Oktober/ November 2014


Veranstaltungen und Sonderführungen im Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain für Oktober/ November 2014

Veranstaltungen und Sonderführungen im Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain für Oktober/ November 2014

Sonntag 05. Oktober 2014 „Holz- und Handwerkertag“ im Landwirtschaftsmuseum Schloß Blankenhain

Am Sonntag 05. Oktober 2014 findet in der Zeit von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Deutschen Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain der jährliche „Holz- und Handwerkertag“ mit Vorführung im Sägewerk und der fahrbaren Sägemaschine, historisches Handwerk wie Zimmermann & Tischler.
Verschiedene Informationen und Mitmachaktionen rund um Wald, Holz und Landwirtschaft erwarten sie an diesem Tag.
Des Weiteren wird die neugestaltete Ausstellung „Ländliches Handwerk“ um 14.00 Uhr eröffnet.
In der alten Dorfbäckerei wird gebacken. Für Speis und Trank ist gesorgt.
Das Deutsche Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain freut sich auf zahlreiche Besucher.
Diese Veranstaltung kann zum normalen Museumseintrittspreis besucht werden.
Das Blankenhainer Museum ist täglich, außer montags von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Der Landkreis Zwickau im Kleinformat

Briefmarkenausstellung im Deutschen Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain vom 13.10. – 15.11.2014

Auch wenn die kleinen gezackten Briefaufkleber immer mehr durch Frankiermaschinen und E-Mails aus unseren Augen verschwinden, haben sie doch viele Jahre unsere Postsendungen geziert. Briefmarken weckten von Anfang an das Interesse der Menschen und viele wurden von einer Sammelleidenschaft infiziert.

Auf Initiative des Landrates Dr. C. Scheurer haben Philatelisten des Landkreises Zwickau unter Federführung der Briefmarkenfreunde Zwickau  eine philatelistische Visitenkarte des Landkreises Zwickau erstellt.
In akribischer Kleinstarbeit wurden Briefmarken, Sonderstempel, Absenderfreistempel, Ganzsachen und Sonderumschläge mit Bezug zu unserem Landkreis zusammengestellt.

Erstmals kann ein Teil dieser Sonderausstellung im Deutschen Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain bewundert werden. 20 große Schautafeln gewähren einen eindrucksvollen Einblick in unsere Geschichte. Berühmte Persönlichkeiten, die hier geboren wurden oder gewirkt haben, aber auch wertvolle Baudenkmale, Burgen, Schlösser, Rathäuser, Villen sowie Industriegebäude sind auf den Miniplakaten auf faszinierende Art und Weise dargestellt.

Die Ausstellung wird am Montag, dem 13. Oktober 2014, um 14:00 Uhr, durch den Landrat im Deutschen Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain eröffnet und kann bis zum 15. November 2014 täglich – außer montags – von 9.00 bis 17.00 Uhr besichtigt werden.

Sonntag 19. Oktober 2014

Sonderführung Rittergutsgeschichte

Am Sonntag, den 19. Oktober 2014, findet um 14.00 Uhr im Deutschen Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain eine Sonderführung zur Geschichte des Rittergutes statt.
Die Besucher erhalten einen Überblick von der Besiedlung des Ortes über die ersten Rittergutsbesitzer von Blanken bis zur Enteignung des Rittergutes 1945. Die wechselvolle Geschichte des Blankenhainer Rittergutes wird in original eingerichteten Räumlichkeiten der 1920er Jahre im Schloss gezeigt. Diese Führung kann zum normalen Museumseintrittspreis besucht werden. Das Blankenhainer Museum ist täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Sonntag 26. Oktober 2014
„Bäuerliche Hausschlachtung“ Aktionstag auf dem Bauernhof

Am Sonntag 26. Oktober 2014 findet, in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr, traditionell der letzte Aktionstag auf dem Bauernhof des Deutschen Landwirtschaftsmuseums Schloss Blankenhain statt.
An diesem Tag steht das museumspädagogische Programm „Bäuerliche Hausschlachtung“ im Mittelpunkt der Aktionen.
Dabei wird das Zerlegen des Schweines und die Wurstbereitung dem Besucher auf dem Museumsbauernhof zugänglich gemacht.
In der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr wird in der Bauernküche von Museumspädagoginnen gezeigt, wie Butter hergestellt wird. Kinder können aus Äpfeln selbst Saft pressen und kosten sowie Wissenswertes erfahren
über Streuobstwiesen und Obstsorten. Backen im Lehmbackofen.
Die Spinnerinnen aus Jonaswalde führen den Besucher zurück in die Zeit der langen Herbst- und Winterabende, als diese Tätigkeit zur Arbeit der Bäuerin gehörte. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und musikalisch
werden die Geraer LANZ-LEUT ab 12. 00 Uhr für zünftige Stimmung auf dem Bauernhof sorgen. Der Aktionstag kann zum normalen Museumseintrittspreis besucht werden.
Das Blankenhainer Museum ist täglich, außer montags, von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

November
Sonntag 02. November 2014
„Von Kanzel und Kreuz “, Sonderführung zur Kirchengeschichte Blankenhains

Sonntag, den 02. November 2014 findet im Deutschen Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain um 14.00 Uhr eine Sonderführung zur Kirchengeschichte statt.
In der Kirche erfahren die Besucher Wissenswertes über die Baugeschichte der kleinen Kirche, deren Ursprünge bis ins 12. Jahrhundert zurückreichen.
Der Pfarrhof und die Sammlung historischer Leichenwagen können in diesem Jahr nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten wieder besichtigt werden.
Den Abschluss der Führung bildet die Besichtigung des Mausoleums auf dem Friedhof.
Das Blankenhainer Museum ist täglich, außer montags von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Sonntag 09. November 2014
„Rohrstock, Griffelstift und Dorfschulmeister“
Schulstunden in der alten Dorfschule

Am Sonntag, den 09.November 2014 findet ab 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr eine für die ganze Familie konzipierte museumspädagogische Schulstunde zum Thema „Rohrstock, Griffelstift und Dorfschulmeister“ in der Dorfschule des Deutschen Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain statt.
Die Besucher erhalten Einblick in die Schulverhältnisse und Lernbedingungen der Schüler und auch der Lehrer in einer Einklassendorfschule.
Gleichzeitig besteht die Möglichkeit im Obergeschoss der alten Dorfschule einen Blick in die Wohnräume des Lehrers zu werfen.
Besucher melden sich bitte an der Museumskasse an.
Diese Aktion kann zum normalen Museumseintrittspreis besucht werden.
Blankenhainer Museum ist von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Quelle: DLM Schloss Blankenhain


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"