Samstag, August 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Trunkenheitsfahrten im Raum Zwickau



Trunkenheitsfahrten im Raum Zwickau

Trunkenheitsfahrt

Zwickau – (AH) Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Sonntagmorgen in der Bürgerschachtstraße wurden bei der 58-jährigen Fahrerin eines Pkw BMW 1,38 Promille in der Atemluft festgestellt. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ihr Führerschein sichergestellt.

Mit fast zwei Promille in den Straßengraben

St.Egidien – (AH) Unter Alkoholeinfluss und ohne gültige Fahrerlaubnis befuhr ein 27-Jähriger mit einem nicht zugelassenen VW Passat am Samstagabend die Platanenstraße. Beim Abbiegen auf die B 173 kam er von der Fahrbahn ab, fuhr ein Verkehrszeichen um und landete im Straßengraben. Es entstand Sachschaden von 1.500 Euro. Bei einem Atemalkoholwert von 1,98 Promille folgten Blutentnahme und Anzeige.

Betrunken in den Gegenverkehr

Remse, OT Kertzsch – (AH) Fünf Verletzte und drei beschädigte Fahrzeuge sind Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag um 22:30 Uhr auf der B 175 ereignete. Ein 62-Jähriger war trotz erheblichen Alkoholkonsums mit seinem Pkw Fiat in Richtung Remse unterwegs. 150 Meter nach dem Ortsausgang Kertzsch kam er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem VW Passat (m/76 J.) und einem nachfolgenden VW Golf (m/27 J.) zusammen. Alle drei Fahrer sowie zwei Insassen im VW Golf (w/30 J. und w/1 J.) wurden verletzt, wobei der Fiat-Fahrer stationär im Krankenhaus aufgenommen wurde. Bei einem Atemalkoholtest wurde bei ihm ein Wert von 2,36 Promille festgestellt. Der Sachschaden liegt bei 17.200 Euro.

Vogtlandkreis

Betrunken, ohne Führerschein, ohne Pflichtversicherung, …

Klingenthal – (AH) Eine ganze Liste von Vergehen wird einem 20-jährigen Polen zur Last gelegt, den die Polizei am Samstagabend kontrollierte. Anwohner informierten die Beamten, weil ein Pkw BMW ohne amtliche Kennzeichen und ohne Beleuchtung im Stadtgebiet herumfuhr und wegen einer defekten Auspuffanlage einen hohen Lärmpegel verursachte. Der Pole konnte keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen und stand zudem unter Einfluss von Alkohol. Mit einem Atemalkoholwert von 0,86 Promille wurde eine Blutentnahme veranlasst. Der Pkw, der für den Straßenverkehr nicht mehr zugelassen war, wurde abgeschleppt.

Alkohol bringt Fiat-Fahrer aus der Spur

Auerbach – (AH) Am Samstag gegen 22:15 Uhr befuhr ein 53-Jähriger mit einem Fiat Ducato die Käthe-Kollwitz-Straße in Richtung Sorgaer Straße. Ausgangs einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen parkenden Pkw Citroen und schob diesen gegen einen parkenden Pkw Mercedes. Der Fiat fuhr anschließend auf den Gehweg, stieß gegen einen Werbeträger und beschädigte eine Straßenlaterne. Durch herunterfallende Laternenteile wurde ein Kleinbus beschädigt. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem Fiat-Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,96 Promille, woraufhin eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurde. Der verursachte Sachschaden summiert sich auf über 25.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

 


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"