Dienstag, Oktober 15Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

TOYOTA GAZOO Racing Trophy startet nach Auftakterfolg in die zweite Saison


TOYOTA GAZOO Racing Trophy startet nach Auftakterfolg in die zweite Saison


TOYOTA GAZOO Racing Trophy startet nach Auftakterfolg in die zweite Saison

 

 

TOYOTA GAZOO Racing Trophy startet nach Auftakterfolg in die zweite Saison

Nach dem Erfolg der Debütsaison und dem ersten Champion Hermann Gassner jr. startet am 01. März 2019 die zweite Saison der TOYOTA GAZOO Racing Trophy. Wie im vergangenen Jahr haben alle Fahrer von TMG GT86 Renn- und Rallyeautos die Möglichkeit, ohne Teilnahmegebühr um einen Preisgeldtopf in Höhe von 80.000 Euro zu fahren. Im Bewertungszeitraum vom 01.03. bis 30.11.2019 können die Trophy-Teilnehmer in ihren Fahrzeugen vom Typ GT86 CS-Cup, CS-V3 und CS-R3 europaweit an Rallye- und Rundstreckenevents teilnehmen.
Bereits jetzt hat sich mehr als ein Dutzend Fahrer aus sechs verschiedenen Ländern (Belgien, Deutschland, Großbritannien, Schweiz, Slowenien und Ungarn) für die Trophy angemeldet, darunter Titelverteidiger Hermann Gassner jr. im TOYOTA GT86 CS-R3. Sie werden die TOYOTA GAZOO Racing Trophy in drei verschiedenen GT86 Modellen und in den unterschiedlichsten Meisterschaften bestreiten.

Für die TOYOTA GAZOO Racing Trophy werden die zehn besten Ergebnisse des jeweiligen Teilnehmers während der Saison 2019 herangezogen. Im vergangenen Jahr war dies das bayerische Rallye-Ass Hermann Gassner jr. im TOYOTA GT86 CS-R3. Die Punkteverteilung geschieht in Abhängigkeit von Größe und Stärke des Teilnehmerfeldes in der jeweiligen Serie. Um die Einstiegshürden niedrig zu halten, wird keine Einschreibegebühr erhoben und es werden keine besonderen technischen Anforderungen an die Fahrzeuge gestellt. Außerdem profitieren alle Trophy-Starter von Vorzugspreisen auf Ersatzteile.

Am Ende der Saison kann sich der Gewinner der TOYOTA GAZOO Racing Trophy 2019 über ein Preisgeld in Höhe von 30.000 Euro freuen. 20.000 Euro gehen an den Zweitplatzierten, 15.000 Euro an den Dritten, 10.000 Euro an den Vierten und 5.000 Euro an den Fünften. Außerdem hat Toyota Deutschland einen zusätzlichen Preisgeldtopf ausgelobt und belohnt den bestplatzierten Toyota GT86 Fahrer bei allen Läufen zur VLN, RCN und DRM zusätzlich mit jeweils 1.000 Euro.

Florian von Hasselbach, Senior Engineer Customer Motorsport: „Wir freuen uns, das Engagement der Toyota Motorsport GmbH (TMG) im Kundenmotorsport 2019 fortsetzen zu können. Die Resonanz auf die vergangene Saison hat uns darin bestätigt, das Konzept der TOYOTA GAZOO Racing Trophy fortzuführen. Wir haben bei der Preisgeld- und Punkteverteilung minimale Änderungen vorgenommen, um den Wettbewerb weiter zu verbessern und den Teilnehmern eine noch größere Chancengleichheit zu gewährleisten. Wir erwarten eine erfolgreiche und spannende Saison 2019. In Zusammenarbeit mit unseren Partnern Ravenol, PFC und IKmedia wollen wir den Weg für eine erfolgreiche Zukunft der TOYOTA GAZOO Racing Trophy ebnen.“

Folge TMG auf Facebook (www.facebook.com/ToyotaMotorsport), Twitter (@TMGOfficial) oder Instagram (toyotamotorsportgmbh), sowie unserer Homepage unter www.racingbytmg.com.

Quelle: TOYOTA MOTORSPORT GmbH


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"