Sonntag, Oktober 20Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Totschlagsverdacht in Löbau


Totschlagsverdacht in Löbau


Totschlagsverdacht in Löbau

Totschlagsverdacht in Löbau

(Information der Polizeidirektion Görlitz vom 17. August 2014)

 Ein 50 Jahre alter Mann wurde in der Nacht vom 16. auf den 17. August 2014 in Löbau Opfer eines Gewaltverbrechens.

 Nach dem Ergebnis der bisherigen Ermittlungen schlug der 20 Jahre alte Beschuldigte auf den Geschädigten zunächst mit Fäusten ein und trat mit beschuhten Füßen mehrfach gegen dessen Kopf und Oberkörper. Der Geschädigte trug dadurch unter anderem einen Bruch des Mittelgesichtsschädels davon.

 Aufgrund neuen Tatentschlusses soll der Beschuldigte sodann mit einem Messer mehrere Male auf das Opfer  – insbesondere im Bereich des Halses – derart eingestochen haben, dass dieses verblutete.

 Des Weiteren wird ihm vorgeworfen aus der  Wohnung  des Getöteten einen DVD-Player, einen SAT-Receiver sowie  weitere Gegenstände entwendet zu haben.Es wird gegen ihn wegen gefährlicher Körperverletzung, Totschlags  und Unterschlagung ermittelt.

 Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Görlitz erließ der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Görlitz heute Haftbefehl gegen den Beschuldigten.

 Totschlag ist mit Freiheitsstrafe von fünf Jahren bis zu 15 Jahren bedroht. Da der Beschuldigte 20 Jahre alt ist, kommt auch die Verhängung  einer Jugendstrafe in Betracht.

Quelle: PD Görlitz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"