Montag, Februar 24Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Weltkrieg

Sprengung nichttransportfähiger Kampfmittel

Sprengung nichttransportfähiger Kampfmittel

Aktuell, Blaulicht, Bombenfund, Ereignis, Explosion, Sicherheit, Sonstiges
Sprengung nichttransportfähiger Kampfmittel Stand: 29.11.2018, 11:25 Uhr Freiberg. Mit einer Sprengung wurden durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst am 29.11.2018 nichttransportfähige Kampfmittel auf dem Gelände „Großer Teich“ bei Freiberg erfolgreich vernichtet. Mit dieser Sprengung wurden: zwei Panzersprenggranaten, Kaliber 7,5 cm eine Sprenggranate, Kaliber 8,8 cm eine Sprenggranate, Kaliber 3,7 cm eine Zündladung mit Zünder unschädlich gemacht. Nach Einzelfunden im Jahr 2017 wird das Areal „Großer Teich“ seit Frühjahr 2018 systematisch durch eine Kampfmittelräumfirma nach Kampfmitteln abgesucht und beräumt. Im diesem Jahr waren bereits zwei Sprengungen von nichttransportfähiger Kampfmittel im Bereich „Großer Teich“ notwendig geworden. Die Suche und Beräumung wird, soweit es die W