Freitag, April 10Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Weischlitz

Weischlitz: Kennzeichendiebstahl

Weischlitz: Kennzeichendiebstahl

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagmorgen haben Unbekannte beide Kennzeichentafeln (V ML 281) eines VW gestohlen, der an der Straße „Alte Furth“ abgestellt war. Der Wert der beiden Tafeln wurde auf rund 30 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise zur Tat, auf die Täter oder zum Verbleib des Diebesguts geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)
Weischlitz: Unfallflucht auf Parkplatz

Weischlitz: Unfallflucht auf Parkplatz

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts an der Taltitzer Straße hat am Dienstagvormittag ein unbekannter Fahrzeugführer einen abgestellten Audi A6 an der hinteren Seite beschädigt. Anschließend entfernte sich der Unbekannte, ohne sich um den entstandenen Schaden von rund 1.000 Euro zu kümmern. Zeugentelefon: Polizeirevier Plauen, 03741 140. (cf)
Weischlitz: Autofahrerin stößt gegen Holzstapel

Weischlitz: Autofahrerin stößt gegen Holzstapel

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Eine 39-jährige Mitsubishi-Fahrerin war am Dienstagmittag auf der Straße Am Kiefergraben unterwegs. In Höhe des Hausgrundstücks 8 kam sie nach rechts von der Straße ab und stieß gegen einen Holzstapel. Durch den Aufprall wurde sie zurück auf die Fahrbahn geschleudert und stieß dort gegen einen geparkten Chrysler. Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück niemand. An beiden Pkw entstand ein Gesamtschaden von circa 10.000 Euro. Der Mitsubishi war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. (cf)
Weischlitz: In Kurve verunfallt

Weischlitz: In Kurve verunfallt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 18-Jährige befuhr mit einem Kleinkraftrad Simson die Rößnitzer Straße in Richtung Kloschwitz. Beim Durchfahren einer Linkskurve kam Sie aufgrund eines Fahrfehlers nach links von der Fahrbahn und prallte gegen einen Baum. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen. Am Kleinkraftrad entstand geringer Sachschaden. (AH)
Weischlitz: 56-Jähriger kommt von Fahrbahn ab

Weischlitz: 56-Jähriger kommt von Fahrbahn ab

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Ein 56-Jähriger war mit einem Suzuki auf der S 311 aus Richtung Thossen kommend in Richtung Weischlitz unterwegs. Am Ende einer Rechtskurve kam er mit nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Er bremste sein Fahrzeug ab und lenkte gegen. In der Folge kam der 56-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über den Bordstein und kam auf der dortigen Schutzplanke zum Stehen. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Am Suzuki und an der Schutzplanke entstand ein Schaden von insgesamt etwa 4.000 Euro. (cf)
Weischlitz: Versuchte Erpressung

Weischlitz: Versuchte Erpressung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
  Ein 75-Jähriger versuchte am Montagmorgen seinen Computer einzuschalten, konnte jedoch nicht mehr darauf zugreifen. In der Folge erhielt der Rentner einen Anruf eines vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiters, der mitteilte, dass für die Freischaltung des Computers eine Zahlung von 299 Euro nötig wäre. Dazu sollte der 75-Jährige per Kreditkarte eine SIM-Karte kaufen und aufladen, so der vermeintliche Software-Mitarbeiter. Der ältere Herr hielt Rücksprache mit seinem Sohn und brachte den Computer in ein Fachgeschäft. Den Forderungen des Anrufers kam er nicht nach, wodurch keine Vermögensverfügung veranlasst wurde. (pf)
Weischlitz: Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Weischlitz: Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Dienstagabend wurde der Zaun eines Firmengeländes an der Taltitzer Straße beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter die Beschädigungen mit einem Fahrzeug verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Zaun entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Zeugentelefon: Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. (cs)
Weischlitz: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Weischlitz: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 01.02.2020, gegen 19:40 Uhr Ort: Weischlitz, OT Gutenfürst Ein 38-Jähriger fuhr mit einem Ford Fiesta auf der Gutenfürster Allee in Richtung Kemnitz. Kurz nach der Straße Am Forst kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden 60-jährigen Mann, der auf der Straße lief. Durch den Aufprall wurde der Fußgänger auf den gegenüberliegenden Fußweg geschleudert. Der Autofahrer hielt an, sah kurz nach dem am Boden liegenden Mann und fuhr im Anschluss einfach weiter. Zeugen, die den Vorfall beobachteten, kümmerten sich um den Verletzten und verständigten den Rettungsdienst. Durch einen Bürgerhinweis konnte der Unfallfahrer ausfindig gemacht werden. Bei seinem Antreffen stand er unter Alkoholeinfluss. Eine Atemalkoholprüfung ergab 0,74 Promille. Ihm wurden zwei Blutproben und der Führersc
Weischlitz: Einbruch in Lagerräume

Weischlitz: Einbruch in Lagerräume

Aktuell, Blaulicht, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit: 24.01.2020, 18:00 Uhr bis 25.01.2020, 18:20 Uhr Ort: Weischlitz, Lehmgrubenstraße Unbekannter Täter drang in zwei verschlossene Lagerräume der geschädigten Firma ein. Die beiden Eingangstüren wurden aufgehebelt und dadurch ein Sachschaden in Höhe ca. 5.000 Euro verursacht. Entwendet wurde nichts. Wenn Sie Hinweise zum Tathergang oder zum Täter geben können, informieren Sie bitte das Polizeirevier in Plauen unter der Telefonnummer 0741-140. (cg)
Weischlitz: Staubsaugerautomat aufgebrochen

Weischlitz: Staubsaugerautomat aufgebrochen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung
Zeit:     21.01.2020 bis 22.01.2020, 07:20 Uhr Ort:      Weischlitz Von Dienstagabend bis Mittwochmorgen brachen unbekannte Täter einen Staubsaugerautomaten im Tankstellenbereich an der Taltitzer Straße auf. Die Beute war mit drei Euro mehr als überschaubar. Der Sachschaden wird auf 200 Euro geschätzt. Wer Hinweise zu den Tätern geben kann oder verdächtige Personen beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (pf)
Weischlitz: Verkehrsunfall mit verletzter Person

Weischlitz: Verkehrsunfall mit verletzter Person

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 19.01.2020, gegen 12:15 Uhr Ort: Weischlitz, S 310 Zwischen den Ortsteilen Bösenbrunn und Dröda kam es Sonntagmittag zu einem Verkehrsunfall. Ein 20-Jähriger kam mit einem PKW Opel in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Er streifte zunächst einen Baum und stieß gegen den nächsten Straßenbaum. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt insgesamt 2.200 Euro. (wh)
Weischlitz A72: 54-Jähriger flüchtet vor Verkehrskontrolle

Weischlitz A72: 54-Jähriger flüchtet vor Verkehrskontrolle

Aktuell, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sonstiges
Zeit: 12.01.2020, 20:35 Uhr Ort: BAB 72/ Weischlitz Am Sonntagabend befuhr ein 54-jähriger BMW-Fahrer die BAB 72 in Richtung Leipzig. Beamte des Autobahnpolizeireviers wollten ihn nahe der Anschlussstelle Pirk kontrollieren. Der 54-Jährige entzog sich der Kontrolle, verließ die Autobahn und flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Plauen. Dabei kam es zu mehreren Verkehrsverstößen. Die Beamten verloren das Fahrzeug zeitweise aus den Augen, konnten dies jedoch kurze Zeit später an der Reinsdorfer Straße in Plauen auffinden. Auch der 54-Jährige, der den blauen BMW verlassen hatte, wurde im Rahmen von sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen wieder aufgefunden. Dabei stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Außerdem bestehen gegenüber
Weischlitz: Einbruch in Einfamilienhaus

Weischlitz: Einbruch in Einfamilienhaus

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit: 11.01.2020, 18:17 Uhr bis 18:52 Uhr Ort: Weischlitz Unbekannte Täter drangen in der frühen Abendstunden in ein Einfamilienhaus im Gartenweg ein. Im Inneren wurden alle drei Etagen durchsucht. Entwendet wurden Bargeld, eine Sportkamera „GoPro“, eine Spiegelreflexkamera und eine Armbanduhr. Zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. (tr) Wer Hinweise zu den Tätern machen kann oder sonst etwas Verdächtiges bemerkt hat, wird gebeten sich bei der Kriminalpolizeiinspektion zu melden, Telefon 0375-4284480.
Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Zwei Verletzte bei Auffahrunfall Weischlitz, OT Tobertitz – (AH) Am Donnerstag gegen 14.40 Uhr befuhr eine 29-Jährige mit einem Pkw Seat die Staatsstraße 297 von Tobertitz in Richtung Reuth. An der Einmündung zur S311 bemerkte sie zu spät, dass vor ihr ein Pkw Dacia verkehrsbedingt anhalten musste. Es kam zu einem Auffahrunfall, bei dem sich die 31-jährige Dacia-Fahrerin und die Seat-Fahrerin leicht verletzten. An ihren Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro. Quelle: PD Zwickau  
Wildunfall führt zu hohem Schaden

Wildunfall führt zu hohem Schaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Wildunfall führt zu hohem Schaden Weischlitz/BAB 72 – (cs) Am zeitigen Mittwochmorgen befuhr ein 51- Jähriger mit einem VW die Autobahn in Fahrtrichtung Leipzig und kollidierte etwa einen Kilometer nach der Landesgrenze zum Freistaat Bayern mit mehreren Wildschweinen, welche die Fahrbahn überquerten. In der Folge kam er von der Fahrbahn ab, durchbrach die Leitplanke, überschlug sich und kam auf einem angrenzenden Feld zum Stehen. Der 51-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 33.000 Euro geschätzt. Die Polizei weist darauf hin, dass vorausschauendes Fahren helfen kann, Wildunfälle zu vermeiden. Besonders in den Morgen- und Abendstunden können Tiere in bewaldeten Gebieten oder an Feldrändern die Fahrbahn überqueren. Passen Sie desha
Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol

Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol Weischlitz OT Rodersdorf – (um) Am gestrigen Freitag, gegen 16 Uhr, verursachte die 60 – jährige Fahrerin eines Pkw BMW einen Verkehrsunfall. Sie befuhr die S 311 aus Richtung Thossen kommend in Richtung Weischlitz. In Höhe Deichselberg kam sie in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie überfuhr ein Verkehrszeichen und kam im Graben zum Stehen. Die Frau wurde schwer verletzt in einem Krankenhaus aufgenommen. Zum Zeitpunkt des Unfalls stand sie unter Einwirkung von 3,04 Promille Atemalkohol. Der Sachschaden wurde auf 4.200 Euro geschätzt. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Quelle: PD Zwickau  
Fahrzeuge brannten auf dem Gelände eines Autohauses

Fahrzeuge brannten auf dem Gelände eines Autohauses

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, Fahndung, Feuerwehr, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung, Sicherheit
Fahrzeuge brannten auf dem Gelände eines Autohauses Weischlitz OT Mißlareuth – (um) Am gestrigen Freitagabend, gegen 21.30 Uhr, mussten die Feuerwehren Plauen, Weischlitz, Reuth und Gefell zu einem Brand auf dem Gelände eines Autohauses ausrücken. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zum Brand von sechs Pkw. Nach ersten Erkenntnissen vor Ort wurde davon ausgegangen, dass der Brand zunächst in einem Fahrzeug ausbrach und in der Folge auf die anderen übergriff. Zwei Fahrzeuge, ein Lada und ein Mitsubishi, waren zugelassen. Der Sachschaden wurde auf 20.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei mit einem Brandursachenermittler war vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen. Quelle: PD Zwickau  
Straßenverkehrsgefährdung – Gefährdete gesucht

Straßenverkehrsgefährdung – Gefährdete gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges
Straßenverkehrsgefährdung – Gefährdete gesucht Weischlitz, OT Tobertitz – (ow) Am Mittwoch, gegen 16:30 Uhr war ein 49-Jähriger mit einem weißen Kleintransporter Fiat Doblo auf der S 297 von Reuth kommend in Richtung Tobertitz unterwegs. Wenige hundert Meter nach dem Abzweig von der S 311 überholte der Kleintransporter-Fahrer zweimal in verkehrsgefährdender Art und Weise trotz Gegenverkehr einen VW Golf (Fahrer 52) und einen Opel Astra (Fahrerin 46). Deren Fahrer konnten nur durch Gefahrenbremsungen und Ausweichen nach rechts auf das Bankett Zusammenstöße vermeiden. Auch die jeweils im Gegenverkehr befindlichen Fahrzeugführer hatten abbremsen müssen. Diese gefährdeten Fahrzeugführer im Gegenverkehr werden gebeten, sich als Zeugen beim Polizeirevier Plauen zu melden, Telefon 03741 140. Que
Fahrzeug überschlagen – Zwei Verletzte Weischlitz, OT Gutenfürst

Fahrzeug überschlagen – Zwei Verletzte Weischlitz, OT Gutenfürst

PD Zwickau, Unfall
Weischlitz, OT Gutenfürst – (ahu) Am Donnerstagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein 20-Jähriger befuhr die Verbindungsstraße (K 7855) von Heinersgrün nach Gutenfürst. Kurz vor dem Abzweig Am Kandelhof verlor er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtkurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw Renault überschlug sich und kam in der angrenzenden Wiese zum Stehen. Der Fahrer und seine 20-jährige Beifahrerin wurden dabei leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von 800 Euro. Quelle: PD Zwickau  
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.07.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.07.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Fahrräder aus Keller gestohlen Plauen, OT Altstadt – (js) Zwei Fahrräder im Gesamtwert von 3.000 Euro haben Unbekannte aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses auf der Nobelstraße gestohlen. Die Kellertür wurde vermutlich mit einem Bolzenschneider aufgebrochen. Von den Tätern und der Beute fehlt jede Spur. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 50 Euro. Bei den Mountainbikes handelt es sich um ein „KTM Comp FR 980“ (1.000 Euro) und ein „Specialized“ (2.000 Euro). Das zur Sicherung angebrachte Seilschloss wurde ebenfalls durchtrennt. Zeugenhinweise bitte an das Revier in Plauen, Telefon 03741/ 140. Baumaschinen aus Container gestohlen Adorf –(js) Zwei an der Bundesstraße 92 am Abzweig Sohl stehende Container haben Unbekannte in de