Tag Archives: VW

Volkswagen I.D. R Pikes Peak geht in Goodwood wieder auf Rekordjagd

Elektro-Rennwagen nach Bestzeit am Pikes Peak vor neuer Herausforderung Romain Dumas will Elektro-Rekord in Goodwood unterbieten Logistische Meisterleistung von Volkswagen Motorsport vor dem spektakulären Event Wolfsburg (09. Juli 2018). Die Erinnerungen an den Triumph beim Pikes Peak International Hill Climb

Volkswagen Motorsport-Newsletter 19/2018

  Volkswagen Motorsport-Newsletter 19/2018  TCR Scandinavia: Podiumsresultate für Volkswagen Kundenteams in Falkenberg  Fun-Cups: Sieg für Allure beim Saison-Highlight – den 25 Stunden von Spa-Francorchamps TCR Scandinavia Falkenberg: Podiumsresultate für Kristoffersson und Ekblom im Golf GTI TCR Starker Auftritt

FIA Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) Home, Swede Home – Kristoffersson gewinnt Heimspiel in Schweden

< p style=“margin-bottom: 12pt; text-align: justify;“>Zuhause ist es doch am schönsten – auch das Siegen: Weltmeister Johan Kristoffersson (S) hat mit dem Volkswagen Polo R Supercar sein persönliches Heimspiel und das von PSRX Volkswagen Schweden in der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX)

Allzeit-Rekord: Volkswagen schreibt mit I.D. R Pikes Peak Geschichte

  Allzeit-Rekord: Volkswagen schreibt mit I.D. R Pikes Peak Geschichte  7.57,148 Minuten – Elektro-Rennwagen von Volkswagen mit neuem Gesamtrekord  Romain Dumas unterbietet Bestmarke von Sébastien Loeb um 16 Sekunden  I.D. R Pikes Peak als sportlicher Vorbote der

Noch zwei Tage bis zum Rekordversuch: kW-Geflüster vom Pikes Peak

Das I.D. Familientreffen: I.D. BUZZ und der I.D. R Pikes Peak Sven Smeets: „Der Pikes Peak ist einmalig, das muss man selbst erleben.“ Großes Live-Event am Sonntag in der Autostadt in Wolfsburg Wolfsburg (22. Juni 2018). Am Sonntag ab 10

Volkswagen I.D. R Pikes Peak mit Bestzeit im Qualifying

Pilot Romain Dumas fährt am Pikes Peak die schnellste Zeit des Tages Volkswagen bereitet sich akribisch auf das Rennen am Sonntag vor Sven Smeets: „Kompliment an das Team, aber das war nur das Qualifying.“ Wolfsburg (20. Juni 2018). Romain Dumas

Eine Wissenschaft für sich: das Schnellladesystem des I.D. R Pikes Peak

Batterie im I.D. R Pikes Peak muss laut Reglement in 20 Minuten geladen sein    Komplexe Strategie für Schnellladung schützt Batterie vor Überhitzung Ladestrom-Erzeugung umweltschonend und schadstoffneutral aus Glycerin Wolfsburg (14. Juni 2018). Der entsprechende Paragraf im Regelwerk des „Pikes

Countdown läuft: Nur noch zehn Tage bis zum Start des I.D. R Pikes Peak

Volkswagen mit Rekordversuch beim berühmtesten Bergrennen der Welt Spektakulärer Technologieträger für künftige I.D. Familie   Dreifach-Sieger Dumas zuversichtlich vor dem „Race to the Clouds“ Wolfsburg (15. Juni 2018). Die letzten Vorbereitungen laufen, die Spannung steigt. Die Rennwoche des „Pikes Peak

Sportliches Outfit enthüllt: Der I.D. R Pikes Peak trägt die Startnummer 94

  Sportliches Outfit enthüllt: Der I.D. R Pikes Peak trägt die Startnummer 94  Farbgebung und Startnummer „94“ verkörpern enge Verbindung zur I.D. Familie  Team nutzt offiziellen Test für letzte Abstimmungsarbeiten am I.D. R Pikes Peak  Fahrer Romain

WRX: Platz zwei für Solberg in Belgien, Kristoffersson verteidigt Tabellenführung

  Volkswagen Motorsport-Newsletter 11/2018  WRX: Platz zwei für Solberg in Belgien, Kristoffersson verteidigt Tabellenführung  WTCR: Rob Huff feiert auf der Nordschleife das vierte Podiumsresultat für Volkswagen  TCR UK: Daniel Lloyd behält tadellos-weiße Weste – zwei Siege in

 Polo R Supercar bleibt ungeschlagen – WRX-Doppelpodium für Kristoffersson und Solberg

FIA Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) Schwedisch für Fortgeschrittene: Kristoffersson siegt im Schneetreiben von Portugal < p style=“text-align: justify;“> Zweites Rennen, zweiter Sieg – Weltmeister Johan Kristoffersson (S) hat auch Lauf zwei der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) mit dem Volkswagen Polo R Supercar für

Der Volkswagen I.D. R Pikes Peak in seinem Element: erste Ausfahrt in Alès

Schlag auf Schlag: Elektrisch angetriebener Supersportler feiert Debüt auf der Rennstrecke Volkswagen beginnt kompaktes und intensives Testprogramm in Alès (Frankreich) Romain Dumas (F) absolviert erste Kilometer mit dem Volkswagen I.D. R Pikes Peak Wolfsburg (23. April 2018). Erste Ausfahrt erfolgreich

Neun Golf GTI TCR auf Titeljagd – Saisonstart in Oschersleben für Volkswagen Teams in der TCR Germany

Volkswagen stellt mit dem Golf GTI TCR das größte Aufgebot der ADAC TCR Germany Engstler Motorsport, Max Kruse Racing, Steibel Motorsport und Positione Motorsport mit Golf GTI TCR Fußball trifft Motorsport: neues Team von Bundesliga-Stürmer des SV Werder Bremen Wolfsburg

Alle jagen das Polo R Supercar – PSRX Volkswagen Schweden startet in der Rallycross-WM in das Unternehmen Titelverteidigung

Zwei weiterentwickelte Rallycross-Renner mit 419 kW (570 PS) für Petter Solbergs Team Weltmeister Kristoffersson stellt sich „powered by Volkswagen“ den Herausforderern Volkswagen gibt technische Unterstützung für Partnerteam PSRX Volkswagen Sweden < p style=“text-align: justify;“> Wolfsburg (10. April 2018). Es ist

WTCR: Podium für Huff und Bennani mit dem Golf GTI TCR – Auftakt in Marrakesch

  Volkswagen Motorsport-Newsletter 06/2018  WTCR: Podium für Huff und Bennani mit dem Golf GTI TCR – Auftakt in Marrakesch  BTCC: Jake Hill in Brands Hatch dank cleverer Reifenwahl erstmals auf dem Podium FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) Mit zweimal Podium

Sébastien Loeb Racing vor der Premiere – Volkswagen mit zwei Golf GTI TCR bereit für neuen Tourenwagen-Weltcup

  Sébastien Loeb Racing vor der Premiere – Volkswagen mit zwei Golf GTI TCR bereit für neuen Tourenwagen-Weltcup  Sébastien Loeb Racing setzt zwei der 257 kW (350 PS) starken Renntourenwagen ein  Klasse statt Masse: Robert Huff und Mehdi

  Volkswagen Sachsen richtet Geschäftsführung neu aus Zukünftig vier Geschäftsführer Markenvorstand für „E-Mobilität“ Thomas Ulbrich wird auch Sprecher der Geschäftsführung bei Volkswagen Sachsen Reinhard de Vries wird neues Mitglied der Geschäftsführung Prof. Dr. Siegfried Fiebig übernimmt neue Aufgabe in der

FIA Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) Bereit für die Titelverteidigung – Polo R Supercar mit positiven Testfahrten in Silverstone

Erst Rampenlicht, dann Rallycross-Action: Das Volkswagen Polo R Supercar für die 2018er Saison in der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) ist bereit für das Unternehmen Titelverteidigung. Nach der Teampräsentation von PSRX Volkswagen Sweden in der Autostadt in Wolfsburg zeigte sich der 570

Jubiläum: Einhundertster Golf GTI TCR in der Autostadt ausgeliefert

Premiere: Erste Auslieferung eines Rennautos in der Autostadt in Wolfsburg Rennversion des Golf GTI ein Erfolgsgarant auf Rennstrecken in aller Welt Mit 257 KW/350 PS und rennfertig zum Preis ab 95.000 Euro zzgl. MwSt. erhältlich Wolfsburg (27. März 2018). Wenn

FIA RALLYCROSS-WELTMEISTERSCHAFT – Weltpremiere des neuen Volkswagen Polo R Supercar

  FIA RALLYCROSS-WELTMEISTERSCHAFT (WRX) „Rrrrrrrrroar“: Weltpremiere des neuen Volkswagen Polo R Supercar  Präsentation des neuen Polo R Supercar in der Autostadt in Wolfsburg  Volkswagen R neuer Partner des Teams PSRX Volkswagen Schweden  Weltmeister Johan Kristoffersson und Petter