Montag, Februar 24Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Vorschläge

Elf Gruppierungen reichen Wahlvorschläge für Stadtratswahl ein

Elf Gruppierungen reichen Wahlvorschläge für Stadtratswahl ein

Aktuell, Politik, Sonstige, Wohnen, Zwickau lokal
Der Vorsitzende des Gemeindewahlausschusses informiert: ELF GRUPPIERUNGEN REICHEN WAHLVORSCHLÄGE FÜR STADTRATSWAHL EIN Der Vorsitzende des Gemeindewahlausschusses der Stadt Zwickau informiert, dass nach Ende der Einreichungsfrist für die Wahlvorschläge zur Stadtratswahl 11 Parteien bzw. Gruppierungen ihre Vorschläge für die am 26. Mai 2019 in Zwickau stattfindende Wahl eingereicht haben. Die Frist endete am heutigen Donnerstag um 18 Uhr. 160 Männer und 54 Frauen bewerben sich für eines der 48 Mandate. Für die sechs Ortschaftsräte wurden insgesamt 11 Listen eingereicht. Von den bisher im Stadtrat vertretenen Parteien und Gruppierungen, die keine Unterstützungsunterschriften benötigen, haben alle einen Wahlvorschlag eingereicht. • Christlich Demokratische Union Deutschlands, CDU (33 Kandid
215 Vorschläge für den Bürgerhaushalt 2019/2020

215 Vorschläge für den Bürgerhaushalt 2019/2020

Aktuell, Politik, Sonstiges, Wohnen, Zwickau lokal
215 VORSCHLÄGE FÜR DEN BÜRGERHAUSHALT 2019/2020 Für den Bürgerhaushalt sind bis zum Einsendeschluss am 13. Januar 215 Vorschläge von 134 Einreichern eingegangen. Die Stadtverwaltung plant, dass der Stadtrat im April entscheidet, welche Projekte umgesetzt werden. Im Doppelhaushalt 2019/2020 stehen jährlich jeweils 300.000 Euro zu Verfügung. Die eingereichten Ideen zeichnen sich durch eine große Bandbreite aus. Sie betreffen beispielsweise die Instandsetzung von Gehwegen und Straßen, Verbesserungen im Bereich der Straßenbeleuchtung oder die Anschaffung neuer Geräte für Spielplätze. Andere Maßnahmen zielen auf Radwege, Grünanlagen oder Maßnahmen im Bereich der Freiwilligen Feuerwehren ab. Auch Themen wie die „essbare Stadt“, Büchertauschzellen oder die Schaffung eines Trimm-Dich-Pfades wurd
Bürgerhaushalt: in zwei Wochen endet die Frist, um Vorschläge einzureichen

Bürgerhaushalt: in zwei Wochen endet die Frist, um Vorschläge einzureichen

Aktuell, Politik, Sonstige, Wohnen, Zwickau lokal
BÜRGERHAUSHALT: IN ZWEI WOCHEN ENDET DIE FRIST, UM VORSCHLÄGE EINZUREICHEN In gut zwei Wochen endet die Frist, um Ideen für den Bürgerhaushalt bei der Stadtverwaltung einzureichen. Bis einschließlich 13. Januar können Vorschläge beispielsweise für Instandsetzungsmaßnahmen und kleinere Bauarbeiten, für neue Ausstattungsgegenstände auf Spielplätzen oder im Bereich der Stadtmöblierung, für Maßnahmen zur Verschönerung des Stadtbildes oder zur Verbesserung von Sicherheit und Ordnung eingesandt werden. Für den Bürgerhaushalt stehen in den Jahren 2019 und 2020 jeweils 300.000 Euro zur Verfügung. Die Resonanz ist bisher eher verhalten. Aktuell liegen erst sieben Vorschläge vor. In diesem Jahr, als 200.000 Euro im Haushalt eingeplant waren, waren noch 111 Maßnahmen eingegangen. Die Ideen können
500 Zwickauer können Vorschläge für den Bürgerhaushalt einreichen

500 Zwickauer können Vorschläge für den Bürgerhaushalt einreichen

Aktuell, Politik, Sonstige, Wohnen, Zwickau lokal
ZWICKAUER KÖNNEN VORSCHLÄGE FÜR DEN BÜRGERHAUSHALT EINREICHEN Für Maßnahmen stehen im Haushaltsplanentwurf jährlich 300.000 Euro zur Verfügung Die Zwickauerinnen und Zwickauer können schon jetzt Vorschläge für den Bürgerhaushalt 2019/2020 einreichen. Entsprechend des Entwurfs für den Doppelhaushalt sollen jährlich 300.000 Euro für Maßnahmen zur Verfügung stehen. Ideen für die beiden kommenden Jahre können bis einschließlich 13. Januar 2019 beim städtischen Amt für Finanzen eingereicht werden. Die von Bürgern eingereichten Einzelmaßnahmen sollten einen Wert von je 30.000 Euro nicht übersteigen. Die Mittel sollten Verwendung finden für • kleine Bauarbeiten, Reparaturen, u. ä. an bzw. in städtischen Einrichtungen, wie Schulen, Kindertagesstätten, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Kultureinri
Vorschläge für die Sportlerehrung können eingereicht werden

Vorschläge für die Sportlerehrung können eingereicht werden

Aktuell, Politik, Sonstige, Sport, Wohnen, Zwickau lokal
VORSCHLÄGE FÜR DIE SPORTLEREHRUNG KÖNNEN EINGEREICHT WERDEN Die diesjährige Sportlerehrung der Stadt Zwickau findet am Montag, dem 5. November 2018 traditionell im Haus der Sparkasse Zwickau statt. Bis spätestens 10. September 2018 haben alle Zwickauer Sportvereine die Möglichkeit, ihre Auszeichnungsvorschläge mit dem entsprechenden Antragsformular einzureichen. Vorgeschlagen werden können: • langjährige verdienstvolle Sportfunktionäre für die Auszeichnung mit dem Ehrenbrief der Stadt Zwickau und • erfolgreiche Sportler und Sportmannschaften für die Auszeichnung mit Sportplaketten in den Stufen Gold, Silber und Bronze. Die hierzu erforderlichen Wettkampfleistungen müssen im Zeitraum vom September 2017 bis August 2018 liegen. Mindestvoraussetzung ist ein Sachsenmeistertitel. Grundlage fü
Würdigung des Ehrenamtes in Seniorenarbeit 2018 – Vorschläge erbeten

Würdigung des Ehrenamtes in Seniorenarbeit 2018 – Vorschläge erbeten

Aktuell, Politik, Sonstige, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
Das Amt für Schule, Soziales und Sport informiert: WÜRDIGUNG DES EHRENAMTES IN SENIORENARBEIT 2018 Einreichung der Auszeichnungsvorschläge bis 16. Juni 2018 möglich Bis zum 16. Juni 2018 können Verbände, Vereine, Kirchgemeinden, Parteien, Institutionen oder sonstige Einrichtungen und Gruppierungen wieder Auszeichnungsvorschläge für die Würdigung des Ehrenamtes auf dem Gebiet der Seniorenarbeit einreichen. Anlaufstelle hierfür ist das Amt für Schule, Soziales und Sport, Sachgebiet Haushalt & soziale Angelegenheiten/Wohngeldbehörde, Hauptmarkt 1, Jessica Hertel, Telefon 0375 834035. Die notwendigen Antragsformulare/Vordrucke mit allen Auswahlkriterien sind im Rathaus, Hauptmarkt 1, Amt für Schule, Soziales und Sport, 1. OG, Zimmer 1.30 - dienstags von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr, -
Bisher sind 32 Vorschläge für den Bürgerhaushalt 2018 eingegangen

Bisher sind 32 Vorschläge für den Bürgerhaushalt 2018 eingegangen

Aktuell, Politik, Sonstiges, Wohnen, Zwickau lokal
BISHER SIND 32 VORSCHLÄGE FÜR DEN BÜRGERHAUSHALT 2018 EINGEGANGEN Frist endet am 31. März Für den Bürgerhaushalt 2018 sind bisher 32 Vorschläge eingegangen. Die von 23 Personen eingereichten Vorschläge haben beispielsweise das Aufstellen weiterer Fahrradständer im Stadtgebiet, die Verbesserung der Ausschilderung im Stadtwald, das Aufstellen eines „Blitzers“ in der Leipziger Straße oder das Aufstellen bzw. den Ersatz von Geräten auf Spielplätzen zum Inhalt. Die Zwickauerinnen und Zwickauer haben noch bis einschließlich Samstag, dem 31. März 2018 die Möglichkeit, ihre Ideen einzureichen. Der Stadtrat stellte für den Bürgerhaushalt in diesem Jahr 200.000 Euro zur Verfügung. Die Mittel sollen eingesetzt werden für Ausstattungsgegenstände, Reparaturen oder kleine Bauarbeiten an und in städtis
Vorschläge zum Bürgerhaushalt können ab sofort eingereicht werden

Vorschläge zum Bürgerhaushalt können ab sofort eingereicht werden

Aktuell, Politik, Sonstige, Zwickau lokal
VORSCHLÄGE ZUM BÜRGERHAUSHALT KÖNNEN AB SOFORT EINGEREICHT WERDEN Der Stadtrat hat in seinen Sitzungen im Dezember (zum Haushalt 2018) sowie am 22. Februar beschlossen, 2018 einen Bürgerhaushalt in Höhe von 200.000 Euro aufzulegen. Die Einwohner der Stadt Zwickau haben jetzt wieder die Möglichkeit bis zum 31. März 2018 Vorschläge für die Verwendung dieser Mittel beim Amt für Finanzen schriftlich per Post, Fax oder Mail einzureichen. Eine Einzelmaßnahme sollte den Wert von maximal 20.000 Euro nicht überschreiten. Die Mittel sollten Verwendung finden für: 1. Kleine Bauarbeiten, Reparaturen u. ä. an bzw. in städtischen Einrichtungen, wie Schulen, Kindertagesstätten, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Kultureinrichtungen und Sportstätten 2. Anschaffungen von Ausstattungsgegenständen für Einri