Sonntag, Februar 23Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: verfolgung

Mann verfolgte Frau und belästigte sie

Mann verfolgte Frau und belästigte sie

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Exhibitionist, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sexualstraftäter, Sicherheit
Chemnitz Mann verfolgte Frau und belästigte sie Zeit: 30.06.2019, 01.15 Uhr Ort: OT Altchemnitz (2386) Über die Treffurthstraße und dann weiter die Wilhelm-Raabe-Straße entlang lief eine 18-Jährige am Sonntag in Richtung Rößlerstraße. Auf ihrem Fußweg entlang der Wilhelm-Raabe-Straße bemerkte sie plötzlich, dass ihr ein Unbekannter entgegen kam. Er sprach sie an. Dabei hielt er sie unvermittelt fest, berührte sie unsittlich und belästigte sie sexuell durch Bemerkungen. Als der Mann Zeugen bemerkte, flüchtete er in Richtung Annaberger Straße. Alarmierte Polizeibeamte konnten im Rahmen der Tatortbereichsfahndung kurze Zeit später den mutmaßlichen Täter (31) in der Nähe der Erdmannsdorfer Straße feststellen. Nach den ersten polizeilichen Maßnahmen wurde der 31-Jährige vor Ort entlassen. Die E
30-Jähriger nach Verfolgungsfahrt gestellt

30-Jähriger nach Verfolgungsfahrt gestellt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges
30-Jähriger nach Verfolgungsfahrt gestellt Zwickau – (cs) Am Montagmorgen befuhr ein 30-Jähriger mit einem weißen Seat Exeo die Gellertstraße und bog in die Gabelsberger Straße ab. Beamte des Polizeireviers Zwickau hatten vor, den Fahrer einer Kontrolle zu unterziehen, gaben das Anhaltezeichen und schalteten Sondersignal ein. Der 30-Jährige ignorierte dies jedoch und beschleunigte den Pkw in Richtung Lengenfelder Straße. Seine Flucht führte in der Folge über die Lengenfelder Straße, Oskar-Lorenz-Straße, Äußere Zwickauer Straße, Planitzer Markt, Edisonstraße, Lengenfelder Straße, Gellertstraße bis zur Mendelssohnstraße. Dort verließ er den Seat und flüchtete zu Fuß. In der Folge konnte er von einem Polizeibeamten auf einem angrenzenden Feld gestellt werden. Der Seat wurde beschlagnahmt. Bei
Gefährliche Fahrmanöver bei Verfolgungsfahrt endeten schmerzhaft/Zeugengesuch

Gefährliche Fahrmanöver bei Verfolgungsfahrt endeten schmerzhaft/Zeugengesuch

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Drogen, Ereignis, Fahndung, gestohlenes Auto, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung, Sicherheit, Sonstiges, Unfall
Erzgebirgskreis Gefährliche Fahrmanöver bei Verfolgungsfahrt endeten schmerzhaft/Zeugengesuch Zeit: 18.02.2019, gegen 20.00 Uhr Ort: Oelsnitz/Erzgeb. und Chemnitz (596) Beamte der Polizeidirektion Chemnitz konnten gestern nach einer Verfolgungsfahrt sowie einem provozierten Auffahrunfall einen 30-Jährigen festnehmen, der mit einem gestohlenen Mazda unterwegs war. In der Ortslage Neuwürschnitz wollte eine Streife des Polizeireviers Stollberg kurz vor 20.00 Uhr einen Pkw Mazda kontrollieren. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und signalisierten dem Fahrer, sein Auto zu stoppen. Doch der ignorierte dies, gab stattdessen Gas. Er fuhr in Richtung Stollberg zum Teil bei „Rot“ über Ampeln, quer durch die Stadt schließlich bis nach Niederdorf und auf die Bundesautobahn 72 in Richtung Chemnitz
Gefährliche Flucht vor Zivilfahndern war zwecklos

Gefährliche Flucht vor Zivilfahndern war zwecklos

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, Fahndung, gestohlenes Auto, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges
  Gefährliche Flucht vor Zivilfahndern war zwecklos Zeit: 13.12.2018, 09.10 Uhr Ort: Lichtenau (5086) Während Zivilbeamte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe der Polizeidirektion Chemnitz und der Bundespolizei morgens in der Auffahrt zur Bundesautobahn 4 (Chemnitzer Straße) standen, fuhr ein Ford Mondeo aus Richtung Chemnitz kommend an ihnen vorbei. Bei der Prüfung der am Ford angebrachten Kennzeichen bewiesen die Polizisten den richtigen Riecher. Denn die Kennzeichen waren zur Fahndung ausgeschrieben, gehörten eigentlich an einen Pkw Citroën. Die Zivilfahnder folgten dem Richtung Mittweida fahrenden Ford über die B 169, wobei dessen Fahrer am Abzweig Krumbach Verdacht schöpfte und stark beschleunigte. Die Beamten nahmen mit Blaulicht, Martinshorn und eingeschaltetem Anhaltesignal „
Flüchtiger warf Fahrrad auf Polizisten

Flüchtiger warf Fahrrad auf Polizisten

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Drogen, Einbruch, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit
Chemnitz Flüchtiger warf Fahrrad auf Polizisten Zeit: 10.12.2018, 23.30 Uhr Ort: OT Zentrum (5034) Einem flüchtenden Radfahrer (31) konnten Wachpolizisten in der vergangenen Nacht habhaft werden. In der Augustusburger Straße war der Streife der Radler aufgefallen. Als sie ihn zur Kontrolle anhalten wollten, ergriff er die Flucht. Kreuz und quer fuhr er in Richtung Stadtzentrum über rote Ampeln und im Gegenverkehr, bis er am Stefan-Heym-Platz gestellt werden konnte. Dabei warf er seinen Drahtesel den Einsatzkräften entgegen und verletzte dadurch einen 33-Jährigen leicht. Wie sich herausstellte, hatte der Radfahrer Einbruchswerkzeuge und ein Tütchen Crystal dabei. Zudem verlief ein Drogenvortest bei dem Mann positiv auf Amphetamine. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der Trunkenheit i
Pkw entzieht sich einer Polizeikontrolle und verursacht fünf Verkehrsunfälle

Pkw entzieht sich einer Polizeikontrolle und verursacht fünf Verkehrsunfälle

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung, Sicherheit, Sonstiges, Unfall
Pkw entzieht sich einer Polizeikontrolle und verursacht fünf Verkehrsunfälle 736 / 2018 Polizeidirektion Zwickau Landkreis Zwickau Pkw entzieht sich einer Polizeikontrolle und verursacht fünf Verkehrsunfälle Limbach-Oberfrohna OT Pleißa – (hje) Am Freitagnachmittag gegen 15:35 Uhr sollte der Fahrer eines Pkw Opel Omega durch Polizeibeamte kontrolliert werden. Der Fahrer entzog sich jedoch der Polizeikontrolle und flüchtete von der Straße des Friedens über die Lindenaustraße, Moritzstraße, Markt und Marktstraße. Dabei beschädigte er Absperreinrichtungen und fuhr weiter über die Wasserstraße, Albert-Einstein-Straße bis zur Pleißaer Straße. Von da wurde der Pkw durch den Funkstreifenwagen weiter über die Hohensteiner Straße in den Lindenweg und über die Rotdornstraße zur Pleißenbachstraße
Fliegendes Auge und die Gemeinsamen Fahndungsgruppen stellten entwendetes Fahrzeug – Täter festgenommen

Fliegendes Auge und die Gemeinsamen Fahndungsgruppen stellten entwendetes Fahrzeug – Täter festgenommen

Aktuell, Blaulicht, Bundespolizei, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, gestohlenes Auto, PD Chemnitz, PD Görlitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges, Unfall
Fliegendes Auge und die Gemeinsamen Fahndungsgruppen stellten entwendetes Fahrzeug - Täter festgenommen BAB 4, Erfurt - Görlitz, Bischofswerda, Neustädter Straße 18.06.2018, 20:00 Uhr - 19.06.2018, gegen 15:00 Uhr Die Gemeinsamen Fahndungsgruppen der Bundes- und Landespolizei waren am Dienstag erfolgreich. Mit einem Polizeihubschrauber verfolgten und stellten die Einsatzkräfte einen gestohlenen BMW und den Täter. Ein BMW X6 war in der Nacht zu Dienstag in Herten (Nordrhein-Westfahlen) entwendet worden. Der Täter befuhr bei der Verbringung des Fahrzeuges die BAB 4 in Richtung Görlitz. Der Wagen einer Firma im Wert von etwa 98.000 Euro fiel im Zuge eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen kurz nach Mittag im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz auf der Autobahn 4 auf. Ein Polizeihubschrauber verfol
Chemnitz OT Gablenz – Flüchtiger Mercedes-Fahrer gestellt

Chemnitz OT Gablenz – Flüchtiger Mercedes-Fahrer gestellt

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Drogen, Ereignis, Fahndung, gestohlenes Auto, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges
Chemnitz OT Gablenz – Flüchtiger Mercedes-Fahrer gestellt (2402) Polizisten fiel am Montag, gegen 12.15 Uhr, im Stadtteil Gablenz ein Pkw Mercedes auf, an dem Kennzeichen befestigt waren, die zu einem nicht mehr zugelassenen Kleintransporter gehörten. Auf das entsprechende Anhaltesignal der Beamten stoppte der Mercedes-Fahrer den Pkw nicht, sondern gab Gas. In der Kreherstraße konnte der Mercedes nach einer kurzen Verfolgung u.a. über die Claus- und Reineckerstraße gestoppt werden. Den Fahrer konnten die Polizisten dennoch nicht gleich kontrollieren. Er hatte sich im Mercedes eingeschlossen. Aufgrund dessen, dass die Beamten den Fahrzeuginnenraum nicht gänzlich einblicken konnten sowie von Gefahr im Verzug ausgehen mussten, schlugen sie eine Seitenscheibe ein und zogen den Fahrer (44) schl
27-Jähriger flüchtet vor Polizeistreife

27-Jähriger flüchtet vor Polizeistreife

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges, Unfall
27-Jähriger flüchtet vor Polizeistreife Plauen – (kh) Am Freitagabend flüchtete ein 27-jähriger Opelfahrer, als ihn eine Polizeistreife auf der Unterlosaer Straße zur Kontrolle anhalten wollte. Die Polizei nahm die Verfolgung auf. Auf der Straße Fickertsberg kollidierte der flüchtende Pkw mit einem entgegenkommenden Toyota (m/58). Verletzt wurde niemand. Der Opel setzte seine Flucht fort. In der Ortslage Theuma stellte sich der 27-Jährige der Polizei. Der junge Mann war alkoholisiert. Er hatte 0,6 Promille. Der Gesamtschaden beträgt 3.000 Euro. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@
Chemnitz OT Hilbersdorf – Tatverdächtiger nach räuberischem Diebstahl gestellt/Wachmann verletzt

Chemnitz OT Hilbersdorf – Tatverdächtiger nach räuberischem Diebstahl gestellt/Wachmann verletzt

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit
Chemnitz OT Hilbersdorf – Tatverdächtiger nach räuberischem Diebstahl gestellt/Wachmann verletzt (1172) Beim Verfolgen eines mutmaßlichen Diebestrios nach einem Ladendiebstahl in einem Markt an der Hilbersdorfer Straße am Mittwochabend ist ein Wachmann (48) leicht verletzt worden. Gegen 16.30 Uhr war bei der Polizei der Notruf seines Kollegen (44) eingegangen, weil dieser gemeinsam mit einem Marktmitarbeiter zu Fuß einen mutmaßlichen Ladendieb verfolgte. So im wahrsten Sinne des Wortes laufend informiert, gelang es Polizisten gemeinsam mit dem Wachmann, den Verdächtigen in der Mühlenstraße zu stellen. Die Beamten nahmen den 27-Jährigen vorläufig fest. Das während der Flucht weggeworfene Diebesgut - Zigaretten im Wert von rund 77 Euro in einem Rucksack - hatte der verfolgende Wachmann inzw
Marienberg/OT Reitzenhain – Verfolgungsfahrt durch das Erzgebirge

Marienberg/OT Reitzenhain – Verfolgungsfahrt durch das Erzgebirge

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges
Marienberg/OT Reitzenhain – Verfolgungsfahrt durch das Erzgebirge (3404) Mehrerer Straftaten wie Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte ist eine 33-jährige Frau verdächtig. In der Ernst-Thälmann-Straße (ehemaliger Grenzübergang) sollte die Frau am Montag, gegen 19 Uhr, mit ihrem Pkw Skoda von Zollbeamten kontrolliert werden. Dieser Kontrolle entzog sich die Frau, wurde dann von einem Zivilfahrzeug der Bundespolizei verfolgt. Polizisten des Marienberger Reviers konnten die Frau schließlich am Abzweig in Richtung Steinbach stoppen. Während der Kontrolle der Personaldokumente gab die 33-Jährige allerdings erneut Gas und fuhr davon. Die Beamten nahmen mit Blaulicht und Martinshorn die Verfolgung auf. Die Frau fuhr, zumindest zeit
Gemeinsame Fahndungsgruppe Bautzen nimmt Dieb vorläufig fest

Gemeinsame Fahndungsgruppe Bautzen nimmt Dieb vorläufig fest

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Fahndung, gestohlenes Auto, PD Görlitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit
Gemeinsame Fahndungsgruppe Bautzen nimmt Dieb vorläufig fest BAB 4, Dresden - Görlitz Bautzen, Kleinseidauer Straße 05.03.2015, ab 08:45 Uhr Die Gemeinsame Fahndungsgruppe Bautzen hat am Donnerstagvormittag in Bautzen einen Dieb aus Sachsen-Anhalt vorläufig festgenommen. Durch das automatische Kennzeichen-erkennungssystem AKES war zuvor auf der BAB 4 ein in Fahndung stehendes Kennzeichen bekannt geworden. Die Nummerntafeln, welche an einem schwarzen Rover angebracht waren, der in Richtung Görlitz auf der Autobahn unterwegs war, wurden Mitte Januar 2015 im Haselbachtal entwendet. Eine Streife der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Autobahn nahm die Verfolgung des Wagens auf. Doch der Mann am Steuer ignorierte die Haltezeichen und gab Gas. An der Anschlussstelle Salzenforst verließ d