Montag, Februar 24Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Umweltschutz

Zukunftsideen für Zwickau und die Region – (13)  – Intelligenter und kreativer Schutz der Umwelt ohne Ideologie – kurz Ökooptimismus

Zukunftsideen für Zwickau und die Region – (13)  – Intelligenter und kreativer Schutz der Umwelt ohne Ideologie – kurz Ökooptimismus

Aktuell, Politik, Sonstiges
Momentan gibt es sehr viele, emotional geführte Diskussionen zum Thema Klima und Umwelt. Den Ideologen ist dabei jedes Mittel zur Durchsetzung ihrer religionsartigen “Lehren” recht. Dies sieht man ganz deutlich an der aktuellen Instrumentalisierung eines kranken Kindes für ihre Zwecke. Geprägt von Verboten, Verteuerung und Limitierung versucht man Menschen im Namen des Umwelt- und Klimaschutzes in seinen Rechten zu beschneiden. Wenn Du nicht das machst….., werden wir alle sterben und du bist verantwortlich dafür! So ist ihr Credo, um jeden erdenklichen Blödsinn durchzusetzen. Es haben sich dabei Kartelle, von Politik, NGOs und Lobbyisten entwickelt, die derzeit vor allem Deutschland und Europa regelrecht terrorisieren. Da man wiederum mit den teilweise unsinnigen und ungeeigneten Maßnahm
Porsche Safari 2019 mit neuen Angeboten für Familien und Schulen

Porsche Safari 2019 mit neuen Angeboten für Familien und Schulen

Aktuell, Sonstige, Sonstiges, Tiere, Tierpark, Tierschutz, Tourismus, Veranstaltung
  Umweltbildungsprojekt erweitert Programm Porsche Safari 2019 mit neuen Angeboten für Familien und Schulen Leipzig. Junge Naturliebhaber können auch in diesem Jahr bei Porsche Leipzig auf Safari gehen. Von Frühjahr an lädt das Klassenzimmer im Freien auf den Naturflächen des Sportwagenherstellers wieder zum Erkunden der heimischen Tier- und Pflanzenwelt ein. Neben dem Sommerferienprogramm für Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren gibt es 2019 auch ein Angebot für Familien: Kleine und große Entdecker können gemeinsam mit Umweltexperten der Auwaldstation Leipzig die spannende Welt der Säugetiere, Amphibien und Vögel auf einem vier Kilometer langen Wanderpfad kennenlernen. Vier Termine widmen sich besonders den drei Millionen Honigbienen bei Porsche Leipzig. Diese Touren begle
Verkehrslärm im Fokus – Bürgerbeteiligung erwünscht

Verkehrslärm im Fokus – Bürgerbeteiligung erwünscht

Aktuell, Politik, Sonstige, Verkehrsmeldung, Wohnen, Zwickau lokal
VERKEHRSLÄRM IM FOKUS – BÜRGERBETEILIGUNG ERWÜNSCHT Lärm ist eines der größten Umweltprobleme und das nicht nur in Sachsen. Deshalb hat sich auch die Europäische Union zur Aufgabe gemacht, schädlichen Umgebungslärm zu vermeiden, ihm vorzubeugen oder ihn zu verringern. Von großer Bedeutung ist der Verkehrslärm, unter dem viele Menschen zu leiden haben. Die Richtlinie 2002/49/EG über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm schreibt deshalb u. a. die Erfassung der Verkehrslärmbelastung in Lärmkarten und die Aufstellung von Lärmaktionsplänen vor. Auch die Stadt Zwickau stellt sich dem Problem der Lärmbelastung an den Zwickauer Hauptstraßen. Der Verkehrslärm, insbesondere der durch den Kfz-Verkehr verursachte, ist mit Abstand die wichtigste Lärmquelle im kommunalen Bereich und gleichze
Zwickau ist erste sächsische Kommune mit Klimasparbuch

Zwickau ist erste sächsische Kommune mit Klimasparbuch

Aktuell, Politik, Sonstige, Sonstiges, Verbrauchertipp, Wohnen, Zwickau lokal
  ZWICKAU IST ERSTE SÄCHSISCHE KOMMUNE MIT KLIMASPARBUCH Kleine Taten – große Wirkung! Alltagstipps entlasten Geldbeutel und Umwelt Klimaschutz im Alltag ist oft viel einfacher als man denkt. Jeder kann einen kleinen - aber auch so wichtigen - Beitrag leisten! Wie das geht, zeigt das Klimasparbuch für Zwickau & Umgebung, welches heute im Rahmen einer Medienrunde im Rathaus vorgestellt wurde. Es entstand im Umweltbüro in enger Zusammenarbeit mit dem oekom verlag, Gesellschaft für ökologische Kommunikation mbH, München. Zwickau ist damit die erste sächsische Kommune, die Bürgerinnen und Bürgern zusammengefasst viele nützliche Alltagstipps in die Hand gibt, die dazu anregen, die Umwelt - und auch den eigenen Geldbeutel - zu schonen, u. a. durch: - Reparieren statt wegwerfen, -
EARTH HOUR 2016 – ZWICKAU MACHT LICHT AUS FÜR DEN KLIMASCHUTZ

EARTH HOUR 2016 – ZWICKAU MACHT LICHT AUS FÜR DEN KLIMASCHUTZ

Aktuell, Kultur, Markt, Örlichkeit, Politik, Sonstige, Tourismus
Das Umweltbüro informiert: EARTH HOUR 2016 – ZWICKAU MACHT LICHT AUS FÜR DEN KLIMASCHUTZ Am Samstag, 19. März 2016 findet um 20.30 Uhr wieder die WWF-Earth Hour statt – die weltweit größte Aktion für mehr Klima- und Umweltschutz. Rund um den Globus werden zum nun bereits 10. Mal Millionen von Menschen, Städten, Gemeinden und Unternehmen an bekannten Gebäuden und Sehenswürdigkeiten für eine Stunde das Licht ausschalten, um ein gemeinsames Zeichen für den Schutz unseres Planeten zu setzen. Auch die Stadt Zwickau beteiligt sich wieder an dieser Aktion. Schwerpunkt soll das Stadtzentrum mit Hauptmarkt, Domhof und Kornmarkt sein, wo an folgenden markanten Gebäuden/Objekten für eine Stunde die Außenbeleuchtung ausgeschaltet wird: • Rathaus • Gewandhaus • Puppentheater • Dom St. Marien
Die ADAC Rallye Deutschland im Einklang mit der Natur

Die ADAC Rallye Deutschland im Einklang mit der Natur

Motorsport, Rallye, Sport, WRC
• Deutscher Weltmeisterschaftslaufs berücksichtigt Umweltschutz München/Trier, 29. Juli 2014 – Nach der Rallye ist vor der Rallye, dieses Motto gilt unter anderem für den Umweltschutz bei der ADAC Rallye Deutschland. Das Ziel: Die Natur in der Rallye-Region soll nach dem deutschen Weltmeisterschaftslauf so intakt sein wie vor der Großveranstaltung. Um dies auch bei der zwölften Auflage des Rallye-Spektakels (21. - 24. August 2014) sicherzustellen, spielt der Umweltschutz schon während der Planungen eine wichtige Rolle. Umweltgerechte Planung Der ADAC setzt hierfür ein Team aus Umweltexperten unterschiedlicher Fachrichtungen ein. Im Zuge des Genehmigungsverfahrens arbeitet das Team mit den zuständigen Stellen und Behörden zusammen. Im Fokus stehen vor allem Strecken, Zuschauerbereiche
TV Beitrag: Deutsche Umwelthilfe: Derzeitige Abgasuntersuchung ist ungenügend

TV Beitrag: Deutsche Umwelthilfe: Derzeitige Abgasuntersuchung ist ungenügend

Auto, Hit-TV.eu Auto und Verkehr, Sicherheit, TV / Video
Die Abgasuntersuchung (AU) ist in ihrer aktuellen Form nicht geeignet, um Fehler in der Abgasreinigung verlässlich aufzudecken und unnötige und vermeidbare Luftverschmutzung zu verhindern. Zu diesem Ergebnis kommt die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) nach eigenen Messungen und forderte deshalb heute auf einer Presse-Konferenz in Berlin angesichts der aktuellen Revision der EU-Verordnung zur AU eine rasche Anpassung der Abgasuntersuchung. Die Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation hatte mehrere Dieselfahrzeuge prüfen lassen, die vorher die AU durchlaufen hatten. Das nicht akzeptable Ergebnis: Die Hälfte der Autos erhielt die Prüfplakette nach geltenden Kriterien, obwohl ihre Emissionen nachweislich stark erhöht waren. Quelle: UnitedPictures.TV