Samstag, März 28Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Toyota

Hermann Gassner jr. gewinnt die TOYOTA GAZOO Racing Trophy 2019

Hermann Gassner jr. gewinnt die TOYOTA GAZOO Racing Trophy 2019

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Sport, Toyota
Am Ende reichte es doch für die Titelverteidigung: Hermann Gassner jr. (TOYOTA GT86 CS-R3) ist erneut Sieger der TOYOTA GAZOO Racing Trophy! Der Rallyefahrer aus dem bayerischen Ainring zog praktisch auf der Zielgeraden noch an den belgischen Rundstreckenpiloten Olivier Muytjens und Jacques Derenne (GT86 CS-Cup) aus dem VLN-Team Pitlane vorbei. Ende Oktober hatten die Belgier in der Tabelle noch knapp vor Gassner jr. gelegen – aber dieser hatte noch die Möglichkeit, ein weiteres Ergebnis notieren zu lassen. Diese letzte Chance nutzte der Bayer. Bei der Rallye W4 im österreichischen Altenburg holte der alte und neue Trophy-Champion einen weiteren Klassensieg, der Bayer konnte alle Rallyes für sich entscheiden. Damit setzte sich Hermann Gassner jr. mit 346 Punkten an die Tabellenspitze vor
Audi Sport gewinnt 24 Stunden Nürburgring zum fünften Mal

Audi Sport gewinnt 24 Stunden Nürburgring zum fünften Mal

Aktuell, Audi, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport
2012, 2014, 2015, 2017 und 2019: 45 Prozent Siegquote des Audi R8 LMS seit 2009 beim größten Langstreckenrennen der Welt Audi Sport Team Phoenix siegt mit Pierre Kaffer/Frank Stippler/Dries Vanthoor/Frédéric Vervisch Klassenerfolge für Kundenteams komplettieren den Auftritt der Marke Die 47. Ausgabe der 24 Stunden auf dem Nürburgring war bis zur letzten Sekunde spannend: Nach einer turbulenten Schlussphase gewann der Audi R8 LMS mit der Startnummer 4 mit einer Runde Vorsprung im Kampf mit dem Vorjahres-Siegerteam von Porsche. Für das am Nürburgring beheimatete Audi Sport Team Phoenix war es bereits der dritte Sieg mit Audi und der fünfte in der 20-jährigen Teamgeschichte. „Einen herzlichen Glückwunsch an die gesamte Mannschaft“, sagte Chris Reinke, Leiter von Audi Sport customer racing
Die TOYOTA GAZOO Racing Trophy 2019 nimmt Fahrt auf

Die TOYOTA GAZOO Racing Trophy 2019 nimmt Fahrt auf

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Sport, Toyota
Seit knapp drei Monaten wird um Punkte für die zweite Ausgabe der TOYOTA GAZOO Racing Trophy gekämpft. Auf den Rennstrecken und Rallyeparcours hat sich einiges getan, doch zunächst ein Blick auf das abermals gewachsene Teilnehmerfeld. Während des laufenden Wettbewerbs haben sich noch drei weitere Starter angemeldet. Da wäre der Pole Maciej Dreszer (GT86 CS-V3), der bereits einige Zähler für die Trophy-Wertung holen konnte. Auch neu dabei sind die Österreicher Moritz und Werner Gusenbauer mit ihren GT86 CS-Cup. Das bedeutet, dass die TOYOTA GAZOO Racing Trophy nochmal internationaler geworden ist. 24 Fahrer aus zwölf Nationen duellieren sich nun um den Sieg in diesem Jahr. Wie hat sich die Gesamtwertung der TOYOTA GAZOO Racing Trophy entwickelt? Da wäre zunächst Vorjahressieger Hermann Gas
Teilnehmer der TOYOTA GAZOO Racing Trophy 2019 sammeln erste Punkte

Teilnehmer der TOYOTA GAZOO Racing Trophy 2019 sammeln erste Punkte

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Rallye, Sport, Toyota
Seit dem 01. März 2019 sind die Kunden der Toyota Motorsport GmbH (TMG) wieder auf Punktejagd: Die TOYOTA GAZOO Racing Trophy ist nach ihrer erfolgreichen Debütsaison in das zweite Jahr gestartet. Das Teilnehmerfeld hat sich auf aktuell 21 Starter vergrößert. Dabei wird die TOYOTA GAZOO Racing Trophy immer internationaler: Traten letztes Jahr noch Renn- und Rallyefahrer aus fünf europäischen Ländern an, sind diese Saison gleich doppelt so viele Nationen dabei. Um den Sieg bei der Trophy kämpfen Teilnehmer aus Belgien, Deutschland, Finnland, Großbritannien, Kroatien, Luxemburg, Schweden, der Schweiz, Slowenien und Ungarn. Wie in der Premierensaison sind alle drei TMG Varianten des Toyota GT86 teilnahmeberechtigt: CS-Cup, CS-V3 und CS-R3. Was hat sich auf den Rallyepisten und Rennstrecken z
TOYOTA GAZOO Racing Trophy startet nach Auftakterfolg in die zweite Saison

TOYOTA GAZOO Racing Trophy startet nach Auftakterfolg in die zweite Saison

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Rallye, Toyota
    TOYOTA GAZOO Racing Trophy startet nach Auftakterfolg in die zweite Saison Nach dem Erfolg der Debütsaison und dem ersten Champion Hermann Gassner jr. startet am 01. März 2019 die zweite Saison der TOYOTA GAZOO Racing Trophy. Wie im vergangenen Jahr haben alle Fahrer von TMG GT86 Renn- und Rallyeautos die Möglichkeit, ohne Teilnahmegebühr um einen Preisgeldtopf in Höhe von 80.000 Euro zu fahren. Im Bewertungszeitraum vom 01.03. bis 30.11.2019 können die Trophy-Teilnehmer in ihren Fahrzeugen vom Typ GT86 CS-Cup, CS-V3 und CS-R3 europaweit an Rallye- und Rundstreckenevents teilnehmen. Bereits jetzt hat sich mehr als ein Dutzend Fahrer aus sechs verschiedenen Ländern (Belgien, Deutschland, Großbritannien, Schweiz, Slowenien und Ungarn) für die Trophy angemeldet, darunter Tite
Auftaktveranstaltungen der TOYOTA GAZOO Racing Trophy gestartet

Auftaktveranstaltungen der TOYOTA GAZOO Racing Trophy gestartet

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Sport, Toyota
Im Rahmen der TOYOTA GAZOO Racing Trophy haben alle GT86 Renn- und Rallyefahrzeuge der TOYOTA Motorsport GmbH (TMG) in ihrer jeweiligen Rennserie die Chance gegeneinander anzutreten. Die Vergabe von Wertungspunkten in der TOYOTA GAZOO Racing Trophy erfolgt nicht nur anhand von Resultaten, sondern auch in Relation zur Größe und Stärke des Teilnehmerfeldes der jeweiligen Veranstaltung. Mit dem Beginn der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) und dem DMSB Rallye Cup (DRC) konnten bereits die ersten Teilnehmer der TOYOTA GAZOO Racing Trophy wichtige Punkte sammeln. Hermann Gassner Jr. erreichte bei der ADAC Saarland-Pfalz Rallye in der Klasse R2/R3 mit 17 Startern den 6. Rang und darf somit 14 Punkte auf seinem Trophy-Konto verbuchen. Patrick Gengler erhielt 12 Punkte, nachdem er in der Klasse
Starke Partner für die TOYOTA GAZOO Racing Trophy

Starke Partner für die TOYOTA GAZOO Racing Trophy

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Sport, Toyota
Im Rahmen der im Jahr 2018 ins Leben gerufenen TOYOTA GAZOO Racing Trophy haben sämtliche von der TOYOTA Motorsport GmbH (TMG) hergestellten GT86 Renn- und Rallyefahrzeuge die Möglichkeit, ohne Einschreibegebühr und spezifische technische Anforderungen um einen attraktiven Preisgeldtopf zu fahren und darüber hinaus attraktive Rabatte bei den Partnern der Trophy zu erhalten. Bereits 13 Teilnehmer haben sich dazu entschieden, mit GT86 CS-V3 als auch CS Cup-Rennwagen und CS-R3 Rallyefahrzeuge in der Saison 2018 europaweit an diversen Veranstaltungen teilzunehmen und Punkte zu sammeln. Die namhaften Partner bieten den Teilnehmern der TOYOTA GAZOO Racing Trophy attraktive Vorteile und einmalige Konditionen. Zum Beispiel erhalten die Teams Vorzugskonditionen beim Erwerb von Schmierstoffen des H
TMG GT86 Cup: Milltek Racing erobert Tabellenführung

TMG GT86 Cup: Milltek Racing erobert Tabellenführung

Aktuell, Motorsport, Sport, Toyota
Das Risiko wurde belohnt: Bei wechselndem Wetter und schwierigen Streckenverhältnissen hatte das Team Milltek Racing ein glückliches Händchen mit der Entscheidung, sein Auto auch bei Regen über die komplette Distanz auf den profillosen Slicks fahren zu lassen. Damit sparte sich die Mannschaft viel Zeit gegenüber jenen Teams, die teilweise mehrere Stopps für die Wechsel auf Regen- und zurück auf Trockenreifen einlegten. „Es hat immer nur stellenweise geregnet. Die Bedingungen waren unserer Meinung nach nie so, dass wir auf Regenreifen hätten wechseln müssen. In Absprache mit unseren Fahrern haben wir deshalb diese Entscheidung getroffen und sind gut damit gefahren“, freute sich Steve Pound, Geschäftsführer von Milltek Sport und Teamchef von Milltek Racing. Allerdings hing der vierte Saison
TMG GT86 Cup: Kopf-an-Kopf-Rennen um den Titelgewinn

TMG GT86 Cup: Kopf-an-Kopf-Rennen um den Titelgewinn

Aktuell, Motorsport, Sport, Toyota
Es ist die Zeit der Rechenkünstler. Zum achten der neun Saisonläufe im TMG GT86 Cup am 7. Oktober werden die Top-Teams einen Rechenschieber im Gepäck haben. Denn wie schon so oft in der Geschichte des Markenpokals der TOYOTA Motorsport GmbH wird der Kampf um den Cup-Gesamtsieg auf der Zielgerade entschieden. Vordergründig betrachtet geht das Team Milltek Racing mit neun Punkten Vorsprung in der Tabelle als Favorit in das vorletzte Rennen des Jahres. 115 Punkte hat die bisher dreimal siegreiche und erst zu Saisonbeginn neu in den TMG GT86 Cup eingestiegene britische Mannschaft bisher eingefahren. Verfolger Toyota Swiss Racing Team bringt es auf bisher zwei Saisonerfolge und insgesamt 106 Zähler. Entschieden ist bei diesen Punkteverhältnissen noch lange nichts - denn allen Cup-Teams wird na
DPSA: Motorsport-Nachwuchs startet mit Frauenpower in die neue Saison

DPSA: Motorsport-Nachwuchs startet mit Frauenpower in die neue Saison

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Sport, Toyota
Das neue Ausbildungsjahr der Deutsche Post Speed Academy hat begonnen. Drei hoffnungsvolle neue Nachwuchs-Motorsportler, darunter eine junge Rennfahrerin, treffen in diesem Jahr auf drei etablierte Kandidaten und werden gemeinsam in Deutschlands erfolgreichstem Motorsport-Förderprogramm auf die nächsten Schritte in ihrer Karriere vorbereitet. Wie auch schon der amtierende DTM-Champion Marco Wittmann wollen David Beckmann (16), Jannes Fittje (17), Sophia Flörsch (16), Dennis Marschall (20), Mike David Ortmann (17) und Lirim Zendeli (17) durch die ganzheitliche Ausbildung der Deutschen Post ihrem Traum vom Profi-Rennfahrer ein Stück näherkommen. Bonn, xx.04.2017. Sie kommen aus ganz Deutschland und fahren in verschiedenen Rennserien. Wie ihre erfolgreichen Vorgänger und ehemaligen Förderkan
TMG GT86 Cup: Ring Racing gewinnt 2. Saisonlauf

TMG GT86 Cup: Ring Racing gewinnt 2. Saisonlauf

Aktuell, Motorsport, Sport
Einmal mehr bot der TMG GT86 Cup Motorsport vom Feinsten. Nach vier Stunden und 24 Runden auf der Nordschleife des Nürburgrings trennten die Sieger Nils Jung und Florian Wolf beim Zieleinlauf gerade einmal 0,9 Sekunden von ihren Verfolgern Manuel Amweg und Frédéric Yerly. Rang drei ging an die Gewinner vom Saisonauftakt, die Mannschaft von Milltek Racing mit den Fahrern Dale Lomas und Lucian Gavris. Vom Start weg lieferten sich die GT86 des Markenpokals ein hochspannendes und sehenswertes Rennen. Bis weit in die zweite Hälfte der vier Stunden rasten die GT86 CS-Cup im Sekundenabstand und mit mehrfach wechselnder Führung um die Eifel-Rennstrecke. Erst im letzten Rennviertel konnten sich die Teams von Ring Racing und dem Toyota Swiss Racing Team etwas von ihren Verfolgern lösen. „Wir hatte
TMG GT86 Cup: Vom Gejagten zum Jäger

TMG GT86 Cup: Vom Gejagten zum Jäger

Aktuell, Auto, Motorsport, Sport, Toyota
Ungewöhnliche Kräfteverhältnisse vor dem zweiten Lauf des TMG GT86 Cup im Rahmen der Langstreckenserie VLN auf dem Nürburgring am 8. April: Das Toyota Swiss Racing Team, 2016 die dominierende Mannschaft im Markenpokal der TOYOTA Motorsport GmbH, findet sich in der zuletzt eher ungewohnten Rolle des Verfolgers wieder. Durch das unverschuldete Unfall-Aus beim Saisonauftakt konnte das Schweizer Team lediglich zwei Punkten für die Trainingsbestzeit einfahren. Damit liegt die Mannschaft im Vergleich zu Neueinsteger Milltek Racing, Sieger beim Saisonstart, schon mit 18 Zählern im Hintertreffen. Allerdings ist es genau dies Pole-Position, die den Schweizer Meisterfahrer Manuel Amweg optimistisch stimmt. „Mein neuer Teamkollege Frédéric Yerly hat mit der Trainingsbestzeit gleich bei seinem ersten
TMG GT86 Cup: Milltek Racing feiert Premiere mit Sieg

TMG GT86 Cup: Milltek Racing feiert Premiere mit Sieg

Aktuell, Motorsport, Sport
Das nennt man wohl einen Einstand nach Maß: Dem Team Milltek Racing gelang beim Saisonauftakt des TMG GT86 Cup und zum Debüt der Mannschaft im Markenpokal der TOYOTA Motorsport GmbH ein Überraschungscoup. Nach vier Stunden Renndauer fuhren Dale Lomas und Lucian Gavris nach einem spannenden Rennen einen letztlich souveränen Sieg nach Hause. Überraschend sicherten sich die amerikanischen Gaststarter John Brunot und Kevin Clifford von der belgischen Mannschaft Pit Lane – AMC Sankt Vith Rang zwei. Auf Platz drei beendeten Dirk Lessmeister und „Jan Sluis“ (Leutheuser Racing & Event) den ersten Lauf 2017. Freudestrahlend zeigte sich Dale Lomas, Fahrer und Teamchef von Milltek Racing:. „Natürlich war es unser Ziel, in der Spitze des Cup mitzumischen. Aber ein Erfolg gleich im ersten Rennen
TMG GT86 Cup Saisonauftakt: Etablierte Teams treffen auf Neueinsteiger

TMG GT86 Cup Saisonauftakt: Etablierte Teams treffen auf Neueinsteiger

Aktuell, Motorsport, Sport
Bereits zum fünften mal in Folge gehört der TMG GT86 Cup zum Starterfeld der beliebten Langstrecken-Rennserie VLN auf dem Nürburgring. Acht Teams und zehn Fahrzeuge stellen sich beim Saisonauftakt 2017 der besonderen Herausforderung der Nürburgring-Nordschleife. Das besondere an diesem ersten Rennen wird sicherlich die Mischung aus alt und neu werden. Etablierte Cup-Mannschaften wie Leutheuser Racing&Events, die belgische Mannschaft Pitlane - AMC Sankt Vith, Ring Racing und Toyota Swiss Racing Team sehen sich neuen Herausforderern wie den Mannschaften AM Motorsport, Bonduel Racing, Milltek Racing und dem Pixum Team Adrenalin Motorsport gegenüber. Die Kräfteverhältnisse im Markenpokal der TOYOTA Motorsport GmbH werden also neu gemischt! Als Titelverteidiger im TMG GT86 Cup g
Erfolgreich auf dem „Land-Weg“ unterwegs

Erfolgreich auf dem „Land-Weg“ unterwegs

Aktuell, Motorsport, Sport, VLN
Die VLN-Saison 2016 beendete Land-Motorsport als erfolgreichstes Team – und damit mit einem echten Paukenschlag. Zu Beginn hat dies kaum jemand ausgerechnet dem Rennstall zugetraut, der dort sieben Jahre zuvor ausgestiegen war. Anders Martin Flick, der Land-Motorsport erstmals 2004 beim zweiten Lauf der VLN betreute und damit die direkte Partnerschaft der beiden Unternehmen einläutete, die zuvor eine reine Kundenbeziehung war. Doch auch die war schon äußerst erfolgreich, wie der Sieg bei den 24h von Spa im Jahr 2003 zeigt, der mit individuell umgebauten Dämpfern von BILSTEIN gewonnen wurden. „Wolfgang Land hatte schon immer einen ungeheuren Siegeswillen“, erinnert sich Flick an seine erste Saison mit dem Teamchef vor 13 Jahren zurück. Und damals sollte der damalige Nordschleifen-Underdog L
TMG GT86 Cup: Neue Teams am Start

TMG GT86 Cup: Neue Teams am Start

Aktuell, Marken, Motorsport, Sport, Toyota
Frischer Wind im TMG GT86 Cup. Während die etablierten Mannschaften ihre Cup-Fahrzeuge auf die neue Saison vorbereiten, haben sich drei weitere Teams dazu entschlossen, ihre Rennsport-Aktivitäten auf der Nürburgring-Nordschleife mit einem Einsatz im TMG GT86 Cup zu erweitern. Dabei macht die englische Mannschaft von Milltek Sport das Teilnehmerfeld im TMG GT86 Cup noch internationaler. Der nagelneue GT86 CS-Cup wird von Lucian 'Luke' Gavris und Dale Lomas pilotiert. Beide bringen jahrelange Rennsport-Erfahrung auf der Nordschleife mit. Dann und wann wird das Duo zudem vom britischen GT-3-Star Tom Onslow-Cole unterstützt. „Wir haben 2016 eine große Resonanz auf unsere VLN-Teilnahme gehabt", erklärt Milltek Sport-Geschäftsführer Steve Pound. „Vor allem unsere beiden Gastrennen mit dem GT8
RCN-Meister Alex Fielenbach neuer Fahrer bei TMG United

RCN-Meister Alex Fielenbach neuer Fahrer bei TMG United

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Sport, Toyota
Auch in der neuen Saison setzt TMG United seine Tradition fort und gibt jungen Fahrern die Chance, in der VLN Erfahrung zu sammeln. Dabei bleibt die Förderung für Sascha Köhler (22) weiterhin bestehen. Der Siegburger hatte 2016 die traditionelle Nachwuchssichtung von TMG United gewonnen und will in seinem zweiten VLN-Jahr nun von dem im Vorjahr gewonnenen Erfahrungen profitieren. Sein neuer Teamkollege wird Alex Fielenbach (24). Der in der Teamorganisation des TMG GT86 Cup-Teams Mathol Racing arbeitende Fielenbach machte 2016 auf sich aufmerksam, als er in der ebenfalls auf der Nürburgring-Nordschleife beheimateten Langstreckenserie RCN die Titel als Junioren-Meister und Gesamtsieger einfuhr – und zwar in einem TMG GT86 CS-V3-Rennwagen. Das Team TMG United rekrutiert sich aus Mitarbeitern
Milltek Sport neuer Partner im TMG GT86 Cup

Milltek Sport neuer Partner im TMG GT86 Cup

Aktuell, Motorsport, Sport, Toyota
Wer genau hinhört, wird den Unterschied merken, denn die Rennwagen im TMG GT86 Cup fahren 2017 mit einem neuen Sound um die Nürburgring-Nordschleife. Der führende britische Auspuffspezialist Milltek ist seit diesem Jahr neuer Serienpartner des beliebten Markenpokals der TOYOTA Motorsport GmbH. Milltek rüstet damit nicht nur alle GT86 CS-Cup Rennwagen der Serie mit seinem High-Performance-Auspuffsystem aus, sondern setzt zudem auch ein Fahrzeug als Team MilltekRacing im Cup ein. „Der neue Abgasstrang beschert unseren Cup-Autos ein höheres Drehmoment und damit eine bessere Fahrbarkeit vor allem im unteren Drehzahlbereich“, erklärt Nico Ehlert, leitender Ingenieur für den Kundensport bei TMG. „Außerdem endet das neue System nun in einem einflutigen Auslass. Das erklärt den neuen Sound der di
Aktuell, Motorsport, Sport, Toyota
Im April geht eine neue Langstrecken-Rennserie an den Start. Die vom Deutscher Motorsport Verein (DMV) veranstaltete National Endurance Series (NES) 500 hatte ihr Pilot-Rennen bereits vom 14. bis 15. Oktober 2016 auf dem Nürburgring. In diesem Jahr sind insgesamt fünf Veranstaltungen in Deutschland und dem benachbarten Ausland geplant. Der Startschuss fällt am Osterwochenende auf dem Circuit de Spa-Francorchamps. Jedes Rennen der DMV NES 500 dauert vier Stunden und wird über eine Distanz von 500 km gefahren. Teilnahmeberechtigt sind Tourenwagen und GT-Fahrzeuge ab Baujahr 1986 – diese werden in insgesamt neun Klassen eingeteilt. Die NES 1 stellt dabei die leistungsschwächste Klasse dar und gestattet einen maximalen Hubraum von 2.000 ccm sowie ein Leistungsgewicht von mindestens 7,2 kg pro
Der TMG GT86 Cup geht in die fünfte Runde

Der TMG GT86 Cup geht in die fünfte Runde

Aktuell, Motorsport, Sport
Seit 2013 hat sich der TMG GT86 Cup als fester Bestandteil der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring etabliert. Der attraktive Markenpokal der TOYOTA Motorsport GmbH (TMG) bietet Teilnehmern eine kostengünstige Möglichkeit, an der größten Breitensport-Rennserie Europas teilzunehmen. Der erste Lauf der Saison 2017 wird am 25. März stattfinden. Attraktive Konditionen für die Teilnehmer Wie bereits in den vergangenen Saisons steht im TMG GT86 Cup 2017 allen Teilnehmern ein umfassender Service vor Ort zur Verfügung. Die Teams können wieder auf den Ersatzteilservice und den fachkundigen technischen Support vor Ort zurückgreifen. Neben neu hinzugekommenen Sponsoren, sind auch bewährte Partner mit an Bord. So wird Pirelli weiterhin der Reifenpartner des TMG GT86 Cup sein und zudem wie gewo