Mittwoch, Februar 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Torgau

Tödlicher Verkehrsunfall in Torgau

Tödlicher Verkehrsunfall in Torgau

PD Leipzig, Unfall
Ort: B 87 Torgau, OT Melpitz, Abzweig Melpitz Zeit: 13.09.2014; 07:58 Uhr (polizeibekannt) Zu einem tragischen Unfall kam es in den heutigen Morgenstunden auf der B 87, als ein 30-Jähriger in einer langgestreckten Linkskurve die Kontrolle über seinen Skoda Fabia verlor und im Gegenverkehr einen herannahenden VW Golf erfasste. Am Abzweig Melpitz geriet der Skoda ins Schleudern, so dass der 30-Jährige diesen nicht mehr abfangen konnte und frontal mit dem entgegenkommenden VW zusammenstieß. Dabei wurden die Insassen des Skoda (m: 30; w: 29) und der Fahrer (64) des Golfes schwer verletzt. Für seine Frau (59) kam jede Hilfe zu spät, sie verstarb noch am Unfallort. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser zur intensiv-medizinischen Behandlung gebracht. Beide Unfallfahrzeuge (Schaden
Polizei sucht nach Zeugen im Fall eines gesprengten Geldautomaten in Torgau

Polizei sucht nach Zeugen im Fall eines gesprengten Geldautomaten in Torgau

PD Leipzig
Ort: Torgau, Turnierplatzweg Zeit: 19.08.2014, gegen 03:00 Uhr Wie bereits berichtet wurde in den frühen Morgenstunden des 19. August ein Geldautomat in Torgau auf eine bisher unbekannte Art und Weise gesprengt. Der Schaden an dem Automaten wird auf ca. 105.000 Euro geschätzt. Nach ersten Recherchen im Tatortumfeld sucht die Polizei nun nach weiteren Zeugen. Es ist mittlerweile bekannt, dass ab 20:00 Uhr im Turnierplatzweg, gegenüber der Einfahrt des Supermarktes, ein schwarzer oder dunkelblauer Pkw (Marke bisher unbekannt) Kombi für einen längeren Zeitraum gestanden hat. Es wird mit dem Fahrzeug weiterhin ein untersetzter Mann in Zusammenhang gebracht, der schwarz gekleidet war, ca. 1,70 m groß sein soll und Glatze oder ganz kurze Haare besaß. Weiterhin wurde während dem Zeitraum, i
Geldautomat gesprengt in Torgau

Geldautomat gesprengt in Torgau

PD Leipzig
Ort: Torgau, Turnierplatzweg Zeit: 19.08.2014, gegen 03:00 Uhr   Sowohl ein Mitarbeiter (61) einer Sicherheitsfirma als auch eine Zeugin (45) vernahmen kurz nach 03:00 Uhr einen lauten Knall. Sie verständigten die Polizei. Bei der Überprüfung am Ereignisort stellte sich heraus, dass ein Geldautomat einer Bankfiliale, welcher sich im Vorraum eines Supermarktes befindet, durch einen unbekannten Täter angegriffen worden war. Augenscheinlich handelte es sich um eine Sprengstoffexplosion, welche so heftig war, dass die Druckwelle den Terminal sowie den gesamten Vorbau des Geldautomaten beschädigte. Der Tresor selbst blieb jedoch unbeschädigt. Es entstand kein Brand, aber Scheiben gingen zu Bruch und am Einkaufsmarkt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Verletzt wurde n
Polizei Direktion Dresden: Informationen 01.08.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 01.08.2014

PD Dresden, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Landeshauptstadt Dresden Einbruch in Kia mit anschließendem Wohnungseinbruch Zeit:       31.07.2014, 07.10 Uhr bis 31.07.2014, 08.40 Uhr Ort:        Dresden-Südvorstadt Unbekannte schlugen die Seitenscheibe eines abgestellten Kia an der Altenzeller Straße ein und entwendeten eine im Fußraum abgelegte Handtasche mit Dokumenten, EC-Karte und Schlüsseln im Wert von ca. 300 Euro. Anschließend musste die 38-jährige Geschädigte bei der Rückkkehr in ihre Wohnung an der Deubener Straße feststellen, dass die Diebe offenbar mit dem zuvor entwendeten Schlüssel in ihre Wohnung eingedrungen waren. Dort durchsuchten die Täter die Räumlichkeiten und entwendeten PC- und Haushaltstechnik in bislang unbekanntem Wert. Die Polizei rät: Ein Auto ist kein Tresor! Schaffen Sie keine Gelegenheit
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 30.07.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 30.07.2014

PD Leipzig, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Stadtgebiet Leipzig Auf Geld und Getränke … Ort: Leipzig-Stötteritz, An der Tabaksmühle Zeit: 28.07.2014, 22:15 Uhr bis 29.07.2014, 09:20 Uhr … hatten es unbekannte Einbrecher abgesehen. Sie waren durch Aufbrechen der Holzverkleidung in den Ausschankpavillon einer Gaststätte gelangt. Mit diversen Alkoholika, Süßigkeiten, Bargeld und USB-Sticks verschwanden sie. Ein Mitarbeiter (50) hatte den Einbruch bemerkt und die Polizei informiert. Die Gesamtschadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen laufen. (Hö) In Vereinsheim eingebrochen Ort: Leipzig-Möckern, Am Luppendeich Zeit: 28.07.2014, 17:00 Uhr bis 29.07.2014, 16:30 Uhr Ein Kleingärtner (69) hatte die Polizei über den Einbruch im Vereinsheim des Kleingartenvereins „Wettinbrücke e. V.“ in Kenntnis gesetzt. Nach A
Verleihung der Einsatzmedaille „Fluthilfe 2013“ für THW Zwickau

Verleihung der Einsatzmedaille „Fluthilfe 2013“ für THW Zwickau

THW
Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte aus dem THW-Ortsverband Zwickau wurden heute mit der Fluthilfemedaille der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. "... als Dank und Anerkennung für besonders aufopferungsvolle Hilfe bei der Abwehr von Gefahren und der Beseitigung von Schäden anlässlich der Flutkatastrophe Ende Mai und im Juni 2013...". So lauteten die Dankesworte von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière an die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerkes aus Zwickau. Verlesen wurden die Worte durch die THW-Landesbeauftragte für Sachsen und Thüringen Sabina Lackner, die ebenso die Urkunden überreichte. Mit Herrn Timo Wohler war auch ein Vertreter aus der Geschäftsstelle Chemnitz anwesend. Die Fluthilfemedaille des Bundes ist nach der Sächsischen Fluthilfem
Vermisster auf den Elbwiesen von Ammelgoßwitz gesucht

Vermisster auf den Elbwiesen von Ammelgoßwitz gesucht

PD Leipzig, Vermisst
Ort: 04874 Belgern und Ammelgoßwitz Zeit: vermisst seit 08.06.2014 (Pfingstsonntag) Die Polizeidirektion Leipzig sucht eine männliche Person, die sich am Pfingstwochenende auf den Elbwiesen von Ammelgoßwitz (Belgern bei Torgau) in einem hilflosen Zustand befunden haben könnte. Noch am Freitag, den 06.06.2014 befand sich der Vermisste in Begleitung zweier Männer und einer Frau. Sie waren zu viert in einem PKW Daewoo unterwegs. Ihre Fahrgemeinschaft soll nach einem Streit am Sonnabend, den 07.06.2014 auseinandergegangen sein. Seitdem ist er spurlos verschwunden und gilt als vermisst. Intensive Suchmaßnahmen des Polizeireviers Torgau und der Diensthundestaffel aus Leipzig konnten ihn bisher nicht finden. Jetzt hat die Kriminalpolizeiinspektion Leipzig die Ermittlungen übernommen. Wer h
Drei Tote bei Frontalzusammenstoß auf der B87

Drei Tote bei Frontalzusammenstoß auf der B87

Feuerwehr, PD Leipzig, Unfall
Ort: Torgau (OT Melpitz), B 87 (130 Meter vor dem Abzweig Melpitz) Zeit: 05.07.2014, kurz nach 23:00 Uhr Der Fahrer (19) und drei Insassen (m17, w18, m19) befanden sich in einem BMW X3 auf dem Weg in Richtung Torgau. In einer langegezogenen Linkskurve geriet der BMW auf die Gegenspur und kollidierte frontal mit einem Opel Astra. Dessen Fahrer und Beifahrerin (beide 59) verstarben, ebenso der 19-jährige Beifahrer des BMW. Alle übrigen Beteiligten, darunter auch ein weiterer Insasse (59) des Opels, mussten mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 35.000 Euro. (Loe) Quelle: PD Leipzig
Rauschgiftrazzia in Torgau und Umgebung

Rauschgiftrazzia in Torgau und Umgebung

Drogen, PD Leipzig
Ort: Torgau Zeit: 13.02.2014 Nach den Festnahmen von zwei Rockern und der polizeilichen Schließung des in Torgau ansässigen Rockerclubs Chicanos MC am Mittwoch, den 22. Januar 2014 wurden jetzt fünf weitere Ermittlungsverfahren u. a. wegen Handelns von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge gegen bereits polizeibekannte Tatverdächtige (20- 37 Jahre) eingeleitet. Am Donnerstagmorgen führte die örtliche Kriminalpolizei mit ihren Kollegen des Polizeireviers Torgau und der Diensthundestaffel Leipzig, mehrere Wohnungsdurchsuchungen in Torgau, Dommitzsch und Mockrehna durch. Mit den zeitgleich durchgeführten Maßnahmen konnten geringe Mengen Rauschgift, verbotene  Hieb- und Stichwaffen, relevante Mobilfunkgeräte, Computer und Datenträger sowie beweiserhebliche Aufzeichnungen und Karteie
Ungewöhnlicher Wohnungseinbruch

Ungewöhnlicher Wohnungseinbruch

PD Leipzig
Ungewöhnlicher Wohnungseinbruch Ort: Torgau, Promenade Zeit: 28.01.2014, 01:40 Uhr Die Beamten des Polizeireviers Torgau haben jahrelange Erfahrung, wenn es um Wohnungseinbrüche geht. Aber dieser Fall setzte zunächst auch die Beamten in Erstaunen. Ein 26-jähriger Wohnungsinhaber informierte die Polizei über Notruf, dass unbekannte Täter gewaltsam in die Wohnung eingedrungen sind und die Wohnung anbrennen wollen. Daraufhin fuhren mehrere Funkwagen zügig zum Ereignisort. Sie bemerkten eine männliche Person, die im zweiten Stock am Fenster hockte und um Hilfe schrie. Als die Beamten im Hausflur waren, sahen sie zwei vermummte Personen, die versuchten zu fliehen. Die beiden Täter konnten aber durch die Beamten gestellt werden. Einer hatte ein Brecheisen dabei. Anschließend wurden die
Rocker auf frischer Tat gestellt und in Haft

Rocker auf frischer Tat gestellt und in Haft

PD Leipzig
Ort: Torgau Zeit: 21.01.2014 – 22.01.2014 Langfristige und intensive Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Leipzig erhärteten den Verdacht, dass Mitglieder des in Torgau ansässigen Rockerclubs Chicanos MC seit längerer Zeit unerlaubten Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen betreiben. Im Rahmen des bei der Staatsanwaltschaft Leipzig anhängigen Ermittlungsverfahrens wurden in der Nacht vom 20.01. zum 21.01.2014 zwei führende Mitglieder des MC bei einer Beschaffungsfahrt auf frischer Tat im Ballungsraum Leipzig gestellt und vorläufig festgenommen. Im genutzten Fahrzeug wurde eine nicht geringe Menge Crystal aufgefunden und sichergestellt. Gegen beide Beschuldigte wurde zwischenzeitlich Haftbefehl erlassen und vollzogen. Im Zuge durchgeführter Maßnahmen wurden Wohnrä
„Illegale Hanfplantage in Flammen – Tatverdächtiger jetzt in U-Haft “

„Illegale Hanfplantage in Flammen – Tatverdächtiger jetzt in U-Haft “

Blaulicht, Drogen, PD Leipzig
Ort: Torgau Zeit: 04.10.2013 - 24.10. 2013 Am Vormittag des 4. Oktober 2013 ging der Dachstuhl einer Torgauer Lagerhalle in Flammen auf und legte eine große Produktionsstätte für Marihuana frei. Nach ersten Erkenntnissen wird vermutet, dass die Brandursache im unsachgemäßen Betrieb der elektrischen Anlagen zu finden ist. Nachdem die Feuerwehr ihren Zufallsfund der illegalen Hanfplantage an die Torgauer Kriminalpolizei übergeben hatte, wurden die Reste der einst professionellen Aufzuchtanlage für Marihuana sowie hunderte ausgewachsene Pflanzen beschlagnahmt. Durch umfangreiche Ermittlungen konnte der begründete Tatverdacht gegen einen 41-jährigen Torgauer nach und nach erhärtet werden. Die Staatsanwaltschaft Leipzig beantragte daraufhin einen Haftbefehl wegen unerlaubten Handels mit B
„Falsche Polizistin am 27. September 2013 gestoppt“

„Falsche Polizistin am 27. September 2013 gestoppt“

Blaulicht, PD Leipzig
Ort: Torgau Zeit: Januar 2008 bis September 2013 Nach umfangreichen Berichterstattungen im Frühjahr 2013 zu einer die Öffentlichkeit sehr beunruhigenden „Serienstraftat zum Nachteil älterer Menschen in Torgau“ gelang es dem Torgauer Ermittler-Team nach fünf Monaten der per Phantombild gesuchten und sehr listigen Betrügerin einen Namen zu geben. Als sich die Tatverdächtige am Freitagmorgen wieder ihrem Wohngrundstück näherte, wurde sie von Kriminalbeamten mit einem Durchsuchungsbeschluss in der Hand erwartet. Die über 40 Jahre alte Frau ergab sich ihrem Schicksal und räumte, mit Kenntnisnahme einer sie erdrückenden Beweislast, ihr Leben auf. Durch jahrelange, an hilfebedürftigen Menschen begangenen Trickbetrugsdiebstähle, die aufgrund ungünstiger Tatentwicklungen ab und zu auch im Ve