Sonntag, April 5Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Sturm

Plauen / Zwickau: Sturmtief „Sabine“

Plauen / Zwickau: Sturmtief „Sabine“

Aktuell, Ereignis, Sonstiges, Unwetter
  Plauen/Zwickau- (jl) Seit Beginn des Sturmtiefs „Sabine“ registrierte die Integrierte Regionalleitstelle Zwickau bis 14:30 Uhr insgesamt 335 Einsätze der Feuerwehr. Davon 157 im Vogtlandkreis und 178 im Landkreis Zwickau. Der Schwerpunkt der Einsätze lag im Beseitigen von umgestürzten Bäumen. Es wurden aber auch Dächer abgedeckt, so in Treuen, Reichenbach/Vogtl., Plauen, Crimmitschau und Zwickau. Glück hatten die 62 Kinder der Kindertagesstätte „Märchenland“ in Netzschkau, als das Dach der Einrichtung abgedeckt wurde. Durch das umsichtige Handeln der Kindergärtnerinnen konnten die Kinder, darunter 14 im Krippenalter, mit Unterstützung der Feuerwehr und des Rettungsdienstes in der benachbarten Feuerwehr und in einem bereitgestellten Omnibus in Sicherheit gebracht werden. Die Eltern
Vogtlandkreis und Landkreis Zwickau: Polizeieinsätze durch Sturm

Vogtlandkreis und Landkreis Zwickau: Polizeieinsätze durch Sturm

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unwetter
  Im Lagezentrum der Polizeidirektion Zwickau gingen zwischen Sonntagabend und Montag 11:00 Uhr insgesamt 40 Anrufe zu den Folgen des Sturms ein. Bei 18 Anlässen kamen die Polizeibeamten zum Einsatz. Einsatzanlässe waren vor allem umgefallene oder entwurzelte Bäume, die Straßen blockierten oder Sachschäden verursachten. Verletzt wurde niemand. In Auerbach fiel am Sonntagabend kurz vor Mitternacht ein Baum auf drei Pkw (Kia/Skoda/VW) sowie einen Mercedes-Kleintransporter, die auf einem Parkplatz Am Feldschlösschen abgestellt waren. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Auerbach kamen zum Einsatz und beseitigten den Baum. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der entstandene Sachschaden auf circa 20.000 Euro. (pf/cf)
Straßenbahn stieß gegen umgestürzten Baum

Straßenbahn stieß gegen umgestürzten Baum

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Sicherheit, Unfall, Unwetter
Straßenbahn stieß gegen umgestürzten Baum Zeit: 30.09.2019, 05.10 Uhr Ort: OT Kappel (3767) Aufgrund des Sturmes kam es am frühen Montagmorgen in der Stollberger Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein Baum war auf die Gleisanlagen gestürzt, wodurch es in der weiteren Folge zu einem Zusammenstoß mit einer Richtung Südring fahrenden Straßenbahn (Fahrerin: 52) der Linie 4 kam. Die Tram schob den Baum zudem gegen einen Pkw VW, welcher am Straßenrand abgestellt war. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden summiert sich auf etwa 2 500 Euro. Quelle: PD Chemnitz  
Lkw verfing sich in Telefonleitung – Vollsperrung

Lkw verfing sich in Telefonleitung – Vollsperrung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges, Unfall, Unwetter
Landkreis Zwickau Lkw verfing sich in Telefonleitung - Vollsperrung Crossen – (mk) Am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr stieß die Spezialtechnik eines Lkws gegen eine Telefonleitung, welche über die Altenburger Straße in Höhe des Abzweigs Niederhohndorf verläuft. Diese hing aufgrund eines Sturmschadens vom vorangegangen Sonntag tiefer als sonst. Nach dem Zusammenstoß mit dem Lkw hatte die Leitung nur noch eine Höhe von drei Metern, so dass die Altenburger Straße zunächst für Lkw und anschließend für eine Stunde vollgesperrt wurde. Am Kabel entstand ein Sachschaden von 500 Euro. Quelle: PD Zwickau  
Anhänger von Sturm umgeweht

Anhänger von Sturm umgeweht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall, Unwetter
Anhänger von Sturm umgeweht Limbach-Oberfrohna – (ow) Bei einem Unfall am Mittwochvormittag ist auf der Kaufunger Straße (S 249) Sachschaden von ca. 5.000 Euro entstanden. Personen wurden nicht verletzt. Ein 33-Jähriger war gegen 9:55 Uhr mit einem Mercedes Viano samt Anhänger in Richtung Wolkenburg unterwegs, als auf Grund anhaltender Sturmböen der Anhänger umkippte und im Feld landete. Der Viano kam quer zur Fahrbahn zum Stehen, wobei der Anhänger angekuppelt blieb. Die Bergung der Unfallfahrzeuge und die Bereinigung der Unfallstelle dauerten bis gegen 12:50 Uhr. Bis dahin kam es zu Verkehrsbehinderungen. Quelle: PD Zwickau  
Das Garten- und Friedhofsamt bittet um erhöhte Vorsicht beim Betreten des Waldes und von Parkanlagen

Das Garten- und Friedhofsamt bittet um erhöhte Vorsicht beim Betreten des Waldes und von Parkanlagen

Aktuell, Feuerwehr, Sonstige, Wetter, Wohnen, Zwickau lokal
Die Stadtverwaltung Zwickau informiert: 29 WETTERBEDINGTE EINSÄTZE FÜR DIE ZWICKAUER FEUERWEHREN AM WOCHENENDE Das Garten- und Friedhofsamt bittet um erhöhte Vorsicht beim Betreten des Waldes und von Parkanlagen Die Zwickauer Feuerwehren rückten am Wochenende zu 29 sturmbedingten Einsätzen aus. Am Sonntag war aufgrund der Wetterwarnungen die Sonderlage für das Stadtgebiet ausgerufen worden. Das Garten- und Friedhofsamt bittet unterdessen um erhöhte Vorsicht beim Betreten städtischer Anlagen mit Baumbestand. Vorübergehende Absperrungen besonders gefährdeter Bereiche sind zu beachten. Die Leitstelle Zwickau disponierte insgesamt fast 300 Einsätze, davon 163 im Landkreis Zwickau (ohne Stadt) und 107 im Vogtlandkreis. In Zwickau wurden am Samstag acht und am Sonntag 21 Einsätze durch die Feu
Sturmtief sorgte für 36 Feuerwehreinsätze – Wälder sollten derzeit nicht betreten werden

Sturmtief sorgte für 36 Feuerwehreinsätze – Wälder sollten derzeit nicht betreten werden

Aktuell, Sperrung, Verkehrsmeldung, Wetter, Zwickau lokal
STURMTIEF SORGTE FÜR 36 FEUERWEHREINSÄTZE Wälder sollten derzeit nicht betreten werden Das Sturmtief führte am Donnerstag auch in Zwickau zu umgestürzten Bäumen und Schäden an Dacheindeckungen. Zwischen 15 und 22 Uhr kam es zu 36, teils länger dauernden Feuerwehreinsätzen. Zu weiteren drei Einsätzen kam es aufgrund von Brandmeldeanlagen. Hier handelte es sich letztlich um Fehlalarmierungen. Im Einsatz waren gestern neben der Berufsfeuerwehr alle 15 Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Zwickau. In der Leitstelle gingen insgesamt 1950 Anrufe ein. Aus diesen resultierten 235 Einsätze im Landkreis Zwickau, 92 im Vogtlandkreis sowie 25 im Bereich Aue-Schwarzenberg. In der Leitstelle waren alle 19 Arbeitsplätze besetzt. Zu vergleichbaren Zeiten sind sonst in der Regel neun Arbeitsplätze besetzt.
Verkehrsunfall mit 2 schwerverletzten Personen

Verkehrsunfall mit 2 schwerverletzten Personen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall, Unwetter
Verkehrsunfall mit 2 schwerverletzten Personen Hirschfeld – (wh) Auf der Autobahn 72 zwischen den Anschlussstellen Zwickau West und Reichenbach kam es Donnerstagabend zu einem Verkehrsunfall. Ein Baum war durch den Sturm auf die Fahrbahn gekippt und ein 50-Jähriger prallte mit seinem PKW Audi dagegen. Der Audi überschlug sich mehrfach und der Fahrer sowie die 48-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Ein weiterer PKW war ebenfalls gegen den Baum geprallt, die Fahrerin von diesem VW blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beträgt 37.100 Euro. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@go
Vogtlandkreis / Landkreis Zwickau- Sturm

Vogtlandkreis / Landkreis Zwickau- Sturm

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges, Sperrung, Stau, Unfall, Unwetter
Vogtlandkreis / Landkreis Zwickau Wetterlagen – (wh) Im Bereich der Polizeidirektion Zwickau hatte der Sturm am Donnerstag in den Nachmittags- und Abendstunden eine Vielzahl von Einsätzen ausgelöst. So wurden zum Beispiel in Wilkau-Haßlau und im Rosenbacher Ortsteil Syrau die Dächer von Gebäuden abgedeckt. In Crimmitschau kippte ein Baugerüst auf die Straße und vielen anderen Orten fielen Dachziegel, Fensterscheiben und andere Gegenstände auf Straßen und Gehwege. Auch mehrere Fahrzeuge wurden dabei beschädigt. Eine große Anzahl von Bäumen wurde entwurzelt oder sie brachen einfach ab und Telefonmasten kippten um. Viele Straßen mussten für die Beseitigung der Sturmschäden, teils auch für längere Zeit gesperrt werden. In Dennheritz, An der Autobahn, kam durch den Sturm ein LKW von der Fahrbah
Einwohnerversammlung fällt aus!

Einwohnerversammlung fällt aus!

Aktuell, Wetter, Zwickau lokal
Die Stabsstelle Stadtentwicklung informiert: EINWOHNERVERSAMMLUNG FÄLLT AUS! Aufgrund der Wetterprognosen entfällt die für heute 18 Uhr geplante Einwohnerversammlung! Vom Deutschen Wetterdienst wurde eine Unwetterwarnung vor orkanartigen Böen herausgegeben. Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß bittet um Verständnis für die kurzfristige Absage: „Wir wollen auf Nummer sicher gehen und ausschließen, dass aufgrund der Einwohnerversammlungen Risiken für die Bürgerinnen und Bürger entstehen.“ Ein Ersatztermin steht indessen bereits fest: Die Einwohnerversammlung findet nun am Mittwoch, dem 24. Januar um 18 Uhr im Ubineum statt. Dann geht es – wie angekündigt – um die Stadtteile Cainsdorf, Bockwa, Oberhohndorf, Schedewitz, Geinitzsiedlung und Mitte-Süd. Quelle: Presse- und Oberbürgermeisterbüro
Sturmtief Wilfried sorgt auch in Südwestsachsen für Störungen

Sturmtief Wilfried sorgt auch in Südwestsachsen für Störungen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Sonstiges, Unwetter
Sturmtief Wilfried sorgt auch in Südwestsachsen für Störungen Vogtlandkreis – In Plauen auf der Rädelstraße fielen Donnerstagvormittag Baustelleneinrichtungen auf einem PKW und beschädigten diesen. In der Marie-Curie-Straße flog bereitgelegter Sperrmüll durch die Gegend und beschädigte ein Fahrzeug. Im Stadtteil Jößnitz auf der Straße Oberjößnitz warf eine Windböe einen Baum in eine Stromleitung. Die Straße musste zur Bergung voll gesperrt werden. Auf der Verbindungsstraße zwischen Oelsnitz und Tirschendorf versperrte ein umgekippter Baum die Fahrbahn. Zwischen Lengenfeld und Hauptmannsgrün versperrten 2 Bäume für 2 Stunden die Straße. Zwischen Klingenthal und Schöneck versperrte ein umgefallener Baum in der Mittagszeit die Fahrbahn. Landkreis Zwickau In Waldenburg wurde Donnerstag
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN für Erzgebirgskreis, Lagen über 1000 Meter Stand 8:00 Uhr

Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN für Erzgebirgskreis, Lagen über 1000 Meter Stand 8:00 Uhr

Aktuell, Wetter
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN für Erzgebirgskreis, Lagen über 1000 Meter  gültig von: Montag, 18.08.2014 08:00 Uhr       bis: Dienstag, 19.08.2014 00:00 Uhr  ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst        am: Montag, 18.08.2014 07:12 Uhr  VERLÄNGERUNG der Sturmwarnung: Auf dem Fichtelberg nimmt die Böigkeit im Laufe des Vormittags weiter zu und es muss nachfolgend bis in die Nacht zum Dienstag mit Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 und 85 km/h (18 und 24 m/s, 34 und 47 kn, Bft 8 und 9) aus Südwest gerechnet werden. ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände. DWD / RZ Leipzig      
Latvala schlägt Ogier, frühe Volkswagen Führung in Finnland

Latvala schlägt Ogier, frühe Volkswagen Führung in Finnland

Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport, VW, WRC
Alle vier möglichen Bestzeiten gehen an Volkswagen und den Polo R WRC Regen sorgt für besseren Grip auf schnellen Schotterprüfungen Weltmeister Ogier 4,5 Sekunden hinter Volkswagen Teamkollege Latvala Wolfsburg (31. Juli 2014). Gewitter-Sturm und Super-Start – Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila (FIN/FIN) haben bei ihrer Heim-Rallye bereits früh das Kommando übernommen. Im Volkswagen Polo R WRC nutzten sie die perfekten Streckenbedingungen, die den früh startenden Teilnehmern einen kleinen Vorteil verschaffte und sicherten sich zum Auftakt des achten Saisonlaufs der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) drei von vier WP-Bestzeiten. Ihre Teamkollegen Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F), die als WM-Führende die Route vor Latvala/Anttila eröffneten, liegen nach den ersten 59,51 de
Halbzeit in der ADAC Motorboot-Saison 2014

Halbzeit in der ADAC Motorboot-Saison 2014

ADAC, Motorboot, Motorsport, Sport
Halbzeitrennen für die ADAC Motorboot-Serien in Kriebstein Spannendes Duell im ADAC Motorboot Masters geht in nächste Runde ADAC Motorboot Cup: Heimrennen für den Dresdner Christian Tietz Kriebstein/München - Halbzeit in der ADAC Motorboot-Saison: Nach sechswöchiger Pause steht am 2./3. August in Kriebstein (Landkreis Mittelsachsen) das dritte von sechs Rennwochenenden in ADAC Motorboot Masters und dem ADAC Motorboot Cup auf dem Programm. Auf die Piloten wartet beim 9. Internationalen ADAC Motorbootrennen auf der Talsperre ein anspruchsvoller Drei-Bojen-Kurs mit zwei langen und einer kurzen Geraden. Für eine besondere Herausforderung könnten die Wetterbedingungen sorgen. Die geografisch bedingte Windstille in der Talsperre sorgt in Kombination mit Sonnenschein für besonders h
Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER Stand 13:33 Uhr für den Bereich: Kreis Zwickau für die Kreise: Kreis Zwickau – Bergland, Kreis Zwickau – Tiefland und Chemnitz

Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER Stand 13:33 Uhr für den Bereich: Kreis Zwickau für die Kreise: Kreis Zwickau – Bergland, Kreis Zwickau – Tiefland und Chemnitz

Aktuell, Unwetter, Wetter
NEUAUSGABEN der amtlichen Wetterwarnungen vor STARKEM GEWITTER mit SCHWEREN STURMBÖEN, STARKREGEN und HAGEL für Kreis Zwickau am Dienstag, 29.07.2014 13:33 Uhr:   Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER für den Bereich: Kreis Zwickau für die Kreise: Kreis Zwickau - Bergland, Kreis Zwickau - Tiefland   gültig von: Dienstag, 29.07.2014 13:32 Uhr       bis: Dienstag, 29.07.2014 17:00 Uhr   ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst        am: Dienstag, 29.07.2014 13:32 Uhr   Es treten wiederholt Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen um 25 l/m² pro Stunde und Hagel.   ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Bli
Amtliche UNWETTERWARNUNG Stand 13:10 Uhr vor SCHWEREM GEWITTER mit SCHWEREN STURMBÖEN, HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL

Amtliche UNWETTERWARNUNG Stand 13:10 Uhr vor SCHWEREM GEWITTER mit SCHWEREN STURMBÖEN, HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL

Aktuell, Unwetter, Wetter
Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mit SCHWEREN STURMBÖEN, HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL  für Erzgebirgskreis       gültig von: Dienstag, 29.07.2014 13:10 Uhr        bis: Dienstag, 29.07.2014 15:00 Uhr       ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst        am: Dienstag, 29.07.2014 13:10 Uhr       Es treten örtlich Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 40 l/m² pro Stunde sowie Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) und Hagel.       ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren:   Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie au
Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER für Erzgebirgskreis Stand 11:18 Uhr / Warnlagebericht Sachsen

Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER für Erzgebirgskreis Stand 11:18 Uhr / Warnlagebericht Sachsen

Aktuell, Unwetter, Wetter
Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER  für Erzgebirgskreis  gültig von: Dienstag, 29.07.2014 11:18 Uhr       bis: Dienstag, 29.07.2014 13:30 Uhr  ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst        am: Dienstag, 29.07.2014 11:18 Uhr  Es treten Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen um 25 l/m² pro Stunde und Hagel.  ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich. WARNLAGEBERICHT für Sachsen
Amtliche Warnung vor markantem Wetter – STARKES GEWITTER (Zwickau und Chemnitz) Stand: 23:23 Uhr

Amtliche Warnung vor markantem Wetter – STARKES GEWITTER (Zwickau und Chemnitz) Stand: 23:23 Uhr

Aktuell, Unwetter, Wetter
NEUAUSGABEN der amtlichen Wetterwarnungen vor STARKEM GEWITTER mit SCHWEREN STURMBÖEN, STARKREGEN und HAGEL für Kreis Zwickau am Montag, 28.07.2014 23:23 Uhr:  Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER für den Bereich: Kreis Zwickau  für die Kreise: Kreis Zwickau - Tiefland gültig von: Montag, 28.07.2014 23:23 Uhr      bis: Dienstag, 29.07.2014 01:00 Uhr  ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst        am: Montag, 28.07.2014 23:23 Uhr  Von Osten ziehen örtlich Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 25 l/m² pro Stunde und Hagel.  ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entw
Gewitter mit Unwetterpotential!

Gewitter mit Unwetterpotential!

Aktuell, Wetter
WARNLAGEBERICHT für Sachsen ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Montag, 28.07.2014, 15:30 Uhr Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Dienstag, 29.07.2014, 15:30 Uhr: Bei geringen Luftdruckgegensätzen bestimmt weiterhin schwül-warme Luft das Wetter in Mitteldeutschland. Heute Abend muss mit einzelnen Gewittern, die mit heftigem Starkregen um 40 l/qm innerhalb einer Stunde (UNWETTER!), Hagel und Sturmböen bis 75 km/h (Bft 8) verbunden sind, gerechnet werden. In der Nacht zum Dienstag werden die Schauer und Gewitter etwas weniger. Starkregen bis 25 l/qm innerhalb 1 Stunde ist dennoch möglich. Am Dienstag lebt die Gewittertätigkeit erneut auf. Starkregen bis 25 l/qm in einer Stunde, örtlich auch um 40 l/qm (UNWETTER!), und Hag
Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER

Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER

Aktuell, Wetter
Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER für Erzgebirgskreis, Kreis Zwickau - Tiefland, Stadt Chemnitz, Vogtlandkreis - Bergland gültig von: Samstag, 26.07.2014 12:47 Uhr bis: Samstag, 26.07.2014 14:30 Uhr ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am: Samstag, 26.07.2014 12:47 Uhr Von Süden ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² pro Stunde und kleinkörnigen Hagel. ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens s