Sonntag, Juli 5Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: St.Egidien

Westsachsen: Polizei stellt Drogen bei Durchsuchungen sicher

Westsachsen: Polizei stellt Drogen bei Durchsuchungen sicher

Aktuell, Bundespolizei, Ereignis, PD Chemnitz, PD Zwickau, Sonstiges
Am Mittwoch führte die Polizeidirektion Zwickau im Rahmen eines Verfahrens zum Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz mehrere Durchsuchungen durch und konnte dabei diverse Drogen sicherstellen. Unter Federführung der Kriminalpolizeiinspektion Zwickau wurden insgesamt 17 Objekte in Hohenstein-Ernstthal, Chemnitz, Freiberg, Oberlungwitz und St. Egidien durchsucht. Dabei sind unter anderem über 210 g Crystal, mehr als 720 g Marihuana, etwa 13 g Kokain sowie Haschisch und Exctasy-Tabletten mit einem Gesamtmarktwert von rund 23.000 Euro sichergestellt worden. Außerdem beschlagnahmten die Ermittler drei Schreckschusswaffen, zwei Luftdruckwaffen, Schlagstöcke, Schlagringe und etwa 11.500 Euro Bargeld. Der gesamte Verfahrenskomplex richtet sich gegen insgesamt 16 deutsche Tatverdächtige im Al...
St. Egidien: Geldbörse in Einkaufsmarkt gestohlen

St. Egidien: Geldbörse in Einkaufsmarkt gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Am Montag entwendeten Unbekannte in einem Einkaufsmarkt an der Schulstraße die Geldbörse einer 83-Jährigen. Die Dame hatte ihre Tasche mit der Geldbörse an den Einkaufswagen gehangen und ließ sie nur kurz aus den Augen. Dies nutzten die Diebe offenbar aus und entwendeten die Geldbörse samt eines mittleren dreistelligen Bargeldbetrages. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs)
St. Egidien: Verkehrsunfall mit Sachschaden

St. Egidien: Verkehrsunfall mit Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Eine 64-Jährige befuhr mit ihren PKW Dacia die Ernst-Schneller-Straße aus Richtung BAB 4 kommend. Sie geriet auf die linke Fahrbahnseite und stieß mit einen entgegenkommenden PKW Skoda zusammen. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt insgesamt 15.000 Euro. (wh)
St. Egidien: Rennen endet an Brückengeländer und Hauswand

St. Egidien: Rennen endet an Brückengeländer und Hauswand

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Ein 19-jähriger deutscher Skoda-Fahrer und ein 18-jähriger deutscher Renault-Fahrer befuhren mit ihren Fahrzeugen in St. Egidien die Bahnhofstraße in Richtung Glauchauer Straße. Ca. 50 Meter vor der Kreuzung zur Lungwitzer Straße, ausgangs einer leichten Linkskurve, beschleunigten beide Fahrzeugführer ihre Fahrzeuge und fuhren über die Kreuzung. Kurz nach der Kreuzung, auf der Lichtensteiner Straße, kam der Renault nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen das Brückengeländer des Lungwitzbachs und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Dort befand sich der Skoda. Dieser  versuchte auszuweichen, kam dabei ins Schleudern und nach ca. 50 Meter an einer Hauswand zum Stehen. Trümmerteile des Renaults wurden bis auf das Dach des Hauses geschleudert. Neben den beiden Fahrzeugführern wurde...
St. Egidien: Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht

St. Egidien: Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Nach einem gemeinsamen Umtrunk fuhr am Samstagabend ein 48-Jähriger mit seinem Pkw wenige Meter zu seinem benachbarten Wohnheim. Dabei stieß er mit seinem Pkw VW gegen einen parkenden Pkw Skoda und verursachte einen Schaden von ca. 500 Euro. Da der Unfallverursacher nicht am Unfallort blieb und sich nicht um die Schadensregulierung kümmerte, wurde die Polizei verständigt. Die Beamten stellten den 48-Jährigen in seiner Wohnung fest. Ein Alkoholtest ergab 3,10 Promille Atemalkohol. Die Fahrerlaubnis wurde sichergestellt und im Krankenhaus zwei Blutproben entnommen. (sw)
St. Egidien: Räuberischer Diebstahl – Polizei sucht Zeugen

St. Egidien: Räuberischer Diebstahl – Polizei sucht Zeugen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Raub, Überfall
  Am Donnerstag ereignete sich auf dem Parkplatz eines Einkaufmarkts an der Schulstraße ein räuberischer Diebstahl, zu dem die Polizei Zeugen sucht. Gegen 17:30 Uhr entwendeten drei unbekannte Männer ein ungesichert abgestelltes Mountainbike einer 13-Jährigen aus dem Fahrradständer vor dem Einkaufsmarkt. Eine Zwölfjährige beobachtete dies, lief den Männern kurz hinterher und forderte sie auf, das Fahrrad herauszugeben. Einer der drei Unbekannten schubste die Zwölfjährige, sodass sie stürzte und leichte Verletzungen am Knie erlitt, die ambulant behandelt werden mussten. Die drei Männer entfernten sich anschließend in ein Wohngebiet. Das entwendete Mountainbike vom Typ „Bulls XC“ in den Farben Lila, Schwarz und Weiß war rund 300 Euro wert. Die unbekannten Männer wurden wie folgt besc...
St. Egidien: Diebstahl aus Transporter

St. Egidien: Diebstahl aus Transporter

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit:     17.05.2020, 20:30 Uhr bis 18.05.2020, 09:10 Uhr Ort:      St. Egidien In der Zeit von Sonntagabend bis Montagvormittag sind Unbekannte an der Lungwitzer Straße gewaltsam in einen Renault-Transporter eingedrungen und verursachten Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro. Aus dem Inneren entwendeten die Täter eine Schlagbohrmaschine und eine Säbelsäge der Marke „Berner“ sowie zwei Werkzeugkoffer im Gesamtwert von 2.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs)
St. Egidien: 50-Jährige wird bei Auffahrunfall leicht verletzt

St. Egidien: 50-Jährige wird bei Auffahrunfall leicht verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Unfall
Zeit:     13.05.2020, 08:10 Uhr Ort:      St. Egidien Eine 50-jährige VW-Fahrerin war am Mittwochmorgen auf der S 255/Achatstraße stadtauswärts unterwegs und wollte links in ein Grundstück abbiegen. Dazu musste sie verkehrsbedingt anhalten. Der hinter ihr fahrende Citroen-Fahrer (34) erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Pkw auf den VW auf. Die 50-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen, die im Krankenhaus ambulant behandelt wurden. Der Citroen des 34-jährigen Deutschen war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 8.000 Euro. (cf)
St. Egidien: Unfall mit schwerverletztem Kind

St. Egidien: Unfall mit schwerverletztem Kind

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 01.05.2020, 17:35 Uhr Ort: St. Egidien, Platanenstraße Nachdem ein 13-jähriges Mädchen ihren 2-jährigen Bruder während dem gemeinsamen Spielen kurz allein ließ, verließ der Junge das Grundstück und ging zwischen parkenden Autos hindurch auf die Fahrbahn. Dort stieß er mit einem Pkw VW zusammen, welcher in Richtung Lichtenstein fuhr. Das Kind verletzte sich schwer und wurde in ein Krankenhaus eingewiesen. (sw)
St. Egidien: 26-jähriger bei Unfall schwer verletzt

St. Egidien: 26-jähriger bei Unfall schwer verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am zeitigen Donnerstagmorgen befuhr ein 26-jähriger Opel-Fahrer die Lungwitzer Straße in Richtung Glauchau. Am Abzweig nach Lobsdorf kam er dabei von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Durch den Unfall wurde der Opel-Fahrer schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 10.500 Euro geschätzt. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Vor den eingesetzten Polizeibeamten gab der 26-Jährige an, dass er einem Fußgänger ausweichen musste und deshalb von der Straße abkam. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder auf den Fußgänger geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs)
St. Egidien: Unfallfluchten – Polizei sucht Zeugen

St. Egidien: Unfallfluchten – Polizei sucht Zeugen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Am Dienstag wurden drei Unfallfluchten im Revierbereich Glauchau polizeibekannt: Zeit:     17.03.2020, 15:45 Uhr Ort:      St. Egidien, OT Kuhschnappel Ein 25-jähriger Audi-Fahrer war am Dienstagnachmittag auf der S 245 (parallel zur BAB 4) aus Richtung Hohenstein-Ernstthal kommend in Richtung Glauchau unterwegs, als ihm ein roter VW auf seiner Fahrspur entgegenkam. Der 25-Jährige wich nach rechts aus und kollidierte mit der dortigen Leitplanke. Der unbekannte Fahrzeugführer setzte seine Fahrt fort. Am Audi und an der Leitplanke entstand ein Gesamtschaden von circa 5.000 Euro. Gibt es Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben dazu machen können? Wer kann Hinweise zum roten VW oder dessen Fahrer geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon ...
St. Egidien: 47-Jähriger stößt mit einem Kleintransporter gegen Brückenpfeiler und wird schwer verletzt

St. Egidien: 47-Jähriger stößt mit einem Kleintransporter gegen Brückenpfeiler und wird schwer verletzt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Donnerstagmorgen war ein 47-Jähriger mit einem Mercedes-Kleintransporter auf der B 180 aus Richtung Grumbach in Richtung Hohenstein-Ernstthal unterwegs. Auf Höhe der BAB 4-Anschlussstelle kam er aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Brückenpfeiler der Autobahnbrücke. Der 47-Jährige erlitt schwere Verletzungen, wurde von Kameraden der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Einsatzkräfte der Ölwehr waren im Einsatz, um auslaufende Betriebsmittel zu beseitigen. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von circa 30.000 Euro. Die B 180 war an der Unfallstelle für knapp fünf Stunden voll gesperrt. (cf)
St. Egidien: Unfall mit Sachschaden

St. Egidien: Unfall mit Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Montagnachmittag befuhr ein 57-jähriger Lkw-Fahrer die Abfahrt „Hohenstein-Ernstthal“ der BAB 4 aus Richtung Glauchau kommend und bog anschließend nach rechts in Richtung Callenberg ab. Dabei geriet das Heck des Lkw offenbar zu weit nach links und stieß gegen den verkehrsbedingt haltenden VW eines 43-Jährigen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt. (cs)
St. Egidien: Erste Fahrversuche eines 15-Jährigen enden mit Unfall

St. Egidien: Erste Fahrversuche eines 15-Jährigen enden mit Unfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Am Sonntagnachmittag begleitete ein 38-jähriger Deutscher seinen 15-jährigen Sohn bei den ersten Fahrversuchen. Der Junge war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Er fuhr dennoch mit dem VW seines Vaters auf der Kastanienstraße in St. Egidien aus Richtung Platanenstraße. Hinter einer Werkhalle der Kastanienstraße verlor der 15-Jährige die Kontrolle über das Fahrzeug und stieß gegen einen abgestellten Lkw MAN. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in einer Gesamthöhe von 4.000 Euro. Der VW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die Polizisten erstatteten gegen den 15-Jährigen eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und gegen dessen Vater eine Anzeige, weil er dies gestattet hatte. (pf)
St Egidien: Person vom Zug überfahren

St Egidien: Person vom Zug überfahren

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit: 19.01.2020, gegen 15:45 Uhr Ort: St. Egidien, Bahnhofstraße Auf dem Bahnhof St. Egidien, der Bahnstrecke Hof – Dresden, wurde am Sonntagnachmittag eine 29-jähriger Mann von einem Zug erfasst und getötet. Die Bahnstrecke war darauf bis nach 22 Uhr gesperrt. Die etwa 160 Zugfahrgäste wurden durch Notfallseelsorger betreut. Zur Weiterfahrt setzte die Deutsche Bahn Busse als Schienenersatzverkehr ein. Die Kriminalpolizei Zwickau hat die Ermittlungen aufgenommen. (wh)
St. Egidien: Unfall mit Sachschaden

St. Egidien: Unfall mit Sachschaden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit:     11.01.2020, 11:15 Uhr Ort:      St. Egidien Am Samstagmittag fuhr ein 37-jähriger Seat-Fahrer von dem Gelände einer Tankstelle auf die Platanenstraße. Dabei kollidierte er mit dem VW einer 40-Jährigen, die aus Richtung der Lichtensteiner Straße gefahren kam. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 7.500 Euro geschätzt. (cs)
St. Egidien: Medizinisches Problem führt zu Unfall

St. Egidien: Medizinisches Problem führt zu Unfall

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
Zeit:     10.01.2020, gegen 09:25 Uhr Ort:      St. Egidien Eine 48-jährige Dacia-Fahrerin befuhr am Freitagmorgen die Lichtensteiner Straße in Richtung B 173. Nach dem Befahren einer leichten Rechtskurve blieb das Fahrzeug an der rechten Schutzplanke stehen. Ersthelfer bargen die Frau und begannen sofort mit der Wiederbelebung. Als Unfallursache wurde ein medizinisches Problem festgestellt. Im Krankenhaus verstarb die 48-Jährige eines natürlichen Todes. Die Lichtensteiner Straße war für ca. eine Stunde voll gesperrt. (tr)
Einbruch in Container – Fenster gestohlen

Einbruch in Container – Fenster gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit
Einbruch in Container – Fenster gestohlen Zeit: 09.10.2019, 18:00 Uhr bis 10.10.2019, 06:30 Uhr Ort: St. Egidien In der Nacht zum Donnerstag haben unbekannte Täter an der Lungwitzer Straße/Am Gerth-Turm an zwei Containern insgesamt drei Fenster im Gesamtwert von rund 800 Euro ausgehebelt und entwendet. Aus dem Inneren der Container wurde nichts gestohlen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich ebenfalls auf etwa 800 Euro. Zeugen, welche am Tatort in der Nacht zum Donnerstag verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640. Quelle: PD Zwickau