Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Sport

Engstler feiert im Hyundai Doppelsieg auf dem Sachsenring

Engstler feiert im Hyundai Doppelsieg auf dem Sachsenring

Aktuell, Sport
Engstler feiert im Hyundai Doppelsieg auf dem SachsenringHyundai-Pilot übernimmt erstmals Führung in der Fahrerwertung Michelle Halder wird bester Rookie auf Platz zwei Hochspannung in der Honda Rookie ChallengeSachsenring Rennen 2Datum: 9. September 2018Wetter: TrockenStreckenlänge: 3645 mTop 3: 1. Luca Engstler (GER), 2. Michelle Halder (GER), 3. Pascal Eberle (CHE)Hohenstein-Ernstthal. Hochspannung vor dem Finale der ADAC TCR Germany in zwei Wochen in Hockenheim: Luca Engstler (18, Wiggensbach, Hyundai Team Engstler) hat in einem Herzschlagfinale in der der ADAC TCR Germany auch das zweite Rennen beim vorletzten Wochenende der Saison auf dem Sachsenring gewonnen und durch seinen dritten Sieg in Folge die Führung in der Fahrerwertung erobert
Engstler holt auf dem Sachsenring im Hyundai  zweiten Saisonsieg

Engstler holt auf dem Sachsenring im Hyundai zweiten Saisonsieg

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
Proczyk übernimmt wieder die Führung in Gesamtwertung Engstler schiebt sich auf Platz zwei der Fahrerwertung Michelle Halder bester Rookie auf Rang fünfSachsenring Rennen 1Datum: 8. September 2018Wetter: TrockenStreckenlänge: 3645 mTop 3: 1. Luca Engstler (GER), 2. Mike Halder (GER), 3. Harald Proczyk (AUT)Hohenstein-Ernstthal. Luca Engstler (18, Wiggensbach, Hyundai Team Engstler) hat einen Start-Ziel-Sieg im ersten Rennen der ADAC TCR Germany auf dem Sachsenring gefeiert und sich in der Fahrerwertung auf Rang zwei geschoben. Der Hyundai-Pilot ließ Vizemeister Mike Halder (22, Meßkirch, Team Honda ADAC Sachsen) im Honda Civic und Opel-Fahrer Harald Proczyk (42, Österreich, HP Racing International), der wieder die Führu
Heiße Phase des ADAC MX Masters startet in Gaildorf

Heiße Phase des ADAC MX Masters startet in Gaildorf

Aktuell, Bike, Galerien, Motocross, Motorsport, Motorsport, Sport
Vorletztes Rennen des ADAC MX Masters am 8./9. September in Gaildorf MX2-Weltmeister Jordi Tixier startet als Gastfahrer in der ADAC MX Masters-Klasse Tolles Rahmenprogramm und Abendunterhaltung mit Live-MusikMünchen. Die sechste Runde des ADAC MX Masters läutet in Gaildorf am kommenden Wochenende (8./9. September) die spannende Schlussphase der diesjährigen Meisterschaft ein. Bei nur noch zwei ausstehenden Veranstaltungen, gehen die Kämpfe um die Meisterschaft in den vier Klassen ADAC MX Masters, ADAC MX Youngster Cup, ADAC MX Junior Cup 125 und ADAC MX Junior Cup 85 in die finale Phase. Die 1.654 Meter lange Strecke "Auf der Wacht" ist ein klassischer Wiesenkurs, der attraktiv für die Zuschauer an einem Hang gelegen und somit gut einsehbar ist. Der ausrichtende MSC Gaildo
Titelentscheidungen zum Saisonfinale in Wackersdorf

Titelentscheidungen zum Saisonfinale in Wackersdorf

Aktuell, Kart, Motorsport, Sport
Beim Finale des ADAC Kart Masters beim letzten Saisonlauf in Wackersdorf sind alle Titelentscheidungen gefallen. In allen sechs Klassen stehen damit die Titelträger nach fünf Rennwochenenden fest.Klasse BambiniDen Tagessieg in der Bambini-Klasse sicherte sich Lenny Ried (Solgat Motorsport). Kein gutes Wochenende erwischte dagegen Maxim Rehn (EVO Kart), der mit nur einem Punkt am Ende des Wochenendes dennoch den Titelkampf für sich entscheiden konnte. Vizemeister wurde Ried. Gesamtrang drei belegte Tom Kalender (Mach1 Motorsport).Klasse OK-JuniorIn der Klasse OK-Junior machte Ben Dörr (TB Racing Team) mit einem Sieg und einem zweiten Platz nicht nur den Tagessieg perfekt, sondern sicherte sich damit auch den Meistertitel seiner Klasse. Auf Meisterschaftsplatz zwei landete na
Mit Tipps vom Mentalcoach zu besseren Rundenzeiten Konzentrationstraining für die Kandidaten der Speed Academy

Mit Tipps vom Mentalcoach zu besseren Rundenzeiten Konzentrationstraining für die Kandidaten der Speed Academy

Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport
Auch für Profi-Fahrer ist es eine Herausforderung, über die gesamte Renndistanz konzentriert und aufmerksam zu bleiben. Selbst kleine Ablenkungen können zu Fahrfehlern führen und verschlechtern die Rundenzeit um wertvolle Zehntel. Im Worst Case kann es sogar zu einer Kollision kommen. Beim vergangenen Workshop lernten die Förderkandidaten der Deutsche Post Speed Academy deshalb, wie man sich mental auf ein Rennen vorbereiten sollte und es schafft, über die gesamte Renndauer konzentriert zu bleiben.  Die Förderkandidaten der Deutsche Post Speed Academy waren vor Kurzem zu Gast in Burgbrohl bei Koblenz, um dort Tipps für die richtige Rennvorbereitung zu bekommen. Besonders Nachwuchsrennfahrer können einiges dazulernen, wenn es darum geht, sich mental auf ein Rennwochenende einzustimmen.
Neuling Joel Eriksson holt unter Flutlicht ersten DTM-Sieg

Neuling Joel Eriksson holt unter Flutlicht ersten DTM-Sieg

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Bewundernswerte Leistung: Alessandro Zanardi wird im BMW Fünfter Führungswechsel: Mercedes-Mann Di Resta neuer Spitzenreiter Nullnummer: Pechvogel Paffett verliert TabellenführungZum ersten Mal in seiner DTM-Karriere durfte Joel Eriksson ganz oben auf dem Siegerpodest jubeln: Der BMW-Pilot aus Schweden holte in einem turbulenten 14. DTM-Saisonrennen seinen ersten Sieg in der populären Tourenwagenserie. Der Schwede siegte im zweiten Nachtrennen in Misano vor Edoardo Mortara im Mercedes-AMG und René Rast im Audi. Überwältigt von den Emotionen ließ Eriksson über Funk seinen Gefühlen freien Lauf: „Das ist unglaublich. Ich habe seitdem ich ein Kind war davon geträumt, ein Rennen in der DTM zu gewinnen. Ich bin sprachlos.“ Eine bewundernswerte Leistung zeigte auch Gaststarter A
Di Resta gewinnt erstes DTM-Nachtrennen in Misano

Di Resta gewinnt erstes DTM-Nachtrennen in Misano

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Mercedes-Pilot macht Titelkampf wieder spannend Tabellenführer Gary Paffett nach Kollision ohne Punkte Zanardi bei viel beachtetem Gaststart im BMW auf Platz 13Spektakuläre Bilder, spannende Positionskämpfe, zwei Safetycar-Phasen und am Ende ein strahlender Sieger – das waren die Zutaten für eine gelungene DTM-Premiere im italienischen Misano. Durchgesetzt hat sich im ersten Nachtrennen der DTM-Geschichte Paul Di Resta im Mercedes-AMG C63 DTM. „Ich bin absolut glücklich. Das war ein perfekter Tag, auch wenn das Rennen schwierig war“, sagte er im Ziel. Mit seinem dritten Saisonsieg verkürzte der Schotte den Rückstand auf den Führenden Gary Paffett auf nur einen Punkt. Seinen ersten Podestplatz in der DTM feierte Audi-Pilot Robin Frijns. Der Niederländer wurde in einem turb
Engstler und Hyundai mit Debütsieg in der ADAC TCR Germany

Engstler und Hyundai mit Debütsieg in der ADAC TCR Germany

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
Luca Engstler siegt vor seinem Markenkollegen Coicaud und Audi-Fahrer Langeveld Niels Langeveld damit neuer Tabellenführer Luke Wankmüller erobert Führung in der Honda Rookie ChallengeZandvoort Rennen 2Datum: 19. August 2018Wetter: Bewölkt, leichter Regen, 19,49° CStreckenlänge: 4307 mTop 3: 1. Luca Engstler (GER), 2. Théo Coicaud (FRA), 3. Niels Langefeld (NED)Zandvoort. Luca Engstler (18, Wiggensbach, Hyundai Team Engstler) hat seinen Premierensieg in der ADAC TCR Germany gefeiert und dem neuen Hyundai i30 N TCR zugleich den ersten Erfolg beschert. Der 18-Jährige gewann das zehnte Saisonrennen in Zandvoort von der Pole Position aus vor seinem Markenkollegen Théo Coicaud (18, Frankreich, Hyundai Team Engstler) und Niels Lan
Hortkinder der Kita „Anne Frank“ können ab sofort bolzen

Hortkinder der Kita „Anne Frank“ können ab sofort bolzen

Aktuell, Sonstiges, Wohnen, Zwickau lokal
 HORTKINDER DER KITA „ANNE FRANK“ KÖNNEN AB SOFORT BOLZENDass auch langersehnte Wünsche in Erfüllung gehen können, bewies heute die Kindertageseinrichtung „Anne Frank“, Joliot-Curie-Straße 2. Vor fünf Jahren feierte die kommunale Kita ihren 50sten Geburtstag. Die Kinder durften einst Wünsche zur weiteren Ausstattung ihrer Kita äußern. Ganz oben auf der Wunschliste stand ein eigener, richtig cooler Bolzplatz. Leider konnte dieser bisher noch nicht umgesetzt werden.Beharrlichkeit und langer Atem haben sich nun aber gelohnt, denn ab sofort stehen den 28 Mädchen und 32 Jungen im Hortbereich ein nagelneues Spielfeld zum aktiven Bespielen und sportlich-fairen Bolzen zur Verfügung. „Die neue Anlage ist ein sehr großer Gewinn für unsere Einrichtung.“ freut sich Heike Lingrön,
Audi-Pilot Langeveld feiert Heimsieg in Zandvoort

Audi-Pilot Langeveld feiert Heimsieg in Zandvoort

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
<p style="text-align: justify;"> Der Niederländer siegt vor Antti Buri und Harald Proczyk Langeveld und Proczyk in der Gesamtwertung nun gleichauf Hesse baut Führung in der Honda Rookie Challenge ausZandvoort Rennen 1Datum: 18. August 2018Wetter: Trocken, 22,16° CStreckenlänge: 4307 mTop 3: 1. Niels Langeveld (NED), 2. Antti Buri (FIN), 3. Harald Proczyk (AUT)Zandvoort. Niels Langeveld (30, Duisburg, Racing One) hat beim Heimspiel in Zandvoort einen souveränen Start-Ziel-Sieg gefeiert und ist nach Punkten Tabellenführer Harald Proczyk (42, Österreich, HP Racing International) gleichgezogen. Im Audi RS3 LMS gewann Langeveld deutlich vor seinem Markenkollegen Antti Buri (29, Finnland, LMS Racing) und Harald Proczyk im Opel Astra TCR."Das ist das beste Gefühl überhaupt,
Vorschläge für die Sportlerehrung können eingereicht werden

Vorschläge für die Sportlerehrung können eingereicht werden

Aktuell, Politik, Sonstige, Sport, Wohnen, Zwickau lokal
VORSCHLÄGE FÜR DIE SPORTLEREHRUNG KÖNNEN EINGEREICHT WERDENDie diesjährige Sportlerehrung der Stadt Zwickau findet am Montag, dem 5. November 2018 traditionell im Haus der Sparkasse Zwickau statt. Bis spätestens 10. September 2018 haben alle Zwickauer Sportvereine die Möglichkeit, ihre Auszeichnungsvorschläge mit dem entsprechenden Antragsformular einzureichen.Vorgeschlagen werden können: • langjährige verdienstvolle Sportfunktionäre für die Auszeichnung mit dem Ehrenbrief der Stadt Zwickau und • erfolgreiche Sportler und Sportmannschaften für die Auszeichnung mit Sportplaketten in den Stufen Gold, Silber und Bronze. Die hierzu erforderlichen Wettkampfleistungen müssen im Zeitraum vom September 2017 bis August 2018 liegen. Mindestvoraussetzung ist ein Sachsenmeistertitel.Grundlage fü
ADAC TCR Germany startet in Zandvoort in die heiße Phase

ADAC TCR Germany startet in Zandvoort in die heiße Phase

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
Langeveld träumt von Heimsiegen, Proczyk will die Führung behaupten Fahrer begeistert von Zandvoort: "Schönste Strecke im Kalender" Hesse, Wankmüller und Halder in der Honda Rookie Challenge im DuellMünchen. Audi-Pilot Niels Langeveld träumt von Heimsiegen, Mike Halder will den Schwung im Honda mitnehmen, Luca Engstler im Hyundai die erfahreneren Piloten ärgern, und Opel-Fahrer Harald Proczyk seine Führung behaupten: Vorhang auf für das fünfte Rennwochenende der ADAC TCR Germany in Zandvoort, bei dem die Tourenwagenserie des ADAC langsam, aber sicher in ihre heiße Phase startet. Zwei Wochen nach den von Honda dominierten Rennen auf dem Nürburgring geht es an diesem Wochenende (17. bis 19. August) in den Niederlanden hoch her. SPORT1 überträgt die Rennen der ADAC TCR Germ
Mercedes-AMG feiert Doppel-Erfolg in Brands Hatch

Mercedes-AMG feiert Doppel-Erfolg in Brands Hatch

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Paul Di Resta holt in England seinen zweiten Saisonsieg Gary Paffett wird Zweiter, Vorsprung in der Tabelle geschrumpft René Rast fährt in starker Schlussphase auf Rang dreiErfolgreiches sechstes DTM-Rennwochenende für Mercedes-AMG: Nach dem Premieren-Sieg von Daniel Juncadella am Samstag überquerte Paul Di Resta am Sonntag als Erster die Ziellinie. Den Erfolg der Stuttgarter komplettierte im zwölften Saisonrennen Markenkollege und Tabellenführer Gary Paffett als Zweiter. Dritter auf der anspruchsvollen Grand-Prix-Variante der Rennstrecke in der Grafschaft Kent wurde Vorjahreschampion René Rast im Audi RS 5 DTM.Den Grundstein zum Sieg legte Di Resta bereits beim Start. Von Position zwei aus überholte der Schotte den Pole-Setter Paffett bereits nach wenigen Metern und au
Daniel Juncadella holt in Brands Hatch seinen ersten DTM-Sieg

Daniel Juncadella holt in Brands Hatch seinen ersten DTM-Sieg

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Nach langer Durststrecke endlich wieder ein Podestplatz für Augusto Farfus Lucas Auer macht mit Platz drei in der Gesamtwertung Boden gut Tabellenführer Gary Paffett wird Sechster und baut Führung ausGelungene DTM-Rückkehr auf die britische Insel: Beim elften DTM-Saisonrennen auf der langen Grand-Prix-Variante in Brands Hatch (Großbritannien) sicherte sich Daniel Juncadella seinen ersten Sieg in der populären Tourenwagenserie. Von der Pole-Position gestartet, lieferte der Spanier ein fehlerfreies Rennen ab und fuhr nach 41 Runden mit 7,896 Sekunden Vorsprung zum ungefährdeten Sieg. „Den Sieg haben wir alle zusammen geholt“, lobte er über den Funk seine Boxenmannschaft. „Sehr, sehr geil. Es ist etwas ganz Besonderes, in der DTM zu gewinnen.“ Zweiter im Samstagsrennen wur
Honda-Pilot Fugel feiert ersten Saisonsieg

Honda-Pilot Fugel feiert ersten Saisonsieg

Aktuell, Blaulicht, Motorsport, Sport, TCR, Unfall
Opel-Fahrer Proczyk übernimmt wieder die Führung in Gesamtwertung VW-Pilot Leuchter und Samstagssieger Halder auf dem Podium Rennen nach Unfall von Davidovac vorzeitig abgebrochen<p style="text-align: justify;">Nürburgring, Rennen 2 Datum: 5. August 2018Wetter: Trocken, 26,97 Grad CelsiusStreckenlänge: 3629 mTop 3: 1. Dominik Fugel (GER) 2. Benjamin Leuchter (GER) 3. Mike Halder (GER)Nürburg. Honda-Pilot Dominik Fugel (21, Chemnitz, Team Honda ADAC Sachsen) sein erstes Saisonrennen gewonnen und ein erfolgreiches Wochenende am Nürburgring in der ADAC TCR Germany gekrönt. Im Honda Civic TCR siegte Fugel vor Benjamin Leuchter (30, Duisburg, Max Kruse Racing) im VW Golf GTI TCR und Teamkollege Mike Halder (22, Meßkirch, Team Honda ADAC Sachsen), der am Vortag selbst noch g
Traditionell eine Herausforderung: Die DTM kehrt nach Brands Hatch zurück

Traditionell eine Herausforderung: Die DTM kehrt nach Brands Hatch zurück

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
Mit Vollgas in die zweite Saisonhälfte Die lange Grand-Prix-Variante ist für die meisten Fahrer unbekanntes Terrain Straffer Zeitplan: Kein Freies Training am FreitagNach vier Jahren ist Brands Hatch zurück im Rennkalender der DTM. Die Strecke in der englischen Grafschaft Kent gilt als anspruchsvoller Kurs der alten Schule. Zwischen 2006 und 2013 wurden im Südosten Londons bereits acht DTM-Rennen ausgetragen. Damals allerdings auf dem 1,973 km langen Indy-Circuit. Nun geht es am 11. und 12. August auf dem 3,908 km langen Grand-Prix-Kurs rund. Erfahrungswerte gibt es kaum. Das stellt Fahrer und Teams gleichermaßen zum Start der zweiten Saisonhälfte vor eine große Herausforderung.Hinzu kommt ein straffer Zeitplan. Im Gegensatz zu den anderen neun DTM-Events 2018 wird au
Sébastien Ogier startet als Gast in Spielberg

Sébastien Ogier startet als Gast in Spielberg

Aktuell, DTM, Motorsport, Sport
„Rallye-Kaiser“ wagt den Ausflug in die DTM In Vallelunga testet der Franzose den Mercedes-AMG C 63 DTM Rallye-Weltmeister folgt auf Ex-DTM-Champion Ekström und Paralympics-Sieger Zanardi<p style="text-align: justify;">Spektakel in Spielberg. Sébastien Ogier gibt am vorletzten Rennwochenende der Saison (21.–23. September) in Österreich einen Gaststart in der DTM. Der fünfmalige Rallye-Weltmeister tauscht auf dem Red Bull Ring das Cockpit und startet erstmals im Mercedes-AMG C 63 DTM. Mitten im spannenden Titelkampf in der Rallye-Weltmeisterschaft heißt es für den französischen Seriensieger in Spielberg: Rundstrecke statt Wertungsprüfung – im direkten Wettstreit gegen 18 Konkurrenten anstatt gemeinsam mit Co-Pilot Julien Ingrassia gegen die Zeit.„Diese Erfahrung ist sehr aufr
Zendeli sichert sich den Meistertitel  auf dem Nürburgring

Zendeli sichert sich den Meistertitel auf dem Nürburgring

Aktuell, Formel 4, Motorsport, Sport
<p style="text-align: justify;">Dem Bochumer genügt Rang fünf zum vorzeitigen Titelgewinn Rookie Krütten gewinnt den 17. Saisonlauf der ADAC Formel 4 Schumacher behauptet Führung in der Rookie-WertungNürburgring - Rennen 3 Datum: 05. August 2018Wetter: TrockenStreckenlänge: 3629 mTop 3: 1. Niklas Krütten (GER), 2. Gianluca Petecof (BRA), 3. Enzo Fittipaldi (BRA/USA)Nürburg. Lirim Zendeli (18, Bochum, US Racing CHRS) hat sich den Meistertitel in der ADAC Formel 4 gesichert und ist damit nach Marvin Dienst (Lampertheim/2015), Joey Mawson (Australien/2016) und Juri Vips (Estland/2017) der vierte Champion der Highspeedschule des ADAC. Zendeli kam im dritten Lauf des vorletzten Rennwochenendes auf dem Nürburgring als Fünfter ins Ziel. Das genügte, um in der Gesamtwertung unei
„Rocky“ gibt auf Schloss Dyck ordentlich Gummi

„Rocky“ gibt auf Schloss Dyck ordentlich Gummi

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Marken, Motorsport, Sport
Audi-Pilot Rockenfeller begeistert von der Kulisse 40.000 Zuschauer bei den „Classic Days Schloss Dyck“Die automobile Gartenparty ist gelungen. Rund 40.000 Gäste feierten am vergangenen Wochenende die 13. Auflage der „Classic Days Schloss Dyck“. Vom chromblitzenden Oldtimer bis zum pulsbeschleunigenden Rennboliden war alles vertreten. Zu den lautstarken Höhepunkten des Klassiker- und Motorfestivals bei Jüchen zählten die Demorunden von Mike Rockenfeller.Eine Woche vor seinem Renneinsatz beim DTM-Comeback in Brands Hatch pilotierte der DTM-Champion des Jahres 2013 am Samstag und Sonntag einen Audi RS 5 DTM über den 2,8 Kilometer langen Rundkurs durch die Parkanlage. „Ich war das erste Mal hier und sicherlich nicht das letzte Mal“, sagte Rockenfeller. „Die Classic Days mit de