Donnerstag, April 2Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Sieg

Big Point im Titelkampf: Rast siegt in Brands Hatch vor Müller

Big Point im Titelkampf: Rast siegt in Brands Hatch vor Müller

Aktuell, Auto, DTM, Galerien, Motorsport
  Big Point im Titelkampf: Rast siegt in Brands Hatch vor Müller • Volle Punktzahl für René Rast – Pole-Position und Rennsieg im Sonntagsrennen • Nico Müller und Robin Frijns machen reines Audi-Podium komplett • Enttäuschung nach Sieg am Samstag: nur Rang zehn für Titelkandidat Marco Wittmann Vier gewinnt: René Rast (GER) hat in Brands Hatch mit seinem vierten Saisonsieg einen Riesenschritt im DTM-Titelkampf genommen. Im Sonntagsrennen verwies der Audi-Pilot seinen Markenkollegen und ärgsten Meisterschaftsverfolger Nico Müller (SUI) in einem packenden Zweikampf bis zum Ziel auf die zweite Position. BMW-Speerspitze und -Titelkandidat Nummer eins, Marco Wittmann (GER), kam nach einem ernüchternden Zeittraining und einer gewagten Zwei-Stopp-Strategie nur auf der zehnten Position ins
ŠKODA Pilot Rovanperä gewinnt WRC 2 Pro und übernimmt Tabellenführung

ŠKODA Pilot Rovanperä gewinnt WRC 2 Pro und übernimmt Tabellenführung

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Rallye, Skoda, WRC
  Rallye Portugal: ŠKODA Pilot Rovanperä gewinnt WRC 2 Pro und übernimmt Tabellenführung › Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen erzielen beim WM-Debüt des ŠKODA FABIA R5 evo den Sieg in der WRC 2 Pro-Kategorie und erobern die Führung in der Zwischenwertung › Jan Kopecký und Beifahrer Pavel Dresler sichern WRC 2 Pro-Doppelsieg für ŠKODA Motorsport bei der Rallye Portugal, dem siebten Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft › ŠKODA Motorsport Chef Michal Hrabánek: „Beim Debüt in der Weltmeisterschaft hat der neue ŠKODA FABIA R5 evo Schnelligkeit und Zuverlässigkeit bewiesen“ Matosinhos – Der neue ŠKODA FABIA R5 evo fuhr bei seiner Premiere in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft zu einem ungefährdeten Doppelsieg in der Kategorie WRC 2 Pro. Bei der Rallye Portugal (30.05 bis 02.06.2019) war das n
Rallye Chile: ŠKODA Werksfahrer Kalle Rovanperä erobert ersten Sieg in der WRC 2 Pro-Kategorie

Rallye Chile: ŠKODA Werksfahrer Kalle Rovanperä erobert ersten Sieg in der WRC 2 Pro-Kategorie

Aktuell, Galerien, Motorsport, Rallye, Skoda, WRC
  Rallye Chile: ŠKODA Werksfahrer Kalle Rovanperä erobert ersten Sieg in der WRC 2 Pro-Kategorie 13. Mai 2019 › Mit einem privat eingesetzten ŠKODA FABIA R5 gewinnen die ŠKODA Werksfahrer Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen die WRC 2 Pro-Kategorie bei der Rallye Chile › Der bolivianische ŠKODA Privatfahrer Marco Bulacia Wilkinson und Copilot Fabian Cretu waren ebenfalls für die WRC 2 Pro-Kategorie nominiert und holten als Vierte WM-Punkte › ŠKODA Motorsport Chef Michal Hrabánek: „Glückwunsch an Kalle und Jonne, sie haben eine schnelle und clevere Vorstellung mit ihrem ŠKODA FABIA R5 geboten.” Concepción (Chile) – Nach einigem Pech und Rückschlägen, welche die ŠKODA Werksfahrer Kalle Rovanperä und Copilot Jonne Halttunen (FIN/FIN) in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2019 bislang ver
Porsche Carrera Cup Deutschland, 2. Lauf, Hockenheim/Deutschland

Porsche Carrera Cup Deutschland, 2. Lauf, Hockenheim/Deutschland

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche, Porsche Carrera Cup
  Porsche Carrera Cup Deutschland, 2. Lauf, Hockenheim/Deutschland Larry ten Voorde feiert Doppelsieg zum Saisonstart Stuttgart. Perfekter Saisonauftakt für Larry ten Voorde (Overdrive Racing by Huber) im Porsche Carrera Cup Deutschland: Auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg gewann der Niederländer das Rennen am Sonntag vor Jaap van Lagen (NL/Förch Racing) und Porsche-Junior Jaxon Evans (NZ/Team Project 1 – JBR). Bereits beim ersten Saisonlauf am Samstag setzte sich ten Voorde gegen seinen schwedischen Teamkollegen Henric Skoog und Berkay Besler (TR/Car Collection Motorsport) durch. „Ich habe den ganzen Winter intensiv auf den Auftakt hingearbeitet. Sich so dafür zu belohnen, ist einfach großartig. Das Setup vom Fahrzeug war so gewählt, dass ich mich in der ersten Rennhälfte
Dreifachsieg für Audi, überragender René Rast

Dreifachsieg für Audi, überragender René Rast

Aktuell, Audi, Auto, DTM, Galerien, Motorsport
René Rast gewinnt Sonntagsrennen in Hockenheim von Startplatz 16 Nico Müller und Robin Frijns komplettieren reines Audi-Podium Audi-Chef Bram Schot: „Das schmeckt nach mehr“ Doppelpodium am Samstag, Dreifachsieg am Sonntag: Audi ist auf dem Hockenheimring ein eindrucksvoller Start in die Turbo-Ära der DTM gelungen. Im packenden Sonntagsrennen siegte René Rast vom Audi Sport Team Rosberg mit einer gewagten Strategie vor Nico Müller und Robin Frijns (beide Audi Sport Team Abt Sportsline). Nach der Regenschlacht am Samstag erlebten die Zuschauer am Sonntag bei trockenen Bedingungen das erste wahre Kräftemessen der neuen Class-1-Rennwagen von Aston Martin, Audi und BMW. Klarer Sieger nach 37 spannenden Runden: der Audi RS 5 DTM mit seinem neuen, über 610 PS starken Zweiliter-Vierzylinde
Sieg in Sebring: Porsche GT Team baut WM-Führung weiter aus

Sieg in Sebring: Porsche GT Team baut WM-Führung weiter aus

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
  Rennen GTE, World Endurance Championship WEC, 6. Lauf in Sebring/USA Sieg in Sebring: Porsche GT Team baut WM-Führung weiter aus Stuttgart. Mit einem Sieg beim 1.000-Meilen-Rennen in Sebring (USA) hat Porsche seine Führung in der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC weiter ausgebaut. Gianmaria Bruni (Italien) und Richard Lietz (Österreich) erreichten im sechsten Saisonlauf der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC in Florida im Porsche 911 RSR mit der Startnummer 91 den ersten Platz. Die Werksfahrerkollegen Kévin Estre (Frankreich) und Michael Christensen (Dänemark) fuhren in ihrem rund 510 PS starken Sportwagen aus Weissach auf Rang fünf. Das Duo im Fahrzeug mit der Startnummer 92 führt die Meisterschaft nach dem sechsten von acht Saisonrennen deutlich an. In der Herstellerwertung ko
Audi Sport-Kundenteams feiern Doppelsieg in Dubai

Audi Sport-Kundenteams feiern Doppelsieg in Dubai

Aktuell, Audi, Auto, Galerien, Motorsport
  Audi Sport-Kundenteams feiern Doppelsieg in Dubai Car Collection Motorsport triumphiert bei den 24 Stunden von Dubai Team MS7 by WRT auf Platz zwei Erster Langstreckenerfolg der neuesten Evolutionsstufe des Audi R8 LMS GT3 Perfekter Start für Audi Sport customer racing in die Motorsport-Saison 2019: Beim 24-Stunden-Rennen in Dubai feierten zwei Kundenteams von Audi Sport den ersten Doppelsieg der neuesten Evolutionsstufe des Audi R8 LMS GT3 in einem bedeutenden Langstreckenrennen. Nach 607 Rennrunden überquerte der Audi R8 LMS GT3 #88 von Car Collection Motorsport mit Dimitri Parhofer/Christopher Haase/Frédéric Vervisch/Rik Breukers die Ziellinie mit einer Runde Vorsprung vor dem Audi des Teams MS7 by WRT, gefahren von Mohammed Saud Fahad Al Saud/Michael Vergers/Christopher
Porsche baut Führung in Weltmeisterschaft mit Sieg in Fuji weiter aus

Porsche baut Führung in Weltmeisterschaft mit Sieg in Fuji weiter aus

Aktuell, FIA, Galerien, Motorsport, Porsche, WEC
  Rennen, World Endurance Championship WEC, 4. Lauf in Fuji/Japan Porsche baut Führung in Weltmeisterschaft mit Sieg in Fuji weiter aus Stuttgart. Das Porsche GT Team siegte im Sechs-Stunden-Rennen auf dem Fuji Speedway in Japan. Im vierten Lauf der Sportwagen-Weltmeisterschaft FIA WEC fuhren Kevin Estre (F) und Michael Christensen (DK) im rund 510 PS starken Porsche 911 RSR in der Kategorie GTE-Pro auf Platz eins. Das Schwesterauto mit Richard Lietz (A) und Gianmaria Bruni (I) beendete das Rennen als Fünfter. Porsche baut somit seine Führung in der Hersteller- und in der Fahrerwertung weiter aus. In der Kategorie GTE-Am gewann Porsche am Sonntag ebenfalls: Das Newcomer-Team Project 1 mit Porsche-Werksfahrer Jörg Bergmeister aus Langenfeld, Patrick Lindsey (USA) und Egidio Perf
Johan Kristoffersson ist FIA Rallycross-Weltmeister 2018

Johan Kristoffersson ist FIA Rallycross-Weltmeister 2018

Aktuell, FIA, Galerien, Motorsport, Rallye, VW
  FIA RALLYCROSS-WELTMEISTERSCHAFT Johan Kristoffersson ist FIA Rallycross-Weltmeister 2018  Titelverteidiger aus Schweden gewinnt mit Sieg in Austin vorzeitig zweiten WM-Titel  Rallycross-Rekordhalter Kristoffersson: neun Siege in zehn Saisonläufen  Volkswagen Polo R Supercar bleibt das Maß der Dinge in der Rallycross-WM Wolfsburg (01. Oktober 2018). He has done it again! Johan Kristoffersson (S) hat sich auf dem Circuit of the Americas in Austin (USA) vorzeitig seinen zweiten Titel in der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft gesichert. Beim zehnten von zwölf Saisonläufen gewann der Titelverteidiger im Volkswagen Polo R Supercar vor seinem Teamkollegen Petter Solberg (N) und hat nun 281 Zähler auf dem Konto. Mit einem Vorsprung von 77 Punkten auf den Zweitplatzierten Mattias Ek
Rallye Türkei: WRC 2-Sieg für ŠKODA Pilot Jan Kopecký – ŠKODA gewinnt WRC 2-Titel für Teams

Rallye Türkei: WRC 2-Sieg für ŠKODA Pilot Jan Kopecký – ŠKODA gewinnt WRC 2-Titel für Teams

Aktuell, Galerien, Motorsport, Skoda
  Rallye Türkei: WRC 2-Sieg für ŠKODA Pilot Jan Kopecký – ŠKODA gewinnt WRC 2-Titel für Teams › ŠKODA Werksteam Jan Kopecký/Pavel Dresler macht mit dem WRC 2-Sieg bei der Rallye Türkei Marmaris einen großen Schritt in Richtung Meistertitel in der Kategorie › ŠKODA zahlenmäßig stärkste Marke mit drei FABIA R5 in den Top-10 inmitten leistungsstärkerer WRC-Fahrzeuge › ŠKODA Motorsport gewinnt zum vierten Mal in Folge die WRC 2-Teammeisterschaft › ŠKODA Motorsport-Chef Michal Hrabánek: „Glückwunsch an Jan und Pavel. Sie haben trotz einiger Rückschläge eine tolle Moral und erneut eine fehlerfreie Leistung gezeigt“ Marmaris – Jan Kopecký und Pavel Dresler (CZE/CZE) haben mit ihrem Sieg in der WRC 2-Kategorie bei der Rallye Türkei Marmaris (13 bis 16.09.2018), dem zehnten Lauf zur FIA
Porsche Mobil 1 Supercup

Porsche Mobil 1 Supercup

Aktuell, Galerien, Motorsport, Porsche
  Porsche Mobil 1 Supercup, 7. Lauf, Formel-1-Rennen in Spa-Francorchamps/Belgien Start-Ziel-Sieg für Porsche-Junior Thomas Preining Stuttgart. Der siebte Lauf des Porsche Mobil 1 Supercup auf dem Circuit de Spa-Francorchamps wird Thomas Preining (A/BWT Lechner Racing) noch lange als perfektes Wochenende in Erinnerung bleiben: Bestzeit in allen Trainings, Pole-Position und souveräner Start-Ziel-Sieg. „Ich war in den ersten Runden sehr schnell unterwegs und konnte mich so weit von meinen Verfolgern absetzen, dass diese keinen Windschatten mehr hatten. Mit dem Vorsprung im Rücken konnte ich das Rennen dann kontrollieren“, sagte Preining. Den zweiten Platz erreichte der Niederländer Larry ten Voorde (Team Project 1) vor Zaid Ashkanani (MRS GT-Racing) aus Kuwait. Vor d
Timo Scheider: „Gebe alles, um das ADAC GT Masters zu gewinnen“

Timo Scheider: „Gebe alles, um das ADAC GT Masters zu gewinnen“

ADAC, Aktuell, Auto, Galerien, GT Masters, Motorsport, Organisationen
  Timo Scheider: "Gebe alles, um das ADAC GT Masters zu gewinnen" • Ex-DTM-Champion spricht im Interview über seine ersten Rennen im ADAC GT Masters • Scheider von Leistungsdichte in der "Liga der Supersportwagen" beeindruckt • BMW-Pilot will unter die ersten drei der Gesamtwertung München. Ex-DTM-Star Timo Scheider (39/Lochau, BMW Team Schnitzer) blickt im Interview auf seinen Einstand im ADAC GT Masters zurück. Er erklärt seine Rolle als Mentor der BMW-Junioren und sagt, was seine Ziele bei den verbleibenden Rennen der "Liga der Supersportwagen" sind. Herr Scheider, Sie haben Ihre ersten drei Rennwochenenden im ADAC GT Masters absolviert und sind zwei Mal auf das Podest gefahren. Zeit für eine Zwischenbilanz. Wie haben Sie sich im ADAC GT Masters eingelebt? Scheider: "Ich fühl
Formel E: Historischer Sieg für Audi vor Rekordkulisse in Zürich

Formel E: Historischer Sieg für Audi vor Rekordkulisse in Zürich

Aktuell, Audi, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport
  Formel E: Historischer Sieg für Audi vor Rekordkulisse in Zürich Lucas di Grassi gewinnt ersten E-Prix in der Schweiz Audi e-tron FE04 erneut das stärkste Auto Mehr als 100.000 Zuschauer an der Rennstrecke Titelverteidiger Lucas di Grassi hat Audi in der Elektro-Rennserie Formel E einen historischen Sieg beschert. Der Brasilianer gewann in Zürich vor einer Rekordkulisse den ersten E-Prix auf Schweizer Boden. Seit 1954 hatte es in der Schweiz kein internationales Rundstrecken-Rennen mehr gegeben. Die Rückkehr des internationalen Motorsports lockte weit über 100.000 Zuschauer an den Stadtkurs im Bankenviertel der Metropole. Diese erlebten eine eindrucksvolle Vorstellung der e-tron-Technologie von Audi: Von Startplatz fünf aus ins Rennen gegangen, benötigte Lucas di Grassi led
Audi und Daniel Abt schreiben Formel-E-Geschichte

Audi und Daniel Abt schreiben Formel-E-Geschichte

Aktuell, Audi, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, Motorsport, Motorsport, Sport
  Maximale Punkteausbeute für das Team, „Clean Sweep“ für Daniel Abt Audi Sport ABT Schaeffler auf Jagd nach Hersteller-Meisterschaft Daniel Abt: „Schönster Tag meiner Motorsportkarriere“ Mit einem perfekten Renntag hat Audi Sport ABT Schaeffler am Samstag in Berlin ein kleines Stück Formel-E-Geschichte geschrieben. Platz eins, Platz zwei, Pole-Position und die schnellste Rennrunde sorgten für das Maximum von 47 Punkten – das ist in den bisherigen 41 Rennen noch keiner anderen Mannschaft gelungen. Daniel Abt gewann vor vollem Haus in Tempelhof sein zweites Formel-E-Rennen und setzte sogar noch einen drauf: Zusätzlich zur Pole-Position, dem Sieg und der schnellsten Rennrunde führte der Deutsche im neunten Saisonlauf über alle 45 Runden hinweg. Er ist der erste Pilot in der voll
WRX: Platz zwei für Solberg in Belgien, Kristoffersson verteidigt Tabellenführung

WRX: Platz zwei für Solberg in Belgien, Kristoffersson verteidigt Tabellenführung

Aktuell, Auto, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport, Rallye, VW
  Volkswagen Motorsport-Newsletter 11/2018  WRX: Platz zwei für Solberg in Belgien, Kristoffersson verteidigt Tabellenführung  WTCR: Rob Huff feiert auf der Nordschleife das vierte Podiumsresultat für Volkswagen  TCR UK: Daniel Lloyd behält tadellos-weiße Weste – zwei Siege in Knockhill  Weltpremiere am Wörthersee: Studie Golf GTI TCR Concept für die Straße enthüllt FIA Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) Solberg erkämpft Rang zwei in Belgien, Kristoffersson führt WM weiter an In einem packenden Finale beim dritten Saisonlauf der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft (WRX) in Belgien hat Petter Solberg (N) Rang zwei gefeiert und damit seinen WM-Chancen weitere Nahrung gegeben. Mit dem besten Start der sechs Finalisten und einer cleveren Taktik mit der sogenannten Joker-Lap erob
Audi R8 LMS gewinnt Auftakt der GT Asia Series

Audi R8 LMS gewinnt Auftakt der GT Asia Series

Aktuell, Audi, Auto, Galerien, GT Masters, Marken, Motorsport
  Audi R8 LMS gewinnt Auftakt der GT Asia Series Sieg für Absolute Racing zum Saisonstart in Asien Podestergebnis für den Audi RS 3 LMS in Japan Audi Sport customer racing Japan präsentiert Programm 2018 Die Kunden von Audi Sport customer racing erreichten in Japan, in Malaysia und in Australien insgesamt sieben Podestergebnisse. Audi R8 LMS GT3 Gelungener Auftakt in Malaysia: Das Kundenteam Singha Plan-B by Absolute Racing errang zwei Pokale beim Auftakt der GT Asia Series. Die beiden thailändischen Piloten Kantasak Kusiri und Bhurit Bhirombhakdi gewannen das zweite Rennen in Sepang im Audi R8 LMS, nachdem sie im ersten Rennen Platz drei belegt hatten. Zwei weitere Kundenteams von Audi Sport komplettierten einen geglückten Auftritt in Malaysia. Die chinesische Fahrerpaarung
Nach Mexiko-Triumph: Audi zur Formel E in Uruguay

Nach Mexiko-Triumph: Audi zur Formel E in Uruguay

Aktuell, Audi, Auto, Formelfahrzeuge, Motorsport
  Nach Mexiko-Triumph: Audi zur Formel E in Uruguay Sechster Lauf der Elektrorennserie am Strand von Punta del Este Team Audi Sport ABT Schaeffler will nach Erfolg in Mexiko nachlegen Daniel Abt: „Sieg macht Lust auf mehr“ Mit seinem Triumph in Mexiko hat Audi Sport ABT Schaeffler ein Stück Formel-E-Geschichte geschrieben: Daniel Abt feierte als erster deutscher Fahrer einen Sieg in der Rennserie. Beim nächsten Lauf am Samstag, 17. März, in Punta del Este (Uruguay) will das Team um Daniel Abt und den amtierenden Champion Lucas di Grassi nachlegen. Es ist das sechste von insgesamt zwölf Saisonrennen. Nach einer Pause in der vergangenen Saison kehrt die Formel E am Wochenende nach Uruguay zurück. Der Kurs in Punta del Este führt direkt an der Strandpromenade entlang und hat ein
Rallye Mexiko: Sieg und Tabellenführung für ŠKODA Werkspilot Tidemand

Rallye Mexiko: Sieg und Tabellenführung für ŠKODA Werkspilot Tidemand

Aktuell, Marken, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Skoda, WRC
  Rallye Mexiko: Sieg und Tabellenführung für ŠKODA Werkspilot Tidemand, Rovanperä stark 12. März 2018 › Pontus Tidemand und Jonas Andersson (ŠKODA FABIA R5) übernehmen mit dem Sieg beim dritten WM-Lauf die Führung in der Zwischenwertung der WRC 2-Kategorie › Amtierender Champion Pontus Tidemand mit insgesamt neun Siegen erfolgreichster Fahrer in der WRC 2-Historie › Teamkollegen Kalle Rovanperä/Jonne Halttunen zeigen mit fünf Bestzeiten auf den harten Schotterpisten in Mexiko eine beeindruckende Leistung › ŠKODA Motorsport-Chef Michal Hrabánek: „Glückwunsch an Pontus und Kalle. Sie erzielten alle Bestzeiten für ŠKODA und bewiesen Schnelligkeit und Zuverlässigkeit" León/Mexiko – Das ŠKODA Werksteam Pontus Tidemand/Jonas Andersson (SWE/SWE) fuhr im ŠKODA FABIA R5 bei der Rallye
Neuer Champion: Luca Engstler als jüngster Champion gewinnt TCR Middle East im Golf GTI

Neuer Champion: Luca Engstler als jüngster Champion gewinnt TCR Middle East im Golf GTI

Aktuell, Auto, Motorsport, Motorsport, Sport, TCR, VW
Neuer Champion: Luca Engstler gewinnt TCR Middle East im Golf GTI  Erster TCR-Titel des Jahres geht an einen Volkswagen Fahrer  Luca Engstler mit 17 Jahren der bislang jüngste Champion aller TCR-Serien  Auch Gewinn der Teamwertung: Titel Nummer elf und zwölf für den seriennahen Golf GTI Wolfsburg (27. Februar 2018). Luca Engstler (D) ist neuer Meister der TCR Middle East 2018. Beim Saisonfinale der Tourenwagen-Meisterschaft in Bahrain (BRN) machte der 17-Jährige vom Liqui Moly Team Engstler am Wochenende im 350 PS starken Volkswagen Golf GTI TCR den ersten Titelgewinn des Jahres für Volkswagen perfekt. Engstler ist damit der jüngste Champion aller internationalen TCR-Serien. Zugleich sicherte sich das Team Engstler auch den Gewinn der Teamwertung, was die Titel Nummer elf und zwölf
Montaplast by Land-Motorsport mit starkem Fahrerquartett

Montaplast by Land-Motorsport mit starkem Fahrerquartett

ADAC, Aktuell, Galerien, GT Masters, Motorsport, Organisationen
    Montaplast by Land-Motorsport mit starkem Fahrerquartett • Alessio Picariello wird neuer Teamkollege von Christopher Mies • Brüder Kelvin und Sheldon van der Linde teilen sich zweiten Audi R8 LMS • Team will nach 2016 wieder den ADAC GT Masters-Titel holen München. Mit zwei ehemaligen Champions und zwei Youngstern startet Montaplast by Land-Motorsport 2018 im ADAC GT Masters: Christopher Mies (28/Heiligenhaus), der Titelträger von 2016, bekommt mit Alessio Picariello (24/B) einen neuen Teamkollegen, den zweiten Audi R8 LMS des Teams teilen sich erstmals die Brüder Kelvin van der Linde (21/ZA), Champion in der Saison 2014, und Sheldon van der Linde (18/ZA). Das ADAC GT Masters startet vom 13. bis 15. April in der Motorsport Arena Oschersleben in die Saison. Alle Rennen w