Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Sicherheit

Einsatzgeschehen am 27. August 2018 in Chemnitz

Einsatzgeschehen am 27. August 2018 in Chemnitz

Aktuell, Blaulicht, Demonstration, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit
Einsatzgeschehen am 27. August 2018(3494) Die Polizeidirektion Chemnitz führte mit Unterstützung der sächsischen Bereitschaftspolizei am gestrigen Montag einen Großeinsatz zur Absicherung zweier Versammlungen im Chemnitzer Stadtgebiet durch. Sowohl die Partei „Die Linke“ als auch die Bürgerbewegung „Pro Chemnitz“ hatten diese Versammlungen im Stadthallenpark bzw. vor dem Karl-Marx-Monument in der Brückenstraße angezeigt und reichlich Teilnehmer mobilisiert. Letzterem Versammlungsleiter war seitens der Versammlungsbehörde ein Aufzug über die Brückenstraße, Theaterstraße, Bahnhofstraße zurück zum Karl-Marx-Monument genehmigt worden. Insgesamt 591 Einsatzkräfte der Polizei waren über die gesamte Zeitdauer präsent, um die Ziele der Deeskalation sowie der strikten Trennung beider Lager umzu
Sicherheit im Fokus bei der ADAC Rallye Deutschland

Sicherheit im Fokus bei der ADAC Rallye Deutschland

ADAC, Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Organisationen, Rallye
 Sicherheit im Fokus bei der ADAC Rallye Deutschland• Sicherheit aller Beteiligten als oberste Planungsaufgabe • Die wichtigsten Sicherheits-Tipps für den Besuch des deutschen WM-LaufsMünchen. Wenn Sébastien Ogier, Thierry Neuville und die anderen WRC-Stars bei der ADAC Rallye Deutschland um WM-Punkte kämpfen, ist nicht nur spektakulärer Motorsport gewiss, sondern auch höchste Sicherheit für alle Beteiligten. Der Schutz von Zuschauern, Teilnehmern, Offiziellen und ehrenamtlichen Helfern genießt beim deutschen Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft seit jeher oberste Priorität. Das Sicherheitskonzept für die Großveranstaltung, die in diesem Jahr vom 16. bis 19. August im Saarland und den umliegenden Regionen stattfindet, wird daher auch Jahr für Jahr weiterentwickelt.Akribis
Am Montag starten umfangreiche Baumpflegearbeiten in Schedewitz/Geinitzsiedlung und Nieder- und Oberplanitz

Am Montag starten umfangreiche Baumpflegearbeiten in Schedewitz/Geinitzsiedlung und Nieder- und Oberplanitz

Aktuell, Sonstiges, Wohnen, Zwickau lokal
AM MONTAG STARTEN UMFANGREICHE BAUMPFLEGEARBEITEN IN SCHEDEWITZ/GEINITZSIEDLUNG UND NIEDER- UND OBERPLANITZAb Montag, dem 23. Juli, bis voraussichtlich 31. August 2018 erfolgen in den Stadtteilen Nieder- und Oberplanitz sowie in Schedewitz/Geinitzsiedlung umfangreiche Baumpflegearbeiten.Die Maßnahmen dienen dem Erhalt des Straßenbaumbestandes und der Wiederherstellung der Verkehrssicherheit. Dabei werden tote und geschädigte Äste entfernt. Vereinzelte bruchgefährdete und kranke Bäume müssen gefällt werden. Des Weiteren werden zahlreiche Jungbäume gepflegt und Sträucher, die in den Straßenkörper wachsen, zurückgeschnitten.Im Herbst 2018 erfolgt im Nachgang die Neupflanzung einzelner Bäume.Quelle: Presse- und Oberbürgermeisterbüro Stadtverwaltung ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass e
Sportwart bei der ADAC Rallye Deutschland – ein Ehrenamt mit Leidenschaft und Verantwortung

Sportwart bei der ADAC Rallye Deutschland – ein Ehrenamt mit Leidenschaft und Verantwortung

ADAC, Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Rallye
 Sportwart bei der ADAC Rallye Deutschland - ein Ehrenamt mit Leidenschaft und Verantwortung • Deutscher WM-Lauf als größte motorsportliche Gemeinschaftsleistung des ADAC • Rund 2.000 Sportwarte und weitere 1.000 Helfer im ehrenamtlichen Einsatz • So wird man Sportwart bei der ADAC Rallye Deutschland: Mehrstufiges Ausbildungskonzept mit intensiven Schulungen für optimale Streckensicherheit München. Die ADAC Rallye Deutschland verbindet spektakulären Motorsport mit vorbildlicher Sicherheit. Um dies Jahr für Jahr auf höchstem Niveau zu gewährleisten, ist Teamwork gefragt: In die Planung und Durchführung des deutschen Laufs zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft sind daher alle 18 Regionalclubs des ADAC eingebunden. Auch in diesem Jahr, wenn die Rallye vom 16. bis 19. August im Saarland
Chemnitz Stadtgebiet – Mehr als 20 Straftaten festgestellt und sechs Haftbefehle vollstreckt: Komplexkontrolle mit sehr guten Ergebnissen

Chemnitz Stadtgebiet – Mehr als 20 Straftaten festgestellt und sechs Haftbefehle vollstreckt: Komplexkontrolle mit sehr guten Ergebnissen

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Chemnitz Stadtgebiet – Mehr als 20 Straftaten festgestellt und sechs Haftbefehle vollstreckt: Komplexkontrolle mit sehr guten Ergebnissen(1373) Zur Bekämpfung der Straßen- und Betäubungsmittelkriminalität sowie zur Verbesserung des subjektiven Sicherheitsgefühls der Chemnitzer waren am gestrigen Dienstag einmal mehr knapp 110 Beamte der Polizeidirektion Chemnitz, der sächsischen Bereitschaftspolizei und der Bundespolizeiinspektion Chemnitz im Stadtgebiet im Einsatz. Bei der vierten Komplexkontrolle 2018, die sich auf das Stadtzentrum sowie die umliegenden Stadtteile konzentrierte, wurden in Summe 23 Straftaten zur Anzeige gebracht, drei zur Fahndung ausgeschriebene Sachen sichergestellt und fünf Personen mit insgesamt sechs Haftbefehlen festgestellt. Das Gros der Straftaten machten Verst
„Schwergewichte“ im Fokus/Deutsche und tschechische Polizisten kontrollierten gemeinsam

„Schwergewichte“ im Fokus/Deutsche und tschechische Polizisten kontrollierten gemeinsam

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
 Revierbereich MarienbergZschopau/Pockau – „Schwergewichte“ im Fokus/Deutsche und tschechische Polizisten kontrollierten gemeinsam für mehr Verkehrssicherheit im Grenzgebiet (1041) Sächsische und tschechische Verkehrspolizisten gemeinsam haben am Donnerstag in einer groß angelegten Aktion an der B 174 in Zschopau sowie an der B 101 in Pockau den gewerblichen Personen- und Güterverkehr überwacht und kontrolliert. An der im Rahmen eines durch die EU geförderten Projektes zur Verbesserung der Verkehrssicherheit im deutsch-tschechischen Grenzgebiet durchgeführten Kontrolle nahmen Verkehrspolizisten der Polizeidirektionen Chemnitz und Zwickau sowie aus Karlovy Vary und Most teil. Im Verlaufe der vier Stunden dauernden Kontrolle überprüften die Polizisten 17 Lastkraftwagen, neun Kle
Startschuss für Bündnis gegen Wucher

Startschuss für Bündnis gegen Wucher

Aktuell, Sonstige, Verbrauchertipp
Startschuss für Bündnis gegen Wucher Institut für Finanzdienstleistungen und Verbraucherzentralen Sachsen und Hamburg sagen Wucher den Kampf anIn Leipzig wurde heute ein bundesweites Bündnis gegen Wucher gegründet. Mit dabei sind nicht nur die Verbraucherzentralen Sachsen und Hamburg, sondern auch das Institut für Finanzdienstleistungen (IFF) und der Hamburger Rechtsanwalt Prof. Dr. Udo Reifner. Gemeinsam wollen sie Banken-Wucher eindämmen und Rechtssicherheit für Verbraucher schaffen. „Viele sind sich unsicher, wann es sich um Wucher handelt und welche Rechte Ihnen zustehen. Das wollen wir ändern“, erklärt Andrea Heyer von der Verbraucherzentrale Sachsen.Zunächst fokussieren die Finanzexperten vor allem auf Bereiche, in denen viele Kunden ihrer Bank überteuerte Preise zahlen oder in d
Die Schulwegsicherheit im Blick

Die Schulwegsicherheit im Blick

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Unfall, Verkehrsmeldung
Die Schulwegsicherheit im Blick Polizeidirektion Zwickau – (am) Pünktlich zum Beginn des neuen Schuljahres führen ab Montag die Reviere und Inspektionen der PD Zwickau verstärkt Schulwegkontrollen durch. So werden am ersten Schultag die Verkehrsüberwachungsmaßnahmen im gesamten Direktionsbereich zum Thema „Schulwegsicherheit“ stattfinden und in den Folgetagen Verkehrssicherheitsaktionen zum Thema „Achtung – Die Schule hat begonnen“ durchgeführt. Auch wenn die Verkehrsunfälle mit der Beteiligung von Schulkindern glücklicherweise keinen Schwerpunkt im gesamtsächsischen Unfallgeschehen darstellen, zeigen die jährlich wiederkehrenden Aktionen der Polizei ihre Notwendigkeit bei der Überwachung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit, der vorgeschriebenen Nutzung von Rückhalteeinrichtungen sowie d
Durchsuchung und Festnahmen in Zwickau wegen Schwarzarbeit und Steuerhinterziehung

Durchsuchung und Festnahmen in Zwickau wegen Schwarzarbeit und Steuerhinterziehung

Aktuell, Betrug, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Sicherheit, Sonstiges, Zoll
Gemeinsame Medieninformation der Generalstaatsanwaltschaft Dresden und des Hauptzollamts Erfurt vom 12. Juli 2017Zwickau (ots) -- Durchsuchungen und Festnahmen in sieben Bundesländern wegen des Verdachts der Schwarzarbeit und der Steuerhinterziehung im Wach-und Sicherheitsgewerbe -Mehr als 450 Beamte des Zolls und der Steuerfahndung haben heute im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Dresden bei Festnahme- und Durchsuchungsmaßnahmen in sieben Bundesländern (Sachsen, Thüringen, Berlin, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Baden-Württemberg und Hessen) insgesamt 48 Objekte (Wohnungen und Geschäftsräume) durchsucht. Die Maßnahmen richteten sich gegen 20 Beschuldigte, die in organisierter Form Schwarzarbeit und Steuerhinterziehung im Wach- und Sicherheitsgewerbe betrieben haben sollen. De
europaweite Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt Sicherheitsgurt in Zwickau

europaweite Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt Sicherheitsgurt in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
TISPOL – „Operation Seatbelt“ Polizeidirektion Zwickau – (am) Die europaweiten Verkehrskontrollen unter der Schirmherrschaft von TISPOL (Traffic Information System Police), einem europäischen Netzwerk mit 27 Mitgliedsländern, wurden in der vergangenen Woche auch in den Revierbereichen der Polizeidirektion Zwickau, mit dem Hauptschwerpunkt Sicherheitsgurt, durchgeführt. Das Hauptaugenmerk dieser Kontrollen liegt immer darauf die Anzahl von verletzten und getöteten Verkehrsteilnehmern auf Europas Straßen zu reduzieren. Hierbei werden aber auch – neben der vorgeschriebenen Nutzung von Sicherheitsgurten sowie Kindersitzen – die Fahrtauglichkeit der Fahrzeugführer sowie der Zustand der Fahrzeuge kontrolliert. Denn die Verkehrssicherheit besteht aus vielen ineinandergreifenden Aspekten. Insges
Rally Safe sorgt für mehr Sicherheit im deutschen Rallyesport

Rally Safe sorgt für mehr Sicherheit im deutschen Rallyesport

ADAC, Aktuell, Auto, Motorsport, Rallye
 Rally Safe sorgt für mehr Sicherheit im deutschen Rallyesport • Modernes Tracking-System ermöglicht jederzeit die Überwachung der Fahrzeuge • Initiative von ADAC und ADAC Rallye Masters/DRM-Veranstaltern zur Erhöhung der Sicherheit München. ADAC und die Veranstalter des ADAC Rallye Masters und der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) sorgen gemeinsam für mehr Sicherheit im deutschen Rallyesport. In der DRM und im ADAC Rallye Masters kommt erstmals bei allen acht Läufen ein modernes Tracking System zum Einsatz. Durch das Satelliten- und Mobilfunk-basierte System Rally Safe, das in jedem Fahrzeug installiert wird, hat die Rallye-Leitung die jeweilige Position der Teilnehmer stets im Blick. So kann der Rallye-Leiter in kritischen Situationen noch schneller reagieren und gegeb
Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz

Aktuell, Blaulicht, Blitzer, Blitztipps, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Verkehrsmeldung
Blitztipps der Polizeidirektion Chemnitz (Kg) Täglich sind auf den Autobahnabschnitten im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz zwischen der Anschlussstelle Berbersdorf und der Landesgrenze Thüringen (BAB 4) sowie zwischen dem derzeitigen Ende der BAB 72 bei Borna und der Anschlussstelle Stollberg-Nord und den Bundesstraßen im Direktionsbereich Videomessfahrzeuge unterwegs. Auf den Bundesautobahnen ist zudem mit Abstandskontrollen zu rechnen! Auf den Autobahnabschnitten der BAB 4 und BAB 72 im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz, auf denen dauerhaft oder zeitweilig Geschwindigkeitsbeschränkungen eingerichtet sind, muss zudem täglich mit Geschwindigkeitskontrollen gerechnet werden. Mit Kontrollen ist auch im Bereich von Baustellen zu rechnen! Geschwindigkeitskontrollen in der
Informationen zur Novelle des tschechischen Straßenverkehrsgesetzes

Informationen zur Novelle des tschechischen Straßenverkehrsgesetzes

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Sicherheit, Unfall, Verkehrsmeldung
Informationen zur Novelle des tschechischen Straßenverkehrsgesetzes, die seit 20.02.2016 rechtskräftig istmit Rücksicht auf zunehmende Verkehrsunfälle im tschechischen Grenzgebiet mit Todesfolge, an denen überwiegend Bundesbürger beteiligt sind, möchten wir Sie gerne über die Novelle des Gesetzes Nr. 361/2000 Slg., über den Straßenverkehr, in Kenntnis setzen. Die novellierte Fassung trat am 20.02.2016 in Kraft und sie schreibt vor allem für Fußgänger vor, bei verminderten Sichtverhältnissen auf dem Gebiet der Tschechischen Republik außerhalb der geschlossenen Ortschaft reflektierendes Zubehör zu tragen, führt aber auch neue Regelungen ein, beispielsweise das Recht für die Polizei, einem technisch untauglichen Pkw die Teilnahme am Straßenverkehr zu untersagen, Regeln für die Benutzung v
Aktion „Blitz für Kids“ wieder in den Startlöchern

Aktion „Blitz für Kids“ wieder in den Startlöchern

Aktuell, Blaulicht, Blitzer, Blitztipps, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Aktion „Blitz für Kids“ wieder in den Startlöchern Zwickau – (ow) Am 17. Oktober startet die altbekannte Verkehrssicherheitsaktion „Blitz für Kids“ im Vogtlandkreis und dem Landkreis Zwickau. Doch nicht nur da, es handelt sich um eine landesweite Maßnahme, die in diesem Jahr im Zeitraum vom 17. bis 28. Oktober einen Schwerpunkt im Rahmen von Kontrollen zur Schulwegsicherheit bilden wird. Damit soll die Aufmerksamkeit der Kraftfahrer gegenüber Schulkindern, insbesondere im Umfeld von Grundschulen, erhöht werden. Dies beinhaltet bspw. eine bewusste Verminderung der Fahrgeschwindigkeit sowie eine ständige Bremsbereitschaft. Dem trägt nicht zuletzt auch das vielerorts im Straßenumfeld von Schulen aufgestellte Gefahrenzeichen „Kinder“ (Gefahrenzeichen Nr. 136 der StVO) Rechnung, welches auf di
Erstes eCall System für Motorräder dguard® rettet Leben und schützt das Motorrad vor Dieben

Erstes eCall System für Motorräder dguard® rettet Leben und schützt das Motorrad vor Dieben

Aktuell, Auto, Bike, Galerien, Geschenktipp, Sonstiges, Technik, Verbrauchertipp, Werbung, Wissen & Wirschaft
Der renommierte sächsische Automotive-Zulieferbetrieb digades stellt offiziell das weltweit erste eCall System für Motorräder vor. Das automatische Notrufsystem namens dguard® eignet sich für alle gängigen Motorradmarken sowie -typen und kann einfach und unkompliziert nachgerüstet werden.Anders als bei PKWs, bei denen ein eCall System für Neufahrzeuge ab 2018 als Serienausstattung vorgeschrieben ist, gibt es für Motorräder noch keine gesetzliche Ausrüstungspflicht. Sinnvoller ist ein automatisches Notrufsystem bei ihnen allemal als bei den vierrädrigen Kollegen. Motorradfahrer suchen nämlich zum lustvollen Gasgeben vor allem verkehrsarme Gebiete auf, gelten kurvenreich geschwungene Landstraßen in dünn besiedelten Gebieten jenseits allen Verkehrs doch als Mekka für Biker.Aber
Sichtbar im Straßenverkehr: Bundesweite Aktion für Schulanfänger startet in Sachsen

Sichtbar im Straßenverkehr: Bundesweite Aktion für Schulanfänger startet in Sachsen

Aktuell, Politik, Sicherheit
Sichtbar im Straßenverkehr: Bundesweite Aktion für Schulanfänger startet in SachsenAuftaktveranstaltung der Sicherheitswesten in der 16. Grundschule Josephine in Dresden Sichtbarkeit macht Schule – unter diesem Motto fällt in der Dresdner Grundschule Josephine der Startschuss für die bundesweite Sicherheitswesten-Aktion für Schulanfänger. Rund 730.000 Westen werden ab sofort an rund 16.000 Schulen in ganz Deutschland verteilt. In Sachsen erhalten knapp 900 Grundschulen die leuchtend bunten Westen. Ziel ist es, dass die Kinder im Herbst und Winter von allen Verkehrsteilnehmern besser wahrgenommen und so Unfälle vermieden werden.Durch das bunte Rahmenprogram der Veranstaltung führt der bekannte Moderator Willi Weitzel. Die Aktion wird getragen von der ADAC Stiftung „Gelber Engel“ un
Wie sicher ist unsere E-Mail-Kommunikation?

Wie sicher ist unsere E-Mail-Kommunikation?

Sonstiges, Technik, Verbrauchertipp, Werbung
Die E-Mail ist aus der alltäglichen Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Sowohl im privaten Rahmen als auch bei der Geschäftskorrespondenz setzt ein Großteil der Deutschen auf die schnelle, kostenlose Kommunikation via Internet. Doch wie sicher sind Inhalte, die per Mail übertragen werden? Weltweite Überwachungsskandale um Spionagetechniken und -netzwerke wie Echelon, PRISM, Tempora und XKeyscore haben Zweifel geschürt. Wer liest mit, wenn wir eine E-Mail versenden, und wie können sich Verbraucher vor dem unberechtigten Zugriff durch Dritte schützen? Die Sicherheit einer klassischen E-Mail gleicht bestenfalls der einer herkömmlichen Postkarte. Mit diesem Bild wollen Skeptiker der E-Mail-Euphorie all denjenigen die Augen öffnen, die ihre alltägliche Geschäftskorrespondenz über das E-Mail-
Information der Polizei Direktion Dresden 20.02.2015

Information der Polizei Direktion Dresden 20.02.2015

Blaulicht, Demonstration, PD Dresden, Polizeibericht
     Landeshauptstadt DresdenDie Polizeidirektion Dresden sichert heute eine Versammlung in der Innenstadt ab. Sie verlief störungsfrei.Nach dem Aufruf der Initiative „Direkte Demokratie für Europa“ hatten sich gegen 19.00 Uhr rund 100 Personen auf dem Theaterplatz versammelt. Die Kundgebung endete 19.45 Uhr.Insgesamt waren 202 Polizeibeamte im Einsatz.Landkreis MeißenIn Meißen sicherte die Polizei zwei weitere Veranstaltungen ab.Einer Kundgebung gegen Asylmissbrauch auf dem Robert-Koch-Platz hatten sich am Abend rund 150 Personen angeschlossen.Der Aufruf zur Gegenveranstaltung durch das Bündnis Buntes Meißen waren rund 100 Menschen gefolgt. Sie konnten ihren Protest in Hör- und Sichtweite ausüben.Nach deren E
Parkscheibe PARK LITE – elektronisch, praktisch, zulässig

Parkscheibe PARK LITE – elektronisch, praktisch, zulässig

Aktuell, Auto, Blaulicht, Sicherheit, Verkehrsmeldung
Kurz aus dem Auto gesprungen, um etwas einzukaufen, und dabei vergessen, die Parkscheibe einzustellen. Auch bei kurzen Stopps droht da Knöllchengefahr. Abhilfe kann die elektronische Parkscheibe ‚Park Lite‘ schaffen. Sie zeigt automatisch bei Stillstand des Fahrzeugs die Ankunftszeit an. Einmal an der Innenseite in der rechten unteren Ecke der Windschutzscheibe angebracht und angestellt, zeigt die elektronische Parkscheibe automatisch die Ankunftszeit an, sobald das Fahrzeug länger als zwanzig Sekunden stillsteht. Geht die Fahrt weiter, zeigt sie wieder die aktuelle Uhrzeit an. Park Lite stellt automatisch von Sommer- und Winterzeit um. Die Abmessungen betragen 10,0 x 7,7 x 1,8 Zentimeter; die mitgelieferte Batterie hält bis zu zwei Jahre. Das in Dänemark entwickelte Gerät besitzt laut dem
Dresscode für den Winter

Dresscode für den Winter

Auto, DVR
Ausrüstung der kalten Jahreszeit anpassenBonn, 15. Dezember 2014 (DVR) – Kaum jemand geht mit kurzen Hosen ins Büro, und auf der Baustelle trägt man keinen dunklen Anzug. Das geschieht aus gutem Grund, denn das Outfit muss zum Anlass passen. Das Gleiche gilt für das Auto: Wenn der Winter vor der Tür steht, muss die Ausrüstung stimmen. Darauf weist der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) hin.Zum richtigen „Dresscode“ für den Winter gehören zunächst einmal die Reifen: Bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte darf laut Straßenverkehrsordnung (StVO) nur mit angepasster Bereifung gefahren werden. Gemeint sind damit Winterreifen oder Ganzjahresreifen mit der entsprechenden Kennzeichnung M+S oder mit dem Schneeflockensymbol. Wer dies nicht beachtet, riskiert im s