Samstag, Februar 22Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Schleife

Mann bei Wohnhausbrand leblos aufgefunden

Mann bei Wohnhausbrand leblos aufgefunden

Brand, Feuerwehr, PD Görlitz
Schleife, Gartenstraße 18.08.2014, gegen 11:30 Uhr Im Zuge eines Wohnhausbrandes in Schleife ist am Montagnachmittag ein Mann leblos aufgefunden worden. Anwohner hatten gegen 11:30 Uhr einen dumpfen Knall wahrgenommen, in dessen Folge in einem Einfamilienhaus an der Gartenstraße ein Feuer ausbrach. Bei Eintreffen der Feuerwehren brannte der Dachstuhl des Gebäudes bereits in voller Ausdehnung. Während der Löscharbeiten wurde in einem Nebengebäude der 49-jährige Eigentümer leblos aufgefunden. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Feuerwehren der Gemeinden Schleife, Rohne, Mulkwitz, Halbendorf, Mühlrose und Weißwasser waren mit insgesamt 28 Kameraden im Einsatz und löschten die Flammen. Gegenwärtig dauern die Löscharbeiten an. Das Technische Hilfswerk ist mit
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 01.08.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 01.08.2014

PD Görlitz
Autobahnpolizeirevier Bautzen Einladung zum Fernfahrerstammtisch BAB 4, Raststätte Oberlausitz Nord 06.08.2014, ab 18:00 Uhr Am Mittwoch der kommenden Woche findet ab 18:00 Uhr der Fernfahrerstammtisch in der Autobahnraststätte Oberlausitz Nord an der BAB 4 statt. Eingeladen sind Berufskraftfahrer und Disponenten von Unternehmen sowie interessierte Kraftfahrer. Das Thema des Stammtischs im August heißt „Senioren im Straßenverkehr – Risikogruppe oder Opfer?“ Damit sprechen die Organisatoren bei diesem Stammtisch ein umstrittenes Thema an. Berufskraftfahrer müssen spätestens mit dem Erreichen des 50. Lebensjahres im Zyklus von fünf Jahren ihren Gesundheitszustand und die damit verbundene Fahrtauglichkeit prüfen lassen. Aber wie sieht es mit dem Individualverkehr aus? Immer wieder kom
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.07.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.07.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Fahrräder aus Keller gestohlen Plauen, OT Altstadt – (js) Zwei Fahrräder im Gesamtwert von 3.000 Euro haben Unbekannte aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses auf der Nobelstraße gestohlen. Die Kellertür wurde vermutlich mit einem Bolzenschneider aufgebrochen. Von den Tätern und der Beute fehlt jede Spur. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 50 Euro. Bei den Mountainbikes handelt es sich um ein „KTM Comp FR 980“ (1.000 Euro) und ein „Specialized“ (2.000 Euro). Das zur Sicherung angebrachte Seilschloss wurde ebenfalls durchtrennt. Zeugenhinweise bitte an das Revier in Plauen, Telefon 03741/ 140. Baumaschinen aus Container gestohlen Adorf –(js) Zwei an der Bundesstraße 92 am Abzweig Sohl stehende Container haben Unbekannte in de
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 29.07.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 29.07.2014 (2)

PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Behindertenfahrrad gestohlen Zwickau, OT Crossen – (js) Ein dreirädriges Behindertenfahrrad der Marke „Haverich“ haben Unbekannte am Montag gestohlen. Das schwarz – violette Spezialrad hat einen Wert von über 2.000 Euro. Es war gesichert vor einem Haus auf der Rathausstraße abgestellt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Zeugenhinweise, Telefon 0375/ 44580. Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Durstiger Diebe Plauen – (js) Ein durstiger Einbrecher war am Montag auf der Lindemannstraße aktiv. Der Unbekannte war am Tage über ein angelehntes Fenster in das Schlafzimmer eines Hauses eingedrungen und hat dann im Haus verschlossene Türen aufgebrochen. Aus dem Keller wurde eine Flasche Bier gestohlen. Eine weitere Flasche fiel zu Boden. Wertgegenstände und herum
Polizei Direktion Görlitz: Informationen 29.07.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 29.07.2014

PD Görlitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Landkreis Bautzen Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda Werkzeuge aus Tischlerei gestohlen Wilthen, OT Tautewalde 24.07.2014 - 28.07.2014, 09:00 Uhr Diebe drangen gewaltsam in die Werkstatt einer Tischlerei in Tautewalde ein und stahlen daraus Werkzeuge und Maschinen im Wert von ca. 6.000 Euro. Zudem richteten sie Sachschaden von ca. 5.000 Euro an. Kriminaltechniker sicherten vor Ort Spuren. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. (pk) Fahrraddiebstähle Bautzen, OT Teichnitz, Neuteichnitzer Straße 25.07.2014, 13:35 Uhr - 22:07 Uhr Am Montag wurden im Bautzener Polizeirevier zwei Fahrraddiebstähle angezeigt. Bereits am Freitag vergangener Woche hatten Unbekannte ein Fahrrad in Teichnitz gestohlen. Das blaue Damenfahrrad war auf dem Gelände einer Firma an der Neuteichnitzer
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 28.07.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 28.07.2014 (2)

Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Diebe scharf auf Mineralwasser Plauen – (js) In einen Getränkemarkt auf der Dürerstraße sind Unbekannte über das Wochenende durch die Hintertür eingedrungen. Gestohlen haben die Einbrecher 18 Kästen Brambacher, einen Kasten Sternquell und einen Kasten Leergut. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 200 Euro. Autofahrerin nach Überschlag im Krankenhaus Neuensalz – (js) Am Sonntagnachmittag ist eine Autofahrerin (63) mit ihrem Citroen auf der Bundesstraße 173, kurz vor dem Ortseingang Neuensalz von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen. Die Frau wurde dabei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden am PKW beläuft sich auf 6.000 Euro. Radfahrer mit Promille kommt zu Sturz Plauen, OT Bahnhofsvorstadt –
Seniorin bei Wohnungsbrand leblos aufgefunden in Schleife

Seniorin bei Wohnungsbrand leblos aufgefunden in Schleife

Blaulicht, Brand, Feuerwehr
Schleife, Glückauf-Siedlung 18.10.2013, 09:07 Uhr polizeilich bekannt Bei einem Wohnungsbrand in Schleife ist am Freitagmorgen eine 73-Jährige leblos aufgefunden worden. In dem Mehrfamilienhaus in der Glückauf-Siedlung war in der Wohnung der Frau im Wohnzimmer aus derzeit ungeklärter Ursache Feuer ausgebrochen. Unklar ist bislang auch, wann der Sachverhalt geschah. Möglicherweise war das Feuer bereits am Abend oder in der Nacht entstanden und auch von allein wieder ausgegangen. Hausbewohner bemerkten erst am Freitagmorgen Brandgeruch und alarmierten die Feuerwehr. Als die Retter sich Zutritt zur Wohnung der 73-Jährigen verschafft hatten, war die Wohnung stark verqualmt. Sie fanden die Frau leblos im Wohnzimmer vor ihrer Couch. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übe