Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Sachsenring

Lamborghini-Duo Perez Companc/Mapelli siegt in Zandvoort

Lamborghini-Duo Perez Companc/Mapelli siegt in Zandvoort

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
GRT Grasser-Piloten gewinnen Samstagsrennen des ADAC GT Masters in Zandvoort Van-der-Linde-Brüder vor Land-Teamkollegen Dennis/Mies auf Rang zwei Pommer/Götz übernehmen Tabellenführung < p style="text-align: justify;"> Zandvoort. Ezequiel Perez Companc (24/RA) und Marco Mapelli (31/I, beide GRT Grasser Racing Team) heißen die Sieger des Samstagsrennens des ADAC GT Masters in Zandvoort. Die Lamborghini-Fahrer setzten sich mit einem knappen Vorsprung von 0,703 Sekunden gegen die Audi-Piloten Sheldon van der Linde (19/ZA) und Kelvin van der Linde (22/ZA, beide Montaplast by Land-Motorsport) sowie deren Teamkollegen Jake Dennis (24/B) und Christopher Mies (29/Heiligenhaus) durch. "Ich freue mich sehr über den Sieg", so Pole-Setter und Sieger Perez Companc. "Das Rennen war sehr har
Sebastian Asch im Mercedes-AMG zum Auftakt Schnellster

Sebastian Asch im Mercedes-AMG zum Auftakt Schnellster

Aktuell, GT Masters, Motorsport, Sport
Ex-Champion mit Bestzeit im ersten Freien Training des ADAC GT Masters in Zandvoort Drei Marken auf den ersten drei Positionen Drittes Auslandsgastspiel der "Liga der Supersportwagen" 2018 Zandvoort. Mercedes-AMG-Pilot Sebastian Asch (32/Ammerbuch, Team Zakspeed BKK Mobil Oil Racing) fuhr im ersten Freien Training beim ADAC GT Masters-Gastspiel in Zandvoort die beste Rundenzeit. Der Champion von 2012 und 2015 verwies den Audi R8 LMS von Max Hofer (19/A) und Philip Ellis (25/GB, beide Phoenix Racing) und den Lamborghini Huracán GT3 von Ezequiel Perez Companc (24/RA) und Marco Mapelli (31/I, beide GRT Grasser Racing Team) auf die weiteren Positionen. Die beiden Rennen auf dem Dünenkurs werden am Samstag und Sonntag ab 13:00 Uhr von SPORT1 live und in voller Länge übertragen.
Action in den Dünen: ADAC GT Masters zu Gast in Zandvoort

Action in den Dünen: ADAC GT Masters zu Gast in Zandvoort

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Seriendebüt von Le-Mans-Sieger und WEC-Weltmeister Marc Lieb Tabellenführer Kirchhöfer/Keilwitz trennt nur ein Punkt von Verfolgern BMW-Pilot Timo Scheider hofft auf ersten ADAC GT Masters-Sieg < p style="text-align: justify;"> München. Es geht Schlag auf Schlag im ADAC GT Masters: Mit vier Rennwochenenden in sieben Wochen ist der Titelkampf der "Liga der Supersportwagen" in die entscheidende Phase eingetreten. Am kommenden Wochenende (17.-19. August) steht in Zandvoort (NL) der fünfte von sieben Saisonläufen an. Der Vorsprung der Halbzeitmeister Marvin Kirchhöfer (24/Markkleeberg) und Daniel Keilwitz (28/Villingen, beide Callaway Competition) auf ihre engsten Verfolger, die Mercedes-AMG-Fahrer Markus Pommer (27/Neckarsulm) und Maximilian Götz (32/Uffenheim, beide Mann-Filter Te
ADAC GT Masters Sachsenring

ADAC GT Masters Sachsenring

ADAC, Aktuell, GT Masters, Motorsport, Sport
ADAC GT Masters Sachsenring Vom 07.-09. September kommen die Automobilfans auf dem Sachsenring voll auf ihre Kosten. An diesen drei Veranstaltungstagen gastiert das ADAC GT Masters auf dem knapp 3,7 km langen Grand Prix Kurs nahe Chemnitz. In vier Klassen wird dabei um Meisterschaftspunkte gefahren. Highlight dürften hier ohne Zweifel die 60 Minuten Rennen inklusive Fahrerwechsel des ADAC GT Masters am Samstag und Sonntag sein. Großer Beliebtheit bei den Teilnehmern und Besuchern erfreut sich aber auch die ADAC TCR Germany, in welcher seriennahe Tourenwagen von acht Herstellern an den Start gehen. Zwei 30minütige Sprintrennen trägt der Porsche Carrera Cup Deutschland im Rahmen des ADAC GT Masters auf dem Sachsenring aus. Dabei kämpfen 28 Piloten aus 11 Nationen um Meisterschaftspunkte. Al
Fahrerlagerradar vom ADAC GT Masters  auf dem Nürburgring

Fahrerlagerradar vom ADAC GT Masters auf dem Nürburgring

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Sport
Formel-1- und Rallye-Weltmeister besuchen Rennwochenende in der Eifel JP Kraemer bei Fan World von IronForce by RING POLICE Rallye-Ass Marijan Griebel besucht ADAC GT Masters Motorsport-Legenden am Nürburgring: Gleich drei FIA-Weltmeister sind in der Eifel zu Gast. Keke Rosberg (69/SF), der Formel-1-Champion von 1982, unterstützt vor Ort das von ihm gegründete Team Rosberg im ADAC GT Masters - mit Erfolg: Aaro Vainio (24/SF) und Michele Beretta (23/I) holten im Samstagsrennen mit ihrem Lamborghini Huracán GT3 das bisher beste Ergebnis des Rennstalls in der Saison. Auch zwei Rallye-Weltmeister schauen am "Ring" vorbei. Der dreimalige Titelträger Juha Kankkunen (59/SF) drückt seinem Sohn Niko (19/SF) die Daumen, der in der ADAC TCR Germany antritt. Stig Blomqvist (72/S), de
Audi-Duo Salaquarda/Stippler siegt im Sonntagsrennen auf dem Nürburgring

Audi-Duo Salaquarda/Stippler siegt im Sonntagsrennen auf dem Nürburgring

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
  Erster ADAC GT Masters-Sieg für tschechische Mannschaft Team ISR Mercedes-Duo Pommer/Götz auf Platz zwei Ex-F1-Pilot Winkelhock und Youngster Ortmann im Audi holen Rang drei Nürburg. Premierenerfolg für das Team ISR beim ADAC GT Masters: Filip Salaquarda (34/CZ) und Frank Stippler (43/Bad Münstereifel) gewannen im Audi R8 LMS für das Team aus Tschechien das Sonntagsrennen der "Liga der Supersportwagen" auf dem Nürburgring. Im Kampf um Platz zwei setzten sich die Mercedes-AMG-Fahrer Markus Pommer (27/Neckarsulm) und Maximilian Götz (32/Uffenheim, beide Mann-Filter Team HTP Motorsport) in der vorletzten Runde gegen die Audi-Piloten Mike David Ortmann (18/Ahrensfelde) und Markus Winkelhock (38/Schorndorf, beide BWT Mücke Motorsport) durch. "Ein großartiger Tag", so Premierensiege
Mercedes-AMG-Piloten Dontje/Buhk gewinnen Samstagsrennen auf dem Nürburgring

Mercedes-AMG-Piloten Dontje/Buhk gewinnen Samstagsrennen auf dem Nürburgring

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Sport
< p style="text-align: justify;">Erster Saisonsieg für niederländisch-deutsches Duo Drei Marken auf den ersten drei Positionen Corvette-Piloten Kirchhöfer/Keilwitz trotz Ausfalls Halbzeitmeister Nürburg. Die Mercedes-AMG-Piloten Indy Dontje (25/NL) und Maximilian Buhk (25/Schwarzenbeck, beide Mann-Filter Team HTP Motorsport) haben sich in einer Hitzeschlacht beim ADAC GT Masters auf dem Nürburgring durchgesetzt und ihren ersten Saisonsieg gefeiert. Platz zwei ging beim siebten von 14 Saisonrennen an die Audi-Fahrer Ricardo Feller (18/CH) und Christopher Haase (30/Kulmbach, beide BWT Mücke Motorsport), Rang drei an das Lamborghini-Duo Mirko Bortolotti (28/I) und Andrea Caldarelli (28/I, beide ORANGE1 by GRT Grasser). "Ein super Rennen für uns", freute sich Premierensieger Dontje.
ADAC GT Masters auf dem Nürburgring: Wer wird Halbzeitmeister?

ADAC GT Masters auf dem Nürburgring: Wer wird Halbzeitmeister?

Aktuell, Galerien, GT Masters, GT Masters, Motorsport, Motorsport, Sport
Viertes von sieben Rennwochenenden der "Liga der Supersportwagen" Corvette-Duo Kirchhöfer/Keilwitz reist als Tabellenführer in die Eifel Umfangreiches Rahmenprogramm mit vier weiteren Rennserien < p style="text-align: justify;"> München. Die Sommerpause ist vorbei: Auf dem Nürburgring sucht das ADAC GT Masters an diesem Wochenende (3.-5. August) seinen Halbzeitmeister. Beste Chancen haben die zuletzt in Österreich zwei Mal siegreichen Corvette-Piloten Marvin Kirchhöfer (24/Markkleeberg) und Daniel Keilwitz (28/Villingen, beide Callaway Competition), doch ihre Verfolger wollen beim vierten Saisonlauf der "Liga der Supersportwagen" zurückschlagen. Die beiden Rennen in der Eifel werden am Samstag und Sonntag ab 13:00 Uhr von SPORT1 live und in voller Länge übertragen. Außerdem sind
ADAC GT4 Germany geht ab 2019 an den Start

ADAC GT4 Germany geht ab 2019 an den Start

Aktuell, GT4, Motorsport, Sport
Neue GT4-Rennserie auf der Plattform des ADAC GT Masters München. Start frei für die ADAC GT4 Germany: Ab 2019 ergänzt der ADAC e.V. sein umfangreiches Motorsportprogramm um eine Rennserie für Fahrzeuge nach dem GT4-Reglement. In der ADAC GT4 Germany sind seriennahe Sportwagen wie Audi R8, Aston Martin Vantage, BMW M4, McLaren 570S, Mercedes-AMG GT4 oder Porsche Cayman startberechtigt. Der ADAC e.V. hat sich vom GT4-Rechteinhaber SRO Motorsports Group die Exklusivrechte an der Klasse für Deutschland gesichert, mit Ausnahme von Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife. Die ADAC GT4 Germany startet 2019 bei sechs Veranstaltungen und orientiert sich beim Rennformat mit zwei Rennen am Wochenende und einem Fahrerwechsel zur Rennmitte am erfolgreichen Konzept des ADAC GT Masters. Die Serie ric
Zakspeed auf dem Nürburgring: Heimspiel und Jubiläum

Zakspeed auf dem Nürburgring: Heimspiel und Jubiläum

Aktuell, GT Masters, Motorsport, Sport
Traditionsmannschaft feiert 2018 ihr 50-jähriges Bestehen Ex-F1-Team startet seit 2014 erfolgreich im ADAC GT Masters Teamchef Peter Zakowski glaubt an gute Chancen am Nürburgring München. Der bevorstehende Lauf des ADAC GT Masters auf dem Nürburgring (3.-5. August) ist für das Team Zakspeed BKK Mobil Oil Racing ein doppeltes Highlight. Denn für den Rennstall aus der Eifel, der 2018 seinen 50. Geburtstag feiert, ist es das Heimspiel im Jubiläumsjahr. Das Team von Peter Zakowski setzt im ADAC GT Masters zwei Mercedes-AMG GT3 ein und gewann die Serie im Jahr 2015. Formel 1, Gruppe C, nordamerikanische IMSA-Serien, Deutsche Rennsport-Meisterschaft, DTM, ITC, ADAC Zurich 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring, FIA GT oder ADAC GT Masters: Ein Auszug aus einer langen Liste von
Impressionen MotoGP vom Sachsenring

Impressionen MotoGP vom Sachsenring

Aktuell, Bike, Galerien, Moto GP, Moto GP Sachsenring, Motorsport, Motorsport, Sport
Ergebnisse: MotoGP™ Race Results 1 - Marc Marquez (SPA) HONDA 41'05.019 2 - Valentino Rossi (ITA) YAMAHA +2.196 3 - Maverick Viñales (SPA) YAMAHA +2.776 - First Independent Team Rider 4 - Danilo Petrucci (ITA) DUCATI +3.376 Quelle: Thomas Kunstmann für Hit-TV.eu   Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Impressionen der Moto2 auf dem Sachsenring

Impressionen der Moto2 auf dem Sachsenring

Aktuell, Galerien, Moto 2, Moto GP Sachsenring, Motorsport, Motorsport, Sport
1 - Brad Binder (RSA) KTM 39'46.3067 2 - Joan Mir (SPA) KALEX +0.779 3 - Luca Marini (ITA) KALEX +0.933 Quelle: Thomas Kunstmann für Hit-TV.eu Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Alan Kroh siegt im ADAC Junior Cup powered by KTM auf dem Sachsenring

Alan Kroh siegt im ADAC Junior Cup powered by KTM auf dem Sachsenring

ADAC, Aktuell, Bike, Galerien, Moto GP Sachsenring, Motorsport, Organisationen
Alan Kroh siegt im ADAC Junior Cup powered by KTM auf dem Sachsenring - Toni Erhard gewinnt im ADAC Northern Europe Cup SSP300 • David Kuban und Vasilis Koronakis fahren aufs ADAC Junior Cup powered by KTM-Podest • Spannende Zweikämpfe im Rahmen der MotoGP • Guter Zuspruch für Pilotprojekt ADAC NEC SSP300 SACHSENRING - Rennen Datum: 15. Juli 2018 Saisonlauf: 5/9 Wetter: Sonnig, 26°C Streckenlänge: 3,671 km Pole Position: Artem Maraev, Jan-Ole Jähnig Runden: 16 Sieger: Alan Kroh, Toni Erhard Hohenstein-Ernstthal. Die Piloten des ADAC Junior Cup powered by KTM lieferten sich im Rahmen der MotoGP auf dem Sachsenring am Sonntag ein packendes Rennen, das Alan Kroh (14, GER) nach 16 Runden knapp für sich entscheiden konnte. Daneben teilten sich die ADAC NEC Supersport-300-Fahrer erstmals
Impressionen rund um die Moto GP und von der Moto 3

Impressionen rund um die Moto GP und von der Moto 3

Aktuell, Bike, Galerien, Moto 2, Moto 3, Moto GP, Moto GP, Motorsport, Motorsport, Sport
Quelle: Thomas Kunstmann für Hit-TV.eu Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Impressionen Moto GP auf dem Sachsenring

Impressionen Moto GP auf dem Sachsenring

Aktuell, Bike, Galerien, Moto GP, Moto GP Sachsenring, Motorsport, Motorsport, Sport
  Quelle: Thomas Kunstmann für Hit-TV.eu Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Impressionen Moto 2 auf dem Sachsenring

Impressionen Moto 2 auf dem Sachsenring

Aktuell, Galerien, Moto 2, Moto GP, Moto GP Sachsenring, Motorsport, Motorsport, Sport
    Quelle: Thomas Kunstmann für Hit-TV.eu Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Impressionen Moto 3 auf dem Sachsenring

Impressionen Moto 3 auf dem Sachsenring

Aktuell, Galerien, Moto 3, Motorsport, Motorsport, Sport
Quelle: Thomas Kunstmann für Hit-TV.eu Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Pressekonferenz und Pit Walk Moto GP auf dem Sachsenring

Pressekonferenz und Pit Walk Moto GP auf dem Sachsenring

Aktuell, Galerien, Moto 2, Moto 3, Moto GP, Motorsport, Motorsport, Sport
Marc Marquez möchte nach seinen acht Siegen in Folge, den Neunten drauf setzen. Wenn dies aus irgendeinem Grund nicht zu realisieren ist, müssen wir im Team umdenken. Valentino Rossi schwärmt vom Rennen in Assen und bedauert nicht aufs Treppchen gekommen zu sein. Als zweiter in der WM will er unbedingt konkurrenzfähiger werden. Maverick Vinales hat seit Assen Hoffnung und glaubt sich hier auf dem Sachsenring gut schlagen zu können. Andrea Doviziosi gesteht ein viele Fehler gemacht zu haben, aber er glaubt hier mithalten zu können. Jack Miller freut sich auf die technisch herausfordende Strecke, welche er dieses Jahr mit der Ducati angehen darf. Alex Rins will am Wochenende sein bestes geben, da auch seine Jungs sehr hart arbeiten und das bike richtig gut läuft. Eine S
Saisonhighlight für den ADAC Junior Cup powered by KTM auf dem Sachsenring

Saisonhighlight für den ADAC Junior Cup powered by KTM auf dem Sachsenring

ADAC, Aktuell, Bike, Galerien, Moto GP Sachsenring, Motorsport, Organisationen
Saisonhighlight für den ADAC Junior Cup powered by KTM auf dem Sachsenring • Veranstaltung im Rahmen der MotoGP auf dem Sachsenring • Fünftes Rennen 2018 vor großer Kulisse • ADAC Northern Europe Cup SSP300 als Pilotprojekt am Start München/Hohenstein-Ernstthal. Am kommenden Wochenende (13. - 15. Juli) reist der ADAC Junior Cup powered by KTM zum Pramac Motorrad Grand Prix Deutschland auf den Sachsenring. Die Veranstaltung an der Seite der MotoGP-Piloten verspricht dabei aus vielerlei Gründen zum Höhepunkt der Saison zu werden, denn erstmals geht mit dem ADAC Northern Europe Cup SSP300 an der Seite der Nachwuchspiloten des ADAC Junior Cup powered by KTM eine markenoffene zweite Serie als separat gewertete Einladungsklasse an den Start. Das Rennwochenende beginnt mit dem ersten Freien
Timo Bernhard: Vom Nordschleifen-Rekord  auf die Sprintstrecke

Timo Bernhard: Vom Nordschleifen-Rekord auf die Sprintstrecke

Aktuell, GT Masters, Motorsport, Sport
Porsche-Pilot kehrt nach Rekordrunde mit dem ADAC GT Masters auf den Nürburgring zurück Bernhard zieht Bilanz über seine ersten Rennen in der "Liga der Supersportwagen" Podestplatz als Mindestziel für zweite Saisonhälfte München. ADAC GT Masters-Debüt, Start bei den 24h von Le Mans im Porsche 911 RSR, Rekordrunde auf der Nürburgring-Nordschleife im Porsche 919 Hybrid Evo und Vorbereitung auf die 24h von Spa mit seinem eigenen Team: Timo Bernhard (37/Bruchmühlbach-Miesau, KÜS Team75 Bernhard) wurde in den vergangenen Monaten nicht langweilig. Nach seinem Nordschleifen-Rekord, der weltweit für Aufmerksamkeit sorgte, kehrt der Porsche-Werksfahrer beim ADAC GT Masters vom 3. bis 5. August in die Eifel zurück. Während dem zweimaligen Gesamtsieger in Le Mans diesmal das Glück