Samstag, Februar 22Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Robert Consani

ADAC Eifel Rallye Festival 2015 – Weltweit einzigartig

ADAC Eifel Rallye Festival 2015 – Weltweit einzigartig

Aktuell, Motorsport, Rallye, Sport
Unglaubliche Vielfalt: 36 Marken und 92 Fahrzeugtypen Wiederholung: Weltstars treffen nach 37 Jahren erneut aufeinander Aufgalopp: Erster Auftritt am ‚Mantaloch‘ Die Starterliste des ADAC Eifel Rallye Festival (23. – 25. Juli 2015) liest sich wie ein who is who des Rallye-Sports. Teilnehmer aus 4 Kontinenten und 15 Nationen gehen beim größten rollenden Rallye-Museum auf den Wertungsprüfungen in der Vulkaneifel an den Start. Das auf 150 Fahrzeuge begrenzte Starterfeld setzt sich zusammen aus 36 Fahrzeug-Marken und 92 verschiedenen Fahrzeugtypen – eine Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Die Bandbreite reicht vom Volvo Amazon P122 aus 1961 bis hin zum Peugeot 206 WRC aus 2003, dem bislang jüngsten Fahrzeug in der fünfjährigen Geschichte des Festivals und einer der sieben anwesende
Jänner Rallye 2014 – Robert Kubica hatte den längsten Atem

Jänner Rallye 2014 – Robert Kubica hatte den längsten Atem

Galerien, Motorsport, Motorsport, Mühlviertel, Österreich, Rallye, Rallye, Sonstiges, Sport
Der polnische Topfavorit holt sich auf der allerletzten Sonderprüfung den Sieg bei der Jännerrallye / Vaclav Pech, Raimund Baumschlager am Podest / Harrach gewinnt den ERC-Production Cup, Böhm die ERC-2WD-Wertung Die 31. Jännerrallye bildete auch heuer den Auftakt in die europäische Rallyesaison. Start- und Zielort war wieder Freistadt im nördlichen Mühlviertel. Dieser Rallyeklassiker bildete den Auftakt zur ERC (FIA European Rally Championship) wobei in bewährter Weise, so wie im Vorjahr, Eurosport als Promotor verantwortlich zeichnete. Außerdem zählte die Jännerrallye zum Auftakt der Tschechischen Rallyemeisterschaft und wurde auch gleichzeitig als erster Lauf zur heimischen Staatsmeisterschaft gewertet. Erfreulich war auch, dass viele internationale Spitzenteams den Weg nach Oberös
Jänner Rallye 2014: Robert Kubica zur Halbzeit vorne

Jänner Rallye 2014: Robert Kubica zur Halbzeit vorne

FIA, Galerien, Motorsport, Motorsport, Mühlviertel, Österreich, Rallye, Rallye, Sport
Bei der 31. Internationalen Jännerrallye in Freistadt führt nach dem ersten Tag der Starpilot aus Polen / Doch mit Vaclav Pech und Raimund Baumschlager sind am morgigen Sonntag zwei scharfe Konkurrenten heiß auf den Sieg Ein hochdramatischer Dreikampf um den Sieg beherrscht die 31. Internationale Jännerrallye, die heute in Freistadt gestartet wurde und am morgigen Sonntag mit weiteren acht Sonderprüfungen zu Ende geht. Nach dem ersten Tag und bislang zehn absolvierten Wertungsfahrten steht Robert Kubica vorne. Der polnische WRC2-Weltmeister führt 6,3 Sekunden vor dem fünffachen tschechischen Meister Vaclav Pech und 20,9 Sekunden vor Österreichs 11fachem Staatsmeister Raimund Baumschlager, in dessen Zeit jedoch zehn Strafsekunden wegen eines Fehlstarts eingerechnet sind. Den Grundstein zu
Gallerie – Jännerrallye 2014 von Dominik Romainczyk

Gallerie – Jännerrallye 2014 von Dominik Romainczyk

Aktuell, FIA, Galerien, Motorsport, Motorsport, Mühlviertel, Organisationen, Österreich, Rallye, Rallye, Sport
Heute begann in Österreich die Jännerrallye 2014. Neben vielen internationalen Stars auch dieses Jahr mit dabei auch der aus Lichtentanne Stenn stammende Julias Tannert. Die Jännerrallye ist der erste Lauf der FIA European Rally Championship und bildet gleichzeitig den Auftakt zur österreichischen Staatsmeisterschaft.. Hier die ersten Bilder von unserem Fototeam vor Ort. Quelle: Dominik Romainczyk für Hit-TV.eu