Freitag, Februar 21Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Porsche Mobil 1 Supercup

Rennen, FIA GT World Cup, Macau/China Laurens Vanthoor und Earl Bamber fahren im Porsche 911 GT3 R aufs Podest

Rennen, FIA GT World Cup, Macau/China Laurens Vanthoor und Earl Bamber fahren im Porsche 911 GT3 R aufs Podest

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Porsche hat beim FIA GT World Cup in Macau (China) mit zwei von Rowe Racing eingesetzten 911 GT3 R das Siegerpodest erreicht. Die Werksfahrer Laurens Vanthoor (Belgien) und Earl Bamber (Neuseeland) boten den Zuschauern in der chinesischen Spielermetropole einen sehenswerten Kampf und kamen am Ende des Rennens auf den Plätzen zwei und drei ins Ziel. Die baugleichen, über 500 PS starken Fahrzeuge von Absolute Racing mit den Fahrern Kévin Estre (Frankreich) und Alexandre Imperatori (Schweiz) schieden auf dem schnellen Stadtkurs vorzeitig aus. Beim Start in das Hauptrennen über 18 Runden überholte Vanthoor seinen Markenkollegen Bamber und machte als Zweiter fortan Jagd auf die Spitze. Trotz schneller Rundenzeiten fand der Belgier keinen Weg am führenden Mercedes vorbei. In Runde
Spannende Rennen, starke Sportwagen, steile Karrieren Porsche Carrera Cup Deutschland feiert Abschluss der 30. Rennsaison

Spannende Rennen, starke Sportwagen, steile Karrieren Porsche Carrera Cup Deutschland feiert Abschluss der 30. Rennsaison

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Porsche Carrera Cup, Porsche Carrera Cup, Sport
Stuttgart. Mit einem Festakt im Porsche Museum feiern Sportler, Teams und Verantwortliche am heutigen Samstag die Erfolgsstory des Porsche Carrera Cups Deutschland: Der legendäre Markenpokal mit Sportwagen aus Zuffenhausen wurde 2019 zum 30. Mal ausgetragen. Seit 1990 steht der Carrera Cup für spannende Sprints und beinharte Duelle bei technischer Chancengleichheit. In der Jubiläumssaison wurde die Verantwortung nach 29 erfolgreichen Jahren von der Porsche AG an die Porsche Deutschland GmbH übertragen. „Die Markenpokale von Porsche bilden die Basis unserer Motorsport-Pyramide und dienen der Ausbildung junger Talente, die ihren Weg bis in den Spitzensport gehen“, erklärt Fritz Enzinger, Leiter Porsche Motorsport: „Wie erfolgreich wir damit im Kundensport fahren, belegen auch die Stückzah
Porsche Mobil 1 Supercup, 9. Lauf, Formel-1-Rennen in Mexiko-Stadt/Mexiko Dritter Saisonsieg und neuer Champion: Michael Ammermüller feiert in Mexiko

Porsche Mobil 1 Supercup, 9. Lauf, Formel-1-Rennen in Mexiko-Stadt/Mexiko Dritter Saisonsieg und neuer Champion: Michael Ammermüller feiert in Mexiko

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Porsche Carrera Cup, Porsche Mobil 1 Supercup, Sport
Stuttgart. Der Kampf um die Meisterschaft im Porsche Mobil 1 Supercup ist entschieden. In Mexiko-Stadt gelang Michael Ammermüller (BWT Lechner Racing) beim neunten Saisonlauf ein Start-Ziel-Sieg. Somit steht der Deutsche vor dem finalen Rennen am Sonntag mit einem Vorsprung von 22 Punkten uneinholbar an der Tabellenspitze. „Es ist mein dritter Titel in Folge. Das macht mich wahnsinnig stolz. Über die komplette Saison war der Kampf um die Meisterschaft offen. Daher habe ich nicht damit gerechnet, dass ich vorzeitig Champion werden kann. Mein Rennstart war nicht optimal, aber ich kenne die Strecke gut und konnte Ayhancan Güven erfolgreich in einen Fehler treiben“, sagte Ammermüller. Den zweiten Rang sicherte sich am Samstag Ayhancan Güven (TR/martinet by ALMÉRAS) vor Tio Ellinas (CY/Momo Me
Porsche Carrera Cup Deutschland, 13. Lauf, Hockenheim/Deutschland Fünfter Saisonsieg für Michael Ammermüller – Titelkampf weiter spannend

Porsche Carrera Cup Deutschland, 13. Lauf, Hockenheim/Deutschland Fünfter Saisonsieg für Michael Ammermüller – Titelkampf weiter spannend

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Porsche Carrera Cup, Porsche Carrera Cup, Porsche Mobil 1 Supercup, Sport
Stuttgart. Der Kampf um die Meisterschaft im Porsche Carrera Cup Deutschland spitzt sich zu: Auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg fuhr Michael Ammermüller (BWT Lechner Racing) am Samstag zu seinem fünften Saisonsieg. Damit konnte der Deutsche den Rückstand auf Spitzenreiter und Porsche-Junior Julien Andlauer (F/BWT Lechner Racing) auf 18,5 Punkte verkürzen. „Mir war klar, dass ich vor Julien Andlauer ins Ziel kommen musste, um meine Titelchancen zu wahren. Es war ein umkämpftes Rennen. Julien war auf der Start-Ziel-Geraden einen Tick schneller als ich und hat viel Druck gemacht“, sagte Ammermüller. Beim 13. Saisonlauf des nationalen Markenpokals im Rahmen des ADAC GT Masters belegten Andlauer sowie Dylan Pereira (L/Lechner Racing Team) in ihren 485 PS starken Porsche 911 GT3 Cup die Pl
Vorschau, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 10. Lauf, Laguna Seca/USA Porsche geht hoch motiviert in den vorletzten Saisonlauf

Vorschau, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 10. Lauf, Laguna Seca/USA Porsche geht hoch motiviert in den vorletzten Saisonlauf

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Tabellenführer Porsche möchte seinen beeindruckenden Lauf in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship auch im vorletzten Saisonlauf fortsetzen. Beim bevorstehenden Rennen auf dem Laguna Seca Raceway (USA) steht das Werksteam mit seinen beiden rund 510 PS starken Porsche 911 RSR vor einer besonderen 
Herausforderung. Der traditionsreiche Kurs in Kalifornien ist die einzige Rennstrecke im Kalender, auf der Porsche seit der werksseitigen Rückkehr in die nordamerikanische Sportwagenserie im Jahr 2014 noch keinen Sieg einfahren konnte. In der GTD-Klasse setzen die Teams Pfaff Motorsports und Park Place Motorsports je einen Porsche 911 GT3 R ein. Das Rennen Der Laguna Seca Raceway in den Dünen nahe der Küstenstadt Monterey ist 3,601 Kilometer lang und umfasst elf Kurven. Die ber
Porsche Mobil 1 Supercup, 8. Lauf, Formel-1-Rennen in Monza/Italien Erster Supercup-Sieg – Larry ten Voorde jubelt in Monza

Porsche Mobil 1 Supercup, 8. Lauf, Formel-1-Rennen in Monza/Italien Erster Supercup-Sieg – Larry ten Voorde jubelt in Monza

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Porsche Carrera Cup, Porsche Carrera Cup, Porsche Mobil 1 Supercup, Sport
Stuttgart. Große Freude bei Larry ten Voorde (MRS GT-Racing): Auf dem italienischen Autodromo Nazionale Monza gelang dem Niederländer sein erster Sieg im Porsche Mobil 1 Supercup. „Ich hatte Gänsehaut, als ich oben auf dem Podium stand und die niederländische Hymne abgespielt wurde. Mein Start war gut, aber natürlich habe ich auch etwas von der Kollision in der ersten Kurve profitiert“, sagte ten Voorde. Der Youngster ist damit bereits der fünfte Fahrer, der in der laufenden Saison ein Rennen gewinnen konnte. Ebenfalls aufs Podium schafften es beim achten Lauf am Sonntag Michael Ammermüller (D/BWT Lechner Racing) und Joey Mawson (AUS/Team Australia). Die Entscheidung in der Meisterschaft fällt damit erst beim Finale in Mexiko-Stadt. Bei dem Doppellauf werden noch 40 Punkte vergeben – Ammer
Porsche Mobil 1 Supercup, Qualifying 8. Lauf, Formel-1-Rennen in Monza/Italien Evans Schnellster in Monza – erste Supercup-Pole für den Porsche-Junior

Porsche Mobil 1 Supercup, Qualifying 8. Lauf, Formel-1-Rennen in Monza/Italien Evans Schnellster in Monza – erste Supercup-Pole für den Porsche-Junior

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Porsche Carrera Cup, Porsche Carrera Cup, Porsche Mobil 1 Supercup, Sport
Stuttgart. Große Freude bei Porsche-Junior Jaxon Evans (Fach Auto Tech): Im Qualifying für den achten Saisonlauf des Porsche Mobil 1 Supercup fuhr der Neuseeländer am Samstag die Bestzeit. „Ich kann mein Gefühl gar nicht in Wort fassen. Das Ergebnis macht mich einfach glücklich. Die erste Schikane ist hier extrem eng. Daher ist die Pole ziemlich wertvoll, um das Risiko einer Kollision nach dem Rennstart mit einem anderen Fahrzeug möglichst gering zu halten“, sagte Evans. Neben dem 485 PS starken Porsche 911 GT3 Cup von Evans geht Ayhancan Güven (TR/martinet by ALMÉRAS) ins Rennen. Den dritten Startplatz sicherte sich Larry ten Voorde (NL/MRS GT-Racing). Insgesamt 32 Fahrer kämpften im Zeittraining um die beste Startposition. Die Session im Norden Mailands war von Beginn an von Spannun
Porsche Mobil 1 Supercup, Qualifying 6. Lauf, Formel-1-Rennen in Budapest/Ungarn Porsche-Junior Andlauer fährt in Budapest auf die Pole-Position

Porsche Mobil 1 Supercup, Qualifying 6. Lauf, Formel-1-Rennen in Budapest/Ungarn Porsche-Junior Andlauer fährt in Budapest auf die Pole-Position

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Porsche Carrera Cup, Porsche Carrera Cup, Porsche Mobil 1 Supercup, Sport
Stuttgart. Perfekte Startposition für Porsche-Junior Julien Andlauer (BWT Lechner Racing) beim sechsten Lauf des Porsche Mobil 1 Supercup: Der Franzose sicherte sich im Qualifying am Samstag die Pole-Position für das Rennen auf dem ungarischen Hungaroring. „Ich hatte eigentlich durchgehend viel Verkehr vor mir. Das war keine einfache Session. Startplatz eins ist besonders hier ein super Ergebnis, da das Überholen auf dieser Strecke ziemlich schwierig ist“, sagte Andlauer. Michael Ammermüller (D/BWT Lechner Racing) und Larry ten Voorde (NL/MRS GT-Racing) sicherten sich in ihren 485 PS starken Porsche 911 GT3 Cup die Startplätze zwei und drei. Bei der Zeitenjagd im Norden Budapests hatte Andlauer direkt zu Beginn die Nase vorn. Der 20-Jährige setzte nach sechs Minuten die erste Bestzeit
Porsche Mobil 1 Supercup, 2. Lauf, Formel-1-Rennen in Monte Carlo/Monaco Michael Ammermüller gewinnt Stadtrennen im Fürstentum

Porsche Mobil 1 Supercup, 2. Lauf, Formel-1-Rennen in Monte Carlo/Monaco Michael Ammermüller gewinnt Stadtrennen im Fürstentum

Aktuell, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Porsche Carrera Cup, Porsche Carrera Cup, Porsche Mobil 1 Supercup, Sport
Stuttgart. Erster Saisonsieg im Porsche Mobil 1 Supercup für Michael Ammermüller (BWT Lechner Racing): Der Deutsche gewann am Sonntag den Lauf auf dem legendären Circuit de Monaco. „Das Rennen in Monte Carlo war für mich schon immer das Highlight der Saison. Daher freue ich mich über diesen Sieg ganz besonders. Ich war über die komplette Distanz konstant schnell unterwegs, aber natürlich war die Pole-Position speziell auf dieser engen Strecke der entscheidende Vorteil“, sagte Ammermüller. Hinter seinem 485 PS starken Porsche 911 GT3 Cup erreichten Mikkel Pedersen (DK/Dinamic Motorsport) und Larry ten Voorde (NL/MRS GT-Racing) das Ziel. Den Grundstein für seinen Sieg legte Ammermüller beim Start. Der Routinier behauptete seine Führung gegen Pedersen, der das Rennen ebenfalls aus der er
Porsche Mobil 1 Supercup, Qualifying 1. Lauf, Formel-1-Rennen in Monte Carlo/Monaco Startplatz eins für Michael Ammermüller in Monte Carlo

Porsche Mobil 1 Supercup, Qualifying 1. Lauf, Formel-1-Rennen in Monte Carlo/Monaco Startplatz eins für Michael Ammermüller in Monte Carlo

Aktuell, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Porsche Carrera Cup, Porsche Carrera Cup, Porsche Mobil 1 Supercup, Sport
Stuttgart. Optimale Ausgangssituation für Michael Ammermüller (BWT Lechner Racing) in Monaco: Der Deutsche sicherte sich für den zweiten Lauf des Porsche Mobil 1 Supercup die Pole-Position auf dem Circuit de Monaco. In seinem 485 PS starken Porsche 911 GT3 Cup fuhr Ammermüller am Samstag mit einer Zeit von 1:34,963 Minuten die schnellste Runde im Qualifying. „Startplatz eins hat auf dem engen Stadtkurs in Monaco einen besonders hohen Wert. Das Überholen ist hier traditionell schwierig. Durch die vielen Fahrzeuge habe ich aber nur eine schnelle Runde fahren können. Umso glücklicher bin ich daher über das Ergebnis, sagte Ammermüller. Ebenfalls aus der ersten Startreihe geht am Sonntag Mikkel Pedersen (DK/Dinamic Motorsport) ins Rennen. Der Niederländer Larry ten Voorde (MRS GT-Racing) fuhr d
Porsche Carrera Cup Deutschland, 4. Lauf, Most/Tschechien Michael Ammermüller gelingt Start-Ziel-Sieg

Porsche Carrera Cup Deutschland, 4. Lauf, Most/Tschechien Michael Ammermüller gelingt Start-Ziel-Sieg

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Porsche Carrera Cup, Porsche Mobil 1 Supercup, Sport
Stuttgart. Erster Saisonsieg im Porsche Carrera Cup Deutschland für Michael Ammermüller (D/BWT Lechner Racing): Beim vierten Lauf im tschechischen Most gewann der Routinier in seinem 485 PS starken Porsche 911 GT3 Cup von der Pole-Position. „Ich habe mich beim Re-Start dazu entschieden, früh Gas zu geben. Das war die richtige Strategie. Danach war ich schneller unterwegs als meine Konkurrenz und konnte Platz eins souverän nach Hause fahren“, sagte Ammermüller. Larry ten Voorde (NL/Overdrive Racing by Huber), der Sieger vom Samstagsrennen, belegte den zweiten Platz. Das Podium komplettierte der Luxemburger Dylan Pereira (Lechner Racing Team). Unter blauem Himmel und bei Temperaturen von 22 Grad Celsius behauptete Ammermüller nach dem Start den Spitzenplatz. Allerdings gab es noch vor d
Rennen GT, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 2. Lauf, Sebring/USA Super in Sebring: Porsche siegt auch im Zwölfstundenrennen

Rennen GT, IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 2. Lauf, Sebring/USA Super in Sebring: Porsche siegt auch im Zwölfstundenrennen

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Porsche hat am „Super Sebring“-Rennwochenende einen weiteren Sieg eingefahren. Nick Tandy (Großbritannien) und seine französischen Teamkollegen Patrick Pilet und Frédéric Makowiecki fuhren im Zwölfstundenrennen der IMSA Weathertech SportsCar Championship im Porsche 911 RSR auf den ersten Platz. Das Fahrertrio im Auto mit der Startnummer 911 wiederholte damit nicht nur seinen Erfolg aus dem Vorjahr, sondern rundete ein höchst erfolgreiches Wochenende für Porsche ab. Am Tag zuvor hatten die rund 510 PS starken Rennwagen aus Weissach im 1.000-Meilen-Rennen bereits beide GTE-Klassen der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC gewonnen. Das Schwesterauto mit der Nummer 912 von Earl Bamber (Neuseeland), Laurens Vanthoor (Belgien) und Mathieu Jaminet (Frankreich) erreichte im spannenden Langs
IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 2. Lauf, Sebring/USA Porsche will Vorjahressieg in Sebring wiederholen

IMSA WeatherTech SportsCar Championship, 2. Lauf, Sebring/USA Porsche will Vorjahressieg in Sebring wiederholen

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Porsche möchte beim kommenden Saisonlauf der IMSA WeatherTech SportsCar Championship in Sebring (USA) an den großen Erfolg des Vorjahres anknüpfen. Das Werksteam schickt zwei rund 510 PS starke Porsche 911 RSR in das traditionsreiche Zwölfstundenrennen in Florida. Die Fahrzeuge der GTLM-Kategorie werden wie bereits beim Saisonauftakt in Daytona (USA) in einer modernen Interpretation des legendären Designs von Brumos Racing an den Start gehen. In der Klasse GTD starten zwei Kundenteams mit jeweils einem Porsche 911 GT3 R der neuesten Generation. < p style="text-align: justify;"> Das Rennen Der Sebring International Raceway ist berühmt und berüchtigt zugleich. Durch den Ausspruch „Respect the bumps“ wird allen Fahrern und Verantwortlichen deutlich, was bei der Fahrt über di
Qualifying, Intercontinental GT Challenge, 1. Lauf, Bathurst/Australien Gute Ausgangsposition für Porsche bei 12 Stunden von Bathurst

Qualifying, Intercontinental GT Challenge, 1. Lauf, Bathurst/Australien Gute Ausgangsposition für Porsche bei 12 Stunden von Bathurst

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Porsche wird das 12-Stunden-Rennen von Bathurst (Australien) aus der vierten Startreihe in Angriff nehmen. Porsche Young Professional Matt Campbell sicherte sich im Top-10-Shootout auf dem Mount Panorama Circuit die siebtschnellste Rundenzeit. Der junge Australier schöpfte das Potenzial des Porsche 911 GT3 R, den er sich im Rennen mit Werksfahrer Dirk Werner (Würzburg) und Porsche Young Professional Dennis Olsen (Norwegen) teilt, nahezu optimal aus. Im engen Wettbewerb gegen sieben weitere GT3-Hersteller benötige Campbell für die 6,213 Kilometer lange Runde im Fahrzeug mit der Startnummer 912 nur 2:03.186 Minuten. In den beiden Qualifyingsessions zuvor hatte der Franzose Mathieu Jaminet im Schwesterauto des Kundenteams EBM (Earl Bamber Motorsport) den Einzug in den Kampf um d
Porsche Motorsport geht mehrjährige Partnerschaft mit PUMA ein

Porsche Motorsport geht mehrjährige Partnerschaft mit PUMA ein

Aktuell, Auto, Marken, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart/Herzogenaurach. Das weltweit agierende Sportlifestyle-Unternehmen ist seit dem 1. Januar 2019 exklusiver technischer Partner des kompletten Porsche Motorsport Teams für feuerfeste Rennbekleidung sowie Schuhe und Reisegepäck. Das Puma Logo wird zu Beginn der Saison 6 auf beiden Formel E Rennfahrzeugen, sowie allen Rennbekleidungsstücken der Porsche Werksfahrer und Boxencrews zu sehen sein. Puma rüstet das aus 24 Porsche Werksfahrern, Junioren und Young Professionals bestehende Team sowie alle Boxenmannschaften der Porsche Werksteams mit den neuesten Innovationen auf dem Gebiet der feuerfesten Rennbekleidung aus. Neben der Ausstattung des Formel E Teams sind alle werksseitigen GT-Sport Aktivitäten Bestandteil der Partnerschaft. Darüber hinaus stellt Puma Schuhe und Reisegepäck für

Rennen, FIA GT World Cup in Macau/China Porsche fährt in Macau auf Platz vier

Aktuell, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Porsche, Sport
Stuttgart. Porsche hat den FIA GT World Cup 2018 in Macau (China) auf dem vierten Platz abgeschlossen. Werksfahrer Earl Bamber (Neuseeland) verpasste in einem eng umkämpften Rennen auf dem Guia Circuit einen Podestplatz denkbar knapp. Porsche Young Professional Mathieu Jaminet (Frankreich) beendete seinen ersten Einsatz im asiatischen Spielerparadies auf Platz sieben, sein Craft-Bamboo-Teamkollege Darryl O’Young kam als 14. ins Ziel. Nach einem unverschuldeten Unfall im Qualifyingrennen konnte Werksfahrer Laurens Vanthoor nicht an den Start gehen. Sein rund 500 PS starker Porsche 911 GT3 R war bei einem Einschlag in die Leitplanken zu stark beschädigt worden. Bamber attackierte die vor ihm fahrenden Autos bereits kurz nach dem Start, fand aber nicht ausreichend Platz für ein Überholmanö