Samstag, Februar 22Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Olaf Dobberkau

Die Meister geben sich die Ehre bei der ADAC 3-Städte-Rallye

Die Meister geben sich die Ehre bei der ADAC 3-Städte-Rallye

ADAC Rallye Masters, Aktuell, Motorsport, Rallye, Sport
Starke Konkurrenten für Vorjahressieger Ruben Zeltner (Porsche) Weltpremiere: Hermann Gaßner jr. pilotiert Toyota GT86 erstmals im Wettbewerb Volles Starterfeld und anspruchsvolle Prüfungen versprechen exzellenten Rallyesport München / Kirchham. Zum Rallye-Showdown treten ADAC Rallye Masters und Deutsche Rallye-Meisterschaft (DRM) am 23. und 24. Oktober in Ostbayern an. Auch wenn die Champions in beiden Serien feststehen, geht es bei der ADAC 3-Städte-Rallye sportlich zur Sache. Im Bäderdreieck rund um das Rallyezentrum im Haslinger Hof in Kirchham bei Bad Füssing ist ein stark besetztes Startfeld mit über 120 Teilnehmern aus 16 Nationen unterwegs. Der frisch gekürte DRM-Champion Ruben Zeltner (Lichtenstein) tritt im Porsche 911 GT3 an, um seinen Vorjahressieg zu wiederholen.
Zebra galoppiert zum Meistertitel

Zebra galoppiert zum Meistertitel

ADAC Rallye Masters, Aktuell, Motorsport, Rallye, Sport
Zeltner sichert sich vorzeitig den Titel der Deutschen Rallye Meisterschaft Ein dritter Gesamtrang genügen Ruben und Peter Zeltner bei der ADAC Rallye Baden-Württemberg (9. - 10. Oktober 2015), um sich bereits beim vorletzten Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) den Titel zu sichern. Im Ziel in Heidenheim an der Brenz mussten sie sich nach 13 Wertungsprüfungen (WP) über 139 km hinter den beiden Skoda Fabia R5 von Fabian Kreim / Frank Christian (Fränkisch-Crumbach / Oberhausen) und Sandro Wallenwein / Marcus Poschner (Stuttgart / Lautrach) einsortieren.   "Das ist ein hart erkämpfter Meistertitel", so der frisch gebackene DRM-Champion im Ziel der ADAC Rallye Baden-Württemberg. "Die Konkurrenz war noch stärker als bei unserem Gesamtsieg 2014, und der Empfang durch uns
Hermann Gaßner holt dritten Titel im ADAC Rallye Masters

Hermann Gaßner holt dritten Titel im ADAC Rallye Masters

ADAC Rallye Masters, Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport
Hermann Gaßner holt dritten Titel im ADAC Rallye Masters Sieg in Division 2 beschert Hermann Gaßner (Mitsubishi Lancer) den Titel Carsten Mohe (Renault Clio R3T) steht als Vizemeister fest Youngster Johannes Dambach (Suzuki Swift) wird Dritter Das Titelrennen im ADAC Rallye Masters ist entschieden. Mit einem Sieg in der Division 2 bei der ADAC Rallye Baden-Württemberg (9. - 10. Oktober) sicherten sich Hermann Gaßner (Mitsubishi Lancer) zum dritten Mal den Gesamtsieg. Der Surheimer fuhr mit Co-Pilotin Karin Thannhäuser (Ufering) beim elften gemeinsamen Lauf mit der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) den siebten Divisionssieg des Jahres nach Hause. Gleichzeitig setzte sich Carsten Mohe (Crottendorf, Renault Clio R3T) auf den 13 Wertungsprüfungen (WPs) rund um Heidenhe
Zeltner macht auf der Alb das Meisterstück

Zeltner macht auf der Alb das Meisterstück

ADAC Rallye Masters, Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport
Ruben und Petra Zeltner sichern sich im Porsche 911 GT3 den DRM-Titel Skoda-Junior Fabian Kreim gewinnt die ADAC Rallye Baden-Württemberg Starker Gaststart für Lokalmatador Sandro Wallenwein im Skoda Fabia R5   Mit einer taktischen Fahrt bei der ADAC Rallye Baden-Württemberg (9. - 10. Oktober 2015) hat sich Ruben Zeltner mit Ehefrau Petra auf dem Beifahrersitz den Titel des Deutschen Rallye-Meisters (DRM) gesichert. Dem Ehepaar aus dem sächsischen Lichtenstein reichte beim vorletzten Saisonlauf der dritte Platz im Gesamtklassement, um bereits vor dem Finale bei der ADAC 3-Städte-Rallye (23. - 24. Oktober) die Titelverteidigung fix zu machen. Im Ziel in Heidenheim an der Brenz lagen sie nach 13 Wertungsprüfungen (WPs) über 139 km auf Gesamtrang drei hinter den beiden S
Halbfinale: Auf der Ostalb können die Entscheidungen fallen

Halbfinale: Auf der Ostalb können die Entscheidungen fallen

ADAC Rallye Masters, Aktuell, Motorsport, Rallye, Sport
Ruben Zeltner (Porsche) und Fabian Kreim (Skoda) kämpfen um den DRM-Titel Rainer Noller (Abstatt) im Porsche 911 nach 'BaWü'-Sieg 2014 mit der Startnummer 1 Hermann Gaßner (Mitsubishi) und Carsten Mohe (Renault) wollen entscheidende Punkte im ADAC Rallye Masters sammeln München/Heidenheim an der Brenz. Zu ihrem elften und damit vorletzten gemeinsamen Lauf der Saison kommen das ADAC Rallye Masters und die DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) am 9. und 10. Oktober zur ADAC Rallye Baden-Württemberg. 13 Wertungsprüfungen (WP) über insgesamt 139,9 Bestzeit-Kilometer stehen rund um Heidenheim an der Brenz auf dem Plan, und in beiden Serien könnten bei diesem "Halbfinale" die ersten Entscheidungen fallen. In der DRM hat Ruben Zeltner aus dem sächsischen Lichtenstein die Chance, mit s
Vollgas im Schwabenland

Vollgas im Schwabenland

Aktuell, Motorsport, Rallye, Sport
Top-Teams am 9./10. Oktober bei der ADAC-Rallye Baden-Württemberg Am 9./10. Oktober fällt rund um Heidenheim die Vorentscheidung in der Deutschen Rallyemeisterschaft. Das höchste Prädikat garantiert der ADAC-Rallye Baden- Württemberg auch in diesem Jahr ein hochkarätiges Starterfeld. Traditionell erwartet die etwa 60 Teams auf der Alb Schwäbisch für Könner. Dieses Mal jedoch ist die Rallye so anspruchsvoll wie noch nie. 13 Wertungsprüfungen über mehr als 140 Kilometer sind zu absolvieren. Eine echte Herausforderung für Mensch und Material. Wie im Vorjahr kommt Ruben Zeltner als Führender nach Heidenheim. Und mit einem Top-Resultat kann er seinen Titel hier schon verteidigen. Allerdings hat er keine guten Erinnerungen. 2014 sah der nahe der WP Weidenstetten geborene Porsche-Pilot w
Ruben Zeltner gewinnt packendes Duell an der Ostsee

Ruben Zeltner gewinnt packendes Duell an der Ostsee

ADAC Rallye Masters, Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport
Titelverteidiger gewinnt den neunten Lauf zur DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) Mark Wallenwein (Skoda Fabia R5) unterliegt im spannenden Duell um den Sieg Ausgeglichen: Fünf Führungswechsel und je sechs Bestzeiten für die Spitzenreiter Grömitz. Der amtierende Champion Ruben Zeltner (Lichtenstein in Sachsen) hat den neunten Lauf zur DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) gewonnen. Mit Ehefrau Petra auf dem Beifahrersitz seines Porsche 911 GT3 siegte er bei wechselhaften Bedingungen nach einem spannenden Duell mit Mark Wallenwein / Stefan Kopczyk (Stuttgart / Heilbronn, Skoda Fabia R5) mit einem Vorsprung von 4,1 Sekunden. Nach fünf Führungswechseln auf den zwölf Wertungsprüfungen (WP) rund um das Ostseebad Grömitz entschied am Ende der Leistungsvorteil des GT3, während Wallenw
Gelungener Test für die Ostsee

Gelungener Test für die Ostsee

ADAC Rallye Masters, Aktuell, Motorsport, Rallye, Sport
Ein Sieg in Bayern motiviert die Zeltners zum 9. Lauf der Deutschen Meisterschaft Ruben und Petra Zeltner (beide Lichtenstein) gewannen am vergangenen Wochenende mit ihrem Porsche 911 GT3 die AvD Rallye Niederbayern rund um Außernzell. Sie verwiesen ihre Porsche-Konkurrenten Rainer Noller (Abstatt) / Stefan Kopczyk (Heilbronn) mit über 1 Minute Vorsprung auf den 2. Platz. Die Veranstaltung nutzte das Team vom Sachsenring um weitere Fahrwerkstests durchzuführen, von denen Ruben Zeltner am 5. September bei der ADAC Ostsee Rallye profitieren möchten. Dort gilt es ihre Führung in der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) vor Mark Wallenwein (Stuttgart) / Stefan Kopczyk zu verteidigen. Exakt 15 Punkte beträgt der Vorsprung von Ruben und Petra Zeltner, die gegenüber ihren Verfolgern a
Das Zebra im Porsche-Land

Das Zebra im Porsche-Land

ADAC Rallye Masters, Aktuell, Motorsport, Rallye, Sport
Schnelle Asphaltstrecken und familiäre Atmosphäre stehen im Mittelpunkt Am letzten Augustwochenende (27./28.8.) treten Ruben und Petra Zeltner (beide Lichtenstein) mit ihrem Porsche 911 GT3 (genannt „Zebra“) bei der AvD Rallye Niederbayern an. Die beiden Führenden in der Deutschen Rallye Meisterschaft freuen sich auf schnelle Asphalt-Strecken, die den Porsche stark entgegenkommen. Über die familiäre und freundliche Atmosphäre äußert sich Ruben Zeltner in kommendem Interview: Die Rallye Niederbayern gilt als absolute Porsche-Rallye. Was führt dazu? Die Prüfungen der Rallye Niederbayern bestehen fast ausschließlich aus ebenem Asphalt und sind sehr schnell. Auf diesen Strecken sind die Porsches fast unschlagbar. Was ist für dich die Motivation in Niederbayern an den Start zu
Ruben Zeltner übernimmt nach Wartburg-Sieg die DRM-Tabellenführung

Ruben Zeltner übernimmt nach Wartburg-Sieg die DRM-Tabellenführung

Aktuell, Motorsport, Rallye, Sport
Sensationell: Zeltner gewinnt alle 13 Wertungsprüfungen der ADAC Cosmo Wartburg Rallye Aufgeschlossen: Corazza und Mohe rücken an die Spitze heran Beindruckend: ADAC Opel Rallye Junior Team auf den Plätzen sechs und acht Überlegener Gesamtsieger der ADAC Cosmo Wartburg Rallye (7. - 9. August 2015) wurde Ruben Zeltner. Der Sachse trieb seinen Porsche 911 GT3 bei allen 13 Wertungsprüfungen zur Bestzeit. Gemeinsam mit Ehefrau Petra als Co-Pilotin wiederholte der amtierende Meister damit beim achten von zwölf gemeinsam ausgetragenen Läufen zur DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) und des ADAC Rallye Masters seinen Vorjahressieg. Mit den drei Zusatzpunkten für den Sieg auf der Powerstage sicherte er sich auf den schnellen Asphaltprüfungen rund um die Wartburg die maximal möglichen
Souveräner Sieg von Ruben Zeltner bei der ADAC Cosmo Wartburg Rallye

Souveräner Sieg von Ruben Zeltner bei der ADAC Cosmo Wartburg Rallye

Aktuell, Motorsport, Rallye, Sport
Zeltner übernimmt wieder die Führung in der Deutschen Rallye Meisterschaft Ruben und Petra Zeltner (beide Lichtenstein) werden ihrer Titelrolle bei der Cosmo Wartburg-Rallye gerecht: Das sächsische PZ Motorsportteam gewinnt mit ihrem Porsche 911 GT3 die Rallye mit 13 WP-Bestzeiten. Das Podium komplettieren Raphael Ramonat / Nannett Center (Trusetal / Radebeul, Mitsubishi Lancer Evo 7)  und Maik Stölzel / René Meier (Zwickau, Porsche 911 GT3). In folgendem Interview äußert sich Ruben Zeltner zum Verlauf der Rallye. Seid ihr nach dem Gesamtsieg bei der Cosmo Wartburg-Rallye erleichtert? Ja, das sind wir auf jeden Fall. Mit diesem Sieg haben wir auch weiterhin reelle Chancen um den Gewinn der Deutschen Rallye Meisterschaft mitzukämpfen. Bei einem erneuten Ausfall hätten wir das vergesse
Skoda-Doppelsieg würfelt Tabellenspitze durcheinander

Skoda-Doppelsieg würfelt Tabellenspitze durcheinander

ADAC Rallye Masters, Aktuell, Motorsport, Rallye, Sport
Skoda-Pilot Fabian Kreim siegt in Niedersachsen vor Markenkollege Mark Wallenwein Porsche-Pilot Ruben Zeltner verliert Führung nach Ausfall an Wallenwein Spannende Konstellation an der Tabellenspitze: Führungstrio trennen 13 Punkte Osterode. Die zweite Saisonhälfte in der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) begann mit einem Skoda-Doppelerfolg. Bei der ADAC Rallye Niedersachsen konnten sich Fabian Kreim / Frank Christian (Fränkisch-Crumbach / Oberhausen, Skoda Fabia R5) ihren dritten Sieg in dieser Saison sichern. Das von Skoda Auto Deutschland eingesetzte Duo lag nach 13 Wertungsprüfungen (WP) über 118,57 Kilometer 1:01,1 Minuten vor den Markenkollegen Mark Wallenwein / Stefan Kopczyk (Stuttgart / Heilbronn) im privat eingesetzten Fabia R5. Das Geschehen beim siebten gemeinsam La
Actiongarantie beim Start in die zweite Saisonhälfte

Actiongarantie beim Start in die zweite Saisonhälfte

ADAC Rallye Masters, Aktuell, Motorsport, Rallye, Sport
Siebter Lauf von ADAC Rallye Masters und DRM (Deutsche Rallye Meisterschaft) Rund um Osterode wird ein stark besetztes Starterfeld für spannende Kämpfe sorgen Erste Standortbestimmung bereits am Freitagabend München / Osterode: Bei der ADAC Rallye Niedersachsen (3. -4. Juli 2015) starten die besten Rallyesportler Deutschlands in ihre zweite Saisonhälfte. Der siebte gemeinsame Lauf von ADAC Rallye Masters und DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) führt über 14 Wertungsprüfungen (WP) rund um Osterode am Harz. Auf den 130,53 Bestzeit-Kilometern springt der Zähler dabei zurück, denn nach dem vergangenen Lauf in Stemwede wurden die Punkte der ersten Saisonhälfte festgeschrieben. Nun sammeln die Teams bei den verbleibenden sechs Rallyes erneut die Punkte der vier besten Resultate. Angefü
„Der hohe Schotteranteil ist für uns eine Herausforderung“

„Der hohe Schotteranteil ist für uns eine Herausforderung“

ADAC Rallye Masters, Motorsport, Rallye, Sport
Ruben Zeltner startet mit dem Zebra bei der ADAC Hessen Rallye Vogelsberg Beim 3. Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM), der ADAC Hessen Rallye Vogelsberg am 17./18. April starten Ruben und Petra Zeltner (beide Lichtenstein) mit ihrem Porsche 911 GT3. Bei der mit einem hohen Schotteranteil bestückten Rallye rechnet Ruben Zeltner nicht mit einem Sieg, will aber „seine Haut so teuer wie möglich verkaufen“. Zeltners wollen so viele Punkte wie möglich für die Deutsche Rallye Meisterschaft einfahren. Im folgenden Interview äußert sich Ruben Zeltner zu seinen Chancen und den Konkurrenten. Fabian Kreim und Mark Wallenwein waren zu Saisonbeginn bereits extrem stark. Welche Chancen rechnest du dir – auch aufgrund des hohen Schotteranteils – bei der ADAC Hessen Rallye aus? Mark Wallenwe
ADAC Rallye Deutschland bietet 2015 mehr denn je

ADAC Rallye Deutschland bietet 2015 mehr denn je

Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Rallye Deutschland, Sport
Mega-Action auf insgesamt 21 Wertungsprüfungen Fünf Wertungsprüfungen auf der legendären Panzerplatte Comeback der Wertungsprüfungen Mittelmosel und Bosenberg Optimierte Flächen und Wege im Servicepark Trier München/Trier, 09. April 2015 - Mehr Kilometer, mehr Wertungsprüfungen, mehr Action: Die ADAC Rallye Deutschland legt 2015 erneut zu. Mit einer Gesamtdistanz der Wertungsprüfungen von gut 374 Kilometern ist der deutsche Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft in diesem Jahr rund 48 Kilometer länger als 2014. Auch bei der Anzahl der Wertungsprüfungen gibt es eine Steigerung: Der nun offiziell verabschiedete Veranstaltungsplan sieht für Weltmeister Sébastien Ogier, 2014-Sieger Thierry Neuville, Jari-Matti Latvala und die anderen WRC-Piloten insgesamt 21 Wertungsprüfungen vor,
Top-Besetzung beim Rallye-Festival in Hessen

Top-Besetzung beim Rallye-Festival in Hessen

ADAC Rallye Masters, Motorsport, Rallye, Rallye, Sport
Fabian Kreim, Ruben Zeltner und Mark Wallenwein treffen erstmals aufeinander Carsten Mohe möchte die Führung im ADAC Rallye Masters verteidigen Auftakt mit stimmungsgeladenem "Rallye-Hexenkessel" in Willofs am Freitagabend München - Bei der ADAC Hessen Rallye Vogelsberg (17. - 18. April) können sich die Zuschauer auf ein sportliches Feuerwerk freuen. Auf den 12 Wertungsprüfungen (WP) tritt die versammelte Elite der deutschen Rallyepiloten an. Auch beim dritten von zwölf gemeinsam ausgetragenen Läufen von ADAC Rallye Masters und DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) treffen erstmals in dieser Saison alle Titelfavoriten aufeinander. Als DRM-Leader reist der südhessische Youngster Fabian Kreim (22, Fränkisch-Crumbach) im Skoda Fabia S2000 an. Ihm ist in der Tabelle der amtierende Me
Erfolgreicher Einstieg in die Saison 2015 – Ruben und Petra Zeltner gewinnen die 52. ADMV Rallye Erzgebirge

Erfolgreicher Einstieg in die Saison 2015 – Ruben und Petra Zeltner gewinnen die 52. ADMV Rallye Erzgebirge

ADAC Rallye Masters, Motorsport, Rallye, Rallye Erzgebirge, Sport
Der 2. Lauf der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) wurde zu einem gelungenen Start in die Saison 2015: Ruben und Petra Zeltner (beide Lichtenstein) gewinnen mit ihrem Porsche 911 GT3 die Rallye Erzgebirge. Nach einem spannenden Kampf auf den 13 Wertungsprüfungen (WP) über 133,23 Bestzeiten-Kilometer verwies das schnelle Ehepaar  Zeltner Mark Wallenwein und Stefan Kopczyk (Stuttgart/Heilbronn) auf Skoda Fabia S 2000 auf den 2. Platz. Carsten Mohe und Alexander Hirsch (Crottendorf/Tannenberg) sicherten sich mit ihrem Renault Clio R3T den 3. Rang. Die Titelverteidiger Ruben und Petra Zeltner liegen nach ihrem mittlerweile 8. Sieg bei der „Erze“ auf dem 2. Platz in der DRM-Wertung. Im folgenden Interview äußert sich Ruben Zeltner zum Verlauf seiner Heim-Rallye. Ruben, Du bist de
Carsten Mohe übernimmt beim Heimspiel die Führung

Carsten Mohe übernimmt beim Heimspiel die Führung

ADAC Rallye Masters, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Rallye Erzgebirge, Sport
Mit Divisionssieg übernimmt Mohe die Führung im ADAC Rallye Masters Sieben Piloten nach dem zweiten Lauf punktgleich auf dem zweiten Platz Selektive Prüfungen sorgen für Spannung beim Kampf um die Divisionssiege Annaberg -Der zweite Lauf des ADAC Rallye Masters war ein Schaulaufen der Lokalmatadore. Vor vollen Rängen bei der ADMV Rallye Erzgebirge begeisterte Carsten Mohe (Crottendorf) im Renault Renault Clio R3T die Fans nach einem Ausritt zu Rallyebeginn mit einer fulminanten Aufholjagd. Der dritte Gesamtrang hinter dem achtfachen "Erze"-Sieger Ruben Zeltner (Lichtenstein, Porsche 911) und Mark Wallenwein (Skoda Fabia S2000) brachte ihm den Divisionssieg und die notwendigen Zähler, um in der Top-Liga der Rallye-Breitensportler die Führung zu übernehmen. Hinter ihm rangieren v
Meister Zeltner siegt zum achten Mal im Erzgebirge

Meister Zeltner siegt zum achten Mal im Erzgebirge

ADAC Rallye Masters, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye, Rallye, Rallye Erzgebirge, Sport
Meister Zeltner siegt zum achten Mal im Erzgebirge Ruben Zeltner siegt im Porsche 911 bei seinem Saisoneinstieg Mark Wallenwein (Skoda Fabia S2000) nach spannenden Fight als Zweiter im Ziel Lokalmatador Carsten Mohe nach starker Aufholjagd drittbester DRM-Pilot Annaberg - Der zweite gemeinsame Saisonlauf der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) und des ADAC Rallye Masters stand ganz im Zeichen eines Kampfes zweier Ex-Champions: DRM-Titelverteidiger Ruben Zeltner (Lichtenstein) konnte sich mit Ehefrau Petra im Porsche 911 GT3 am Ende eines spannenden Duells gegen die Deutschen Rallye-Meister des Jahres 2012, Mark Wallenwein / Stefan Kopczyk (Stuttgart / Heilbronn, Skoda Fabia S2000), durchsetzen. Nach 13 Wertungsprüfungen (WP) über 133,23 Bestzeit-Kilometer hatte das schnelle