Tag Archives: Motorsport

RWT Racing verpflichtet Claudia Hürtgen für ADAC GT Masters

  RWT Racing verpflichtet Claudia Hürtgen für ADAC GT Masters • Hürtgen wird Teamkollegin von Stammpilot Sven Barth • Rennstall setzt weiter auf Corvette C7 GT3-R • Teamchef Gerd Beisel: „Wollen um Siege mitkämpfen“ München. RWT Racing präsentiert eine neue Fahrerpaarung

Montaplast by Land-Motorsport mit starkem Fahrerquartett

    Montaplast by Land-Motorsport mit starkem Fahrerquartett • Alessio Picariello wird neuer Teamkollege von Christopher Mies • Brüder Kelvin und Sheldon van der Linde teilen sich zweiten Audi R8 LMS • Team will nach 2016 wieder den ADAC GT

Fußball-Nationalspieler unterstützt die Jugendförderung von Porsche

    Fußball-Nationalspieler unterstützt die Jugendförderung von Porsche Sami Khedira ist Botschafter von „Turbo für Talente“ Stuttgart. Die Jugendförderung der Porsche AG bekommt einen prominenten Fürsprecher: Der deutsche Fußball-Nationalspieler und Weltmeister Sami Khedira wird neuer Botschafter von „Turbo für Talente“.

Talente der ADAC Stiftung Sport gehen mit neuen Impulsen in die Saison

Talente der ADAC Stiftung Sport gehen mit neuen Impulsen in die Saison • Einführungsseminar der ADAC Stiftung Sport in der Gesundheitsakademie Chiemgau • Workshops, Vorträge und praktische Übungen vermitteln Know-how • Pirelli und ZF präsentieren sich als Partner der ADAC

Rallye Schweden 2018 Petter Solberg begeistert Fans bei schwedischem Rallye-Klassiker

Bei der Rallye Schweden hat Petter Solberg (N) den Sieg in der Klasse 9 der historischen Rallye-Fahrzeuge gefeiert und an der Seite seiner Frau Pernilla, die den Rallye-Weltmeister von 2003 als Navigatorin über die schwedischen Prüfungsstrecken lotste, den zweiten Gesamtplatz

ADAC MX Masters 2018 mit starken Teilnehmerfeldern in allen vier Klassen

Mehr als 350 Nennungen für die vier Klassen des ADAC MX Masters 2018 WM Stars Max Nagl, Hunter Lawrence und Matiss Karro am Start Sichtungslehrgang für den ADAC Junior Cup 85 ccm und 125 ccm in Teutschenthal München. Das ADAC

Timo Bernhard: „Freue mich auf neue Aufgabe im ADAC GT Masters“

Zweimaliger Le-Mans-Sieger und Langstrecken-Weltmeister debütiert im ADAC GT Masters Bernhard startet im Porsche 911 des eigenen Rennstalls KÜS Team75 Bernhard Deutscher teilt sich Fahrzeug mit Porsche-Werksfahrerkollege Kévin Estre München. Von der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) in das ADAC GT Masters: Sportwagen-Star Timo

Internationale Top-Talente im ADAC Opel Rallye Cup 2018

14.02.2018 – Nr. 1 Internationale Top-Talente im ADAC Opel Rallye Cup 2018 Der ADAC Opel Rallye Cup 2018 weist einmal mehr ein attraktives Teilnehmerfeld auf Fahrer aus zehn Nationen messen sich in den Opel ADAM Cup um Punkte und Preisgeld

Audi Sport customer racing mit zwei Partnerteams bei neuem WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup

  Audi Sport customer racing mit zwei Partnerteams bei neuem WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup Sechs Audi RS 3 LMS am Start Comtoyou Racing und WRT als Einsatzteams Drei Audi Sport-Fahrer und drei Privatpiloten für Audi hinter dem Steuer Nach seiner erfolgreichen

Frank Stippler und Filip Salaquarda starten für Neuzugang Team ISR beim ADAC GT Masters

Frank Stippler und Filip Salaquarda starten für Neuzugang Team ISR • Rennstall aus Tschechien debütiert im ADAC GT Masters • Team ISR bringt einen Audi R8 LMS an den Start München. Mit dem Team ISR gibt in diesem Jahr ein

Tina Wiegand – Saisonplanung 2018 – Zwei große Herausforderungen, Keine lange Weile und viel Spaß

Tina Wiegand startet 2018 bei den ADAC Rallye Masters als Co-Pilotin und zusätzlich noch mit dem VW Lupo bei einigen ausgewählten 35er und 70er Rallyes. Tina Wiegand plant für die Saison 2018 zwei verschiedene Wege: Nach einigen Überlegungen und auch

YACO Racing erneut mit Rahel Frey und Philip Geipel

YACO Racing erneut mit Rahel Frey und Philip Geipel • Team im fünften Jahr mit gleicher Fahrerpaarung • Audi R8 LMS bleibt Einsatzfahrzeug München. YACO Racing setzt auch 2018 im ADAC GT Masters auf das Fahrerduo Rahel Frey (31/CH) und

Einschreibungen für DEKM starten

Nachdem die Vorstellung der Deutschen Elektro-Kart-Meisterschaft (DEKM) auf der Essen Motor Show am Stand von Porsche Motorsport bereits hervorragende Resonanz erfahren hat, geht es nun den nächsten Schritt in Richtung einer elektrischen Zukunft für den Motorsportnachwuchs. Zum Start der 26.

Engstler mit fünf VW Golf GTI TCR in der ADAC TCR Germany

Rookiemeister Luca Engstler und Florian Thoma gehen in ihre zweite Saison Rallye-Weltmeistersohn Niko Kankkunen wechselt vom Team LMS Racing zu Engstler TCR-Debüts für Justin Häußermann und den Franzosen Théo Coicaud München. Das Liqui Moly Team Engstler geht mit fünf VW

Zakspeed mit Sebastian Asch und Luca Stolz im ADAC GT Masters

Ex-Champion Sebastian Asch kehrt zum Meisterteam von 2015 zurück Luca Stolz bestreitet zweite Saison mit Zakspeed im ADAC GT Masters Teamchef Peter Zakowski will mit zwei Mercedes-AMG um den Titel kämpfen München. Das Team Zakspeed BKK Mobil Oil Racing hat

Vierfacher Motorrad-Weltmeister zu Gast

Im Rahmen der ADAC Sachsenring Classic werden erneut ehemalige Grand Prix Fahrer und Weltmeister als CLASSIC KINGS an den Start gehen. Schon jetzt können sich die Besucher auf Hugh Neville „Kork“ Ballington (geb. 1951) freuen. Die Grand Prix Karriere des

ADAC GT Masters startet 2018 mit vollem Feld

< p style=“text-align: justify;“>37 Fahrzeuge von acht Marken für die ADAC GT Masters-Saison 2018 genannt Neuer Hersteller: Honda startet erstmals im ADAC GT Masters Ferrari mit Comeback in der „Liga der Supersportwagen“ München. Das ADAC GT Masters startet mit einem

Red Bull Air Race in Abu Dhabi: Pech für Matthias Dolderer beim Saisonauftakt

< p style=“text-align: justify;“>Ein Over-G am vorletzten Gate wurde dem deutschen Piloten Matthias Dolderer beim Saisonauftakt der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2018 in Abu Dhabi zum Verhängnis. Im Duell gegen den Australier Matt Hall hatte der 47-jährige Weltmeister von

Red Bull Air Race in Abu Dhabi: Matthias Dolderer gewinnt Qualifying beim Saisonauftakt

< p style=“text-align: justify;“>Der deutsche Pilot Matthias Dolderer ist mit einem Sieg beim Qualifying der ersten Station der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2018 in Abu Dhabi in die neue Saison gestartet. In 52,795 Sekunden drückte der 47-jährige Weltmeister von

Top-Piloten erhaschen vor WM-Start ersten Blick aus dem Flugzeug auf die Wahrzeichen von Abu Dhabi

Abu Dhabi (Vereinigte Arabische Emirate) – Nur wenige Tage vor dem Saisonauftakt der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft, der bereits zum elften Mal in Folge in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emiraten stattfindet, flogen WM-Titelverteidiger Yoshihide Muroya (Japan) und Vize-Weltmeister