Mittwoch, April 8Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Meisterschaft

DM, DM, WM bei TSG Rubin

DM, DM, WM bei TSG Rubin

Aktuell, Sport, Tanzen
  Am 05. Oktober 2019 fanden die Deutschen Meisterschaften der Jugend A im Standardtanzen in Leipzig statt. Laurenz Schmelzer und Ronja Schuricht, die erst zu Beginn des Jahres 2019 in die höchste Leistungsklasse der Jugend aufgestiegen waren und sich somit die Startberechtigung ertanzt hatten, freuten sich riesig, dabei sein zu dürfen. "Leider war Ronja letzte Woche so stark erkältet, dass ein Training nicht möglich war." bedauerte Frau Schuricht. Trotzdem wollten sich die Beiden die Teilnahme nicht entgehen lassen. Sie tanzten motiviert und agil und konnten so ein paar wertvolle Punkte der Wertungsrichter erhaschen. "Es war eine schöne Veranstaltung und wir sind mit unserer persönlichen Leistung zufrieden." sind sich Ronja und Laurenz einig. Doch Ausruhen ist nicht angesagt, sc
Sven Hannawald kommt zum StaplerCup

Sven Hannawald kommt zum StaplerCup

Aktuell, Sonstiges, Veranstaltung
Sven Hannawald kommt zum StaplerCup Sportlegende und TV-Experte Sven Hannawald wird neuer Botschafter des StaplerCup hilft e.V. beim StaplerCup Finale 2019. Meisterschaften im Staplerfahren vom 19. bis 21. September 2019 zum 15. Mal auf dem Schlossplatz in Aschaffenburg. Bis zu 15.000 Zuschauer erwartet. (Aschaffenburg, 01. August 2019) Am Samstag, den 21. September 2019, wird Sven Hannawald beim PromiCup des StaplerCup auf dem Schlossplatz in Aschaffenburg antreten, um als Botschafter für seine SVEN HANNAWALD STIFTUNG zu werben und um finanzielle Unterstützung für den Verein StaplerCup hilft e.V. zu erspielen. Als erster Gewinner aller vier Wettbewerbe bei der Vierschanzentournee ging der Skispringer im Jahr 2002 in die Sportgeschichte ein. Bis heute zählt der 45 Jahre alte Familienvater
Halbzeit in der Deutschen Elektro-Kart-Meisterschaft

Halbzeit in der Deutschen Elektro-Kart-Meisterschaft

Aktuell, Galerien, Kart, Motorsport
  Drei Wochen nach einem packenden Rennwochenende in Kerpen geht es vom 2. bis 4. August 2019 für die DEKM im belgischen Genk weiter. Die Fahrer aus sieben Nationen starten dort in die zweite Saisonhälfte der weltweit ersten Elektro-Kart-Meisterschaft. Ihn gilt es zu schlagen: Luka Wlömer Die ersten beiden Rennen der DEKM hatten alles, was packendes Racing ausmacht: Sonne, Regen und enge Positionskämpfe sorgten in den vier Wertungsläufen für Hochspannung. In absoluter Top-Form präsentiert sich bisher der Berliner Luka Wlömer (133 Punkte). Mit drei von vier möglichen Siegen setzt er sich bereits etwas an der Tabellenspitze ab. Hinter ihm folgen in der Meisterschaft Joel Sturm (96) und Jasin Ferati (83). Tabellenführer Wlömer blickt erwartungsfroh auf die Rennen in Genk: „Ich wa
DEKM startet in die zweite Saison

DEKM startet in die zweite Saison

Aktuell, Auto, Galerien, Kart, Motorsport
  Im oberpfälzischen Wackersdorf startet am kommenden Wochenende die Deutsche Elektro-Kart-Meisterschaft (DEKM) in ihre zweite Saison. Nachwuchsfahrer aus sieben Nationen gehen an den Start und kämpfen um die ersten Punkte der weltweit einzigartigen Elektro-Kart-Rennserie. Philipp Britz aus Saarbrücken gewann den Titel in der Premierensaison der DEKM und feierte ein gelungenes Finale im Rahmen der Rotax Max Challenge Grand Finals in Brasilien. Als Champion wurde er in das Ausbildungsprogramm von Porsche Motorsport aufgenommen und macht 2019 den Weg frei für einen neuen Champion. Internationales Starterfeld und alte Bekannte Elf Fahrer aus sieben Nationen sorgen in diesem Jahr für ein internationales Teilnehmerfeld. Mit Luka Wlömer und Lukas Horstmann treten zwei altbekannte Gesich
Porsche peilt in Laguna Seca ersten Gesamtsieg mit neuem 911 GT3 R an

Porsche peilt in Laguna Seca ersten Gesamtsieg mit neuem 911 GT3 R an

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Porsche
  Intercontinental GT Challenge, 2. Lauf, Laguna Seca/USA Porsche peilt in Laguna Seca ersten Gesamtsieg mit neuem 911 GT3 R an Stuttgart. Porsche will nach dem perfekten Saisonauftakt in der Intercontinental GT Challenge beim zweiten Rennen des Jahres in Laguna Seca (USA) die Meisterschaftsführung ausbauen. Im Zwölfstundenrennen in Bathurst (Australien) waren Werksfahrer Dirk Werner (Würzburg) sowie die beiden Porsche Young Professionals Matt Campbell (Australien) und Dennis Olsen (Norwegen) auf der spektakulären Rennstrecke am Mount Panorama zum Sieg gefahren. Das Trio hatte mit dem ersten Triumph von Porsche in Bathurst dem Kundenteam von Werksfahrer Earl Bamber (EBM) einen optimalen Einstand auf der weltweiten Bühne sowie dem Porsche 911 GT3 R des Jahrgangs 2018 einen perfe
Glanzvolles DRM-Comeback: ŠKODA Ex-Champion Fabian Kreim triumphiert

Glanzvolles DRM-Comeback: ŠKODA Ex-Champion Fabian Kreim triumphiert

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Skoda
  Glanzvolles DRM-Comeback: ŠKODA Ex-Champion Fabian Kreim triumphiert beim Saisonauftakt mit neuem Copiloten Tobias Braun › ŠKODA AUTO Deutschland kehrt bei der ADAC Saarland-Pfalz-Rallye mit einem überzeugenden Sieg in die höchste nationale Rallye-Liga zurück › ŠKODA Doppelsieg: Kreim/Braun nach spannendem FABIA R5-Duell vor dem amtierenden Champion Marijan Griebel mit Copilot Stefan Kopczyk › Fabian Kreim: „Ein traumhafter Start in die neue Saison“ St. Wendel – ŠKODA AUTO Deutschland ist mit einem glanzvollen Sieg in die Deutsche Rallye-Meisterschaft (DRM) zurückgekehrt. Der zweimalige deutsche Meister Fabian Kreim (D) triumphiert gleich bei seinem ersten Auftritt mit dem neuen Copiloten Tobias Braun (D) bei der ADAC Saarland-Pfalz-Rallye. Das neue Erfolgsduo setzt sich nach
Duell zweier Deutscher Meister beim Saisonauftakt der DRM

Duell zweier Deutscher Meister beim Saisonauftakt der DRM

ADAC, Aktuell, DRM, Galerien, Motorsport, Motorsport, Rallye
  Duell zweier Deutscher Meister beim Saisonauftakt der DRM • Hochklassiges Starterfeld mit acht R5-Fahrzeugen von vier Herstellern • Spannendes Duell an der Spitze zwischen Griebel, Kreim und Gassner erwartet • Fan-Highlight: Rallye-Mekka St. Wendel mit Stadtrundkurs München. Die Deutsche Rallye-Meisterschaft (DRM) und das ADAC Rallye Masters starten am 8./9. März bei der ADAC Saarland-Pfalz Rallye in die Saison 2019. Auf zwölf Wertungsprüfungen im St. Wendeler Land und im Hunsrück kämpfen die Teilnehmer auf insgesamt 126 Kilometern um Bestzeiten. Im Mittelpunkt steht das Skoda-Duell zwischen dem zweifachen Deutschen Rallye Meister Fabian Kreim/Tobias Braun (Fränkisch-Crumbach/Bückebug) und dem amtierenden Meister Marijan Griebel/Stefan Kopczyk (Hahnweiler/Heilbronn). Auch Herma
46. Eisspeedway – Überraschungs-Meister Markus Jell

46. Eisspeedway – Überraschungs-Meister Markus Jell

Aktuell, Bike, Bike, Galerien, Motorsport, Motorsport, Speedway on Ice
  Eisspeedway Berlin vom 28. Februar bis 3. März 2019 im Horst-Dohm-Eisstadion Berlin-Wilmersdorf Überraschungs-Meister Markus Jell Einen in dieser Form nicht zu erwartenden Ausgang nahm das DM-Rennen zum Auftakt des insgesamt wieder viertägigen Spike-Festivals in der deutschen Hauptstadt. Beim nun schon 46. Eisspeedway Berlin setzte sich am Donnerstag vor dem WM-Event der Extraklasse der Bayer Markus Jell durch und verwies dabei den derzeit besten deutschen Spike-Ritter, Hans Weber. Platz drei ging, nicht minder überraschend, an Franz Mayerbüchler, ebenfalls aus dem bajuwarischen Freistaat. Dass das Rennen um die DM-Krone 2019 spannender als jemals zuvor werden würde, zeichnete sich bereits im Vorfeld ab, denn mit den drei deutschen Permanentstartern in der Eisspeedway-Welt
46. Eisspeedway Berlin – Eröffnung mit der Deutschen Meisterschaft

46. Eisspeedway Berlin – Eröffnung mit der Deutschen Meisterschaft

Aktuell, Bike, Bike, Galerien, Motorsport, Motorsport, Speedway on Ice
    Eisspeedway Berlin vom 28. Februar bis 3. März 2019 im Horst-Dohm-Eisstadion Berlin-Wilmersdorf Pressemitteilung 190227 Auftakt mit der DM Bevor am kommenden Wochenende die „Ice Speedway Gladiators“ das Horst-Dohm-Eisstadion in Berlin-Wilmersdorf für ihre Weltmeisterschaftsläufe fünf und sechs 2019 in Beschlag nehmen, wird das insgesamt viertägige Hauptstadt-Eisspeedway-Festival am Donnerstag, dem 28. Februar, wieder mit der Deutschen Meisterschaft eröffnet. Auch bei diesem Rennen ab 17:00 Uhr wird es heiß hergehen, wie ein Blick in die nun veröffentlichte Starterliste erahnen lässt. Das 2019er-Teilnehmerfeld ist deutlich stärker als in den Vorjahren, denn mit dem Titelverteidiger Max Niedermaier, dem aktuell in der WM bestplatzierten Deutschen und zugleich zweitbe
Rallye Monte Carlo: Rovanperä kämpft sich nach Missgeschick zurück und holt Meisterschaftspunkte

Rallye Monte Carlo: Rovanperä kämpft sich nach Missgeschick zurück und holt Meisterschaftspunkte

Aktuell, Galerien, Motorsport, Rallye, Skoda
Rallye Monte Carlo: Rovanperä kämpft sich nach Missgeschick zurück und holt Meisterschaftspunkte Januar 2019 › Kalle Rovanperä und Beifahrer Jonne Halttunen stürmten vom letzten Platz vor und holten im ŠKODA FABIA R5 wertvolle Meisterschaftspunkte in der neuen WRC 2 Pro-Kategorie › Eis und Schnee stellten die 84 teilnehmenden Teams bei der Rallye Monte Carlo, dem ersten Lauf zu FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2019, auf eine harte Probe › ŠKODA Motorsport Chef Michal Hrabánek: „Kalle und Jonne haben eine tolle Moral bewiesen. Diese Punkte könnten für sie am Saisonende besonders wertvoll sein“ Monte Carlo – Aufgeben war zu keiner Zeit eine Option für Kalle Rovanperä und Jonne Halttunen beim ersten Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft 2019, der Rallye Monte Carlo (24.01. bis 27.01.201
Saisonhighlight: DEKM Rotax Grand Finals in Brasilien

Saisonhighlight: DEKM Rotax Grand Finals in Brasilien

Aktuell, FIA, Galerien, Kart, Motorsport
Saisonhighlight: DEKM Rotax Grand Finals in Brasilien • DEKM startet mit 12 Teilnehmern bei Rotax MAX Challenge Grand Finals in Brasilien • E-Karting Cup of FIA Americas trägt Gastrennen aus • Starkes Signal für die Bekanntheit der DEKM im Ausland Vom 24. November bis zum 01. Dezember 2018 können sich Besucher der Rotax MAX Challenge Grand Finals auf atemberaubende E-Kart- Action freuen. Auf dem International Circuit Paladino in Brasilien tritt die DEKM zusammen mit dem E-Karting Cup of FIA Americas als Gaststarter auf. “Wir sind stolz darauf, die DEKM zusammen mit der ersten Elektro-Kart- Meisterschaft der FIA-Americas begrüßen zu dürfen“, sagt Peter Ölsinger, Vice President Finance and Rotax Propulsion Systems und General Manager RIC TECH GmbH. Beide Rennserien werden mit dem von BRP-R
Volkswagen Motorsport-Newsletter 24/2018

Volkswagen Motorsport-Newsletter 24/2018

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, VW
  Volkswagen Motorsport-Newsletter 24/2018  Formel-3-EM: Daniel Ticktum geht in Führung – Jüri Vips mit 55 Punkten in Silverstone  TCR Germany: Benjamin Leuchter mit Top-Ten-Platzierung in Zandvoort  TCR Scandinavia: Johan Kristoffersson feiert Sieg und übernimmt die Gesamtführung ________________________________________ FIA Formel-3-Europameisterschaft Daniel Ticktum übernimmt die Führung – starkes Wochenende von Jüri Vips Daniel Ticktum (GB) und Jüri Vips (EST) vom Team Motopark haben am sechsten von zehn Renn-Wochenenden in der FIA Formel-3-Europameisterschaft überzeugende Leistungen gezeigt und „powered by Volkswagen“ jeweils einen Sieg gefeiert. Der Brite Ticktum nutzte auf der legendären Rennstrecke in Silverstone den Heimvorteil und übernahm die Führung
WTCR: Podium für Huff und Bennani mit dem Golf GTI TCR – Auftakt in Marrakesch

WTCR: Podium für Huff und Bennani mit dem Golf GTI TCR – Auftakt in Marrakesch

Aktuell, Auto, FIA, Galerien, Motorsport, VW
  Volkswagen Motorsport-Newsletter 06/2018  WTCR: Podium für Huff und Bennani mit dem Golf GTI TCR – Auftakt in Marrakesch  BTCC: Jake Hill in Brands Hatch dank cleverer Reifenwahl erstmals auf dem Podium FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) Mit zweimal Podium hinein in die „neue Weltklasse“ – Huff und Bennani im Golf GTI TCR stark Daheim ist es doch am schönsten: Mehdi Bennani hat bei seinem Heimspiel im FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) in Marrakesch (MA) einen von seinen Landsleuten frenetisch umjubelten Einstand gefeiert. Mit Rang zwei im zweiten von drei Rennen sowie weiteren Top-Platzierungen erwischte der 34-Jährige am Steuer eines Volkswagen Golf GTI TCR einen gelungenen Start in die Saison der „neuen Weltklasse“. Sein Teamkollege im Team von Sébastien Loeb Racing, Robert Hu
Audi-Teams startklar für Premiere in WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup

Audi-Teams startklar für Premiere in WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup

Aktuell, Audi, Auto, FIA, Galerien, Motorsport
  Audi-Teams startklar für Premiere in WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup Sechs Fahrer aus zwei Teams setzen auf Audi RS 3 LMS Premiere für neuen WTCR FIA Tourenwagen-Weltcup mit zehn Läufen Für Audi Sport customer racing ist es eine Premiere in einer neuen Serie und zugleich die Fortsetzung einer lang zurückliegenden Tradition im Tourenwagen-Rennsport: Zum ersten Mal seit 1995 kämpft ein seriennaher Tourenwagen mit den Vier Ringen wieder um einen globalen Titel des Automobil-Weltverbandes FIA. In Marokko beginnt vom 6. bis 8. April die erste Saison zum WTCR – FIA Tourenwagen-Weltcup, dann gehen sechs Audi RS 3 LMS an den Start. An diesem Donnerstag beenden die Audi-Teams ihre Saisonvorbereitung mit einem offiziellen Testtag in Barcelona. Audi-Sport-Fahrerlegende Frank Biela und d
Tina Wiegand startet beim dritten Lauf der Deutschen Rallyemeisterschaft

Tina Wiegand startet beim dritten Lauf der Deutschen Rallyemeisterschaft

Aktuell, Auto, Motorsport, Rallye
Tina Wiegand startet mit Chioma Monix beim dritten Lauf der Deutschen Rallyemeisterschaft, bei der ADAC Rallye „Rund um die Sulinger Bärenklaue“ Am kommenden Wochenende startet Tina Wiegand bei der Rallye rund um Sulingen zu knapp 160 anspruchsvollen Wertungskilometern. Teilweise verlaufen diese über losen Schotter oder auch durch das extrem enge und verwinkelte IVG-Gelände. „Vor diesem alten Militärgelände mit den engen Straßenschluchten und Kanälen, habe ich vollsten Respekt. Hier wird jeder kleine Fehler mit dem „Aus“ bestraft. Somit muss mein Aufschrieb 100%ig passen und Chioma muss zweimal knapp 25 Kilometer am Stück die Pace-Notes vorlesen. Aber ich freue mich darauf, diese anspruchsvolle Rallye zu absolvieren.“, so Tina. Das Ziel des Rallye-Damen-Teams ist es, das Ziel am S
International Championship im Staplerfahren

International Championship im Staplerfahren

Aktuell, Auto, Kurioses
Spanien gewinnt 7. International Championship im Staplerfahren 19 Nationen aus aller Welt im Rennen um den Meistertitel – Team aus Spanien wird Sieger vor Chile und Deutschland – 3.000 Zuschauer trotz unwetterartigem Regen auf dem Aschaffenburger Schlossplatz – Firmen-Team-Meisterschaft am 18.09. und Deutsche Meisterschaften am 19.09.2015 (Aschaffenburg, 17. September 2015) Überschwänglicher Jubel bei Francisco Javier Perez, Joel Segura und Josep Llobera: Zum zweiten Mal in der Geschichte der Veranstaltung gewinnt Spanien die International Championship beim StaplerCup, der Meisterschaft der Staplerfahrer in Aschaffenburg. Rang zwei eroberten sich die Debütanten aus Chile: Gleich bei ihrer ersten Teilnahme konnten Eduardo Sáez Arévalo, Pedro Rubilar Vera und Marcelo Godoy Contreras ni
Europameisterschaft im Kürbiswiegen in Ludwigsburg : 3. Europäischer Weltrekord in Sicht

Europameisterschaft im Kürbiswiegen in Ludwigsburg : 3. Europäischer Weltrekord in Sicht

Ausstellung, Deutschland, Ernährung, Kurioses, Orte, Reisen, Sonstige, Tourismus, Veranstaltung
Europameisterschaft im Kürbiswiegen: 3. Europäischer Weltrekord in Sicht Auf der Kürbisausstellung im Blühenden Barock Ludwigsburg wird eine Sensation erwartet: Am Sonntag, 12. Oktober findet die Europameisterschaft im Kürbiswiegen statt und Gerüchten zufolge dürfen sich Organisatoren und Zuschauer auf einen Megakürbis freuen – möglicherweise werden die erst vor kurzem aufgestellten Weltrekorde erneut getoppt. Es liegt eine besondere Stimmung in der Luft auf der Kürbisausstellung im Blühenden Barock Ludwigsburg. Die Organisatoren der Europameisterschaft im Kürbiswiegen sind sich sicher: In diesem Jahr wird nicht nur ein neuer Europameister gekürt– es könnte auch einen neuen Weltrekord im Kürbiswiegen geben. Allein das wäre bereits Teil einer Sensation, welche die Riesenkürbiszüc
ADAC Rallye: Nach Zeltner-Ausfall macht Gaßner junior Boden gut

ADAC Rallye: Nach Zeltner-Ausfall macht Gaßner junior Boden gut

ADAC, Aktuell, Auto, Motorsport, Rallye
Nach Zeltner-Ausfall macht Gaßner junior Boden gut Top-Favorit Ruben Zeltner (Porsche 911) fällt in Führung liegend aus Lokalmatador Rainer Noller gewinnt die ADAC Rallye Baden-Württemberg Meisterschaftsentscheidung weiter offen Heidenheim an der Brenz. Die Titelentscheidung in der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) bleibt offen: Beim zwölften von 14 gemeinsamen Läufen von ADAC Rallye Masters und DRM blieb Tabellenführer Ruben Zeltner (Lichtenstein, Sachsen) punktelos, nachdem er mit seinem Bruder Thomas auf dem Beifahrersitz des Porsche 997 GT3 ausfiel. Die Lokalmatadoren Rainer Noller / Stefan Kopczyk (Abstatt / Heilbronn, Porsche 997 GT3) konnten davon profitieren, und gingen nach zehn Wertungsprüfungen (WPs) über rund 114 Bestzeit-Kilometer als Sieger durch das Zie
Porsche Carrera Cup Deutschland, 16. Lauf, Sachsenring/Deutschland

Porsche Carrera Cup Deutschland, 16. Lauf, Sachsenring/Deutschland

Aktuell, Auto, Porsche, Porsche Carrera Cup
Porsche Carrera Cup Deutschland, 16. Lauf, Sachsenring/Deutschland Doppelsieg für Nicki Thiim, Meisterschaft bleibt spannend     Stuttgart. Der Titelkampf im Porsche Carrera Cup Deutschland bleibt spannend bis zum Schluss. Die Entscheidung fällt erst am Finalwochenende vom 17. bis 19. Oktober in Hockenheim, denn Michael Ammermüller (D/Walter Lechner Racing Team) konnte seinem direkten Meisterschaftskonkurrenten Christian Engelhart (D/Konrad Motorsport) auf dem Sachsenring nicht genügend Punkte abjagen. Im 15. und 16. Lauf siegte Nicki Thiim (DK/Walter Lechner Racing Team) vor seinem Teamkollegen Ammermüller. Porsche-Junior Sven Müller (D/Team Deutsche Post by Project 1) wurde am Sonntag Dritter. Zwei Rennen vor Saisonende liegt Ammermüller mit 200 Punkten vor Enge
Rund 100 Seifenkisten in Freital am Start – 18. Internationale Sachsenmeisterschaft vom 19. bis 21. September 2014

Rund 100 Seifenkisten in Freital am Start – 18. Internationale Sachsenmeisterschaft vom 19. bis 21. September 2014

Aktuell, Kultur, Sonstige, Tourismus, Veranstaltung
Rund 100 Seifenkisten in Freital am Start 18. Internationale Sachsenmeisterschaft vom 19. bis 21. September 2014 Auf die Plätze, fertig, Los! Bereits zum zweiten Mal werden die Internationalen Sachsenmeisterschaften und zugleich der 3. Pokallauf im Seifenkistenrennen der Großen Kreisstadt Freital ausgetragen. Gleichzeitig kämpft man in diesem Jahr um die 18. Internationale Sachsenmeisterschaft sowie um den Mitteldeutschland-Cup, dessen letzter Lauf in Freital ausgetragen wird. Vom 19. bis 21. September 2014 geht es wieder um die vordersten Plätze. Es werden Fahrer aus ganz Deutschland sowie Frankreich, Belgien, Italien und Tschechien erwartet. In ganz Mitteldeutschland gehört die Freitaler Strecke zu den anspruchsvollsten. Die einzelnen Rennen sind in drei Kategorien – Speed, Gleichmä