Donnerstag, Februar 20Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: LKA

Medienkompetenz als Schlüsselqualifikation im Umgang mit dem Smartphone

Medienkompetenz als Schlüsselqualifikation im Umgang mit dem Smartphone

Aktuell, Landesdirektion Sachsen
  Das Smartphone hat längst Einzug in das Leben der allermeisten Kinder bzw. Jugendlichen gehalten. In der Altersgruppe der sechs bis sieben-Jährigen nutzt beispielsweise jeder Zweite, zumindest gelegentlich, ein Smartphone. Bei den 12-Jährigen sind es annähernd 100 Prozent, die ein Smartphone ihr Eigen nennen. Das sind Ergebnisse, die aus aktuellen Medien-Studien hervorgehen. Jedoch birgt der oftmals leichtsinnige Umgang mit diesen Geräten einige Gefahren und erhebliche (strafbare) Risiken. Am Dienstag, den 11. Februar 2020, findet der mittlerweile „16. Safer-Internet-Day“ zum Thema „Sicherheit im Internet“ statt. Dieser bundesweite Aktionstag soll erneut mit seinen Angeboten auf einen verantwortungsvolleren und selbstkritischen Umgang mit dem Medium Internet und dessen Nutzung a
Hochwertige Fahrzeuge gestohlen

Hochwertige Fahrzeuge gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, gestohlenes Auto, LKA Sachsen, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung, Sicherheit
Hochwertige Fahrzeuge gestohlen Zeit: 16.04.2019 polizeibekannt Ort: OT Rabenstein (1329) Im Bauernweg waren in der Nacht zum heutigen Dienstag Autodiebe zugange. Von zwei Privatgrundstücken verschwanden ein weißer BMW X3 und ein grauer Audi A6. Der Diebstahlschaden wurde jeweils mit mehreren zehntausend Euro angegeben. Nach den beiden nahezu neuwertigen Fahrzeugen wird nun gefahndet. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Soko „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen. Quelle: PD Chemnitz  
Grenzüberschreitender Schlag gegen die Internationale KFZVerschiebung

Grenzüberschreitender Schlag gegen die Internationale KFZVerschiebung

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, gestohlenes Auto, LKA Sachsen, Raub, Sicherheit
Exekutivmaßnahmen in Polen und Deutschland Grenzüberschreitender Schlag gegen die Internationale KFZVerschiebung Seit dem Frühjahr 2017 führt die Staatsanwaltschaft Dresden ein Verfahren gegen eine deutschlandweit agierende Bande, welche in Nordrhein-Westfalen, Thüringen, Bayern und insbesondere in Sachsen Fahrzeuge der Marken Ford, Mazda, BMW, Opel- und RenaultTransporter entwendete. Den Ermittlungen nach wurden durch die Täter im Zeitraum von März bis Juli 2017 ca. 30 Fahrzeuge entwendet, bei neun Kfz blieb es beim Versuch. Der verursachte Gesamtschaden liegt bei etwa 750.000 Euro. Der Bande können gegenwärtig mehr als ein Dutzend Personen zugeordnet werden. Gegen Mitglieder der Bande wurden von der Staatsanwaltschaft Dresden 10 Haftbefehle und 13 Durchsuchungsbeschlüsse erwirkt. Am 26
Sicher in der Faschingszeit!

Sicher in der Faschingszeit!

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, LKA Sachsen, Sicherheit, Sonstige, Veranstaltung
Sicher in der Faschingszeit! Faschingszeit ist Partyzeit und auch in Sachsen wird an vielen Orten bunt und ausgelassen gefeiert. Oft fließt dabei reichlich Alkohol. Aber aufgepasst: Sogenannte K.O.-Tropfen, die hilf-, willenlos oder gar bewusstlos machen, werden von Straftätern besonders auf Partys oder in Diskotheken heimlich in offen stehenden Getränke gegeben. Manchmal zum Spaß, häufig aber, um die Opfer auszurauben oder sich an ihnen zu vergehen. Laut dem Polizeilichen Auskunftssystem Sachsen (PASS) wurden 48 Straftaten für den Zeitraum vom 1. Januar 2018 bis 31. Dezember 2018 im Zusammenhang mit K.O.-Tropfen registriert. Auf Grund von Datensatzaktualisierungen können die Zahlen von bisher veröffentlichten Werten abweichen. Eine Übersicht über die einzelnen Delikte und der Vergleich
Großeinsatz gegen Mininganlage

Großeinsatz gegen Mininganlage

Aktuell, Betrug, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, LKA Sachsen, PD Zwickau, Sicherheit, Sonstiges
Großeinsatz gegen Mininganlage Vogtland/Klingenthal – Am 5. Februar 2019 durchsuchte ein Großaufgebot an Polizeibeamten sowie Staatsanwälten mit Unterstützung der Steuerfahndung acht Objekte im Vogtland und im Landkreis Zwickau. Fünf Männer und eine Frau stehen im Verdacht, in Klingenthal seit Anfang 2017 das öffentliche Stromnetz angezapft zu haben, um mit speziellen Computern Kryptowährungen zu schürfen. Dieses sogenannte Mining erfordert einen hohen Energieeinsatz. Durch Manipulation der Stromanlage soll dem Energieversorger ein Schaden von mehr als 220.000 Euro entstanden sein. Bei der gestrigen Durchsuchung in Klingenthal stellten Spezialisten eine Elektroinstallation fest, die den Stromzähler umging. Es wurde auch eine in Betrieb befindliche Computeranlage gefunden, die aus 49 Min
Hoher Sachschaden bei Brandstiftung an fünf Baumaschinen – Zeugenaufruf

Hoher Sachschaden bei Brandstiftung an fünf Baumaschinen – Zeugenaufruf

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, Fahndung, LKA Sachsen, PD Leipzig, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung, Sicherheit, Sonstiges
Hoher Sachschaden bei Brandstiftung an fünf Baumaschinen - Zeugenaufruf Datum/Tatzeit: 2. Februar 2019, gegen 23:30 Uhr Ereignisort: 04159 Leipzig, Heuweg Auf einer Baustelle der Deutschen Bahn im Leipziger Auenwald setzten Unbekannte die Fahrerkabinen von zwei großen Baggern, einer Planierraupe und zwei Minibaggern in Brand. Die beiden Minibagger wurden dadurch komplett zerstört und die Fahrerkabinen der anderen Baumaschinen stark beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa einer Million Euro. Zur Ermittlung der Brandursache, werden die Fahrzeuge gegenwärtig kriminaltechnisch untersucht. Das Polizeiliche Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum (PTAZ) im Landeskriminalamt Sachsen hat die Ermittlungen zu der Brandstiftung aufgenommen. Ein politisch motivierter Hintergrund d
Anschlag auf das AfD-Büro in Döbeln

Anschlag auf das AfD-Büro in Döbeln

Aktuell, Blaulicht, Brand, Ereignis, Explosion, Fahndung, LKA Sachsen, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sachbeschädigung, Sicherheit, Sonstiges
Am 3. Januar 2019 kam es gegen 19:20 Uhr zu einer Explosion vor dem AfD-Büro in Döbeln auf der Bahnhofstraße. Am Gebäude entstanden erhebliche Schäden an der Tür, am Rollladen und an der Fensterscheibe. Es wurden keine Personen verletzt. Im Büro gerieten Werbematerialien in Brand. Der Brand konnte durch die eingesetzte Feuerwehr gelöscht werden. Durch die Explosion wurden außerdem das Nachbargebäude und zwei vor dem Gebäude geparkte Transporter beschädigt. In den letzten Wochen ist eine Zunahme von politisch motivierten Angriffen auf Büros der AfD in Sachsen festzustellen. Dabei handelte es sich vorwiegend um Sachbeschädigungen an den jeweiligen Gebäuden. Menschen kamen bislang nicht zu Schaden. Der Anschlag auf das AfD Büro in Döbeln stellt insofern eine Besonderheit dar, da durch die he
Illegale Großplantage in Borna entdeckt

Illegale Großplantage in Borna entdeckt

Aktuell, BKA, Blaulicht, Drogen, Ereignis, LKA Sachsen, Sicherheit
Illegale Großplantage in Borna entdeckt Durchsuchungen und Ermittlungen wegen Verdacht des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz Nach einem Hinweis und entsprechenden Vorermittlungen kam es am 25. Januar 2018 im Bereich Borna zu einer umfangreichen Durchsuchungsmaßnahme. Die Einsatzkräfte fanden auf einem Firmengelände in einer von zwei dort befindlichen Lagerhallen eine Indoor-Plantage, in der Marihuanapflanzen angebaut wurden. Die Beamten stellten mehr als 3 000 erntereife Pflanzen fest und beschlagnahmten diese entsprechend. Die Plantage wurde offenkundig mittels eines Computersystems gesteuert und überwacht. Der Ertrag aus einer Ernte hätte ein Volumen von ca.100 Kilogramm, was einem Marktwert von mehreren 100 000 Euro entspricht. Im Zuge der Maßnahme wurde am Einsatzort ein p
Information zum Thema Wohnungseinbruch in der Urlaubszeit

Information zum Thema Wohnungseinbruch in der Urlaubszeit

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, LKA Sachsen, Sicherheit, Sonstiges
Die Haupturlaubszeit hat gerade begonnen und viele unserer Mitmenschen entfliehen dem Alltag für ein oder zwei Wochen um auszuspannen. Allerdings kann die im Urlaub getankte Erholung schnell verfliegen, wenn man bei der Heimkehr eine verwüstete und ausgeräumte Wohnung vorfindet. Laut Polizeilicher Kriminalstatistik Sachsen wurden im vergangenen Jahr im Freistaat 4 684 Wohnungseinbruchsdiebstähle registriert. Dies bedeutet gegenüber dem Vorjahr einen Anstieg von 10 Prozent. Erfreulich ist, dass immer mehr Wohnungseinbruchsdiebstähle im Versuch stecken bleiben. Mittlerweile sind es über 40 Prozent. Die Aufklärungsquote lag im Jahr 2016 in Sachsen bei knapp 20 Prozent. Ein Wohnungseinbruch kann das Sicherheitsgefühl und Wohlbefinden der Bewohner nachhaltig beeinträchtigen. Neben dem mat
„Selfies“ oder Nacktbilder als Liebesbeweis boomen im Netz

„Selfies“ oder Nacktbilder als Liebesbeweis boomen im Netz

LKA Sachsen
Informationen zum „Internationalen Safer-Internet-Day“ am 10. Februar 2015 Anlässlich des heute stattfindenden, bundesweiten Aktionstages „Internationaler Safer-Internet-Day“ zum Thema „Sicherheit im Internet“ warnt die sächsische Polizei vor dem leichtsinnigen Umgang mit privaten Fotos im Internet. Besonders in der Ferienzeit nutzen Kinder und Jugendliche das Internet noch intensiver als dies ohnehin bereits der Fall ist. Mit sozialen Netzwerken wie Facebook oder mobilen Nachrichten-Apps wie WhatsApp können sie rund um die Uhr mit Freunden kommunizieren. Doch die schnellen Kommunikationsmöglichkeiten bringen durch unbedachtes und leichtsinniges Benutzen auch Gefahren und erhebliche Risiken mit sich. Nach wie vor ist es vielen jungen Internetnutzern nicht bewusst, dass das Ver
Vorsicht! – Betrüger am Telefon… Hohe Schadenssummen bei Schockanrufen

Vorsicht! – Betrüger am Telefon… Hohe Schadenssummen bei Schockanrufen

Betrug, Blaulicht, LKA Sachsen
In letzter Zeit wurden russisch sprechende Mitbürger häufig von Betrügern um hohe Geldsummen betrogen. Wenn Sie von Ihnen unbekannten Personen angerufen werden und wenn es dabei auch noch um Geldforderungen für einen verunfallten Verwandten geht, seien Sie bitte wachsam und misstrauisch - es könnte sich dabei um einen sogenannten Schockanruf handeln. Das Telefonat wird an einen angeblichen Rechtsanwalt, Arzt oder Mitarbeiter einer „öffentlichen Institution“ weitergereicht oder der Anrufer gibt sich gleich als Rechtsanwalt oder Polizist aus. Um die Notlage Ihres angeblichen Angehörigen noch abwenden zu können, wird die Möglichkeit einer Zahlung angeboten. Die Summe würde danach von einer Person im Auftrag des Gerichts oder einer Behörde kurzfristig abgeholt werden. Die sogenannten Schoc
LKA Sachsen: Die sächsische Polizei beteiligt sich am Tag des Einbruchsschutzes

LKA Sachsen: Die sächsische Polizei beteiligt sich am Tag des Einbruchsschutzes

Aktuell, LKA Sachsen, Sicherheit
„K-Einbruch“ - Kampagne gegen Wohnungseinbruch Die sächsische Polizei beteiligt sich am Tag des Einbruchsschutzes Unter dem Motto „Sicher wohnen in Sachsen, wir machen mit!“ beteiligt sich die Polizei des Freistaates Sachsens auch in diesem Jahr mit zahlreichen Informationsveranstaltungen rund um den Tag des Einbruchsschutzes, der bundesweit am 26. Oktober 2014 stattfindet. Direkt an diesem Tag öffnet die Polizeiliche Beratungsstelle der Polizeidirektion Chemnitz ihre Pforten für interessierte Besucher und die Polizeidirektion Zwickau stellt sich am 24. Oktober mit einem Informationsstand in den Zwickau- Arkaden den Fragen der Bürger. Die Polizeidirektion Dresden führt im Rahmen einer Aktionswoche zwischen dem 20. und 26. Oktober 2014 Beratungen mit einer mobilen Beratung
Drum prüfe, wer sich die nächsten fünf Jahre bindet Wahlprüfsteine zur Landtagswahl vorgestellt

Drum prüfe, wer sich die nächsten fünf Jahre bindet Wahlprüfsteine zur Landtagswahl vorgestellt

Sonstiges, Verbrauchertipp
Die Plakatierung landauf landab kündigt es seit Wochen an: Ein neuer Landtag wird gewählt in Sachsen. Mit Wahlkampfauftritten der Kandidatinnen und Kandidaten auf Marktplätzen, bei Firmen und Vereinen, an Badeseen und teilweise sogar den Ostseestränden wird um die Wählerstimmen geworben. Allgemeine Politikverdrossenheit, Frustration über so manche politische Entscheidung sowie die scheinbar unüberschaubare Anzahl an Einzelthemen macht es vielen Wählerinnen und Wählerinnen schwer, sich beherzt für zwei Kreuzchen auf dem Stimmzettel zu entscheiden. Eine Orientierungsmöglichkeit zumindest zu verbraucherrelevanten Fragen sollen die nun vorgestellten Wahlprüfsteine der Verbraucherzentrale Sachsen bieten. Vom Breitbandausbau auf dem Land, über Elementarschadenversicherungen und Klimasch
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 31.07.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 31.07.2014 (2)

PD Leipzig, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Stadtgebiet Leipzig Erst verbal, dann körperlich … Ort: Leipzig-Schönefeld, Dimpfelstraße Zeit: 30.07.2014, gegen 14:30 Uhr … setzten sich zwei „Kontrahenten“ auseinander. Dem Streit vorausgegangen war, dass ein Autofahrer (29) in Höhe Grundstück Nr. 30 rückwärts aus einer Parklücke fuhr und einen Radfahrer (43) übersah, der gerade noch ausweichen konnte. Es kam jedoch zu keiner Berührung beider Fahrzeuge. Der Radler ging zur Fahrerseite und fragte, was das solle. Danach kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung, die wenig später in einer körperlichen endete. Der 43-Jährige hatte an die Autotür getreten, dann mit einem Schuh zugeschlagen, während der Jüngere mit einem Warndreieck auf den anderen einschlug. Letztendlich entstand jedoch kein Sachschaden und auch eine ärztliche
Bad Elster – Stardirigent, Chanson & Kabarett!

Bad Elster – Stardirigent, Chanson & Kabarett!

Konzert, Kultur, Musik
Bad Elster/CVG. So wie in heißen Tagen Gewitter Abwechslung bringen, so blitzt auch das kulturelle Angebot jede Woche aufs neue in Bad Elster auf. Besonders die Veranstaltungen auf der historischen Theaterbühne verzaubern den Gästen dabei ihren Aufenthalt. Hier also unsere leuchtenden „Veranstaltungssternchen“ aus Bad Elster für die Woche vom 4. bis 10. August: Am Dienstag, den 5. August präsentiert der Liedermacher, Interpret und Musiker Ludwig Müller um 19.30 Uhr eine Auswahl der schönsten Lieder von Reinhard Mey in der KunstWandelhalle Bad Elsters. Die besten Geschichten schreibt das Leben, denn es ist voller Humor und all den ewig kleinen Tücken, die uns tagtäglich begleiten. Aus dieser Vielfalt schöpft Reinhard Mey seine Ideen. „Über den Wolken“ und doch mit den Beinen auf de
Aue/Neukirchen – Zivilfahnder nahmen Drogenkuriere fest/Amtsgericht erließ Haftbefehle

Aue/Neukirchen – Zivilfahnder nahmen Drogenkuriere fest/Amtsgericht erließ Haftbefehle

Drogen, PD Chemnitz
(He) Seit mehreren Monaten hatten Drogenfahnder des zuständigen Kriminalkommissariats der PD Chemnitz Drogenkuriere im Visier, die Crystal aus Tschechien für den Handel in Chemnitz schmuggelten. Im Rahmen der Ermittlungen war bekannt geworden, dass am vergangenen Donnerstag, dem 24. Juli 2014, eine „Beschaffungsfahrt“ aus dem grenznahen Bereich von Johanngeorgenstadt durchgeführt werden sollte. Zivilfahnder der Polizeidirektion und Spezialkräfte des LKA Sachsen kontrollierten im Ergebnis ihrer Maßnahmen ein „Kurierfahrzeug“, einen Pkw Audi, auf der Dr.-Otto-Nuschke-Straße in Aue. Im Fahrzeug fanden die Beamten 70 g Crystal. Fahrer (21) und Beifahrerin (19) wurden daraufhin vorläufig festgenommen. Ein weiteres  Fahrzeug (Pkw Kia), mit dem die Haupttatverdächtigen (29, 22) unterwegs war
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.07.2014

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.07.2014

PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Betrunken gegen Leitplanke gefahren Markneukirchen OT Siebenbrunn/Sträßel – (md) Am Dienstag befuhr gegen 19:15 Uhr ein 20-Jähriger Opel-Fahrer die Adorfer Straße in Richtung Adorf. Auf Grund unangepasster Geschwindigkeit verlor der 20-Jährige beim Befahren einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach links von der Fahrbahn ab und fuhr auf die Leitplanke auf. Nach circa fünf Metern kippte der Pkw auf die rechte Fahrzeugseite und kam an einem Baum zum Stehen. Der 20-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.500 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde bei dem Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,06 Promille.
Polizei Direktion Leipzig: Informationen 29.07.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 29.07.2014

PD Leipzig, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Stadtgebiet Leipzig Einfamilienhaus heimgesucht Ort: Leipzig-Wiederitzsch Zeit: 28.07.2014, zwischen 08:00 Uhr und 12:00 Uhr Während der Vormittagsstunden öffneten unbekannte Täter gewaltsam die Terrassentür zum Haus, durchsuchten alle Zimmer, das Mobiliar und die Behältnisse. Sie flüchteten mit zwei Laptops, einem IPad, einer Festplatte, zwei Digitalkameras, einer Brieftasche mit Kreditkarten und diversen Dokumenten sowie Schmuck. Während der Geschädigte (61) die Höhe des Diebstahlschadens mit einer mittleren vierstelligen Summe angab, beträgt die Höhe des Sachschadens ca. 700 Euro. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö) Pkw entwendet – Teil I Ort. Leipzig, OT Böhlitz-Ehrenberg, Bielastraße Zeit: 27.07.2014, 17:00 Uhr – 28.07.2014, 20:30 Uhr Der 74-jährig
Polizei Direktion Zwickau: Informationen 28.07.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 28.07.2014 (2)

Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen Diebe scharf auf Mineralwasser Plauen – (js) In einen Getränkemarkt auf der Dürerstraße sind Unbekannte über das Wochenende durch die Hintertür eingedrungen. Gestohlen haben die Einbrecher 18 Kästen Brambacher, einen Kasten Sternquell und einen Kasten Leergut. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 200 Euro. Autofahrerin nach Überschlag im Krankenhaus Neuensalz – (js) Am Sonntagnachmittag ist eine Autofahrerin (63) mit ihrem Citroen auf der Bundesstraße 173, kurz vor dem Ortseingang Neuensalz von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen. Die Frau wurde dabei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden am PKW beläuft sich auf 6.000 Euro. Radfahrer mit Promille kommt zu Sturz Plauen, OT Bahnhofsvorstadt –
Polizei Direktion Dresden: Informationen 28.07.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 28.07.2014

PD Dresden, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Trio in leerstehendem Gebäude gestellt Zeit: 28.07.2014, 02.20 Uhr Ort: Dresden-Seevorstadt In der vergangenen Nacht stellten Dresdner Polizeibeamte drei Männer in einem leerstehenden Gebäude an der Marienstraße. Vermutlich hatten sie es auf Buntmetall abgesehen. Anwohner hatten die Polizei verständigt, da sie typische Einbruchsgeräusche aus dem Gebäude nahe dem Postplatz gehört hatten. Alarmierte Beamte hörten ebenfalls die Geräusche und umstellten das Haus. Mit einem Diensthund durchsuchten die Polizisten anschließend das Gebäude. Im Keller stellten sie dabei drei Männer fest. Es handelte sich dabei um drei tschechische Staatsangehörige im Alter von 33, 51 und 53 Jahren. In das Haus wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach eingebrochen und Buntmetall gestohlen. Ob das Trio bereit