Sonntag, Mai 31Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Ladendiebstahl

Weischlitz: Ladendetektiv stellt Ladendiebin

Weischlitz: Ladendetektiv stellt Ladendiebin

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  In einem Einkaufsmarkt an der Taltitzer Straße beobachtete am Donnerstagnachmittag ein 49-jähriger Ladendetektiv, wie eine 25-Jährige mit einem vollen Einkaufswagen den Kassenbereich verließ, ohne vorher bezahlt zu haben. Er konnte die Rumänin bis zum Eintreffen der Polizeibeamten festhalten. Der Wert des Wageninhalts wurde auf rund 125 Euro geschätzt. Die Beamten erstatteten eine Anzeige gegen die mutmaßliche Ladendiebin. (cf)
Meerane: Zwei Kinder bei Ladendiebstahl gestellt

Meerane: Zwei Kinder bei Ladendiebstahl gestellt

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  In einem Drogeriemarkt an der August-Bebel-Straße haben ein 12-jähriges Mädchen und ein 13-jähriger Junge am Montagvormittag Spielzeug im Wert von etwa 100 Euro in ihrem Rucksack verstaut. Als sie den Kassenbereich passierten, ohne zu bezahlen, löste der akustische Alarm aus. Marktmitarbeiter konnten die beiden stellen. Die hinzugerufenen Polizeibeamten fertigten eine Anzeige wegen Diebstahls und brachten die beiden Kinder zu ihren Eltern. (cf)
Chemnitz: Waren im Wert von über 400 Euro gestohlen

Chemnitz: Waren im Wert von über 400 Euro gestohlen

Aktuell, Asyl, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
(898) Ein mutmaßlicher Ladendieb (20) wurde gestern in einem Geschäft am Markt gestellt und vorläufig festgenommen. Der 20-Jährige (Staatsangehörigkeit: Eritrea) steht im Verdacht, Parfum im Wert von über 400 Euro gestohlen zu haben. Ein Ladendetektiv hatte den Mann beobachtet, wie er Waren in seiner Jacke verschwinden ließ. Als er den mutmaßlichen Dieb ansprach, griff dieser sich weitere Artikel aus den Auslagen und rannte aus dem Geschäft. Am Ausgang konnte der Ladendetektiv mit einem Kollegen dem 20-Jährigen habhaft werden und die Polizei informieren. Der Tatverdächtige beleidigte und bedrohte zudem die Zeugen. Er wurde nach den ersten polizeilichen Maßnahmen und auf Weisung der Staatsanwaltschaft heute wieder auf freien Fuß gesetzt. (gö)
Plauen: Zwei mutmaßliche Ladendiebinnen gestellt

Plauen: Zwei mutmaßliche Ladendiebinnen gestellt

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
In einem Drogeriemarkt an der Bahnhofstraße haben Ladendetektive am Dienstagmittag zwei Mädchen gestellt, die im Verdacht stehen, Lebensmittel und Bekleidung entwendet zu haben. Hinzugerufene Polizeibeamte fanden bei den Geschwistern im Alter von 15 und 17 Jahren außerdem Bekleidung, welche mutmaßlich in anderen Geschäften gestohlen wurde. Der gesamte Diebstahlschaden wurde auf rund 340 Euro geschätzt. In der Geldbörse der 17-Jährigen befand sich außerdem ein Personalausweis einer anderen Person. Die Jugendliche gab an, diesen gefunden zu haben. Der Ausweis wurde sichergestellt. Beide Schwestern wurden mit aufs Revier genommen, wo deren Mutter sie abholte. Die Polizisten fertigten Anzeigen wegen Ladendiebstahls und Fundunterschlagung. (cf)
Chemnitz: Mutmaßlichen Ladendieb gestellt – Festnahme

Chemnitz: Mutmaßlichen Ladendieb gestellt – Festnahme

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
(777) In einem Einkaufsmarkt in der Heinrich-Lorenz-Straße wurde am Dienstag ein mutmaßlicher Ladendieb (31, georgische Staatsangehörigkeit) gestellt. Eine Angestellte hatte den Mann, der mit fünf Stangen Zigaretten im Wert von über 300 Euro in seiner Bekleidung das Geschäft verlassen wollte, angehalten und die Polizei verständigt. Zum Zwecke der Durchführung eines beschleunigten Verfahrens wurde der Mann vorläufig festgenommen und wird heute einem Richter vorgeführt. (gö)
Plauen: Unbekannte stehlen aus Geschäft

Plauen: Unbekannte stehlen aus Geschäft

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Unfall
  Während des vergangenen Wochenendes sind Unbekannte in ein Ladengeschäft an der Neundorfer Straße eingebrochen. Daraus entwendeten die Täter unter anderem eine Stichsäge, einen Akku-Schrauber und eine Schlagbohrmaschine (alle der Marke Bosch), ein Dampfbügeleisen sowie ein iPad im Gesamtwert von rund 1.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand dabei kein Sachschaden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat, zu den Tätern oder zum Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)
Bad Schlema: Mutmaßlicher Ladendieb bedrohte Mitarbeiterin – Zeugen gesucht

Bad Schlema: Mutmaßlicher Ladendieb bedrohte Mitarbeiterin – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
(647) Mittwochabend bedrohte ein mutmaßlicher Ladendieb bei der Flucht eine Mitarbeiterin (49) mit einem Messer und flüchtete. Gegen den Unbekannten ermittelt nun die Polizei wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls. Als ein Mann einen Einkaufsmarkt in der Lößnitzer Straße, nahe der Professor-Richard-Beck-Straße, verließ und dabei den Alarm auslöste, fiel dieser einer 49-Jährigen im Kassenbereich auf. Sie und eine weitere Mitarbeiterin sprachen den mutmaßlichen Dieb daraufhin an. Unvermittelt zog dieser ein Messer und hielt es in Richtung der 49-Jährigen. Anschließend ergriff der Täter, der augenscheinlich diverse Waren in seiner Bekleidung versteckt hatte, die Flucht. Angaben zum Stehlschaden liegen derzeit noch nicht vor. Die Frau beschrieb den Mann wie folgt: Er sei ca. 1,75 Mete...
Zwickau: Ladendiebstahl mit Waffen – Tatverdächtiger gestellt

Zwickau: Ladendiebstahl mit Waffen – Tatverdächtiger gestellt

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
  In einem Einkaufsmarkt an der Hölderlinstraße verstaute ein 49-Jähriger am späten Dienstagnachmittag Lebensmittel im Wert von circa 13 Euro in seinem Rucksack. Danach begab er sich zur Kasse und bezahlte zwei Artikel – die Waren in seinem Rucksack jedoch nicht. Als der Marktleiter den Deutschen darauf ansprach, ergriff der Tatverdächtige die Flucht. Die alarmierten Polizeibeamten konnten den 49-Jährigen kurz darauf im Bereich Stiftstraße/Bahnhofstraße stellen. In seinem Rucksack trug er zugriffsbereit ein Messer sowie ein Pfefferspray – beides wurde sichergestellt. Die Polizisten fertigten eine Anzeige wegen Ladendiebstahls mit Waffen. (cf)
Plauen: Ladendiebstahl – Drogerie

Plauen: Ladendiebstahl – Drogerie

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit:     23.01.2020, 11:15 Uhr Ort:      Plauen Am Donnerstagvormittag wurde eine unbekannte Täterin beobachtet, wie sie Parfüm aus einem Warenträger nahm, sich dabei umschaute und in ihre mitgebrachte Tasche steckte. Danach verließ sie die Drogerie an der Bahnhofstraße, ohne die Ware zu bezahlen. Die Düfte hatten einen Gesamtwert von über 1.100 Euro. Auf der Straße, direkt vor dem Eingang, wurde sie von der Ladendetektivin angesprochen und zurück in den Laden gebeten. Die Tatverdächtige wollte flüchten. Die Detektivin hielt sie fest, konnte ihr jedoch nur die Tasche mit dem Diebesgut abnehmen. Dann rannte die Unbekannte in Richtung Forststraße davon. Wer Hinweise zur Täterin geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (pf)...
Rodewisch: Ladendiebstahl – Täter gestellt

Rodewisch: Ladendiebstahl – Täter gestellt

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Zeit:     23.01.2020, gegen 11:13 Uhr Ort:      Rodewisch Drei georgische Tatverdächtige (m/26/32/46) versuchten gemeinschaftlich handelnd im Kassenbereich eines Einkaufmarktes an der Straße Zur Sternkoppel Zigaretten im dreistelligen Eurobetrag zu entwenden. Bei der Tathandlung wurden sie von einem Detektiv beobachtet und gestellt. Die Ladendiebe wurden vorläufig festgenommen und weitere strafprozessuale Maßnahmen erfolgen am Freitag. (ta)
Nach Diebstahl hochwertiger Kameras Haftbefehl erlassen

Nach Diebstahl hochwertiger Kameras Haftbefehl erlassen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit
Nach Diebstahl hochwertiger Kameras Haftbefehl erlassen Das Amtsgericht Chemnitz hat heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz gegen einen polnischen Staatsangehörigen Haftbefehl wegen Dieb-stahls erlassen. Zwei Männer mit polnischer Staatsangehörigkeit werden beschuldigt, am 14.3.2019 gegen 14.45 Uhr in einem Fachgeschäft im Chemnitzcenter zwei hochwertige Kameras im Gesamtwert von 2.644 Euro entwendet zu haben. Die Beschuldigten hatten jeweils eine der Kameras in zuvor mittels Folie iso-lierten Rucksäcken versteckt und den Kassenbereich bereits verlassen, als sie von den Ladendetektiven festgehalten wurden. Bei einem der Beschuldigten, welcher unter laufender Bewährung steht und auch in Polen bereits mit Diebstahlshandlungen in Erscheinung getreten ist, liegt der Haftgrund der Flu...
Ladendiebinnen hatten Betäubungsmittel bei sich

Ladendiebinnen hatten Betäubungsmittel bei sich

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Drogen, Ereignis, Fahndung, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit
Ladendiebinnen hatten Betäubungsmittel bei sich Zeit: 27.12.2018, gegen 17.20 Uhr Ort: OT Zentrum (5256) Chemnitzer Polizeibeamte wurden gestern Nachmittag in eine Einkaufspassage am Neumarkt gerufen. Die Ladendetektive eines dortigen Bekleidungsgeschäfts hatten zwei Mädchen (16/17) nach einem Diebstahl gestellt. Die Jugendlichen hatten in einer Umkleide Kindersachen im Wert von rund 65 Euro in einen Rucksack gesteckt. Als sie anschließend das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen wollten, sprachen die Detektive die Ertappten an. Bei der Durchsuchung fanden die eingesetzten Beamten bei der 16-Jährigen eine Cliptüte mit augenscheinlich portionierten Betäubungsmitteln. Insgesamt stellten die Polizisten rund 22 Gramm Marihuana sicher. Die Polizei leitete weiteren Ermittlungen wegen des Verda...