Mittwoch, April 8Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: IDM Superbike

MOTORRAD action team erhält Zuschlag für die Organisation der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft IDM

MOTORRAD action team erhält Zuschlag für die Organisation der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft IDM

Aktuell, IDM, Motorsport, Sport
MOTORRAD action team, die Reise- und Eventorganisation von Europas größter Motorradzeitschrift, hat sich einen wichtigen Auftrag gesichert: Die Mannschaft unter der Leitung von Matthias Schröter wird ab 2017 für die Arbeitsgemeinschaft Motorsport (AGM) die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) organisatorisch betreuen und durchführen. In den Verhandlungen mit der Arbeitsgemeinschaft Motorsport (AGM) im Industrie Verband Motorrad (IVM) überzeugte die Motor Presse Stuttgart mit MOTORRAD action team nicht nur als Veranstalter, sondern auch durch ein großes Paket an Medialeistung in den großen Marken des Hauses von auto motor und sport bis hin zu MOTORRAD und PS. Zusätzlich wird die Motor Presse Stuttgart auch die komplette Vermarktung der Serie übernehmen, von der Gewinnung von
Kevin Wahr startet 2017 in der IDM mit Unterstützung von Yamaha Motor Deutschland

Kevin Wahr startet 2017 in der IDM mit Unterstützung von Yamaha Motor Deutschland

Aktuell, Bike, IDM, Motorsport, Sport
Der Nagolder Motorradrennfahrer Kevin Wahr wird in der Saison 2017 mit werksseitiger Unterstützung von Yamaha Motor Deutschland in der IDM in der Superstock 600 ccm-Klasse an den Start gehen. Der Schwarzwälder startet für das Romero Team aus Betzdorf im Westerwald. Für das Team von Diego Romero ist Kevin Wahr bereits in der Saison 2012 gefahren und belegte den vierten Gesamtrang. 2013 feierte Kevin Wahr mit dem Gewinn vom Meistertitel in der Supersport-Klasse seinen bisher größten IDM-Erfolg. Der 27-Jährige war im Jahr 2013 der überragende Fahrer und gewann neun von 16 Rennen. Danach stieg Kevin Wahr in die Weltmeisterschaft auf und belegte 2014 den 16. Endrang in der Supersport-WM, sein bestes Ergebnis war der sechste Platz in Phillip Island/Australien. Auch die letzten zwei Jahre startet
Jan Bühn aus Kronau geht auch 2017 wieder für BMW an den Start

Jan Bühn aus Kronau geht auch 2017 wieder für BMW an den Start

Aktuell, Bike, IDM, Motorsport, Sport
Der Motorradrennfahrer Jan Bühn aus Kronau geht auch in der nächsten Saison auf der BMW S1000 RR in der Motorrad-IDM an den Start. Der 25-jährige Badener wurde 2015 Deutscher Meister in der IDM Supersport 600-Klasse und ist dann in die Superstock 1000-Klasse aufgestiegen. Dort wurde Jan Bühn mit sechs Platzierungen auf dem Podium in seiner ersten Saison in der Superstock 1000-Klasse bester BMW-Pilot und belegte als bester Rookie den hervorragenden dritten Gesamtrang. Auch 2017 startet der Kronauer im Van-Zon-Remeha-BMW von Teamchef Werner Daemen. Der Belgier war früher ein erfolgreicher Rennfahrer und leitet seit ein paar Jahren das offizielle Kundensportteam von BMW Motorrad Motorsport. „Ich bin mit ihm sehr zufrieden, er ist richtig schnell und kann mit den Vorderen mithalten. Er hat sic
Yamaha Grand Prix-Siegermotorrad wird Teil der RaceBikeCollection

Yamaha Grand Prix-Siegermotorrad wird Teil der RaceBikeCollection

Aktuell, Motorsport, Sport
Während dem letzten Rennen zur Internationalen Deutschen Motorrad Meisterschaft am vergangenen Wochenende auf dem Hockenheimring wurde eine Yamaha TZ 350 offiziell der RaceBikeCollection im Technik Museum Speyer übergeben. Bei dieser Yamaha-Rennmaschine handelt es sich um eine besondere TZ 350. Dies ist das Original-Motorrad mit dem der Lampertheimer Manfred Herweh den Großen Preis von Deutschland am 26.09.1982, also vor fast genau 34 Jahren, am Hockenheimring gewonnen hatte. Es war ein historischer Sieg, da dieser Grand Prix der 350er Klasse der letzte aller Zeiten war. Herweh, der 1984 Vize- Weltmeister in der 250er Klasse wurde, konnte sich somit als letzter Fahrer in die Grand Prix-Siegerliste der 350er Kategorie eintragen. Die Übergabe erfolgte in Anwesenheit von Yamaha Deutschland
Jan Bühn möchte beim Finale in Hockenheim seinen dritten Rang verteidigen

Jan Bühn möchte beim Finale in Hockenheim seinen dritten Rang verteidigen

Aktuell, Bike, Galerien, IDM, Motorsport, Motorsport, Sport
Bei der siebten Veranstaltung zur Superbike*IDM verpasste Motorradrennfahrer Jan Bühn aus dem badischen Kronau mit den Plätzen vier und fünf nur knapp das Podium. Auf dem 4,265 km langen Lausitzring fanden die zwei Läufe zur Superstock 1000-IDM im Rahmenprogramm zur Superbike-WM statt. Jan Bühn konnte sich für die Superpole qualifizieren und ging als Achter aus der dritten Startreihe in das erste Rennen am Samstag. Dort siegte Luca Grünwald (Waldkraiburg/Yamaha) mit 0,913 Sekunden vor Danny de Boer (NL/Yamaha) sowie 9,292 Sekunden vor Pepijn Bijsterbosch (NL/BMW). Jan Bühn verpasste nur um 0,321 Sekunden Rückstand als Vierter das Podium. Im zweiten Lauf am Sonntag gewann Danny de Boer vor dem Österreicher Stefan Kerschbaumer (Kawasaki). Jan Bühn wurde mit 15,895 Sekunden Rückstand
Yamaha-Pilot Marvin Fritz ist nach Sieg in Schleiz auf Titelkurs in der Superbike-Klasse

Yamaha-Pilot Marvin Fritz ist nach Sieg in Schleiz auf Titelkurs in der Superbike-Klasse

Aktuell, Bike, IDM, Motorsport, Sport
Der 23-jährige Marvin Fritz aus Neckarzimmern ist mit seinem Sieg bei der fünften Veranstaltung zur Superbike*IDM auf dem Schleizer Dreieck auf Titelkurs in der hubraumstarken Superbike-Klasse. Der Yamaha-Pilot startet für den ADAC Pfalz aus Neustadt im Bayer-Bikerbox-Langenscheidt Team und dominierte auf der 3,805 km langen Naturrennstrecke im ostthüringischen Schleiz. Im Zeittraining und in der Superpole fuhr der Nordbadener die Bestzeit und ging von der Pole Position aus der ersten Startreihe in das 18 Runden Rennen. Dort lieferte sich Marvin Fritz erneut ein packendes Duell mit dem Franzosen Mathieu Gines (BMW), den er knapp mit 0,194 Sekunden Vorsprung im Ziel besiegen konnte. Dies war bereits der vierte Saisonerfolg für den Deutschen Supersport-Meister (auf Yamaha) von 2014. Im zweit
Erster Superbike-Doppelsieg für Marvin Fritz in Zolder/Belgien

Erster Superbike-Doppelsieg für Marvin Fritz in Zolder/Belgien

Aktuell, Bike, IDM, Motorsport, Sport
 Bei der vierten Veranstaltung zur Superbike*IDM feierte Marvin Fritz aus Neckarzimmern seinen ersten Doppelsieg in der hubraumstarken Superbike-Klasse. Der Yamaha-Pilot startet für den ADAC Pfalz aus Neustadt im Bayer-Bikerbox-Langenscheidt Team und war auf der 4 km langen Rennstrecke in Zolder/Belgien der überragende Fahrer. Bei der Superpole für die Startaufstellung war der Franzose Mathieu Gines (BMW) nur um 0,057 Sekunden schneller als Marvin Fritz, der 2014 Deutscher Meister in der Supersport-Klasse war. Im ersten Lauf der Superbike-Klasse führte Marvin Fritz bis auf zwei Runden und siegte nach 17 Runden mit nur 0,292 Sekunden vor Gines. Im zweiten Rennen war es erneut ein packender Zweikampf bis zur 13. Runde. Da stürzte Gines und der 23-jährige Yamaha-Pilot konnte seinen dritten Sa
BMW-Pilot Jan Bühn fährt zweimal auf das Podium in Zolder/Belgien

BMW-Pilot Jan Bühn fährt zweimal auf das Podium in Zolder/Belgien

Aktuell, Bike, IDM, Motorsport, Sport
Bei der vierten Veranstaltung zur Superbike*IDM auf der Rennstrecke in Zolder/Belgien zeigte der letztjährige Supersport-Meister Jan Bühn aus dem badischen Kronau eine hervorragende Leistung und fuhr in beiden Rennen in der Superstock 1000-Klasse wie im Vorjahr auf das Podium. Schon beim freien Training am Freitag zeigte der 25-Jährige seine fahrerischen Qualitäten und war bei zwei von drei Trainingssitzungen der schnellste Fahrer gewesen. Auch beim ersten Zeittraining am Samstag fuhr der Kronauer die schnellste Zeit, im zweiten Training konnte der BMW-Pilot seine Zeit nicht verbessern und fiel auf den dritten Rang zurück. In der Superpole für die Startaufstellung belegte Jan Bühn die sechste Startposition, im Superstock 1000-Klassement war es der vierte Rang gewesen. Für die zwei Läufe am
Außergewöhnliche Saison im ADAC Junior Cup powered by KTM steht bevor

Außergewöhnliche Saison im ADAC Junior Cup powered by KTM steht bevor

Aktuell, Bike, Minibike, Motorsport, Sport
Einschreibung unter www.adac.de/juniorcup endet in wenigen Wochen Drei Läufe im Rahmen der MotoGP, ein Rennen zur WorldSBK Preis- und Fördergelder im Wert von über 70.000 Euro München. Der ADAC Junior Cup powered by KTM geht 2016 in eine neue Saison voller Höhepunkte. Die Nachwuchstalente starten im dritten Jahr auf KTM RC 390 Cup Maschinen und gehen neben weiteren hochkarätigen Rennveranstaltungen zwei Mal im Rahmen des Motorrad-Grand-Prix und ein Mal bei der Motul FIM World Superbike Championship an den Start. Wer 2016 in der Startaufstellung des ADAC Junior Cup powered by KTM stehen will, sollte sich bis zum 15. Februar 2016 unter www.adac.de/juniorcup einschreiben. Die Startgebühr beträgt 2.600 Euro für die gesamte Saison. Darin enthalten sind neben einem Einführungsl
ADAC Junior Cup powered by KTM: MotoGP-Highlight komplettiert Kalender 2016

ADAC Junior Cup powered by KTM: MotoGP-Highlight komplettiert Kalender 2016

Aktuell, Bike, Minibike, Motorsport, Sport
Sechs Veranstaltungen in Deutschland und den Nachbarländern Zwei Highlights mit Rennen bei der MotoGP auf dem Sachsenring und auf dem Red Bull Ring Nachwuchspiloten fahren acht Wertungsläufe   München. Noch vor Jahresende ist der Kalender des ADAC Junior Cup powered by KTM für 2016 vollständig. Die erfolgreiche Nachwuchsserie wird im kommenden Jahr zwei Mal im Rahmen der MotoGP vertreten sein. Ein Lauf im Rahmen des Motorrad Grand Prix von Österreich auf dem Red Bull Ring (12. bis 14. August) ergänzt den Kalender, zuvor wird der ADAC Junior Cup powered by KTM bereits im Rahmen des deutschen Motorrad-Grand-Prix auf dem Sachsenring antreten. Ein Lauf auf dem Lausitzring (29. April bis 01. Mai) und das Finale in Hockenheim (23. bis 25. September) komplettieren den Kalende
Einschreibung für ADAC Mini Bike Cup 2016 beginnt

Einschreibung für ADAC Mini Bike Cup 2016 beginnt

Aktuell, Bike, Galerien, Minibike, Motorsport, Motorsport, Sport
Anmeldung für die kommende Saison ist eröffnet ADAC Mini Bike Cup besteht aus Einsteiger- und Nachwuchs-Klasse Jüngste Talente starten im ADAC Pocket Bike Cup München. In der vergangenen Saison feierte der ADAC Mini Bike Cup bereits sein 20-jähriges Jubiläum. Auch 2016 geht es mit der beliebten Nachwuchsserie weiter. Ab sofort können sich Interessierte unter www.adac-motorsport.de/adac-mini-bike-cup für die 21. Ausgabe des ADAC Mini Bike Cup und für den ADAC Pocket Bike Cup anmelden. Talente zwischen acht und 14 Jahren können im ADAC Mini Bike Cup zeigen, was in ihnen steckt, erste Rennerfahrungen sammeln und sich schon im jungen Alter für höhere Klassen empfehlen. Der ADAC Mini Bike Cup ist in eine Nachwuchs- und eine Einsteigerklasse unterteilt, in der die Pilote
Dirk Geiger feiert dritten Sieg der Saison in Assen

Dirk Geiger feiert dritten Sieg der Saison in Assen

ADAC, Aktuell, Bike, Motorsport, Sport
Förderpilot der ADAC Stiftung Sport nimmt weitere 25 Punkte mit Toni Erhard und Dennis Norick Stelzer auf dem Podest Geiger: "Ich konnte von Anfang an pushen"   ASSEN - Rennen Datum: 09. August 2015 Saisonlauf: 5/8 Wetter: sonnig, 22°C Streckenlänge: 4,555 km Pole Position: Dirk Geiger Runden: 12 Sieger: Dirk Geiger     Assen. Bei sonnigen Wetterbedingungen starteten die Piloten des ADAC Junior Cup powered by KTM am Sonntagnachmittag im niederländischen Assen zum fünften Rennen der Saison 2015. Durch 21 Gaststarter des niederländischen RC 390 Cups bekamen die 25 permanenten Fahrer der beliebten Nachwuchsserie erneut Verstärkung im hart umkämpften Rennen im Rahmen der Superbike*IDM. Robert Schotman (
Nächste Station des ADAC Junior Cup powered by KTM führt in die Niederlande

Nächste Station des ADAC Junior Cup powered by KTM führt in die Niederlande

ADAC, Aktuell, Bike, IDM, Motorsport, Sport
Nächste Station des ADAC Junior Cup powered by KTM führt in die Niederlande Fünftes Rennen 2015 im Rahmen der Superbike*IDM auf dem TT Circuit Assen Dirk Geiger, Maximilian Sohnius und Toni Erhard im Kampf um die Spitze Niederländische Gaststarter stocken Feld auf 46 Piloten auf München/Assen. Am kommenden Wochenende (7. bis 9. August) startet der ADAC Junior Cup powered by KTM mit dem fünften Rennen 2015 auf dem niederländischen Grand-Prix-Kurs in Assen in die zweite Saisonhälfte. Nach de Höhepunkt im Rahmen des GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem Sachsenring reisen die 25 permanenten Starter in die Niederlande, wo sie von 21 Gaststartern des niederländischen KTM RC 390 Cups begleitet werden. Wie am dritten Rennwochenende der Saison werden die niederländis
Überraschungen und Abwechslung in Schlüsselfeld

Überraschungen und Abwechslung in Schlüsselfeld

Aktuell, Minibike, Motorsport, Sport
Michal Bulik und Noel Cosic teilen die Nachwuchs-Siege auf Einsteiger-Klasse: Florian Weiß feiert Premiere mit doppeltem Triumph Phillip Kastl setzt sich im ADAC Pocket Bike Cup gegen Lucy Michel durchxx Schlüsselfeld (25. Juli 2015)   Klasse Sieger Rennen 1 Sieger Rennen 2 ADAC Mini Bike Cup: Nachwuchs Michal Bulik Noel Cosic ADAC Mini Bike Cup: Einsteiger Florian Weiß Florian Weiß ADAC Pocket Bike Cup Phillip Kastl Phillip Kastl   Schlüsselfeld. Bei sonnigen, aber stürmischen Wetterbedingungen starteten die Piloten des ADAC Pocket Bike Cups und die Nachwuchsfahrer des ADAC Mini Bike Cups zum fünften Rennwochenende der Saison 2015 in Schlüsselfeld. Michal Bulik (9, SVK) und Noel Cosic (12, Hainburg)
ADAC Mini Bike Cup: Einschreibeschluss steht kurz bevor

ADAC Mini Bike Cup: Einschreibeschluss steht kurz bevor

Bike, Minibike, Motorsport, Sport
Online-Nennung für die Saison 2015 noch bis 31. Januar möglich Jubiläumssaison im ADAC Mini Bike Cup BLATA als neuer Hersteller im ADAC Pocket Bike Cup zugelassen München. Der ADAC Mini Bike Cup geht 2015 in seine 20. Saison. Eröffnet wird die Jubiläumssaison am 18. und 19. April mit einem Einführungslehrgang in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben. Wer dabei sein will, sollte sich beeilen. Die Online-Nennung ist ohne Aufpreis unter http://www.adac-motorsport.de/adac-mini-bike-cup/de/ nur noch bis 31. Januar 2015 möglich. Auch die ganz jungen Piloten zwischen sechs und zehn Jahren können sich noch bis 31. Januar für den ADAC Pocket Bike Cup anmelden (http://www.adac-motorsport.de/adac-pocket-bike-cup/de/). Der vollständige Rennkalender der beiden Nachwuchsrennserien wir
ADAC Mini Bike Cup: Packende Titelduelle auf dem Sachsenring

ADAC Mini Bike Cup: Packende Titelduelle auf dem Sachsenring

Bike, Minibike, Motorsport, Sport
Lokalmatador Paul Fröde dominiert die Nachwuchs-Klasse Einsteiger-Klasse: Aaron Schäfer gewinnt ein Rennen und den Titel Dirk Geiger wird mit zweitem und viertem Platz Meister in der Nachwuchs-Klasse Sachsenring (27. September 2014) Klasse Sieger Rennen 1 Sieger Rennen 2 ADAC Mini Bike Cup: Nachwuchs Paul Fröde Paul Fröde ADAC Mini Bike Cup: Einsteiger Aaron Schäfer Michal Búlik Sachsenring. Bei trockenen Bedingungen bestritten die Nachwuchspiloten des ADAC Mini Bike Cup am Samstag, 27. September 2014 die letzten Rennen dieser Saison. Auf dem 1.095 Meter langen Teilstück des Grand-Prix-Kurs feierten Paul Fröde (12, Hohenstein-Ernstthal), Aaron Schäfer (12, Schorndorf-Buhlbronn) und Michal Búlik (8, Skalica, SVK) jeweils einen Sieg zum Saisonabsc
Schlüsselfeld: Titelkämpfe im ADAC Mini Bike Cup spitzen sich zu

Schlüsselfeld: Titelkämpfe im ADAC Mini Bike Cup spitzen sich zu

ADAC, Bike, Minibike, Motorsport, Sport
Luca Göttlicher gewinnt den ADAC Pocket Bike Cup 2014 Verschiedene Sieger in der Nachwuchs-Klasse des ADAC Mini Bike Cup Aaron Schäfer räumt in der Einsteiger-Klasse alles ab Schlüsselfeld (13. September 2014) Klasse Sieger Rennen 1 Sieger Rennen 2 ADAC Mini Bike Cup: Nachwuchs Leon Orgis Dirk Geiger ADAC Mini Bike Cup: Einsteiger Aaron Schäfer Aaron Schäfer ADAC Pocket Bike Cup Dustin Schneider Dustin Schneider Schlüsselfeld. Für die Nachwuchspiloten des ADAC Pocket Bike Cup stand am Samstag das große Finale auf dem Programm. Luca Göttlicher (7, Schwifting), der als Meisterschaftsführender nach Schlüsselfeld gereist war, ging auf dem 825 Meter langen Kurs kein Risiko ein und sicherte sich mit einem fünften und einem zweiten Platz den Tit
Tim Georgi auch in Oschersleben auf der Pole Position

Tim Georgi auch in Oschersleben auf der Pole Position

IDM, Minibike, Motorsport, Sport
Vierte Pole in Folge für ADAC Stiftung Sport Förderpilot Tim Georgi Matthias Meggle und Lukas Tulovic jagen den Führenden im Rahmen der Langstrecken-Weltmeisterschaft Georgi: "Ich denke, wir sind gut gerüstet" OSCHERSLEBEN - Qualifying Datum: 24. August 2014 Wetter: sonnig, 11°C Streckenlänge: 3,667 km Pole Position: Tim Georgi Oschersleben. Die Nachwuchstalente des ADAC Junior Cup powered by KTM starten an diesem Wochenende im Rahmen der Langstrecken-Weltmeisterschaft in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben zum vorletzten Mal in der Saison 2014. Nach einem Freien Training und zwei Qualifyings setzte sich Tim Georgi (14, Berlin) am Sonntagmorgen im Kampf um die Pole Position durch. "Heute war es durch die kühleren Temperaturen und den sta
Tim Georgi fährt in Schleiz zum Sieg und übernimmt die Spitze

Tim Georgi fährt in Schleiz zum Sieg und übernimmt die Spitze

ADAC, Bike, IDM, Minibike, Motorsport, Sport
Start-Ziel-Sieg für Tim Georgi (ADAC Stiftung Sport) im Rahmen der SUPERBIKE*IDM in Schleiz Harter Kampf ums Podest: Lukas Tulovic und Marc Zellhöfer setzen sich durch Georgi: „Ich hatte mir vorgenommen, richtig gut zu starten. Das ist mir gelungen.“ SCHLEIZ - Rennen Datum: 20. Juli 2014 Saisonlauf: 5/8 Wetter: sonnig, 30°C Streckenlänge: 3,805 km Pole Position: Tim Georgi Runden: 14 Sieger: Tim Georgi Schleiz - Auf dem Schleizer Dreieck fuhren die Nachwuchspiloten des ADAC Junior Cup powered by KTM am Sonntag ihr fünftes von acht Saisonrennen. Nach kühlen und wechselhaften Bedingungen bei den ersten Rennen herrschten auf der Naturstrecke in Thüringen extrem heiße Bedingungen. Tim Georgi (14, Berlin) ließ sich von Sonne und Hitze kaum beeindrucken und fuhr einen sauberen
Tim Georgi fährt auf dem Schleizer Dreieck auf die Pole

Tim Georgi fährt auf dem Schleizer Dreieck auf die Pole

Bike, IDM, Minibike, Motorsport, Sport
Fünftes Rennen der Saison 2014 im Rahmen der SUPERBIKE*IDM Rookies Tim Georgi und Jonas Hähle wollen weiter stark punkten Marc Zellhöfer freut sich auf die Naturstrecke in Thüringen München/Schleiz - Kaum ist der Saisonhöhepunkt des ADAC Junior Cup powered by KTM im Rahmen des eni Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem Sachsenring Geschichte, steht für die 27 Nachwuchsfahrer bereits das fünfte Rennen des Jahres auf dem Programm (18. bis 20. Juli). Auf dem 3,805 Kilometer langen Schleizer Dreieck startet der ADAC Junior Cup powered by KTM erneut im Rahmen der SUPERBIKE*IDM. Rookies geben Gas Bereits am Freitag um 15:15 Uhr beginnt das Rennwochenende mit dem Freien Training. Am Samstag wird in zwei 25-minütigen Zeittrainings die Startaufstellung für das erste Rennen in d