Samstag, Februar 22Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: HWA Racelab

HWA RACELAB debütiert bei Tests in Abu Dhabi in der Formel 2

HWA RACELAB debütiert bei Tests in Abu Dhabi in der Formel 2

Aktuell, Auto, Formel 2, Formelfahrzeuge, HWA Racelab, Marken, Motorsport, Sport
Die dreitägigen Post-Season-Tests der FIA Formel-2-Meisterschaft auf dem Yas Marina Circuit markierten für die HWA AG einen weiteren Meilenstein: BWT HWA RACELAB absolvierte in Abu Dhabi seine ersten offiziellen Testfahrten als eigenes Team in der Formel 2. Zusammen mit dem Engagement in der Formel 3 ist die HWA AG damit nun in den beiden höchsten Motorsport-Nachwuchsserien mit einem eigenständigen Team vertreten. Sieben Top-10-Platzierungen der Fahrer Giuliano Alesi (Frankreich) und Artem Markelov (Russland) in den einzelnen Sessions sorgten für einen vielversprechenden Auftakt. Fahrerduo von BWT HWA RACELAB sieben Mal in Top 10 der sechs Sessions Giuliano Alesi: „Wir haben viele Antworten auf offene Fragen gefunden.“ Artem Markelov: „Ich bin zuversichtlich, dass wir absol
HWA RACELAB verpflichtet Giuliano Alesi für Formel-2-Team

HWA RACELAB verpflichtet Giuliano Alesi für Formel-2-Team

Aktuell, Formel 2, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
HWA RACELAB nimmt die neue Herausforderung FIA Formel-2-Meisterschaft mit einem großen Namen in Angriff. Giuliano Alesi (Frankreich), Sohn des früheren Formel-1-Fahrers Jean Alesi, wird eines der beiden Cockpits besetzen. Das Mitglied der Ferrari Driver Academy wechselt vom aktuellen Formel-2-Team Trident zum Team aus Affalterbach.  Giuliano Alesi: „Ich bin überglücklich, Teil dieses beeindruckenden Unternehmens zu sein.“ Ulrich Fritz: „Schön, dass die Verbindung Alesi und HWA eine Fortsetzung erfährt.“ Affalterbach, 28. November 2019 – Bereits Vater Jean Alesi stand einst in Diensten von HWA. Von 2002 bis 2005 fuhr der langjährige Formel-1-Pilot für das von HWA betreute DTM-Werksteam von Mercedes-AMG. Nun tritt sein Sohn Giuliano in dessen Fußstapfen und übernimmt eines de
HWA RACELAB verpflichtet Artem Markelov für Debüt in der Formel 2

HWA RACELAB verpflichtet Artem Markelov für Debüt in der Formel 2

Aktuell, Formel 2, Formelfahrzeuge, Motorsport, Sport
Die neue Herausforderung FIA Formel-2-Meisterschaft rückt näher für HWA RACELAB. Auch einer der beiden Fahrer steht fest. Der frühere Vizemeister Artem Markelov (Russland) wird ein Cockpit beim Team aus Affalterbach besetzen. Der 25-Jährige fährt derzeit für BWT Arden. Artem Markelov: „Von der enormen Erfahrung von HWA werde ich sicher profitieren.“ Ulrich Fritz: „Artem ist für uns der ideale Fahrer in unserer ersten Saison als eigenes Team.“ Affalterbach, 22. November 2019 – 2020 weitet die HWA AG ihr Engagement im Nachwuchsbereich aus und tritt neben der Formel 3 auch in der FIA Formel-2-Meisterschaft mit einem eigenen Team an. HWA RACELAB übernimmt den Startplatz des Teams BWT Arden, für das es in der laufenden Formel-2-Saison bereits als technischer Partner aktiv war. Ein
HWA RACELAB debütiert bei FIA F3 World Cup in Macau mit zwei Top-20-Plätzen und holt sich Rekord

HWA RACELAB debütiert bei FIA F3 World Cup in Macau mit zwei Top-20-Plätzen und holt sich Rekord

Aktuell, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, HWA Racelab, Marken, Motorsport, Sport
Die erstmalige Teilnahme am Macau Grand Prix mit dem eigenen Rennteam HWA RACELAB bedeutete für die HWA AG einen weiteren Meilenstein. Für das Team standen beim FIA Formula 3 World Cup am Ende zwei Platzierungen in den Top 20 zu Buche. Keyvan Andres (Iran) und Jake Hughes (Großbritannien) landeten bei dem spektakulären Straßenrennen auf den Rängen 12 und 17. Hughes setzte mit der schnellsten Rennrunde ein Ausrufezeichen. Sophia Flörsch (Deutschland) kam bei ihrer Rückkehr ein Jahr nach ihrem Unfall nicht ins Ziel.  Platz 12 für Keyvan Andres, Platz 17 für Jake Hughes, DNF für Sophia Flörsch Rennrunden-Rekord für Jake Hughes Jake Hughes: „Schade, dass wir heute nicht das abliefern konnten, zu was wir imstande sind.“ Keyvan Andres: „Wenn du mal aus dem DRS-Fenster draußen
HWA RACELAB visiert nach Qualifikationsrennen beim Macau Grand Prix Top-10-Platzierung an

HWA RACELAB visiert nach Qualifikationsrennen beim Macau Grand Prix Top-10-Platzierung an

Aktuell, Auto, Formel 3, Formelfahrzeuge, HWA Racelab, Marken, Motorsport, Sport
Bei seiner Premiere beim legendären Macau Grand Prix geht HWA RACELAB mit Aussichten auf einen Platz unter den besten Zehn in das Hauptrennen des FIA Formula 3 World Cup am Sonntag. Keyvan Andres (Iran) landete im Qualifikationsrennen über zehn Runden auf Rang 11. Sophia Flörsch (Deutschland) wird ein Jahr nach ihrem Unfall das Rennen am Sonntag (08:30 Uhr MEZ/15:30 Uhr Ortszeit) von Platz 21 aufnehmen. Jake Hughes (Großbritannien) kam nach einem unverschuldeten Zusammenstoß in der ersten Runde nicht ins Ziel und muss vom Ende des Feldes starten.  Platz 11 für Keyvan Andres, Platz 21 für Sophia Flörsch, DNF für Jake Hughes im Qualifikationsrennen Jake Hughes (25, Großbritannien, Startnummer 16) „Es ist schade, was heute passiert ist. Ich konnte nichts machen, das andere Fahrzeug
Gemeinsam für den Traum von der Königsklasse: HWA und REMUS schließen Partnerschaft für Saison 2020

Gemeinsam für den Traum von der Königsklasse: HWA und REMUS schließen Partnerschaft für Saison 2020

Aktuell, Formel 2, Formel 3, Formelfahrzeuge, HWA Racelab, Marken, Motorsport, Sport
Weltmarktführer für Sportauspuffanlagen wird neuer Teamsponsor von HWA RACELAB in Formel 2 und Formel 3 •    Auftakt der Zusammenarbeit beim Macau Grand Prix der Formel 3 •    Gemeinsame Förderung aufstrebender Motorsport-Talente als Ziel Affalterbach, 15. November 2019 – HWA RACELAB wird in der kommenden Saison der FIA Formel 2 und der FIA Formel 3 vom bekannten Sportauspuffhersteller REMUS unterstützt. Ziel der Partnerschaft ist es, den Nachwuchsfahrern von HWA RACELAB eine noch gezieltere Förderung zuteil werden zu lassen. Als Teil der FIA Formel Pyramide sollen Motorsport-Talente die beiden Rennserien in Formel 3 und Formel 2 durchlaufen, um sich schrittweise Richtung Formel 1 zu arbeiten. Im Jahr 2020 tritt HWA RACELAB in beiden Serien mit einem eigenen Team an.   Den Auftak
HWA RACELAB debütiert mit Sophia Flörsch, Keyvan Andres und Jake Hughes beim legendären Macau Grand Prix der Formel 3

HWA RACELAB debütiert mit Sophia Flörsch, Keyvan Andres und Jake Hughes beim legendären Macau Grand Prix der Formel 3

Aktuell, Auto, Formel 3, Formelfahrzeuge, HWA Racelab, Motorsport, Sport
Nach der erfolgreichen Premieren-Saison in der FIA Formel-3-Meisterschaft steht HWA RACELAB ein weiteres Highlight bevor. Erstmals tritt das Team aus Affalterbach beim Suncity Group Formula 3 Macau Grand Prix (14. bis 17. November) an. Jake Hughes (Großbritannien), Keyvan Andres (Iran) und Sophia Flörsch (Deutschland) werden zum Starterfeld des FIA F3 World Cups gehören, der im Rahmen des 66. Macau Grand Prix ausgetragen wird. Vor allem für Sophia Flörsch ist das Rennen ein Jahr nach ihrem Unfall ein ganz besonderes.  Premiere für HWA RACELAB bei Motorsport-Highlight •    Jake Hughes: „Für mich ist Macau das wichtigste Rennen des Jahres.“ •    Keyvan Andres: „Macau ist das intensivste und aufregendste Rennen im Rennkalender.“ •    Sophia Flörsch: „Nach dem Unfall war für mich klar:
HWA AG startet ab 2020 mit eigenem HWA RACELAB Team in der FIA Formel 2

HWA AG startet ab 2020 mit eigenem HWA RACELAB Team in der FIA Formel 2

Aktuell, Auto, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
HWA AG STARTET AB 2020 MIT EIGENEM HWA RACELAB TEAM IN DER FIA FORMEL 2 Ein weiterer Baustein ergänzt im kommenden Jahr das Motorsport-Engagement der HWA AG: Ab der Saison 2020 wird HWA mit eigenem Einsatzteam unter dem Teamnamen HWA RACELAB auch in der internationalen FIA Formel-2-Meisterschaft an den Start gehen. Damit verstärkt das Unternehmen seine aktive Förderung junger Motorsport-Talente und zeigt erneut Kompetenz im Bereich Motorsport. • Nach Formel E und Formel 3 steigt HWA mit dem HWA RACELAB-Team in die nächste Rennserie ein • Ausbau des Engagements in der Nachwuchsförderung im Rahmen der FIA Formel Pyramide • Ulrich Fritz: „Der nächste Schritt zur Abrundung der 360°-Motorsport-Kompetenz von HWA.“ Affalterbach, 16. Oktober 2019 – In der laufenden FIA Formel-2-Saison ist die HW
HWA RACELAB präsentiert neues Extreme E Fahrzeug

HWA RACELAB präsentiert neues Extreme E Fahrzeug

Aktuell, HWA Racelab, Marken, Motorsport, Sport
Als erstes Team der neuen Offroad-Rennserie Extreme E zeigt HWA RACELAB das Einsatzfahrzeug der Öffentlichkeit. Der vollelektrische Hochleistungs-Geländewagen Odyssey 21 wird an diesem Wochenende seine Premiere als Ausstellungsfahrzeug bei den „Krone E-Mobility Play Days“ feiern. Die Veranstaltung, die am 28. und 29. September in Spielberg stattfindet, zählt zu den größten E-Mobility Events Europas.   Ulrich Fritz: „Wir freuen uns auf die Erprobung und den kommenden Renneinsatz des Extreme E-Fahrzeugs.“ Affalterbach/Spielberg, 27. September 2019 – Nachdem die Rennserie Extreme E auf dem diesjährigen Goodwood Festival of Speed einen Prototyp des Odyssey 21 gezeigt hatte, präsentiert mit HWA RACELAB nun erstmals ein Teilnehmer-Team diesen Prototypen der Öffentlichkeit. Das Fahrzeug
HWA RACELAB erlebt schwieriges Rennwochenende beim GP von Belgien

HWA RACELAB erlebt schwieriges Rennwochenende beim GP von Belgien

Aktuell, FIA, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
  HWA RACELAB ERLEBT SCHWIERIGES RENNWOCHENENDE BEIM GP VON BELGIEN Das sechste Event der FIA Formel-3-Meisterschaft in Spa wurde überschattet vom tödlichen Unfall des Formel-2-Fahrers Anthoine Hubert an gleicher Stelle am Samstag. Für die besten Ergebnisse für HWA RACELAB in den beiden Rennen auf dem Circuit de Spa-Francorchamps sorgten Keyvan Andres (Iran) und Bent Viscaal (Niederlande), die nach zuvor starken Aufholjagden jeweils auf Platz 14 landeten. Viel Pech hatte Jake Hughes (Großbritannien), der an beiden Tagen unverschuldet in eine Kollision verwickelt wurde. • Sonntagsrennen in Gedenken an tödlich verunglückten Anthoine Hubert • Platz 21 und DNF für Jake Hughes, Platz 20 und 14 für Bent Viscaal, Platz 14 und 16 für Keyvan Andres • Bestzeit im Freien Training für Jake
Großes Finale für HWA RACELAB beim New York City E-Prix

Großes Finale für HWA RACELAB beim New York City E-Prix

Aktuell, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
    GROßES FINALE FÜR HWA RACELAB BEIM NEW YORK CITY E-PRIX Beim Saisonfinale der ABB FIA Formel E Meisterschaft in New York bestreitet HWA RACELAB seine letzten beiden Rennen in der Serie. Die positive Entwicklung, die das Team im Laufe der Saison genommen hat, soll am kommenden Wochenende einen guten Abschluss finden. Zugleich markiert das Finale in der US-Metropole die Staffelübergabe von HWA RACELAB an das Mercedes-Benz EQ Formula E Team. • Stimmen von Gary Paffett und Stoffel Vandoorne vor dem Finale in New York • Ulrich Fritz: „Wir freuen uns, mit New York nochmal eine absolute Highlightveranstaltung zu erleben.“ • Fakten und Zeitplan zum Finale in New York Affalterbach, 10. Juli 2019 – Mit den Rennen zwölf und 13 endet die Zeit von HWA RACELAB in der ABB FIA Fo
HWA RACELAB holt erste Punkte und erste Pole Position in der Formel 3

HWA RACELAB holt erste Punkte und erste Pole Position in der Formel 3

Aktuell, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport, Motorsport
  HWA RACELAB HOLT ERSTE PUNKTE UND ERSTE POLE POSITION IN DER FORMEL 3 Beim zweiten Event in der FIA Formel-3-Meisterschaft hat sich HWA RACELAB bereits seine ersten Punkte gesichert. Bei den beiden Rennen auf dem französischen Circuit Paul Ricard fuhren Bent Viscaal (Niederlande) und Jake Hughes (Großbritannien) mit den Rängen fünf und sieben jeweils in die Punkteränge. Hughes holte noch dazu im Qualifying die erste Pole Position für das Team aus Affalterbach. • Platz 5 und Platz 20 für Bent Viscaal, Ausfall und Platz 7 für Jake Hughes, Ausfall und Platz 19 für Keyvan Andres • Jake Hughes holt erste Pole Position für HWA RACELAB • Beeindruckende Aufholjagd von Jake Hughes am Sonntag von Platz 25 auf Platz 7 • Bent Viscaal: „Mit dem Samstag bin ich wirklich zufrieden.“ • Jake H
HWA RACELAB GIBT IN BARCELONA RENNDEBÜT IN DER FORMEL 3

HWA RACELAB GIBT IN BARCELONA RENNDEBÜT IN DER FORMEL 3

Aktuell, Auto, FIA, Formel 3, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
  Der Saisonauftakt der FIA Formel-3-Meisterschaft auf dem spanischen Circuit de Catalunya läutet für die HWA AG eine neue Ära ein. Das Unternehmen aus Affalterbach tritt erstmals mit einem eigenen Team in einem Formel-3-Rennen an. HWA RACELAB schickt drei Fahrzeuge in die neue Nachwuchs-Serie, die ihre Rennen im Rahmen der Formel-1-Weltmeisterschaft bestreitet. • Erstes von acht Rennwochenenden der neuen FIA Formel-3-Meisterschaft • Vielversprechende Test-Ergebnisse für das Fahrertrio Viscaal, Hughes und Andres • Ulrich Fritz: „Das ganze Team ist hochmotiviert!“ Affalterbach, 08. Mai 2019 – Am kommenden Wochenende ist es so weit: Die HWA AG nimmt mit dem Team HWA RACELAB erstmals an einem Formel-3-Rennen teil und schlägt damit ein neues Kapitel ihrer langen und erfolgreichen M
Nach erstem Podiumserfolg in der Formel E: HWA RACELAB reist mit Rückenwind nach Paris

Nach erstem Podiumserfolg in der Formel E: HWA RACELAB reist mit Rückenwind nach Paris

Aktuell, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
  NACH ERSTEM PODIUMSERFOLG IN DER FORMEL E: HWA RACELAB REIST MIT RÜCKENWIND NACH PARIS Mit dem dritten Platz von Stoffel Vandoorne in Rom hat HWA RACELAB vor wenigen Tagen seinen ersten großen Erfolg in der ABB FIA Formel E Meisterschaft gefeiert. Zeit zum Ausruhen bleibt dem Team aber nicht: Bereits am kommenden Wochenende wird die Europa-Tournee mit dem Paris E-Prix fortgesetzt. • Stimmen von Gary Paffett und Stoffel Vandoorne vor dem Rennen in Paris • Ulrich Fritz: „Für uns ist es wichtig, uns nicht vom letzten Rennen blenden zu lassen.“ • Fakten und Zeitplan zum Paris E-Prix Affalterbach, 24. April 2019 – Die Freude bei HWA RACELAB über die in Rom herausgefahrene erste Podiumsplatzierung in der ABB FIA Formel E Meisterschaft war groß. Zuvor hatte die Saison des Teams aus

RÜCKSCHLAG FÜR HWA RACELAB BEIM E-PRIX IN SANYA

Aktuell, Auto, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
Nach dem jüngsten Aufwärtstrend in Hongkong erlebt HWA RACELAB beim sechsten Lauf der ABB FIA Formel E Meisterschaft im chinesischen Sanya ein enttäuschendes Wochenende. Stoffel Vandoorne und Gary Paffett müssen das Rennen vorzeitig aufgeben. • Ausfall von Gary Paffett und Stoffel Vandoorne • Gary Paffett: „Ein wirklich enttäuschender Tag.“ • Stoffel Vandoorne: „Es war ein schwieriges Wochenende für das Team.“ • Ulrich Fritz: „Es ist bitter, aber das ist Motorsport.“ Sanya, 23. März 2019 – Die Pole Position und die ersten Meisterschaftspunkte aus Hongkong ließen HWA RACELAB mit Optimismus in den Sanya E-Prix gehen. Doch in China konnte das Team nicht an die jüngsten Erfolgserlebnisse anknüpfen. Beim Rennen auf der Urlaubsinsel Hainan ging das Team leer aus. Schon im Qualifying taten
HWA RACELAB startet mit gezielter Talentförderung in FIA Formel-3-Meisterschaft

HWA RACELAB startet mit gezielter Talentförderung in FIA Formel-3-Meisterschaft

Aktuell, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
HWA RACELAB STARTET MIT GEZIELTER TALENTFÖRDERUNG IN FIA FORMEL-3-MEISTERSCHAFT Das Team ist komplett, die HWA AG ist bereit für eine neue Ära. Nach erfolgreichem jahrzehntelangem Einsatz im internationalen Motorsport starten die Experten aus Affalterbach in ein weiteres Projekt des Formelsports. Neben sportlichen Erfolgen geht es bei dem Engagement in der neuen Serie um die Vorbereitung von Talenten auf den Weg Richtung professioneller Motorsport. • 360-Grad-Philosophie bei der Ausbildung der Fahrer • Thomas Strick: „Junge Fahrer sollen zu den Champions der Zukunft reifen.“ Affalterbach, 22. Februar 2019 – Die Jungfernfahrt ist beim Shakedown in Magny-Cours erfolgreich über die Bühne gegangen. Vom 20. – 21. März stehen auf dem Circuit Paul Ricard in Frankreich die ersten offiziellen
Zweiter Fahrer steht fest: Bent Viscaal fährt für HWA RACELAB in Formel 3

Zweiter Fahrer steht fest: Bent Viscaal fährt für HWA RACELAB in Formel 3

Aktuell, Formel 3, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
  ZWEITER FAHRER STEHT FEST: BENT VISCAAL FÄHRT FÜR HWA RACELAB IN FORMEL 3 Das niederländische Top-Talent Bent Viscaal wird in der FIA Formel-3-Meisterschaft 2019 für HWA RACELAB im Cockpit sitzen. Mit einem deutschen Team hat der 19-Jährige bereits gute Erfahrungen gemacht. • Bent Viscaal: „Für mich geht es darum, möglichst viel zu lernen.“ • Thomas Strick: „Bent hat sein enormes Potential in der Vergangenheit bewiesen.“ Affalterbach, 18. Februar 2019 – Mit Bent Viscaal hat HWA RACELAB einen der stärksten europäischen Nachwuchsfahrer in seinen Reihen. Er kommt aus der Euroformula Open, wo er erfolgreich für Teo Martin Motorsport im Einsatz war. Seine Zahlen aus dem Vorjahr sprechen für sich: ein Sieg, in zwölf von 16 Rennen auf dem Podest, fünf Pole Positions, vier schnellste R
HWA RACELAB begrüßt Keyvan Andres im Formel-3-Team 2019

HWA RACELAB begrüßt Keyvan Andres im Formel-3-Team 2019

Aktuell, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
  HWA RACELAB BEGRÜßT KEYVAN ANDRES IM FORMEL-3-TEAM 2019 Der erste Fahrer steht fest. Der Deutsch-Iraner Keyvan Andres wird für HWA RACELAB in der FIA Formel-3-Meisterschaft 2019 im Cockpit sitzen. Der 18-Jährige hat bereits große Erfahrung im Formelsport vorzuweisen. • Keyvan Andres: „Ich bin überzeugt, dass wir zusammen erfolgreich sein werden.“ • Thomas Strick: „Keyvan passt perfekt in unser Team.“ Affalterbach, 15. Februar 2019 – Schon früh wagte Keyvan Andres den Wechsel vom Kart ins Formel-Auto und stellte sein Talent in nordamerikanischen Serien schnell unter Beweis. In der Winterserie 2013/2014 holte er sich den Meistertitel in der Skip Barber Formel 2000. Danach entwickelte sich Andres im europäischen Formelsport stetig weiter. Zwei Jahre Rennerfahrung in der europäis
HWA RACELAB will in Mexiko an die positiven Entwicklungen aus Chile anknüpfen

HWA RACELAB will in Mexiko an die positiven Entwicklungen aus Chile anknüpfen

Aktuell, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport, Motorsport
  DEM TREND FOLGEN: HWA RACELAB WILL IN MEXIKO AN DIE POSITIVEN ENTWICKLUNGEN AUS CHILE ANKNÜPFEN In den ersten drei Rennen der ABB FIA Formel E Saison hat HWA RACELAB reichlich Erfahrung gesammelt. Beim jüngsten Auftritt in Chile konnte das neue Team aus Affalterbach zumindest im Qualifying einen ersten Teilerfolg verbuchen. Beim vierten Saisonlauf, der am 16. Februar in Mexiko-City stattfinden wird, soll nun auch das Rennen positiv abgeschlossen werden. • Stimmen von Gary Paffett und Stoffel Vandoorne vor dem Rennen in Mexiko • Ulrich Fritz: „Wir haben in allen Bereichen einen Schritt nach vorne gemacht.“ • Fakten und Zeitplan zum E-Prix in Mexiko-City Affalterbach, 13. Februar 2019 – Stoffel Vandoorne schaffte im Qualifying von Santiago zum zweiten Mal den Sprung in die Top
Santiago E-Prix als nächste Herausforderung für HWA RACELAB

Santiago E-Prix als nächste Herausforderung für HWA RACELAB

Aktuell, Formel E, Formelfahrzeuge, Galerien, Motorsport
  SANTIAGO E-PRIX ALS NÄCHSTE HERAUSFORDERUNG FÜR HWA RACELAB Nach Rennen in Arabien und Afrika reist HWA RACELAB zur dritten Station der ABB FIA Formel E Saison nach Südamerika. Für den Saisonlauf im chilenischen Santiago am 26. Januar hat sich das neue Formel E-Team zum Ziel gesetzt, mit beiden Fahrzeugen über die volle Renndistanz zu gehen und so weiter an Erfahrung zu gewinnen. • Stimmen von Gary Paffett und Stoffel Vandoorne vor dem Rennen in Chile • Ulrich Fritz: „Unser Ziel ist es, das Rennen mit beiden Autos zu Ende zu bringen.“ • Fakten und Zeitplan zum Santiago E-Prix Affalterbach, 23. Januar 2019 – Für HWA RACELAB geht es Schlag auf Schlag. Das Rennen in Marrakesch ist abgehakt, mit dem Antofagasta Minerals Santiago E-Prix steht am kommenden Samstag (26.01.) bereits