Tag Archives: Erzgebirge

Chemnitz OT Borna-Heinersdorf – Schwere Beute gemacht

Diebe machten sich in der Nacht zum Mittwoch auf einer Baustelle in der Wittgensdorfer Straße zu schaffen. Gestohlen haben die Täter eine Rüttelplatte (Gewicht zwischen 500 und 600 Kilogramm), die zwischen zwei Baggern gesichert worden war, und aus einem Container

Chemnitz OT Sonnenberg – Mutmaßliche Diebe nach Zeugenhinweis gestellt

Gegen Mitternacht rief ein aufmerksamer Zeuge die Polizei wegen drei Personen, die sich an Haustüren zu schaffen machten, in die Zietenstraße. Zwei der mutmaßlichen Täter (19, 26) konnten Angehörige der Sächsischen Wachpolizei wenig später in der Humboldtstraße stellen. Sie hatten

Chemnitz OT Sonnenberg – Zwei Verletzte nach Auseinandersetzung

In die Tschaikowskistraße rief man die Polizei am Dienstagnachmittag, gegen 14 Uhr, wegen einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Dabei kam es zu Tätlichkeiten zwischen den männlichen Beteiligten (15, 17, 18, 63). Nach ersten Erkenntnissen sollen die Jugendlichen den 63-Jährigen bedrängt

Chemnitz OT Helbersdorf – Nach sexueller Belästigung Zeugen gesucht

Gegen 21.30 Uhr ist eine 19-jährige Frau von einem Unbekannten in der Helbersdorfer Straße sexuell belästigt worden. Die 19-Jährige war auf der Straße in Höhe der Haltestelle „Johannes Reitz“ unterwegs, als sie einen Mann beobachtete, der neben einem Moped stand

Oberwiesenthal – Reisebus verunglückt

Ein mit 49 Personen besetzter Reisebus aus Thüringen befuhr Samstagnachmittag die Bahnhofstraße in Oberwiesenthal. Der Busfahrer (58J) hatte seine Reisegäste am Bahnhof der Schmalspurbahn aufgenommen und war gegen 14:25 Uhr in Richtung eines Gasthauses losgefahren. Etwa 100 Meter später kam

Trunkenheit im Verkehr in Zwickau, OT Reinsdorf

Zwickau, OT Reinsdorf – (as) Am Freitag, gegen 16 Uhr wurde durch Beamte des Polizeirevier Werdau an der Einmündung Lößnitzer Straße / Schachtstraße ein mit Warnblinkanlage stehender Pkw Opel Corsa festgestellt. Auf Nachfrage bei der 46-jährigen Fahrerin gab diese an,

OT Rabenstein – Nicht nur ein Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitag, gegen 22.30 Uhr, auf der Oberfrohnaer Straße Ecke Grünaer Straße. Ein 23-Jähriger Passatfahrer und ein 28-jährige Fahrer eines Audi fuhren mit ihren Fahrzeugen stadtauswärts, als der VW Passat, den vor ihn fahrenden Audi

Chemnitz OT Zentrum – Verdächtiges Paket sorgte für Polizeieinsatz im Polizeieinsatz

Ein verdächtiges Paket sorgte am Donnerstagabend im Stadtzentrum, im Bereich der Zentralen Umsteigestelle in der Bahnhofstraße, für einen über dreistündigen Polizeieinsatz. Gegen 19 Uhr hatte ein Bürger Einsatzkräfte, die im Rahmen einer Komplexkontrolle im Stadtzentrum im Einsatz waren, angesprochen und

Flöha – Tragischer Unglücksfall

Am Mittwochnachmittag, kurz nach 17 Uhr, ereignete sich ein tragischer Unglückfall auf der Straße Zur Finkenmühle in Flöha. Ein Ehepaar (m/75 und w/73) unternahm einen Spaziergang. Zu diesem Zeitpunkt herrschte böiger Wind. Von einem Baum (Ahorn) löste sich in etwa

Stützengrün/OT Hundshübel – Biker tödlich verunglückt

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Mittwochmorgen, gegen 6.15 Uhr, auf der B 169. Ein Pkw VW (Fahrer: 47) war aus Stützengrün kommend in Richtung Schnneeberg unterwegs. Beim Abbiegen nach links in die Torfstraße kam es zur Kollision mit

Chemnitz OT Helbersdorf – Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

Der 34-jährige Fahrer eines PKW Audi befuhr am Pfingstsonntag, gegen 23 Uhr, in Chemnitz den Südring aus Richtung Markersdorfer Straße in Richtung Neefestraße. An der Lichtzeichenanlage Helbersdorfer Straße kollidierte er mit dem auf der Helbersdorfer Straße in Richtung Wladimir-Sagorski- Straße

Chemnitz OT Gablenz – Beim Baden an Mädchen vergriffen/Zeugengesuch

In der Nacht zum Samstag (2./3. Juni 2017) erstattete die Mutter eines 12-jährigen Mädchens Anzeige. Grund dafür war der Verdacht, dass sich Unbekannte im Freibad an ihrer Tochter vergriffen haben sollen. Nach Angaben der Mutter war das Kind mit einer

Zwönitz – Motorradfahrer tödlich verunglückt

Am Samstagnachmittag, gegen 16 Uhr, befuhr ein 51-Jähriger mit seinem Krad Honda die S 258 von Zwönitz kommend in Richtung Stollberg. Der Kradfahrer kollidierte auf dieser Straße mit einem Pkw BMW (Fahrer: 67 Jahre), welcher aus einem Feld-/Waldweg nach links

Chemnitz OT Sonnenberg – Zwei Verletzte bei Schlägerei

Bei Tätlichkeiten zwischen zwei Männern (38, 39) am Montagnachmittag in der Lessingstraße sind die Beteiligten verletzt und schließlich zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden. Kurz vor 15 Uhr hatte man der Polizei eine Schlägerei bei einem Imbiss gemeldet. Die

Chemnitz OT Kapellenberg – Exhibitionist im Stadtpark

Gegen 10 Uhr rief man die Polizei am Dienstag wegen eines an seinem Geschlechtsteil manipulierenden Mannes in den Stadtpark. Nahe der Beckerstraße saß der etwa 30-Jährige bei der Handlung auf einer Parkbank. Er war mit einem weißen T-Shirt und Jeans

Chemnitz/Lichtenau (Bundesautobahn 4) – Drei Unfälle mit Sattelzügen

Zwischen den Autobahnanschlussstellen Chemnitz-Ost und Chemnitz-Mitte gab es am Dienstag auf der Richtungsfahrbahn Eisenach innerhalb einer Stunde drei Unfälle, bei denen Sattelzüge beteiligt waren. Vermutlich wegen eines Fahrfehlers kam gegen 7.20 Uhr ein Sattelzug Volvo (Fahrer: 38) ungefähr zwei Kilometer

Chemnitz OT Zentrum – Zwei Verletzte nach Unfall in Brückenstraße

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden, kam es am frühen Montagnachmittag in der Brückenstraße. Gegen 13.15 Uhr fuhr ein Pkw Saab (Fahrer: 78) im rechten Fahrstreifen aus Richtung Theaterstraße kommend in Richtung Straße der Nationen. In Höhe

Chemnitz OT Kappel – Frauen riefen wegen Exhibitionisten die Polizei

In der Straße Usi nad Labem bemerkten zwei Frauen (74, 77) am Samstagabend, gegen 19.15 Uhr, einen Mann, der sich vor ihnen entblößte und an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Anschließend entfernte sich der Unbekannte in Richtung der Carl-Hamel-Straße. Laut den Frauen

Frankenberg – Nach Raub in Supermarkt: Polizei fahndet mit Phantomzeichnungen

Ermittler der Chemnitzer Kriminalpolizei konnten nach dem Raub in einem Frankenberger Supermarkt (die Polizeidirektion berichtete in der Medieninformation Nr. 270, Beitrag 1451, vom 18. Mai 2017 darüber) aufgrund von Zeugenaussagen Phantomzeichnungen von zwei der drei Täter anfertigen. Nach nun erfolgtem

Chemnitz Ortsteil Sonneberg – Mann überfallen und beraubt

Ein unbekannter Täter fuhr mit einem Fahrrad am Freitagabend, gegen 21:00 Uhr, den 34-jährigen Geschädigten erst an und schlug ihn dann zu Boden. Der Täter forderte zunächst Bargeld und das Mobilfunktelefon. Als sich das Opfer weigerte, nahm sich der Räuber