Tag Archives: Erzgebirge

Flöha – Junger Mann überfallen

Am Freitagabend, gegen 22:10 Uhr, kam es in Flöha auf der Dr.- Theodor-Neubauer -Straße 1 zu einem Übergriff auf einen 17-jährigen Afghanen. Dieser war zu Fuß vom Bahnhof in Richtung seiner Wohnanschrift in der Dr.- Theodor-Neubauer -Straße unterwegs, als er

Zöllner finden 120 Gramm Crystal in Brillenetui

Zöllner finden 120 Gramm Crystal in Brillenetui Erfurt/Breitenbrunn (ots) – Etwa 120 Gramm Crystal beschlagnahmten Chemnitzer Zöllner am Nachmittag des 5. Dezember 2017 bei einem 31-jährigen Mann aus dem Landkreis Altenburger Land. Die Beamten kontrollierten den bereits einschlägig bekannten Mann

Chemnitz Stadtgebiet – Einbrüche und Einbruchsversuche angezeigt

Am Mittwoch sind der Chemnitzer Polizei mehrere Einbrüche beziehungsweise Einbruchsversuche in Wohnhäuser angezeigt worden. Im Ortsteil Bernsdorf, in der Dittesstraße, stahl man zwischen 14.50 Uhr und 16.50 Uhr nach erstem Überblick zwei Tablet-PC und zwei Laptop aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Die Täter

Chemnitz OT Reichenbrand/OT Kaßberg/OT Altchemnitz – Mieterin überraschte Einbrecher

Als eine 45-jährige Mieterin am Dienstagabend, gegen 18.45 Uhr, heimkehrte, wunderte sie sich darüber, dass in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Jagdschänkenstraße Licht brannte. Sie schloss die Wohnungstür auf und bemerkte zwei Fremde in ihrer Wohnung, die gerade dabei waren, Schränke zu

Hohenstein-Ernstthal (Bundesautobahn 4) – Ins Schleudern geraten

Den linken Fahrstreifen der A 4 in Fahrtrichtung Dresden befuhr am Montag, gegen 10 Uhr, der 34-jährige Fahrer eines Pkw Citroën. Ungefähr zwei Kilometer nach der Anschlussstelle Hohenstein-Ernstthal geriet der Citroën auf der leicht beschneiten Spur ins Schleudern und stieß gegen die rechte

Frankenberg – Zeugen nach angezeigtem Überfall gesucht

Der Kriminaldienst des Polizeireviers Mittweida ermittelt gegenwärtig zu einem angezeigten Überfall auf einen Fußgänger (38). Laut Aussage des Opfers sei er am vergangenen Freitag (1. Dezember 2017), zwischen 3 Uhr und 3.30 Uhr, auf dem Heimweg von einer Feierlichkeit in

Chemnitz OT Zentrum/OT Schloßchemnitz – Jüdisches Restaurant und Wohnprojekt mit Eiern beworfen

Zeugen bemerkten in der Nacht zu Sonntag, gegen 1.15 Uhr, in der Heinrich-Zille-Straße einen mit vier Personen besetzten dunkelblauen Pkw Opel, der am dortigen jüdischen Restaurant hielt. Aus dem Opel heraus warfen die Unbekannten Eier auf das Gebäude, trafen damit

Chemnitz OT Zentrum – Auseinandersetzung endete für jungen Mann in Klinik

Wegen eines handfesten Streits wurde die Polizei in der Nacht zu Sonntag, gegen 0.45 Uhr, zu einer Lokalität in die Brückenstraße gerufen. Ein 32-Jähriger war auf mehrere andere Besucher losgegangen, hatte dabei einen 28-Jährigen verletzt. Rettungskräfte kümmerten sich um den

Chemnitz OT Zentrum – Drei Verletzte bei Unfall mit Lininebus

Donnerstagnachmittag, gegen 15:30 Uhr, befuhr eine 39-Jährige mit ihrem Opel Corsa in Chemnitz die Bahnhofstraße in Richtung Falkeplatz. Aufgrund der Baumaßnahmen ist ein Linksabbiegen von der Bahnhofstraße in die Annaberger Straße verboten. Die Opelfahrerin bog jedoch trotzdem Pflichtwidrig nach links

Hainichen – Am Unfallort verstorben

Am Sonntagnachmittag befuhr gegen 16.25 Uhr der 45-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes die Mittweidaer Straße stadteinwärts. In einer Rechtskurve fuhr er aus bisher unbekannter Ursache geradeaus, kam nach links von der Fahrbahn ab und an einem Hang zum Stillstand. Dabei wurden ein Baum

Erzgebirgskreis – Polizei warnt vor betrügerischen E-Mails

Erzgebirgskreis – Polizei warnt vor betrügerischen E-Mails (4231) Am Donnerstag erhielt eine Mitarbeiterin der Finanzabteilung eines mittelständigen Unternehmens im Erzgebirge eine angebliche E-Mail vom Geschäftsführer dieser Firma. In dieser Mail wurde die Mitarbeiterin aufgefordert einen sechsstelligen Betrag auf ein fremdes

Chemnitz OT Zentrum – von Straßenbahn erfasst

Ein 15-Jähriger überquerte Freitagnachmittag, gegen 15:10 Uhr, auf der Annaberger Straße, unmittelbar vor einer aus Richtung Harthau einfahrenden Straßenbahn (Fahrer 51), die Gleiße an der Haltestelle Gustav-Freytag-Straße. Dabei missachtet er das Lichtzeichen Rot für Fußgänger und kollidiert mit der Straßenbahn.

Unfälle auf der BAB 4

OT Grüna (Bundesautobahn 4) – Autobahn war nach Unfall 3,5 Stunden voll gesperrt Die Bundesautobahn 4 befuhren am Montag, gegen 5 Uhr, in Richtung Dresden im rechten Fahrstreifen ein Kleintransporter VW (Fahrer: 75) und im mittleren Fahrstreifen ein Pkw Mercedes

Chemnitz OT Zentrum – Mini-Fahrerin angegriffen/Zeugen gesucht

Am Montag, den 4. November 2017, gegen 17 Uhr, befuhr eine 18-Jährige mit ihrem Pkw Mini die Dresdner Straße in stadteinwärtige Richtung. Auf Höhe der Waschstraße in der Nähe des Thomas-Mann-Platzes wechselte sie mit ihrem Fahrzeug bei stockendem Verkehr vom

Chemnitz OT Sonnenberg/OT Altendorf – Mit Gewalt Beute verschafft/Zeugen gesucht

Am Montag gelangten mutmaßliche Täter durch die Anwendung von Gewalt an Beute. In der Zietenstraße wurde ein 58-Jährige auf dem Gehweg von einem ihm Unbekannten gegen 18.30 Uhr angesprochen. Während er ihn ansprach, stellte ihm der Unbekannte ein Bein. Daraufhin

Chemnitz OT Altchemnitz – Polizei und Feuerwehr im Einsatz

Montag, gegen 0.15 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr in die Paul-Gruner-Straße gerufen. Aus bisher unbekannter Ursache war dort ein leer stehendes Fabrikgebäude in Brand geraten. Die Kameraden der Chemnitzer Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehren der angrenzenden Ortsteile waren im Einsatz.

Glauchau (Bundesautobahn 4) – Polizisten fanden leblosen Trucker

Die Disponentin eines Fuhrunternehmens bat am Samstagmorgen, gegen 10 Uhr, die Polizei um Hilfe, da sie keinen Kontakt mehr zu einem ihrer Fahrer hatte. Kurze Zeit später fanden eingesetzte Beamte den Lkw MAN auf dem BAB 4-Parkplatz „Angerberg“. Bei der

Chemnitz OT Kaßberg – Teenagerin bedroht und unsittlich berührt/Zeugen gesucht

Während eine 14-Jährige am Freitag (17. November 2017), gegen 23.30 Uhr die sogenannte Kaßbergauffahrt Richtung Weststraße entlanglief, näherten sich ihr von hinten zwei unbekannte Männer. Laut Aussage der Teeangerin wurde sie aufgefordert, stehen zu bleiben. Als sich die 14-Jährige daraufhin

Röhrsdorf – Ersthelfer retten Lkw-Fahrer das Leben

Am Samstagmorgen, gegen 06:30 Uhr, befuhr ein vollbeladener Sattelzug MAN die A 72 aus Richtung Leipzig in Richtung Hof. Zwischen Röhrsdorf und Chemnitz geriet das Fahrzeug plötzlich nach links und prallte in die Leitplanken. Dort beschädigte es 30 Felder der

Lichtenberg – Brand brach in Einfamilienhaus aus – Erstmeldung

Am frühen Donnerstagmorgen, kurz vor 5 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in den Trassenweg gerufen. Der Grund des Einsatzes war ein Brand, welcher in einem Einfamilienhaus aus noch unklarer Ursache ausgebrochen war. Die Bewohner, zwei Erwachsene und zwei Kinder (Altersangaben liegen bislang nicht vor)