Mittwoch, Juni 3Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Dippoldiswalde

Polizei Direktion Dresden: Informationen 01.08.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 01.08.2014

PD Dresden, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Landeshauptstadt Dresden Einbruch in Kia mit anschließendem Wohnungseinbruch Zeit:       31.07.2014, 07.10 Uhr bis 31.07.2014, 08.40 Uhr Ort:        Dresden-Südvorstadt Unbekannte schlugen die Seitenscheibe eines abgestellten Kia an der Altenzeller Straße ein und entwendeten eine im Fußraum abgelegte Handtasche mit Dokumenten, EC-Karte und Schlüsseln im Wert von ca. 300 Euro. Anschließend musste die 38-jährige Geschädigte bei der Rückkkehr in ihre Wohnung an der Deubener Straße feststellen, dass die Diebe offenbar mit dem zuvor entwendeten Schlüssel in ihre Wohnung eingedrungen waren. Dort durchsuchten die Täter die Räumlichkeiten und entwendeten PC- und Haushaltstechnik in bislang unbekanntem Wert. Die Polizei rät: Ein Auto ist kein Tresor! Schaffen Sie keine Gelegenheit...
Polizei Direktion Dresden: Informationen 31.07.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 31.07.2014

PD Dresden, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Trio nach gewerbsmäßigen Diebstahl in Haft Zeit:   29.07.2014, 20. Uhr Ort:    Dresden-Kaditz Ein tschechisches Trio befindet sich seit gestern in Untersuchungshaft. Die zwei Fauen (27 und 33) sowie ihr männlicher Begleiter (33) müssen sich wegen gewerbsmäßigen Diebstahls und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Dem Ladendetektiv eines Elektronikmarktes an der Peschelstraße waren am Dienstag die drei Personen aufgefallen. Als die 33-Jährige Waren im Wert von sieben Euro bezahlt hatte, sprach der Ladendetektiv sie an. In ihrer Tasche fand er diverse Speicherkarten im Wert von reichlich 300 Euro. Aufgrund dieses Fundes sprachen Mitarbeiter auch die beiden Begleiter der 33-Jährigen an. Bei ihnen fanden sie weitere Speicherkarten im Wert von über 1.100 Euro. Die zwisch...
Polizei Direktion Dresden: Informationen 30.07.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 30.07.2014

Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Auseinandersetzung in Wohnung Zeit: 29.07.2014, 22.00 Uhr Ort: Dresden-Friedrichstadt Gestern Abend wurden bei einer Auseinandersetzung in einer Wohnung an der Schäferstraße eine Frau (35) und ein Mann (29) verletzt. Polizeibeamte stellten die vier Angreifer (19/27/31/28) noch in der Wohnung fest. Das Quartett hatte an der Wohnung der 35-Jährigen geklingelt. Als sie daraufhin die Tür öffnete, drängten die vier Männer in die Wohnung. Anschließend schlugen sie auf den 29-jährigen tunesischen Staatsangehörigen sowie die 35-jährige Dresdnerin ein. Dabei äußerten die Angreifer auch fremdenfeindliche Parolen. Anwohner hatten zwischenzeitlich die Polizei verständigt. Einsatzkräfte nahmen die Männer noch in der Wohnung fest. Alle vier standen unter Alkoholeinfluss. Atemalkoholtests ergaben Wert...
Erneute Bombenentschärfung in Dippoldiswalder Heide

Erneute Bombenentschärfung in Dippoldiswalder Heide

PD Dresden
Zeit: 31.07.2014, 08.30 Uhr bis voraussichtlich 16.00 Uhr Ort: Rabenau Die Polizeidirektion Dresden führt am Donnerstag einen Polizeieinsatz zur Absicherung von Entschärfungsarbeiten in der Dippoldiswalder Heide durch. Bei der fortdauernden Absuche der Dippoldiswalder Heide haben Experten zwei weitere Fliegerbomben festgestellt. Die zwei 250 kg - Bomben sollen am Donnerstagvormittag entschärft und abtransportiert werden. Eine weitere Bombe wird unter der Staatsstraße 193 (Antonsweg) vermutet. Die betreffende Stelle muss zunächst freigelegt werden, um im Anschluss daran über eine Entschärfung oder Sprengung der Bombe zu befinden. Hierzu erfolgt bereits ab 07.00 die Komplettsperrung des Antonsweg, da in Vorbereitung Straßenfräsarbeiten durchgeführt werden müssen. Die Entschärfung der Flieg...
Zwei Menschen starben bei Verkehrsunfall

Zwei Menschen starben bei Verkehrsunfall

PD Dresden, Unfall
Zeit:       30.03.2014, 19.15 Uhr Ort:        Dippoldiswalde, OT Schmiedeberg Gestern Abend sind bei einem Verkehrsunfall auf der B 170 zwei Menschen ums Leben gekommen. Der Fahrer (28) eines Mercedes C 220 war auf der Bundesstraße zwischen Altenberg und Dippoldiswalde unterwegs. Kurz nach dem Abzweig zur B 171 erfasste der Mann mit seinem Auto ein älteres Ehepaar (78, 78), welches die Straße überqueren wollte. Durch den Aufprall erlitten der Mann und die Frau schwerste Verletzungen und verstarben noch an der Unfallstelle. Auch ein Motorradfahrer (39) wurde in den Unfall involviert. Der Mann fuhr in Richtung Altenberg und sah vor sich den Unfall. In der Folge bremste er stark ab, verlor die Kontrolle über seine Maschine und stürzte. Er blieb unverletzt. Im Zuge des Verkehrsunf...