Sonntag, Mai 31Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Bundespolizeiinspektion

Informationen der Bundespolizei

Informationen der Bundespolizei

Bundespolizei
BPOLI EBB: Auch die Flucht über die Grenze hilft nicht     Jirikov / Ebersbach / Neusalza - Spremberg: (ots) - Grenzüberschreitende polizeiliche Zusammenarbeit, wie sein muss, wurde in der Nacht zu heute in Jirikov und Ebersbach praktiziert. Gegen 23:45 Uhr versuchte sich ein Tschechien zugelassener PKW VW durch Flucht über die Grenze auf der Bahnhofstraße in Ebersbach zu der Polizei zu entziehen. Die Kollegen stoppten nicht an der Grenze, sondern nahmen ihre Rechte nach dem gültigen deutsch - tschechischen Polizeivertrag war und eilten nach. Bereits in Ebersbach bekamen sie bei dem Versuch, den Flüchtenden zu stellen, Unterstützung durch die Bundespolizei. Die Dienststelle in Ebersbach wurde von den tschechischen Kollegen informiert und konnte auch durch einen Ebersbach befindlichen...
Informationen der Bundespolizei

Informationen der Bundespolizei

Bundespolizei
BPOLI ALB: Auf dem Weg zur Arbeit festgenommen     Pirna (ots) - Für 80 Tage wird ein Deutscher aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge seinen Aufenthalt in der Justizvollzugsanstalt Dresden verbringen müssen. Der 23-jährige wurde in Berggießhübel bei einer Personenkontrolle durch Einsatzkräfte der Bundespolizei festgenommen. Das Amtsgericht in Dresden verurteilte den Mann im Jahr 2013 wegen Betrugsstraftaten zu einer Geldstrafe.     Der Mann tauchte unter und zahlte bei der Justizkasse in Chemnitz die geforderte Geldstrafe nicht ein. Der Deutsche hatte jetzt die Möglichkeit, die Haft abzuwenden. Den noch offenen Betrag in Höhe von 2680,00 Euro brachte er jedoch bei der Bundespolizei nicht auf.   Seine Einlieferung in die Justizvollzugsanstalt Dresden für die kommende...
Informationen der Bundespolizei

Informationen der Bundespolizei

Bundespolizei
BPOLI DD: Drei auf einen Streich: Bundespolizei stellt Betäubungsmittel, ein gestohlenes Mobiltelefon und ein als Handy getarntes Elektroimpulsgerät bei einer Person fest  Dresden (ots) - Am  Morgen des 22.07.2014 kontrollierte eine Streife der Bundespolizei gegen 08:30 Uhr einen 34-Jährigen auf dem Dresdner Hauptbahnhof. Wie sich im weiteren Verlauf der Kontrolle herausstellte, hatten die Beamten den richtigen Riecher  Während der Überprüfung verlor der Mann ein kleines Behältnis, in dem sich offensichtlich Betäubungsmittel befanden. Daraufhin entschlossen sich die Beamten, den Mann genauer unter die Lupe zu nehmen. Dabei fanden sie weiterhin ein als I-Phone getarntes Elektroimpulsgerät sowie ein weiteres Mobiltelefon, welches nach einem Diebstahl zur Eigentumssicherung ausgeschrieb...
Bundespolizeiinspektion Pasewalk: Informationen 01.03.2014

Bundespolizeiinspektion Pasewalk: Informationen 01.03.2014

Blaulicht, Bundespolizei, Diebstahl, gestohlenes Auto, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Gestohlener VW T5 mit falschen Kennzeichen sichergestellt Pasewalk (ots) - Auf der B 113 in der Ortslage Schwennenz kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Pasewalk gestern Mittag einen VW T5 "Multivan" mit deutschen Kennzeichen, der in Richtung Polen unterwegs war. Die erste Überprüfung von Fahrzeug, Papieren und dem polnischen Fahrzeugführer ergab zunächst keine besonderen Hinweise. Die aufmerksamen Beamten stellten aber bei der Inaugenscheinnahme des Fahrzeuges Schäden am Schloss der Fahrertür fest und im Zündschloss stecke statt der Originalschlüssel ein Überdrehwerkzeug. Im Innerraum des Fahrzeuges fanden die Beamten dann andere Kennzeichentafeln. Die Überprüfung dieser Kennzeichen ergab, dass diese eigentlich zum Fahrzeug gehörten und der VW in der Nacht zuvor im Raum Herf...
Bundespolizeiinspektion Pasewalk: Informationen 01.03.2014

Bundespolizeiinspektion Pasewalk: Informationen 01.03.2014

Betrug, Blaulicht, Bundespolizei, gestohlenes Auto, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Manipulation an Fahrzeugidentifikationsnummer nutzt Tätern nichts Gestern kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Pasewalk auf der BAB 11 in Höhe Nadrensee ein polnisches Fahrzeuggespann, bestehend aus einem Seat und einem Anhänger. Die beiden polnischen Insassen des Fahrzeuges legten für den Anhänger eine polnische Zulassung vor. Auf den ersten Blick schien es keine Unstimmigkeiten zu geben. Die Beamten nahmen den Anhänger genauer unter die Lupe und stellten dabei fest, dass Teile der Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN) des Hängers entfernt wurden. Die letzten vier Ziffern der ursprünglichen FIN konnten die Beamten aber noch entziffern. Dadurch gelang es der Bundespolizei zu ermitteln, dass es sich vor Ort um einen deutschen Anhänger vom Typ " BOECKMANN" handelte, der bereits a...
Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf: Informationen 01.03.2014

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf: Informationen 01.03.2014

Blaulicht, Bundespolizei, Fahndung, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Fahndung nach georgischem Staatsangehörigen Kodersdorf (ots) - Am Vormittag des 22. Februar 2014 gelang einem per Haftbefehl gesuchten georgischen Staatsangehörigen die kurzzeitige Flucht in Handschellen nach seiner Festnahme durch die Bundespolizei. Die Person flüchtete über die stark befahrene Autobahn 4/ E40 am Rastplatz "Wiesa Nord" in das Waldmassiv der Königshainer Berge. Anfänglich blieben die umfangreichen Fahndungsmaßnahmen erfolglos. Am späten Nachmittag konnte die Person in Kodersdorf, Ortsteil Torga, dank eines Bürgerhinweises wieder aufgegriffen werden. Quelle: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf