Donnerstag, April 9Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: bauen

Letzte Posthalterei bleibt vorerst im Eigentum der Stadt

Letzte Posthalterei bleibt vorerst im Eigentum der Stadt

Aktuell, Kultur, Politik, Wohnen, Zwickau lokal
ALTE POSTHALTEREI BLEIBT VORERST IM EIGENTUM DER STADT Öffentliche Ausschreibung führte bisher nicht zum Verkauf Die Stadt Zwickau hatte das Objekt „Letzte Posthalterei“ in der Katharienstraße befristet bis zum 23. Mai 2019 zum Mindestpreis für Bieter in Höhe von 360.000 Euro (aktueller Verkehrswert) ausgeschrieben. Fristgerecht eingegangen sind zwei Angebote, die dem Mindestpreis entsprochen haben. Bei einem Bieter fehlte jedoch der Finanzierungsnachweis. Da es sich bei dem Objekt um eine markante, innenstadtrelevante und denkmalgeschützte Immobilie von historischer Bedeutung handelt, war - neben dem Mindestpreis – vor allem das einzureichende Nutzungskonzept mit Angaben zum Investitionsvolumen und vorgesehenen Umsetzungszeitraum ein wesentliches Vergabekriterium. Seitens der Stadt wu
Für den Ersatzneubau Kita „Marienhof“ konnte heute der Grundstein gelegt werden

Für den Ersatzneubau Kita „Marienhof“ konnte heute der Grundstein gelegt werden

Aktuell, Politik, Sonstige, Wohnen, Zwickau lokal
  FÜR DEN ERSATZNEUBAU KITA „MARIENHOF“ KONNTE HEUTE DER GRUNDSTEIN GELEGT WERDEN Auf dem Gelände der Marienthaler Kindertagesstätte „Marienhof“ hat sich seit dem Sommer so einiges getan. Da wo Ende Juni noch ein alter, in die Jahre gekommener Flachbau stand, ist heute ein großflächiges neues Fundament, z. t. sogar schon mit Bebauung, zu sehen. Nach dem Abriss des alten Flachbaus im Juli, der Baufeldfreimachung und den darauf folgenden Fundamentarbeiten konnte heute Vormittag in feierlichen Rahmen der Grundstein für den Ersatzneubau gelegt werden. Mit dabei waren auch die zukünftigen Nutzer des Neubaus. Die Steppkes sorgten nicht nur für den musikalischen Rahmen, sondern durften auch beim Einlegen der Zeitkapsel, die u. a. mit Angaben zum Bauprojekt, der aktuellen Tageszeitung u
Grundriss der mittelalterlichen Nikolaikirche wird im Rahmen einer Brandschutzmaßnahme korrigiert

Grundriss der mittelalterlichen Nikolaikirche wird im Rahmen einer Brandschutzmaßnahme korrigiert

Aktuell, Politik, Sonstiges, Wohnen, Zwickau lokal
  GRUNDRISS DER MITTELALTERLICHEN NIKOLAIKIRCHE WIRD IM RAHMEN EINER BRANDSCHUTZMAßNAHME KORRIGIERT Anregung der Denkmalschutzbehörde stieß bei Bauherr auf großes Interesse Zur Sicherstellung des zweiten Rettungsweges im Brandfall – eine Auflage der Feuerwehr der Stadt Zwickau – beginnen demnächst u. a. im Bereich der Freifläche vor den Wohnblöcken Nicolaistraße 1-5 Baumaßnahmen und Geländeregulierungen. Die geplanten Aufstell- und Zufahrtsflächen für die Feuerwehr führen zum Teil über das im Untergrund noch in Resten befindliche, historisch-bedeutsame Denkmal der ehemaligen Nikolaikirche. Ihre Entstehung ist im dritten Viertel des zwölften Jahrhunderts als Kirche einer ersten frühstädtischen Markt- oder Kaufmannssiedlung auf dem Territorium der späteren Stadt Zwickau anzunehme
bau1haus. Zwickau und die Moderne in der Welt

bau1haus. Zwickau und die Moderne in der Welt

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Max Pechstein Museum, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
  BAU1HAUS. ZWICKAU UND DIE MODERNE IN DER WELT Eine fotografische Weltreise von Jean Molitor 100 Jahre nach Gründung des Bauhauses in Weimar, der wohl populärsten und gleichzeitig umstrittensten Kunstschule, zeigt die Galerie am Domhof Zwickau in einer Ausstellung die Spuren der architektonischen Moderne weltweit. Mit 100 Fotografien von Bauhaus-inspirierten Gebäuden nimmt uns Jean Molitor mit auf eine spannende Entdeckungsreise in Länder wie den Libanon, Israel, Kuba, Kambodscha, Burundi, den Kongo, Guatemala, Indien und die USA. Die fotografische Weltreise führt aber auch nach Europa und in Deutschland sogar bis nach Zwickau. Die Eröffnung der Sonderausstellung findet am Sonntag, dem 7. Juli um 11 Uhr statt. Zu sehen ist sie bis 6. Oktober. Die eigentliche Moderne begann nac
Vogelsiedlung – Neuer Spielplatz in Kleingartenanlage lässt Kinderherzen höher schlagen

Vogelsiedlung – Neuer Spielplatz in Kleingartenanlage lässt Kinderherzen höher schlagen

Aktuell, Politik, Sonstige, Wohnen, Zwickau lokal
  Das Garten- und Friedhofsamt informiert: VOGELSIEDLUNG - NEUER SPIELPLATZ IN KLEINGARTENANLAGE LÄSST KINDERHERZEN HÖHER SCHLAGEN Ab sofort steht Kindern für die Altersgruppe 1 und 2 (1 bis 12 Jahre) in der Eckersbacher Kleingartenanlage „Morgensonne-Eulenweg“ ein voll ausgestatteter öffentlicher Spielplatz zur Verfügung. Dieser entstand auf Wunsch des Gartenvorstandes, der Kleingärtner und Anwohner und wurde über den Bürgerhaushalt 2018 finanziert. Der Stadtrat gab Mitte Juni 2018 grünes Licht für den Bau des neuen Spielplatzes in der Vogelsiedlung. Geplant wurde dieser in Abstimmung zwischen dem Garten- und Friedhofsamt und dem Gartenvorstand. Auf der ehemals 620 Quadratmeter großen Gemeinschaftsfläche zwischen dem Vereinsheim und dem Parkplatz der Gartenanlage lassen nun ei
Stadtverwaltung lässt Vorwürfe aus anonymen Schreiben extern überprüfen

Stadtverwaltung lässt Vorwürfe aus anonymen Schreiben extern überprüfen

Aktuell, Politik, Sonstige, Wohnen, Zwickau lokal
Das Presse- und Oberbürgermeisterbüro informiert: STADTVERWALTUNG LÄSST VORWÜRFE AUS ANONYMEN SCHREIBEN EXTERN ÜBERPRÜFEN Der Stadtverwaltung liegt seit letzter Woche ein an die Kommunalaufsicht des Landratsamtes gerichtetes Schreiben vor. In diesem anonym verfassten Brief werden verschiedene Vorwürfe zu unterschiedlichen Bauvorhaben geäußert. Die Stadtverwaltung lässt diese nun extern überprüfen. „Üblicherweise beachten wir anonyme Schreiben eher nicht. Da wir jedoch nichts zu verbergen haben und ein Teil der in Frage gestellten Projekte in die Zeit des früheren Leiters des Liegenschafts- und Hochbauamtes, Mirko Richtsteiger, fallen, haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen“, betont Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß. Letztlich komme man auch dem Wunsch des Verfassers bzw. der Verf
Umweltbewusst Bauen schont den Geldbeutel Ausstellung prämierter sächsischer Objekte im Rathaus

Umweltbewusst Bauen schont den Geldbeutel Ausstellung prämierter sächsischer Objekte im Rathaus

Aktuell, Ausstellung, Sonstige, Veranstaltung
Umweltbewusst Bauen schont den Geldbeutel Ausstellung prämierter sächsischer Objekte im Rathaus Wer baut, kann auch sparen. Das zeigt eine Ausstellung unter dem Thema „Energiesparendes Bauen in Sachsen – Unverzichtbar für die Umwelt, gut für Deinen Geldbeutel“. Die bisher in Dresden und Leipzig gezeigte Ausstellung ist von Donnerstag, dem 28. März bis Donnerstag, dem 25. April 2019 nun auch in Zwickau, Rathaus, Hauptmarkt 1, zu sehen. Die Stadt Zwickau als Europäische Energie- und Klimaschutzkommune mit Energie- und Klimaschutzkonzept und Klimaanpassungsstrategie möchte auch mit dieser Ausstellung energie- und umweltbewusstes Handeln und Möglichkeiten für mehr Umweltbewusstsein im privaten wie auch öffentlichen Bau aufzeigen. Die Ausstellung wird am 28. März 2019 um 11 Uhr durch Ines Pös
BAUFACHMESSE ZWICKAU – Ämter informieren zu aktuellen Bau- und Fördermaßnahmen der Stadt

BAUFACHMESSE ZWICKAU – Ämter informieren zu aktuellen Bau- und Fördermaßnahmen der Stadt

Aktuell, Ausstellung, Messe, Sonstige, Veranstaltung, Wohnen, Zwickau lokal
BAUFACHMESSE ZWICKAU – ÄMTER INFORMIEREN ZU AKTUELLEN BAU- UND FÖRDERMAßNAHMEN DER STADT Von Freitag, den 15. März bis Sonntag, den 17. März 2018, findet in der Stadthalle, Bergmannsstraße 1, die BAUFACHMESSE ZWICKAU statt. Auf ihr präsentieren sich neben vielen Unternehmen der Region auch wieder das Stadtplanungsamt und das Liegenschafts- und Hochbauamt der Stadt Zwickau. Informiert wird am Messestand der Stadt zu Immobilienangeboten, Investitionsmaßnahmen und Maßnahmen im Rahmen Integrierte Stadtentwicklung und Städtebauförderung. Stellvertretend für die aktuellen Immobilienangebote der Stadt wird ein unbebautes Grundstück in der Ernst-Thälmann-Straße vorgestellt. Zwei weitere Schautafeln informieren zu den Investitionsmaßnahmen Hort-Neubau Bebelgrundschule in Oberhohndorf und Kita-Neu
Informationen der Bundespolizei

Informationen der Bundespolizei

Bundespolizei
BPOLI ALB: Auf dem Weg zur Arbeit festgenommen     Pirna (ots) - Für 80 Tage wird ein Deutscher aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge seinen Aufenthalt in der Justizvollzugsanstalt Dresden verbringen müssen. Der 23-jährige wurde in Berggießhübel bei einer Personenkontrolle durch Einsatzkräfte der Bundespolizei festgenommen. Das Amtsgericht in Dresden verurteilte den Mann im Jahr 2013 wegen Betrugsstraftaten zu einer Geldstrafe.     Der Mann tauchte unter und zahlte bei der Justizkasse in Chemnitz die geforderte Geldstrafe nicht ein. Der Deutsche hatte jetzt die Möglichkeit, die Haft abzuwenden. Den noch offenen Betrag in Höhe von 2680,00 Euro brachte er jedoch bei der Bundespolizei nicht auf.   Seine Einlieferung in die Justizvollzugsanstalt Dresden für die kommende
Halbzeit in der ADAC Motorboot-Saison 2014

Halbzeit in der ADAC Motorboot-Saison 2014

ADAC, Motorboot, Motorsport, Sport
Halbzeitrennen für die ADAC Motorboot-Serien in Kriebstein Spannendes Duell im ADAC Motorboot Masters geht in nächste Runde ADAC Motorboot Cup: Heimrennen für den Dresdner Christian Tietz Kriebstein/München - Halbzeit in der ADAC Motorboot-Saison: Nach sechswöchiger Pause steht am 2./3. August in Kriebstein (Landkreis Mittelsachsen) das dritte von sechs Rennwochenenden in ADAC Motorboot Masters und dem ADAC Motorboot Cup auf dem Programm. Auf die Piloten wartet beim 9. Internationalen ADAC Motorbootrennen auf der Talsperre ein anspruchsvoller Drei-Bojen-Kurs mit zwei langen und einer kurzen Geraden. Für eine besondere Herausforderung könnten die Wetterbedingungen sorgen. Die geografisch bedingte Windstille in der Talsperre sorgt in Kombination mit Sonnenschein für besonders h
Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 28.07.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 28.07.2014

Blaulicht, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung
Chemnitz OT Gablenz – Mutmaßlicher Randalierer beleidigte und widersetzte sich Polizisten (Ki) Zwei Anzeigen, wegen Verdachts des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte sowie wegen Verdachts der Beleidigung, brachte einem 25-Jährigem sein Verhalten am Sonntagabend in der Clausstraße ein. Eine Zeugin hatte gegen 22 Uhr den Notruf gewählt, weil vier augenscheinlich Jugendliche im Bereich der Hausnummer 7 Mülltonnen umwarfen. Als kurz darauf Polizisten dort eintrafen, sahen sie einige Häuser weiter zwei Männer und eine Frau. Als einer der beiden Männer die Polizisten im Streifenwagen sah, zeigte er den Stinkefinger. Der Aufforderung der Polizisten zum Streifenwagen zu kommen, kam der Angesprochene nicht nach, sondern lief mit den beiden anderen in Richtung Bernhardtstraße. Dann besann
Die Stadt Zwickau trauert um Bürgermeister Rainer Dietrich

Die Stadt Zwickau trauert um Bürgermeister Rainer Dietrich

Sachsen, Zwickau
Großes Entsetzen und tiefe Trauer. Am Wochenende ereilte die Zwickauer die bestürzende Nachricht vom tragischen Tod ihres Baubürgermeisters Rainer Dietrich. Auch Bürgermeister Bernd Meyer (Dezernat Finanzen und Ordnung), der in diesen Tagen die Oberbürgermeisterin vertritt, erhielt am Wochenende die traurige Mitteilung, dass sein Bürgermeister-Kollege Rainer Dietrich am Freitagvormittag (25. Juli 2014) beim Aufstieg zur Zwickauer Hütte in den Ötztaler Alpen in Südtirol auf tragische Weise ums Leben gekommen ist.   Während des Aufstiegs mit einer Wandergruppe, zu der Rainer Dietrich und seine Ehefrau gehörten, brach der 62-Jährige mit Atemproblemen zusammen. Die umgehend alarmierten Rettungskräfte konnten trotz sofortiger Hilfe nichts mehr für den bei den Bürgern, Kollegen im Rathaus sowi
Porsche holt Podium auf legendärem Indianapolis Motor Speedway

Porsche holt Podium auf legendärem Indianapolis Motor Speedway

Auto, Galerien, Motorsport, Motorsport, Porsche, Porsche Carrera Cup, Porsche Mobil 1 Supercup, Sport
Stuttgart. Beim Brickyard Grand Prix auf dem superschnellen Indianapolis Motor Speedway holte Porsche North America am Freitag eine Podiumsplatzierung. Der Porsche 911 RSR mit der Startnummer 912 belegte in der stark besetzten Klasse GTLM der Tudor United SportsCar Championship den dritten Platz. Für das Team, das seine Stärken vor allem in einigen Safety-Car-Phasen in der Anfangsphase sowie mit guten Boxenstopps ausspielte, war es die beste Platzierung seit dem Sieg beim 12-Stunden-Rennen in Sebring im März. Die langen superschnellen Geraden, die den Fans in aller Welt vom Indy 500 in bester Erinnerung sind, kamen den Porsche 911 RSR sehr entgegen. Mit dem für die schnelleren Strecken der Sportwagen-Weltmeisterschaft WEC entwickelten Aerodynamik-Setup waren die Autos auf Kursen wie
Chemnitz Information: 01.03.2014

Chemnitz Information: 01.03.2014

Aktuell, Chemnitz, Deutschland, Geschenktipp, Kultur, Orte, Sachsen, Tiere, Tierschutz, Veranstaltung, Verbrauchertipp, Werbung
„Max Meise“ – Bastel- und Infoangebot in der Naturschutzstation Wenn der Frühling im Anzug ist, wird in der Naturschutzstation Adelsbergstraße 192 alljährlich zur Aktion „Max Meise –Nistenkastenbau für Groß und Klein“ eingeladen. Termin ist diesmal an den Samstagen 8. und 15. März, jeweils von 9 bis 15 Uhr.  Die Aktion ist ein Gemeinschaftsprojekt von Verein Sächsischer Ornithologen (VSO) und Umweltamt der Stadt. Eingeladen sind Eltern und Großeltern und natürlich auch andere Erwachsene, die mit Kindern und Enkeln unter fachlicher Anleitung einen oder mehrere Nistkästen für den eigenen Garten oder Balkon selbst bauen wollen (Foto, Archiv Umweltamt). Für das eingesetzte Material wird eine Spende von ca. 5 Euro pro Nistkasten erbeten. An den beiden Samstagen ist für die Besucher vor Ort a