Dienstag, Februar 18Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Bach

Auto im Bachbett „geparkt“

Auto im Bachbett „geparkt“

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Auto im Bachbett „geparkt“ Zeit: 08.09.2019, gegen 03.05 Uhr Ort: Oederan, OT Frankenstein (3450) In der Nacht zum Sonntag war der Fahrer eines Pkw Seat auf dem Dorfweg unterwegs, wobei der Seat nach links von der Fahrbahn abkam, etwa 30 Meter über eine Wiese fuhr, dabei zwei Begrenzungspfähle umfuhr und letztendlich halbseitig im Kemnitzbach zum Liegen kam. Als die Polizei am Unfallort eintraf, fanden sie auf dem Fahrersitz des Autos, angeschnallt, den Fahrer schlafend vor. Der Mann wurde geweckt und aus dem Auto geholt. Er trug von dem Unfall offensichtlich keine Verletzungen davon, stellte sich aber dennoch einem Arzt vor – zur Blutentnahme. Ein mit ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,52 Promille. Den Führerschein des Mannes stellten die Beamten sicher. Bei dem Unf
Unfallende im Bach

Unfallende im Bach

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Unfallende im Bach Zeit: 28.08.2019, gegen 14:40 Uhr Ort: Mylau Am Dienstagnachmittag befuhr ein 62-jähriger Audi-Fahrer die Staatsstraße 299 in Richtung Mylau. Auf Höhe der Bahnhofstraße kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr er ein Verkehrszeichen sowie eine Steigleitung der Feuerwehr und kam im „Raumbach“ zum Stehen. Der 62-Jährige kam schwerverletzt ins Krankenhaus. Sein Fahrzeug wurde abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtschaden von 12.000 Euro. Quelle: PD Zwickau  
Pkw stößt gegen Geländer

Pkw stößt gegen Geländer

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Zwickau, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Pkw stößt gegen Geländer Wilkau-Haßlau – (cs) Am Mittwochabend befuhr eine 19-Jährige mit ihrem Pkw Honda die Straße Am Schmelzbach in Richtung Untere Kohlenstraße. Dabei kam sie in einer leichten Rechtskurve zu weit nach rechts und stieß gegen den Bordstein. In der Folge prallte sie gegen ein Geländer und kam letztendlich an einer Bachböschung zum Stehen. Glücklicherweise blieb die 19-Jährige unverletzt. Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro. Quelle: PD Zwickau  
Pkw kam von Fahrbahn ab und landete im Wehr/Zeugen nach tödlichem Unfall gesucht

Pkw kam von Fahrbahn ab und landete im Wehr/Zeugen nach tödlichem Unfall gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, PD Chemnitz, Polizeibericht - Zwickau und Umgebung, Sicherheit, Unfall
Pkw kam von Fahrbahn ab und landete im Wehr/Zeugen nach tödlichem Unfall gesucht Zeit: 19.12.2018, 08.00 Uhr polizeibekannt Ort: Lauter-Bernsbach, OT Lauter (5159) Über die Rettungsleitstelle wurde am Mittwochmorgen bei der Polizei bekannt, dass ein Pkw im Wehr der Schwarzwasser stehen soll. Dies bestätigte sich bei der Überprüfung. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand befuhr ein Pkw Renault die Bahnhofstraße aus Richtung Zentrum in Richtung Bahnhof. Nach dem Bahnübergang kam das Auto ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, stürzte mehrere Meter eine Böschung hinab und kam im Bereich des Wehres der Schwarzwasser zum Stillstand. Das Fahrzeug stand komplett unter Wasser. Der 33-jährige Fahrer konnte nur noch tot geborgen werden. Der entstandene Sachschaden am Renault bezif
Adventskonzert mit Zwickauer Komponisten um Johann Sebastian Bach

Adventskonzert mit Zwickauer Komponisten um Johann Sebastian Bach

Aktuell, Konzert, Kultur, Musik, Sonstige, Tourismus, Veranstaltung, Zwickau lokal
Die Robert-Schumann-Gesellschaft informiert: ADVENTSKONZERT MIT ZWICKAUER KOMPONISTEN UM JOHANN SEBASTIAN BACH Die Robert-Schumann-Gesellschaft Zwickau lädt zu ihrem traditionellen Adventskonzert ein, das in diesem Jahr am Samstag, dem 1. Dezember stattfindet. Aus Anlass des Stadtjubiläums „900 Jahre Zwickau“ werden drei Komponisten präsentiert, die in bzw. bei Zwickau geboren wurden oder die hier wirkten. Gestaltet wird das Konzert auf historischen Instrumenten der Barockzeit von der Münchner Traversflötistin Marion Treupel-Franck und dem Leiter des Robert-Schumann-Hauses, Dr. Thomas Synofzik, am Cembalo. Marion Treupel-Franck studierte Querflöte in Salzburg und Wien, bevor sie sich dann in Brüssel bei Barthold Kuijken auf die Traversflöte des 18. Jahrhunderts spezialisierte. Zu dieser