Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlagwort: Accident

Gedenktag für Verkehrsunfallopfer weltweit

Gedenktag für Verkehrsunfallopfer weltweit

Aktuell, Blaulicht, Unfall
Der dritte Sonntag im November ist den Opfern von Verkehrsunfällen gewidmet: Dieses Jahr findet der Gedenktag am 19. November statt. Die Dachorganisation der Verkehrsunfallopferorganisationen, die European Federation of Road Traffic Victims (FEVR, www.fevr.org), gedenkt dieses Jahr bereits zum 24. Mal all der Personen, die ihr Leben oder ihre Gesundheit durch Straßenverkehrsunfälle verloren haben. Ferner ist der Tag ein Zeichen des Dankes und des Respektes gegenüber den engagierten und hochprofessionellen Rettungsdiensten, den Polizisten und Ärzten, die tagtäglich mit den traumatischen Folgen von Tod und Verletzung auf den Straßen dieser Welt konfrontiert sind. Weltweit sterben pro Jahr ca. 1,3 Millionen Personen im Straßenverkehr und 20 Millionen werden verletzt. In Deutschland kamen 201
Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung in Meerane

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung in Meerane

Aktuell, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Meerane –(wh) Freitagnachmittag befuhr ein 63-Jähriger mit einem PKW Ford die Äußere Crimmitschauer Straße und wollte nach links in die Pestalozzistraße abbiegen. Hier stieß er gegen vier PKWs, welche am rechten Fahrbahnrand parkten. Die beteiligten Fahrzeuge wurden beschädigt und der Gesamtschaden beträgt 25.000 Euro. Beim Verursacher wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab 3,06 Promille. Es erfolgte zur Beweiserhebung eine Blutentnahme und der Führerschein wurde sichergestellt.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE3
Nach Überholvorgang im Maisfeld gelandet in Mülsen OT Mülsen St. Jacob

Nach Überholvorgang im Maisfeld gelandet in Mülsen OT Mülsen St. Jacob

Aktuell, Blaulicht, Unfall
Mülsen OT Mülsen St. Jacob – (md) Am Mittwoch befuhr gegen 23:45 Uhr ein 35-jähriger Audi-Fahrer die B 173 in Richtung Mülsen. Circa 500 Meter vor dem Ortseingang Mülsen überholte er kurz vor einer Rechtskurve einen Lkw trotz Überholverbot und doppelter Sperrlinie. Als er sich nach dem Überholvorgang wieder vor dem Lkw einordnen wollte, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge überschlug sich das Fahrzeug und kam auf der Seite in einem Maisfeld zum Liegen. Der 35-Jährige blieb unverletzt. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von 3.000 Euro. Quelle: PD Zwickau Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in  Reinsdorf

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Reinsdorf

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Ereignisort:Reinsdorf Lößnitzer Straße Höhe Mittlerer Schulweg Einsatzmeldung:Ein Rettungswagen, welcher eine Patientenverlegung aus Annaberg nach Zwickau bringen wollte, kam zufällig zu einem Verkehrsunfall hinzu. Der Rettungsleitstelle Zwickau wurde sofort das Ereignis gemeldet, eine Lagemeldung übermittelt und Erstmaßnahmen durch die Besatzung eingeleitet. Zu dem Verkehrsunfall wurden die Freiwilligen Feuerwehren Reinsdorf und Vielau, sowie 2 Rettungswagen und 1 Notarztwagen alarmiert. Die Einsatzkräfte sind noch vor Ort.Quelle: IRLSweitere Infos folgenHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypa
PKW prallt gegen Brückenpfeiler, Lenker tödlich verletzt!!

PKW prallt gegen Brückenpfeiler, Lenker tödlich verletzt!!

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Hartenstein, OT Thierfeld – (bm) Am Dienstagabend gegen 18:20 Uhr befuhr ein PKW Mercedes Benz die Staatsstraße 255 aus Richtung Lichtenstein kommend in Richtung Aue. Beim Durchfahren einer langgezogenen Rechtskurve kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte am Autobahnzubringer der BAB 72 gegen einen Brückenpfeiler. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Lenker eingeklemmt und der PKW fing Feuer. Trotz Rettungsversuchen von Ersthelfern konnte die eingeklemmte Person nicht befreit werden und verbrannte bis zur Unkenntlichkeit. Der PKW brannte vollständig aus. Der Verkehrsunfallaufnahmedienst und die Kriminalpolizei der PD Zwickau haben die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang und zur Idenditätsfeststellung der Leiche aufgenommen.Aktuelle Meldung
Ungebremst Aufgefahren – 50.000 Euro Schaden Oelsnitz / V.

Ungebremst Aufgefahren – 50.000 Euro Schaden Oelsnitz / V.

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Oelsnitz / V. – (ahu) Dienstagabend kam es auf der Plauenschen Straße (B 92) an der Ampelanlage zu einem Auffahrunfall mit 50.000 Euro Schaden. Ein 55-Jähriger befuhr mit seinem Pkw Ford Ranger die B 92 in Richtung Oelsnitz. Aufgrund eines entgegenkommenden Schwerlasttransportes musste eine 56-jährige Skoda-Fahrerin ihre Geschwindigkeit verringern. Dies beachtete der Ford-Fahrer nicht und fuhr ungebremst auf. Dadurch wurde sie schwer verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Quelle: PD Zwickau
Vorfahrt missachtet – drei Verletzte in Hartenstein, OT Thierfeld

Vorfahrt missachtet – drei Verletzte in Hartenstein, OT Thierfeld

Aktuell, Blaulicht, Unfall
Hartenstein, OT Thierfeld – (ahu) Dienstagnachmittag, um 15:30 Uhr, kam es auf der Hartensteiner Straße (K 9309) zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Eine 43-jährige Golf-Fahrerin kam aus Richtung Neuwürschnitz und wollte die Hohe Straße (S 255) passieren. Dabei beachtete sie den aus Richtung Aue kommenden 57-Jährigen mit seinem Pkw Renault nicht. Durch die Wucht der Kollision wurden der Renault und der Golf auf den im Gegenverkehr stehenden Peugeot eines 62-Jährigen geschoben. Bei dem Unfall wurde die Verursacherin, ihre Insassin (10) und der Fahrer des Renault leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 11.000 Euro. Die Straße war bis gegen 17:00 Uhr voll gesperrt. Quelle: PD Zwickau
Tödlicher Verkehrsunfall

Tödlicher Verkehrsunfall

Aktuell, Blaulicht, PD Leipzig, Polizeibericht, Unfall
Ort: A 14 in Richtung Dresden Zeit: 05.04.2016, 01:38 UhrAus bisher unbekannter Ursache kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem Lkw- Sattelzug. In Fahrtrichtung Dresden kam der Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Beim anschließenden Gegenlenken kollidierte das Fahrzeug mit der Mittelleitplanke und fiel seitlich um und in den Bereich der Gegenfahrbahn von Dresden in Richtung Magdeburg. Das Fahrzeug geriet in Brand. Die Freiwillige Feuerwehren der umliegenden Gemeinden waren schnell vor Ort und begannen mit den Löscharbeiten, die sich später als sehr schwierig gestalteten, da der Messtrupp der Feuerwehr feststellen musste, dass sich gesundheitsschädigte Dämpfe in der Luft befanden. In den umliegenden Ortschaften Draschwitz, Poischwitz und Zsch
Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß in Reinsdorf

Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß in Reinsdorf

Aktuell, Blaulicht, Christoph 46, PD Zwickau, Polizeibericht, Rettungshubschrauber, Unfall
Reinsdorf – (rl) Freitagnachmittag, kurz nach 15 Uhr, befuhr ein 55-Jähriger mit einem Audi die Freitagstraße in Richtung Wildenfels. Kurz vor dem Abzweig zur Milchviehanlage kam der Pkw auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Mercedes Schüttgut-Lkw (m/50) zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden der Audi-Fahrer sowie dessen zwei Beifahrer (m/55/61) zum Teil schwer verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Der entstandene Sachschaden wird auf 75.000 Euro geschätzt. Es kamen insgesamt drei Rettungswagen und ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Die Straße war bis 17.20 Uhr voll gesperrt. Quelle: PD Zwickau Ergänzung: Nach Leserinformationen waren nur zwei Rettungswagen vor Ort
Schneeglätte – Fahrer wird beim Unfall eingeklemmt und verstirbt am Unfallort

Schneeglätte – Fahrer wird beim Unfall eingeklemmt und verstirbt am Unfallort

Aktuell, Blaulicht, PD Görlitz, Polizeibericht, Unfall
Großhartau, Dresdner Straße 29.02.2016, 20:30 UhrRettungsdienst, Notarzt und Polizei eilten am Montagabend zu einem Unfall auf der B6 in Großhartau. Der 42-jährige Fahrer eines Pkw Audi kam aus Richtung Dresden. Aus noch unklarer Ursache drehte sich der Pkw und geriet auf die andere Fahrspur. Der entgegenkommende, 29-jährige Fahrer eines Sattelzuges konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte in die rechte Fahrzeugseite des Audi. Der Pkw wurde an den Fahrbahnrand gegen ein Geländer und den Bordstein geschoben. Rettungskräfte mussten den eingeklemmten Audi-Fahrer befreien. Trotz sofortig eingeleiteter Reanimation durch den Notarzt verstarb der 42-Jährige noch am Unfallort. Der Verkehrsunfalldienst übernahm die Unfallbearbeitung. Die B6 musste für etwa vier Stunden voll gesperrt
Schwerer Verkehrsunfall an der Anschlussstelle Neue Harth

Schwerer Verkehrsunfall an der Anschlussstelle Neue Harth

Aktuell, Blaulicht, PD Leipzig, Polizeibericht, Unfall
Ort: BAB 38 in Richtung Leipzig, Anschlussstelle Neue Harth Zeit: 01.02.2016, 06:32 Uhr Insgesamt sechs polnische Insassen eines Renault Trafic wurden bei einem Verkehrsunfall auf der BAB 38 verletzt – zwei schwer und vier leicht. Der Fahrer (29), der auf Höhe der Anschlussstelle Neue Harth bereits zum Überholen eines Sattelzuges angesetzt hatte, zog aus bislang unbekannten Gründen den Transporter nach rechts und touchierte diesen. Durch den heftigen Aufprall schleuderte der Renault von der Fahrspur, kippte um und blieb auf dem Seitenstreifen liegen. Den Rettungskräften bot sich ein verheerendes Bild – im Umkreis von mindestens 250 Metern lagen Kleinteile auf der Fahrbahn, Betriebsstoffe liefen aus und die Insassen mussten einer nach dem anderen aus dem Wrack gerettet und in umliegende K
Schwerer Verkehrsunfall Zwickau, S290 Richtung Dänkritz

Schwerer Verkehrsunfall Zwickau, S290 Richtung Dänkritz

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Ereignisort: Zwickau, S290 Richtung DänkritzEinsatzmeldung: Gegen 00:30Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem PKW und 5 Verletzten. Erste Meldungen nach einer eingeklemmten Person haben sich nicht bestätigt. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Zwickau mit dem Rüstzug, die FF Zwickau-Hartmannsdorf, die FF Dänkritz , ein NEF und 3 RTW. Der Einsatz lief bis ca. 02:30 Uhr.Quelle: IRLS ZwickauMeldung der PD Zwickau dazu:Unfall mit fünf Verletzten Zwickau – (sw) In der Nacht von Freitag zu Samstag befuhr ein 22-Jähriger mit einem Pkw Seat die Harthstraße von Zwickau in Richtung Crimmitschau. Kurz vor der Dänkritzer Schmiede kam das Fahrzeug im Ausgang einer S-Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen zwei Bäume und überschlug sich. Der Fa
Unfall mit drei beteiligeten Fahrzeuegen auf der Kolpingstraße in Zwickau

Unfall mit drei beteiligeten Fahrzeuegen auf der Kolpingstraße in Zwickau

Aktuell, Blaulicht, Galerien, PD Zwickau, Polizeibericht, Sperrung, Unfall, Unfall, Verkehrsmeldung
Gegen 22:00 Uhr gab es in Zwickau auf der Kolpingstraße kurz vor der Kreuzung Leipziger Straße einen Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Bei dem Crash landete ein Fahrzeug auf dem Dach. Wie es zu dem Unfall gekommen ist ermittelt derzeit die Polizei. Ob und wie viele Verletzte es gab ist noch nicht bekannt gegeben worden. Es waren zwei Rettungswagen vor Ort. Die Kolpingstraße ist derzeit (aus Richtung Leipziger Straße) Stand: 22:55 Uhr halbseitig an der Unfallstelle gesperrt.Meldung der PD Zwickau zum Unfall Drei Fahrzeuge in Unfall verwickelt Zwickau – (am) Am Dienstag, gegen 22 Uhr kam es auf der Kreuzung Kolpingstraße/Leipziger Straße zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, einer Leichtverletzten sowie 25.000 Euro Sachschaden. Eine VW-Fahrerin (68) befuhr die Kolpings
Wolkenstein – Kollision mit Baum nicht überlebt

Wolkenstein – Kollision mit Baum nicht überlebt

Aktuell, Blaulicht, PD Chemnitz, Polizeibericht, Unfall
(Hc) Ein Audi (Fahrer  26) befuhr am Freitag, 22.20 Uhr die Bundesstraße 171 in Richtung Wolkenstein. Etwa 3,6 km nach dem Ortsausgang Marienberg kam der Pkw  ausgangs einer langgezogenen Rechtskurve  nach links von der Fahrbahn ab und prallte zunächst mit der linken Fahrzeugseite gegen einen Baum, drehte sich und stieß mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen weiteren Baum. Von dort wurde das Fahrzeug auf das rechts angrenzende Feld geschleudert. Der nicht angeschnallte Fahrer  wurde im Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch am Unfallort.  Es entstand Sachschaden von 7 000 Euro. Feuerwehr, Rettungsdienst,  Abschleppdienst  und Ölwehr  waren bis 2:00 Uhr  im Einsatz. Quelle: PD Chemnitz
Massenkarambolage auf der BAB 72

Massenkarambolage auf der BAB 72

Aktuell, Blaulicht, Galerien, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall, Unfall
Gegen Mittag gab es auf der BAB 72 einen schweren Verkehrsunfall.http://www.hit-tv.eu/2015/11/15/toedlicher-unfall-auf-der-bab-72/Dadurch wurde die Autobahn voll gesperrt und es bildete sich ein Rückstau.An dessem Ende ereignete sich am Nachmittag eine Massenkarambolage. Nach ersten Erkenntnissen waren 14 Fahrzeuge beteiligt und es gab nach Angaben vor Ort 6 Verletzte, die ins Krankenhaus gebracht wurden. Der Unfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Zwickau West und Zwickau Ost. Feuerwehr Rettungsdienst und Polizei hatten im strömenden Regen alle Händevoll zu tun. Die Autobahn ist in Richtung Chemnitz (17:30 Uhr) voll gesperrt. Derzeit nimmt die Polizei den Unfall auf. Info der PD Zwickau zu den Unfällen Schwere Verkehrsunfälle BAB 72 – (hs) Glei
Tödlicher Unfall auf der BAB 72

Tödlicher Unfall auf der BAB 72

Aktuell, Blaulicht, Christoph 46, Feuerwehr, Galerien, PD Zwickau, Polizeibericht, Rettungshubschrauber, Sperrung, Stau, Unfall, Unfall, Verkehrsmeldung
Kurz nach Mittag gab es einen schweren Unfall auf der BAB 72 nahe der Auffahrt Zwickau Ost in Richtung Chemnitz. Ein polnischer LKW-Fahrer fuhr hier auf einen mit vier Personen besetzten PKW Skoda auf. Dieser kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Alle Insassen des PKW wurden verletzt, eine Person verstarb am Unfallort. Es waren Rettungswagen, Notarzt und er Rettungshubschrauber Christoph 46 vor Ort Die Feuerwehr war zur technischen Hilfeleistung im Einsatz. Die Bundesautobahn ist derzeit (14:00 Uhr) voll gesperrt, es kommt zum Rückstau. Die Unfallaufnahme und Bergung dauert derzeit an. Der Verkehrsunfalldienst der PD Zwickau hat die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Infos und TV Beitrag folgen Quelle: Hit-TV.eu
Tödlicher Verkehrsunfall

Tödlicher Verkehrsunfall

Aktuell, PD Leipzig, Unfall
Ort: Eilenburg, Hartmannstraße/Torgauer Landstraße/R.-Luxemburg-Straße Zeit: 10.11.2015, gegen 18:00 Uhr Der Fahrer (55) eines Lkw Mercedes befuhr die Rosa-Luxemburg-Straße mit der Absicht, den Kreuzungsbereich der Torgauer Landstraße zu überqueren. Dabei beachtete er jedoch die Vorfahrt eines Fahrradfahrers (78) nicht, welcher auf der Torgauer Landstraße stadtauswärts fuhr. Der Lkw-Fahrer erfasste den Radler. Dieser stürzte und erlitt so schwere Verletzungen, an denen er noch an der Unfallstelle verstarb. Vor Ort waren neben Mitarbeitern des Rettungswesens und Polizeibeamten noch Kameraden der Feuerwehr sowie Mitarbeiter der Dekra und der Rechtsmedizin Leipzig. Gegen den 55-Jährigen wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt. (Hö) Quelle: PD Leipzig
Zeugen zu tödlichem Verkehrsunfall gesucht in Limbach-Oberfrohna

Zeugen zu tödlichem Verkehrsunfall gesucht in Limbach-Oberfrohna

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Limbach-Oberfrohna – (ow) Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen ist eine Fußgängerin (59) tödlich verletzt worden. Ein unfallbeteiligter Fahrzeugführer ist flüchtig. Nach ihm sucht nun die Polizei und bittet um Mithilfe. Die Frau hatte um 5.43 Uhr die Fahrbahn der Kreuzeiche (S 242 – Ortsverbindungsstraße Limbach-Oberfrohna – Hartmannsdorf) betreten und war dort von einem in Richtung Hartmannsdorf fahrenden Moped-Fahrer erfasst worden. Dadurch wurde sie auf die Gegenfahrspur geschleudert, wo sie von einem weißen Kleintransporter überrollt wurde. Dessen Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Zentrum Limbach fort. Der Unfalldienst Reichenbach sucht nun Zeugen des Unfalls. Insbesondere werden Zeugen gesucht, die Näheres zum weißen Kleintransporter sagen können, bspw. zum
Krad-Fahrer stirbt bei Unfall auf B 99

Krad-Fahrer stirbt bei Unfall auf B 99

Aktuell, Blaulicht, PD Görlitz, Polizeibericht, Unfall
B 99, Görlitz OT Hagenwerder, Abzweig Radmeritz 3.10.2015, gegen 14:05 UhrInfolge eines folgenschweren Verkehrsunfalls kommt es gegenwärtig am Grenzübergang zur Republik Polen in Radmeritz zu Verkehrseinschränkungen.Die genauen Unfallumstände sind noch nicht bekannt. Gegenwärtig geht die Polizei davon aus, dass ein 20-Jähriger mit seinem Pkw Audi A 4 auf der B 99 in Richtung Zittau fuhr und nach links in Richtung des Grenzüberganges zur Republik Polen abbiegen wollte. Dabei hat er offensichtlich ein ihm entgegen kommendes Krad der Marke KTM übersehen. Dessen 42-jähriger Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Audi-Fahrer sowie dessen Beifahrer wurden leicht verletzt. Die Höhe des entstandenen Schadens kann gegenwärtig
Tödlicher Verkehrsunfall in Eichigt, OT Tiefenbrunn/Triebel, OT Posseck

Tödlicher Verkehrsunfall in Eichigt, OT Tiefenbrunn/Triebel, OT Posseck

Aktuell, Blaulicht, PD Zwickau, Polizeibericht, Unfall
Eichigt, OT Tiefenbrunn/Triebel, OT Posseck – (am) Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Donnerstag, gegen 7:30 Uhr auf der S 309, zwischen Tiefenbrunn und Posseck. In einer Kurve stießen ein Mercedes (Fahrerin 49) und ein BMW (Fahrer 53) zusammen, wobei der Mercedes in das angrenzende Feld geschleudert wurde. Die 49-jährige Mercedes-Fahrerin erlag noch am Unfallort ihren Verletzungen. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Zur Unfallursache wird ermittelt. Quelle: PD Zwickau