Freitag, Januar 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schwerer Verkehrsunfall – Radfahrerin stirbt noch an der Unfallstelle


Schwerer Verkehrsunfall – Radfahrerin stirbt noch an der Unfallstelle


Schwerer Verkehrsunfall – Radfahrerin stirbt noch an der Unfallstelle

Schwerer Verkehrsunfall – Radfahrerin stirbt noch an der UnfallstelleOrt: Belgern-Schildau (OT Staritz), B 182 am Abzweig Liebersee
Zeit: 29.06.2014, gegen 14:20 Uhr

Am gestrigen Nachmittag befanden sich drei Radfahrerinnen (64, 65, 71) auf der B 182 zwischen Belgern und Schildau. Gemeinsam hatten sie eine Radtour unternommen und wollten noch nach Torgau fahren. Während sie bereits unterwegs waren, begann es zu regnen, sodass sie nach einer Kreuzung anhielten, um sich ihre Regenjacken anzuziehen. Die 64-Jährige befand sich dabei als Schlusslicht der kleinen Gruppe am nächsten zum Kreuzungsbereich, als sie plötzlich von hinten von einem gelben Opel Adam erfasst wurde. Das Fahrrad der 64-Jährigen schleuderte gegen die beiden Damen vor ihr, sodass diese zu Boden fielen und sich verletzten. Die 64-Jährige selbst wurde durch die Kollision mehrere Meter durch die Luft geschleudert, bis sie auf dem daneben liegenden Feld aufschlug und liegen blieb. Der Fahrer eines nachfolgenden Pkw hielt sofort an, um erste Hilfe zu leisten. Er musste jedoch feststellen, dass die Frau bereits tot war. Ihre beiden Begleiterinnen wurden mit leichten Verletzungen und eine von ihnen mit einem Schock in ein Krankenhaus gebracht. Die Verursacherin (28) des Unfalles konnte bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vernommen werden, da auch sie mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Zur Unterstützung der Unfallaufnahme wurde durch die Polizei ein Sachverständiger der DEKRA hinzugezogen. Bis etwa 19:00 Uhr mussten die B 182 an der Unfallstelle komplett gesperrt und der Verkehr entsprechend umgeleitet werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 3.300 Euro geschätzt. (KG)

Quelle: PD Leipzig


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"