Mittwoch, Juni 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schweinetransport gestoppt


Schweinetransport gestoppt


Schweinetransport gestoppt

Schweinetransport gestoppt

BAB 4, Rastplatz Oberlausitz Nord

31.07.2014, 09:45 Uhr

 Beamte des Autobahnpolizeireviers wurden auf einen Viehtransport aufmerksam und unterzogen ihn am Donnerstagvormittag auf dem Rastplatz Oberlausitz Nord an der BAB 4 einer Kontrolle. Der 39-jährige Fahrer war mit einem Lkw, beladen mit 197 Jungschweinen (30 kg) von einem Unternehmen im Landkreis Görlitz nach Niederbayern unterwegs. Das Fahrzeug wies erhebliche technische Mängel auf, was zu einer Untersagung der Weiterfahrt führte. Weiterhin stellten die Beamten erhebliche Mängel am Aufbau fest. Am Lkw-Heck, zwischen Ende der Bodenplatte und der Verladeklappe, war ein etwa 10 cm breiter Spalt, in den die Schweine während der Fahrt mit ihren Gliedmaßen hineinrutschten. Auch waren in dem Transporter keine Tränkvorrichtungen für die Tiere vorhanden. Hinzu kamen Verstöße gegen das Fahrpersonalgesetz, so konnte der Fahrer nur ein Schaublatt des Tages vorlegen. Die Beamten untersagten dem Kraftfahrer zunächst die Weiterfahrt mit diesem Transporter. Ein Tierarzt wurde hinzugezogen. Die 197 Schweine konnten später in ein ordnungsgemäß ausgestattetes Fahrzeug umgeladen werden. Ein zweiter Fahrer der zuständigen Firma übernahm die Weiterfahrt. (pk)

Schweinetransport gestoppt

Quelle: PD Görlitz

 

 

 


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"