Montag, Juni 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schlag gegen Kfz.-Verbringungskriminalität


Schlag gegen Kfz.-Verbringungskriminalität


Schlag gegen Kfz.-Verbringungskriminalität

Görlitz (ots) – Der gemeinsamen deutsch-polnischen Dienststelle (Bundespolizeiinspektion Ludwigdorf/Polnischer Grenzschutz Zgorzelec) gelang am vergangenen Freitagabend ein Schlag gegen die internationale Kfz.-Verbringungskriminalität.

Einsatzkräfte der gemeinsamen Dienststelle waren kurz vor Mitternacht auf einem Autobahnrastplatz bei Zgorzelec auf einen litauischen Sattelzug aufmerksam geworden. Die Beamten ließen sich von dem litauischen Fahrer der Sattelzugmaschine zunächst die Frachtpapiere zeigen. Den Papieren zufolge transportierte der 46-Jährige offiziell drei Pkw der Marke BMW von Mainz nach Riga. Bei einer anschließenden Kontrolle der Ladefläche wurden tatsächlich zwei BMW 3er sowie ein BMW X3 entdeckt. Der Streife erschien es allerdings merkwürdig, dass an allen drei Fahrzeugen deutsche Kennzeichentafeln angebracht waren. Eine Überprüfung der Kennzeichen führte schließlich auf die richtige Spur. Demnach waren die beiden Limousinen in Frankfurt am Main und der Geländewagen in Wiesbaden entwendet worden. Ersten Erkenntnissen nach hatten die unbekannten Täter jeweils in der Nacht vom 25. auf den 26. Januar zugeschlagen. Die Fahrzeughalter haben den Diebstahl ihrer Karossen inzwischen bemerkt und sind zur Polizei gegangen.

Polnische Kriminalpolizisten beschlagnahmten die Fahrzeuge, deren Gesamtwert bei ca. 150.000 Euro liegen dürfte. Der litauische Mann wurde wegen des Verdachts der Hehlerei vorläufig festgenommen.

Quelle: Bundespolizei

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Schlag gegen Kfz.-Verbringungskriminalität

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"