Donnerstag, September 19Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Schiedsrichter aus Sachsen zu Gast in Crimmitschau Unparteiische auf Lehrgang vor Lizensierung


Schiedsrichter aus Sachsen zu Gast in Crimmitschau Unparteiische auf Lehrgang vor Lizensierung


Schiedsrichter aus Sachsen zu Gast in Crimmitschau Unparteiische auf Lehrgang vor Lizensierung

Schiedsrichter aus Sachsen zu Gast in Crimmitschau Unparteiische auf Lehrgang vor Lizensierung

Das Kunsteisstadion Crimmitschau war am vergangenen Wochenende Ziel zahlreicher Schiedsrichter aus ganz Sachsen. Zu den 30 Unparteiischen aus den sächsischen Eishockey-Standorten zählten auch einige Frauen, die wie ihre männlichen Kollegen ein intensives Programm zu absolvieren hatten. Ziel war die Lizensierung der Referees für die neue Saison in den unterschiedlichsten Spielklassen.
Von Freitag (30.08.2013) bis zum Sonntag (01.09.2013) verweilten die Referees zu einem Schiedsrichterlehrgang im Sahnpark. Neben Regelkunde und Fitnesstests mussten die Unparteiischen auch zahlreiche Prüfungen auf dem Eis im Sahnpark ablegen. Für die unterschiedlichen Aufgaben wurden sie durch eine Prüfungskommission bewertet, um am Ende bei erreichter Mindestpunktzahl die Lizenz für die neue Saison zu erhalten. Neben 4 jungen und talentierten Nachwuchsreferees sind die Schiedsrichter in den unterschiedlichsten Ligen zuhause. Unter den Teilnehmern befanden sich beispielsweise auch gestandene Unparteiische, die in der DEL und damit höchsten deutschen Spielklasse pfeifen.
Die Schiedsrichter, die aus dem gesamten sächsischen Raum nach Crimmitschau gekommen waren, nutzten auch das Testspiel der Eispiraten gegen den Ligakonkurrenten aus Bad Nauheim, um anschaulich das zuvor gelernte Regelwerk für sich privat auf den Zuschauerrängen anzuwenden. Die Eispiraten hatten sie zuvor mit Freikarten ausgestattet und als Gäste im Sahnpark begrüßt.

Quelle: Eispiraten Crimmitschau

Schiedsrichter aus Sachsen zu Gast in Crimmitschau Unparteiische auf Lehrgang vor Lizensierung Flattr – so heist ein Micropaymentsystem, dass wir ab sofort nutzen. Wie alle wissen, ist Hit-TV.eu kostenlos und so soll es auch bleiben. Allerdings müssen auch wir von etwas leben und haben Kosten bei der Nachrichtenerstellung. Wir haben uns daher entschlossen, ein Spendensystem einzuführen. Dies ist nicht nur für Hit-TV.eu, sondern kann auch für viele andere Seiten genutzt werden. Wir würden uns freuen und sehen als ein kleines Dankeschön, wenn man ab und zu, wenn einem ein Artikel besonders am Herzen liegt, diesen Knopf am unteren Ende der Nachricht betätigt. Ich verspreche und versichere, dass wir das eingenommene Geld dafür verwenden das Hit-TV.eu noch besser und attraktiver wird.

Schiedsrichter aus Sachsen zu Gast in Crimmitschau Unparteiische auf Lehrgang vor Lizensierung


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"