Dienstag, Oktober 15Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Sächsische Physikolympiade – Landesfinale in Chemnitz


Sächsische Physikolympiade – Landesfinale in Chemnitz


Sächsische Physikolympiade – Landesfinale in Chemnitz

Sächsische Physikolympiade – Landesfinale in Chemnitz

120 Jungphysiker im Finale – insgesamt beteiligten sich 2.000 Schüler

Zum 20. Mal treffen sich am 29. und 30. März die 120 besten sächsischen Nachwuchsphysiker der Klassenstufen 7 – 10 in Chemnitz zum Finale der Sächsischen Physikolympiade. Austragungsort ist auch in diesem Jahr das Johannes-Kepler-Gymnasium in Chemnitz.

Gleichzeitig mit dem Landesausscheid feiert die Sächsische Physikolympiade in diesem Jahr ihr 20. Jubiläum. Der Wettbewerb ist mittlerweile ein wichtiger Teil der Bildungslandschaft und der Begabtenförderung in Sachsen. Schon zum Auftakt erwartet die Olympioniken in diesem Jahr mit der Wissenschaftsshow „Die Physikanten“ ein besonderes Highlight. Die Wettbewerbsklausur am Sonnabendvormittag dauert drei Stunden; sie beinhaltet in jeder der vier Klassenstufen zwei theoretische und eine experimentelle Aufgabe. Öffentlicher Höhepunkt der Landesolympiade wird die feierliche Siegerehrung im Hörsaal C104 der Technischen Universität Chemnitz, Reichenhainer Straße 70, sein, traditionell eingeleitet durch eine Festvorlesung.
Veranstalter des Wettbewerbs ist der „Verein zur Förderung der Sächsischen Physikolympiade e. V.“. Wichtige Unterstützung erhält der Verein auch in diesem Jahr von der Technischen Universität und dem Johannes-Kepler-Gymnasium Chemnitz sowie durch zahlreiche Physiklehrer aus allen Regionen Sachsens, die sich in ihrer Freizeit der Unterstützung der Physikolympiade verschrieben haben.

Am Hausaufgabenwettbewerb, der 1. Stufe, hatten sich Ende vergangenen Jahres erneut knapp 2.000 Schüler beteiligt. Am 12. März war zeitgleich in den Standort-Regionen des Sächsischen Landesamtes für Schule und Bildung die 2. Stufe in Regionalwettbewerben durchgeführt worden, bei denen sich die besten Teilnehmer für die bevorstehende Endrunde in Chemnitz qualifiziert haben.

Quelle: Freistaat Sachsen


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"