Montag, Dezember 9Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Reisender stoppt Zug per Notbremse, weil er den Ausstieg verpasste


Reisender stoppt Zug per Notbremse, weil er den Ausstieg verpasste


Reisender stoppt Zug per Notbremse, weil er den Ausstieg verpasste

Zwickau (ots) – Ein 59-jähriger Deutscher fuhr am gestrigen Sonntagabend mit dem Zug aus Chemnitz kommend in Richtung Zwickau und wollte dort die Bahn verlassen. Allerdings verpasste er den Ausstieg, weil er eingeschlafen war. Als der Zug wieder anfuhr, wachte der Mann auf und stoppte ihn per Notbremse. Aussteigen konnte er dennoch nicht, da mittlerweile die Türen automatisch verriegelt waren.

 

Gegenüber den vom Bahnpersonal hinzugerufenen Bundespolizisten gab der nun wegen Missbrauch von Notrufen Beschuldigte an, in seinem Verhalten kein Unrecht zu erkennen.

 

Nach entsprechender Anzeigeerstattung konnte der derzeit Wohnsitzlose seine Reise fortsetzen. Der von ihm genutzte und in Richtung Hof verkehrende Regionalexpress verspätete sich wegen dieses Ereignisses um 22 Minuten.

Quelle: Bundespolizei

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Reisender stoppt Zug per Notbremse, weil er den Ausstieg verpasste

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"