Montag, Juli 22Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Pressegespräch ADAC Sachsen Sportlerehrung 2017


Pressegespräch ADAC Sachsen Sportlerehrung 2017


Pressegespräch ADAC Sachsen Sportlerehrung 2017

anwesende Sportler:

·         Julius Tannert – Lichtentanne – 4. Platz Rallye Junioren-Weltmeisterschaft,

·         Marvin Kirchhöfer – Leipzig – Pilot ADAC GT Masters,

·         Kevin Orgis und Leon Orgis – Arnsdorf – 5. und 2. Platz ADAC Northern Europe Cup,

·         Tim Tröger – Plauen – 3. Platz – ADAC Kart Masters,

·         Philipp Geipel – Plauen – Pilot ADAC GT Masters,

·         Grit Hennersdorf – Hochkirch – 7. Platz Autocross Europameisterschaft,

·         Marco Neubert – Lößnitz – 2. Platz Enduro Europameisterschaft – Klasse Senior E2,

·         Richard Geyer – Meißen – Nationalkader Speedway,

·         Philipp Tonn – Neukirchen/Pleiße Deutscher Meister – dmsj – Deutsche Mini Bike Meisters

Gesprächsleitung:

                          –      Klaus Klötzner  — Vorstand Sport des ADAC Sachsen

                          –     Michael Sachse —  Abteilungsleiter Jugend, Sport und Ortsclubs
Zu Beginn zieht Klaus Klötzner Resümee zu 2017. Highlight und ein voller Erfolg mit ca. 45 000 Zuschauern, war wohl ADAC Sachsenring Classic, mit 90 Jahre Sachsenring und dem 75. Geburtstag von Giacomo Agostini, welcher diesen nicht im Kreise seiner Familie sondern am Sachsenring feierte.
Die Nachwuchsrennserie ADAC Sachsen Enduro Jugend Cup, hat sich mit über 70 Teilnehmern sehr positiv entwickelt.
Im ADAC Kart Cup (OAKC) ist das Fahrerfeld leider rückläufig und die Klassen müssen zunächst erstmal gebündelt werden.
Der Ausblick auf 2018 bietet viel positives wie auch weniger schönes…
Zu den Positiven Fakten gehören unter anderem :
– ADAC Sachsenring Classic 2018 mit einem WM Lauf der Seitenwagen und dabei unveränderten Eintritts-Preisen. So bekommt man auch 2018, für 30€ ein ganzes Wochende Motorsport zum anfassen!
– Moto GP am Sachsenring
– GT Masters am Sachsenring
– Enduro WM Zschopau
– mit der Motorsportarena Mülsen geht es voran, ende diesen Jahres wird es voraussichtlich die ersten Testfahrten geben und für nächstes Jahr können die Meisterschaften geplant werden.
Aus meiner Sicht die negativen Tatsachen:
 
– Der ADAC Northern Europe Cup (NEC) wird wegen „mangelnden Teilnehmerinteresses“ eingestellt, angeblich gab es nur 5 Einschreibungen…
– IDM hängt immer noch am seidenen Faden, was für die Fahrer und ihre Team`s so kurz vor Saisonbeginn eine echte Zerreißprobe ist.
Ende Januar, max. Februar  hofft man auf eine klare Entscheidung.
— ADAC zieht sich 2018 aus dem Motorboot- Wassersport zurück.
Die anwesenden Sportler schauen zurück aber vorallem, motoviert nach von.
Julius Tannert aus Lichtentanne träumt z.b. von einem Allradauto und eiiner Teilnahme an der Rallye Monte Carlo.
Das er nicht nur träumt bewies er im vergangenen Jahr, mit einem 4. Platz in der Rallye Junioren Weltmeisterschaft.
Der Rallye Pilot darf er sich nun „Sportler des Jahres 2017“ nennen. Den dazugehörigen Pokal erhielt er im Anschluss an das Pressegespräch zur Sportlerehrung des ADAC Sachsen, in Zwickaus Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ zur Galaveranstaltung.
Leon Orgis aus Arnsdorf, fuhr 2017 elf Rennen im ADAC Northern Europa Cup, davon stand er sieben mal auf dem Treppchen.
Philipp Geipel aus Plauen, meint zum Jahr 2017 „ist gestrichen“…  Wenigstens hat man nach dem Sachsenring Rennen der GT Masters, den Fehler am Fahrzeug gefunden, welcher zum schlechten Abschneiden in der Meisterschaft geführt hat, gefunden.
In seinem ersten Rennen 2017 in Oschersleben hatte sich Philipp beim fahren über die Curbs einen Riß im Chassis zugezogen, welcher unentdeckt, zu einer Verschiebung des Lenkgetriebes führte, welche die gesamte Lenkgeometrie des Fahrzeugs aus dem Lot brachte…
Das Jahr 2018 geht er nun mit völlig neuem R8 und hochgesteckten Zielen an…er möchte unter den Top 10, besser Top 5 landen.
Marko Neubert aus Lößnitz, welcher einen 2. Platz bei der Enduro Weltmeisterschaft belegt hatte, zieht sich 2018 aus dem aktiven internationalen Geschehen zurück. Im Ortsverband möchte er gern aktiv bleiben.
Ich wünsche allen Sportlern des ADAC Sachsen für 2018 maximale Erfolge….. und bleibt gesund!
Quelle: Thomas Kunstmann für Hit-TV.eu
Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“
Pressegespräch ADAC Sachsen Sportlerehrung 2017

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"