Sonntag, September 15Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.07.2014 (2)


Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.07.2014 (2)


Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.07.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.07.2014 (2)Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Fahrräder aus Keller gestohlen

Plauen, OT Altstadt – (js) Zwei Fahrräder im Gesamtwert von 3.000 Euro haben Unbekannte aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses auf der Nobelstraße gestohlen. Die Kellertür wurde vermutlich mit einem Bolzenschneider aufgebrochen. Von den Tätern und der Beute fehlt jede Spur. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 50 Euro. Bei den Mountainbikes handelt es sich um ein „KTM Comp FR 980“ (1.000 Euro) und ein „Specialized“ (2.000 Euro). Das zur Sicherung angebrachte Seilschloss wurde ebenfalls durchtrennt.
Zeugenhinweise bitte an das Revier in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Baumaschinen aus Container gestohlen

Adorf –(js) Zwei an der Bundesstraße 92 am Abzweig Sohl stehende Container haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch gewaltsam aufgebrochen. Gestohlen wurden Baumaschinen und Werkzeuge im Wert von rund 10.000 Euro. Zur Beute gehören ein Kanalmessgerät, eine Kettensäge sowie ein Winkelschleifer und eine Motorflex. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Zeugenhinweise bitte an das Revier in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Kompressor mit Anhänger gestohlen

Weischlitz, OT Gutenfürst – (js) Einen Druckluftkompressor im Wert von knapp 15.000 Euro haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch vom Gelände einer Firma Am Gewerbegebiet gestohlen. Der Kompressor der Marke „Kaeser“ MT 100 war auf einem Anhänger mit dem Kennzeichen „V-SE 981“ montiert. Die Ganoven haben das Schloss des Hängers aufgebrochen und sind mit der Beute davon gefahren.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Zeugenhinweise, Telefon 03741/ 140.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Ladendiebstahl

Klingenthal – (js) Die gesamte Babybekleidung von einem Rundständers vor dem NKD-Geschäft an der Markneukirchner Straße haben Unbekannte am Dienstag gegen 13 Uhr gestohlen. Eine Zeugin hatte beobachtet, wie zwei männliche Personen die Sachen vom Ständer nahmen und in einen blauen Pkw legten. Am Steuer des Autos soll eine Frau gesessen haben. Danach fuhr der Pkw mit hoher Geschwindigkeit davon. Die Höhe des Stehlschadens ist gegenwärtig noch nicht bekannt. Weitere Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Autofahrer mit 1,7 Promille am Steuer

Reichenbach – (js) Auf der Platanenstraße hat die Polizei in der Nacht zu Mittwoch einen alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 51-jährige Mann saß mit 1,7 Promille hinter dem Steuer seines Autos. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein eingezogen.

Unfallflucht – Verursacher gesucht

Reichenbach – (js) Ein schwarzer VW Golf ist am Dienstagabend auf der Oberen Lindenstraße durch ein unbekanntes Auto beschädigt worden. Die Reparaturkosten an der hinteren Stoßstange schlagen mit 1.000 Euro zu Buche. Die Unfallzeit kann auf 45 Minuten begrenzt werden und liegt zwischen 18:30 Uhr und 19:15 Uhr. In diesem Zeitraum war der Golf in Höhe Hausgrundstück 26 geparkt.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Wasserrohre aus leer stehenden Wohnungen gestohlen

Zwickau – (js) Rabiate Einbrecher waren in einem Haus auf der Antonstraße zwischen dem 22. Juli und Dienstag zu Gange. Aus mehreren unverschlossenen und leer stehenden Wohnungen wurden rund 25 Meter Wasserrohre aus der Wand gerissen und gestohlen. Eine verschlossene Tür wurde aufgetreten und aus der ebenfalls unbewohnten Einheit eine dort gelagerte Spielkonsole und ein Staubsauger gestohlen. Der Stehschaden summiert sich auf rund 400 Euro. Der angerichtete Sachschaden fällt mit 50 Euro gering aus.

Zwei Verletzte nach Vorfahrtsfehler

Zwickau, OT Mitte-Nord – (js) Ein 35-jähriger Motorradfahrer ist am Mittwochvormittag bei einem Unfall auf der Kreuzung Römerplatz / Moritzstraße schwer verletzt worden und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Beim Linksabbiegen vom Römerplatz auf die Moritzstraße hatte die Fahrerin (73) eines PKW Opel den vorfahrtsberechtigten Mann mit seiner Yamaha übersehen. Bei dem Zusammenstoß wurde der Biker schwer verletzt. Die Verursacherin erlitt leichte Blessuren. Der Sachschaden beläuft sich auf knapp 10.000 Euro. Der Kradler war auf der Moritzstraße in Richtung Kreisigstraße unterwegs.

Bei Starkregen Verkehrszeichen übersehen

Zwickau – (js) Wegen der starken Regenfälle am Dienstagnachmittag hat eine 47-jährige Autofahrerin beim Linksabbiegen von der Straße Am Bahnhof auf die Bahnhofstraße einen auf der Einmündung stehenden Verkehrszeichenträger übersehen und ist dagegen gefahren. Am Opel Corsa der Frau summiert sich der Sachschaden auf 5.000 Euro, am Verkehrszeichen auf 500 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Getränke aus Gartenhaus gestohlen

Crimmitschau – (js) Ein wohl durstiger Dieb ist zwischen Montag und Dienstagabend gewaltsam in ein Gartenhaus am Rothmühlenweg eingedrungen und hat Getränke im Wert von 20 Euro mitgehen lassen. Der angerichteten Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Quelle: PD Zwickau


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"